Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
48
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2017
Bei Thomas*s schöner tiefer Stimme macht es einfach Spaß ihm zuzuhören.
Er hat tolle Texte, die seine Lieder zu einem Hörgenuss machen.
Seine Musik nebenher laufen zu lassen, ist zu schade.
Man sollte sich Zeit dafür nehmen.
Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
Was soll man noch zu diesem Album sagen?
Ich muss denen zustimmen, die schreiben, dass die Hörproben die es gab, wirklich kein Maßstab sind. Sie machen schon einen guten Eindruck, aber sind weit von dem Weg was man jetzt hört, wenn man die Songs in Albumqualität hört. "Mein letztes Hemd" ist wirklich ein Einsteiger wie er besser nicht sein hätte können. Verzerrte Gitarren gleich zum Einstieg und wie durch fast alle Songs bereiten Bass, Schlagzeug und E-Gitarren ein tollen Soundteppich für Thomas Stimme die in vielen Facetten rüberkommt. Gitarrennriffs, Bassläufe, Schlagzeugintros machen bei jedem Song klar, dass es hier um Rock- und nicht um Popmusik geht. Auch die etwas langsameren Stücke kommen kraftvoll herüber und der Sound klingt satt und warm, gar nicht steril wie oft bei modernen Produktionen. Sicherlich sind die Texte ab und zu sehr sperrig, aber ich mag das und Liebe und Triebe dürfen sich gerne in anderen Musik-Genres reimen ;-)! Dieses ehrliche, bodenständige aber hervorragend produzierte Album ist sicher, dass was bisher am dem was Thomas "so gewollt" hat am nähesten kommt. Texte über Liebe, Verlust, Tod, Krieg und Frieden, teils frech, teils mit einem Augenzwinkern, mal ironisch, dann wieder nachdenklich, lassen keine Wünsche offen - jedenfalls nicht bei mir. Ich finde auch das Duett sehr gelungen, auch wenn es, wie Männer sind so, etwas aus dem Rahmen fällt. Anspieltipps "Mein letztes Hemd", "Wolken", "Was wäre wenn"..ach nehmt irgendeinen der Songs die ihr noch nicht kennt.

Kleines Extra: Am Ende von "Männer sind so" gibt Thomas nach einer Pause noch in gutgelaunter Stimmung ein Extra-Schmankerl zum Besten.

Die CD 2 der Limited Edition behinhaltet noch Ausschnitte aus dem Buch "Männer sind so", das im Herbst erscheinen wird und sich mit all den Facetten der Beziehungen Mann/Frau und diversen Klischees beschäftigt. Thomas liest selbst und im Duett mit Andrea Ballschuh ist auch das ein runde, ziemlich witzige Angelegenheit die Lust auf Mehr macht.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Sollte jemand zufällig ein paar meiner Rezensionen gelesen haben, wird er sich jetzt vielleicht fragen: Was ist denn da los? Hört der olle Doktor nicht eher Punk und Metal? Und jetzt gibt er Thomas Godoj vier Sterne? Geht die Welt etwa demnächst unter? Also, ganz langsam und von Anfang an: Ich verband den Namen Thomas Godoj bisher mit DSDS. Ist ja auch richtig, schließlich hat er da 2008 gewonnen. Aus diesem Grund habe ich mich bis jetzt nie mit seiner Musik beschäftigt, denn das ganze Castingedöns geht mir gepflegt am Allerwertesten vorbei. Nun habe ich aber beruflich (ich schreibe hin und wieder Konzertberichte für eine Tageszeitung) eines seiner Konzerte besucht, wo ich auch das noch aktuelle Album bekommen habe. Vom Auftritt war ich ausgesprochen positiv überrascht, da dieser mit Popgedudel rein gar nichts zu tun hatte. Das war eine richtige Rockshow mit bratenden Gitarren und einem Drummer, der auch mal ordentlich auf die Doublebass getreten hat. Und siehe da, Thomas hat mir im Vorabinterview auch erklärt, dass seine Lieblingsbands eher aus dem Rock- und Metalsektor kommen; da unterscheiden wir uns kaum voneinander. Von DSDS hat er sich mittlerweile emanzipiert und zieht sein eigenes Ding duch, was man "Männer sind so" auch anhört. Zwar klingen die Songs auf Konserve nicht so hart wie live, aber sie sind hörbar Eigengewächse und eben nicht irgendein Retortenzeug, das den Musikmarionetten von schleimigen Popproduzenten auf den Leib geschneidert wird.

Hier handelt es sich um ein gutklassiges deutschsprachiges Rockalbum, das zwar keine Härterekorde bricht und großteils radiokompatibel ist, aber auch dem Liebhaber härterer Klänge gefallen kann. Das Songwriting aus eigener Feder ist versiert, die Lieder sind eingängig, aber nicht 08/15. Auch die Texte wissen zumindest im Großteil zu gefallen: "Sterne" ist eine traurige Nummer über jemanden, der vor seiner Zeit gestorben ist, "Wolken" hat einen schon beinahe philosophischen Inhalt über das Treiben der Menschen, und im augenzwinkernden Titeltrack kann sich eigentlich fast jeder Zugehörige des männlichen Geschlechts wiederfinden. Bevor also jemand vorschnell urteilt (ja, auch ich neige zu so was) und sagt: "Och, Thomas Godoj, der ist doch auch nur irgend so ein Typ aus einer Castingshow, der kann ja nur lahme Musik machen", sollte sich "Männer sind so" anhören und danach noch einmal urteilen. Gut möglich, dass er seine Meinung ändert.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Ich bin echt begeistert von diesem Album! :) Mir gefallen hier alle Songs, bei einigen Alben gefielen mir nur immer so 80% ... doch diesmal 100% ! :)
Was ich echt super finde, dass es die AutoRip und AmazonCloud Funktion gibt, sodass man die Musik direkt hören kann! :) :) das entschädigt meine 3 Euro Versandkosten voll und ganz!

Nicht ohne Grund kaufe ich weiterhin Thomas'Alben, schließlich sollten tolle Musiker reichlich unterstützt werden! :) - Mach weiter so tolle Musik!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
Tolles Album - Texte mit Tiefgang und Ohrwurmpotential. Zu meinen Favoriten gehören definitiv "Was wäre wenn", "Sterne", "Papierflieger", "Mein letztes Hemd", "Männer sind so" und natürlich der "Hidden Track", welcher sich am Ende des Albums findet - mit "Ü-Ei-Effekt" :-) Dazu diese unvergleichliche Stimme. Ergänzend kann ich jedem nur ein Live-Konzert empfehlen - das rockt!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
... also, wenn die Männer so wären, wie dieser charmante, sympathische, manchmal etwas verrückte, aber immer sehr liebenwerte Mann Thomas Godoj - und dann auch noch eine solche zum Herzen und unter die Haut gehende Stimme hätten - gar nicht auszudenken, liebe Frauen, wie langweilig es auf dieser Welt wäre! Und genau deshalb hat Thomas auch die anderen, die vielleicht etwas ärgerlichen und nervigen Seiten der Männer in seinem lustigen und ins Ohr gehenden Titel auf die Schippe genommen - denn er kann auch lustig und humorvoll sein. Alle anderen Titel auf diesem wunderbaren Album sind von seiner Handschrift und seinem Verständnis für starke Musik geprägt - und natürlich von seiner einmaligen Stimme - in die ich mich persönlich immer wieder aufs neue verlieben könnte! Als kleiner Hinweis vielleicht noch: Thomas ist auf Deutschland-Tour mit seinem Album - und live ist alles noch einmal großartiger - wer ihn einmal auf der Bühne erlebt hat, weiß genau: dort gehört er hin!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2013
Das 4. Album MÄNNER SIND SO von Thomas Godoj ist gelungen!!
Ich liebe seine Stimme und seine steinehrlichen Texte.
Die Konzerte von ihm und seiner fantastischen Liveband sind immer der Hammer.
Zum Album kann ich nur eines sagen: KAUFEN und HÖREN und GENIEßEN!!!
Dieser Mann, weiß, was echte Musik ist, was sozialkritische Themen sind und Themen, die uns im Alltag beschäftigen, wie Liebe und Freundschaft.
Jeder einziger Song handelt über eine eigene Geschichte und es wiederholt sich nichts.
Die Songs wurden mit viel Liebe eingespielt und die Musikinstrumente sind sehr schön herauszuhören----in diesem Album steckt 100% Godoj drin!!

EIN MEGAKLASSE ALBUM
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Da ist Thomas Godoj und seiner Band ein wirklich ein tolles Album gelungen.
Ich hab ja alle seine Alben, aber diesmal kann ich mich nicht entscheiden, welcher Song mir
am besten gefällt, denn es sind so viele gute Stücke drauf. Seine Stimmer ist wie immer
der Hammer, die Texte zum Teil wirklich sehr berührend! Wer ihn noch nicht live gesehen hat, sollte dies unbedingt nachholen.
Seine Nähe zu den Fans ist einzigartig- wie er selbst!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Ich habe bisher jedes Album von Thomas Godoj und so war klar, dass ich auch dieses wieder haben muss.
Denn Song Männer sind so habe ich schon vorher rauf und runter gehört. Geniale Stimme
Auch die anderen Songs auf dem Album gefallen mir sehr gut und ich muss sagen, dass mir das Album bisher von allen Alben von Thomas G. am besten gefällt.
Nur zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Das neue Album von Thomas Godoj knüpft nahtlos an seine bisherigen Alben an. Teils einfühlsame, teils ironische Texte geben eine gute Mischung ab. Die Melodien lassen sofort erkennen, wer der Interpret ist. Thomas Godoj steht zu seiner eigenen Musik und wird hoffentlich so weitermachen. Tolles Album!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,57 €
13,49 €
11,98 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken