Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
13
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. März 2016
Ich kann nur so viel sagen: Lesen, spüren, heilen.
Und weil ich noch 7 Worte schreiben muss, hier noch meinen herzlichsten dank an den Autor. Mehr Worte sind nicht nötig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Ein Buch, das auffällt.
In goldener Schrift steht da "Resonanzmedizin - Manifest der nachhaltigen Heilkunst" auf dem weißen Cover. Darunter eine geheimnisvolle Grafik - die auch noch einen praktischen Zweck erfüllt, wie wir im Buch erfahren werden...
Neugierig meine Nase in das Buch gesteckt, war ich: gefesselt.

Im ersten Teil des Buches erzählt Otmar Jenner herrlich humorvoll von seiner Begegnung mit 4 Menschen. Er versteht es, dabei die Geschichten mit den Methoden und Prinzipien der Resonanzmedizin so zu verknüpfen, dass beim entspannten Lesen ein AHA-Moment dem nächsten folgt und man viele Zusammenhänge klarer erkennt.
Ganz praktisch geht es im zweiten Teil zu. Hier erklärt der Autor wie man die subtilen Heilenergien empfängt und gibt dem Leser damit ein Lehrsystem der Resonanzmedizin an die Hand - zum Nachmachen und selber ausprobieren. Auch die Verwendung des Buchcovers und seine Möglichkeiten werden hier erklärt.
Der dritte Teil beschreibt die neun archetypischen Charaktere und ihre Verbindung zum Enneagramm. Das Wissen, das der Autor hier mit uns teilt, schärft die eigene Wahrnehmung und löst spontane Erkenntnisprozesse aus. Bisher verborgene "blinde Flecken" der eigenen Persönlichkeit werden auf einmal sichtbar. Otmar Jenner gibt uns quasi eine Landkarte an die Hand, mit der man sein eigenes Wesen besser verstehen kann - und dadurch nützliche Hinweise für den weiteren individuellen Lebensweg bekommt.
Der Philosophie der Resonanzmedizin ist der vierte Teil gewidmet. Und hier geht es weiter mit vielen interessanten Denkanstößen, wie sich so unterschiedliche Ansätze wie Geistiges Heilen, Chinesische Medizin und Homöopathie mit der Schulmedizin vereinen lassen zu einer nachhaltigen Heilkunst.
Ein gelungenes, authentisches Buch mit der richtigen Mischung aus Information, Unterhaltung und Inspiration.

Wer sich zu neuen Sichtweisen zur Heilkunst und der altbekannten Schulmedizin inspirieren lassen möchte, wer Hoffnung in die eigene Heilung schöpfen und mehr in Kontakt mit seinem Inneren Wissen kommen möchte, dem kann ich dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Ich kenne den Autor und habe alle Kurse besucht . Diese Buch verdient Anerkennung, da ich viele Bücher lesen musste
um dort hinzukommen. Hier wird all das in ein Buch verpackt . Die Anleitungen zum Training der Selbstheilung sind sehr
detailliert beschrieben. Ich kann nur jedem empfehlen das Buch zu geniessen und langsam sich die Übungen zu erarbeiten und sie wirken zu lassen. Also kein Buch was man so durchlesen sollte . Es ist eine wunderbare Anleitung zur Eröffnung der eigenen Fähigkeiten. In gewisser Weise ist es auch ein Nachschlagewerk. So nutze ich es. Wenn einige Übungen in den Hintergrund gerutscht sind kann ich sie mir noch mal vornehmen und gezielt diesen Teil ein paar Tage üben.
Danke Otmar
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Beim Lesen hatte ich immer wieder den schönen Satz des Autors Sergio Bambaren im Kopf: „Weisheit findet man nicht durch Lehren oder Meister; sondern im offenen Buch des Lebens“.
„Resonanzmedizin“ ist für mich ohne Übertreibung ein offenes Buch des Lebens. Danke Otmar Jenner!!!!
Für mein Verständnis ist Spiritualität die Reise zu mir selbst, gepflastert mit Wegweisern zu meinem Platz im Leben. Und dass all unsere Baustellen, Nöte und Bedürfnisse Chancen sind, um uns stetig weiter zu entwickeln.
Wenn ich mich aber quer durch die einschlägige Literatur wühle, bekomme ich oft das flaue Gefühl, dass eine bodenständige, lebensbejahende Spiritualität mitten im normalen Alltag gar nicht – oder nur bedingt - lebbar ist. Doch ist sie!!!
Ich will in keinen Aschram in die Wüste, wo ich in Walle-Walle Kleidern Mantras singe und auf „Erleuchtung“ hoffe, die dann doch nicht kommt, weil mein Kreislauf mir vorher die Freundschaft kündigt.
Mir gefällt Otmar Jenners wohltuende Klarheit, fernab jeglicher Abgehobenheit. Seine liebevolle Sprache ist frei von diesem komplizierten Geschwafel, das doch nur ein paar „Auserwählte“ verstehen. Die Inhalte sind für mich gelebte Spiritualität in Bergschuhen, die meine Achtsamkeit schulen und mich für das Leben im Hier und Jetzt sensibilisieren. Die Versicherungskarte für den Hubschrauberflug ins Tal braucht es nicht mehr!!! „
Mein Fazit nach zwei „Nachtschichten“: Ein (noch?) Geheimtipp für all die Suchenden, die auf „Innenschau reisen“, die spirituelle Medizin - auch „nur“ im Rahmen ihrer persönlichen Entwicklung – erfahren wollen. Leute, ran an die Schwarte!!!
Ich behaupte aus tiefster Freude und Überzeugung, dieses Buch ist ein Geschenk.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Die Schulmedizin ist viel zu gut, um sie nicht ernst zu nehmen oder gar zu boykottieren. Kaum ein Arzt widerspricht dem ganzheitlichen Modell von Körper, Geist und Seele. Doch in vielen Fällen beschränkt sich die Schulmedizin trotzdem auf das Gebiet der Materie und behandelt nur Symptome, nicht aber die Ursachen. Und genau das Ignorieren der Ganzheit bringt sie in Behandlungen möglicherweise an ihre Grenzen.
Ich musste mich vor kurzem einem Eingriff unterziehen. Das Ding musste raus und zwar schnell. Da hilft nur! ein Chirurg. Parallel dazu wurde ich energetisch behandelt. Das Ergebnis: eine problemlose OP, am zweiten Tag alle Schmerzmittel abgesetzt, eine sehr schnelle Erholung, die Wundheilung ging komplett an mir vorbei.

Ich wünsche mir noch mehr ein Miteinander, von Wissenden und Therapien aller Art. Aber noch viel zu oft stehen sich beide Seiten verständnislos gegenüber.

Ich finde, wir brauchen keine Schulmediziner in ihrer akademischen Überheblichkeit, die die Laienkonkurrenz aller Art als Kurpfuscher und Scharlatane abtut.

Wir brauchen aber auch erst recht keine stümperhaften Esoteriker, die mit ihren oberflächlichen Techniken und ach so geheimnisvollen bzw. abgehobenen Geschwurbel nerven und die Patienten damit in Gefahr bringen.

Und dann ist mir dieses Buch des Autors in die Hände gefallen. Er spricht mir aus dem Herzen. Die Methoden der Resonanzmedizin sind einleuchtend im wahrsten Sinnes des Wortes sofort umsetzbar. Tief berührt hat mich aber der letzte Abschnitt seines Buches, die der Vision zu einer neuen vereinigten Ganzheitsmedizin.

Ja genau, wir brauchen eine interdisziplinäre Medizin, die den Menschen in seiner Ganzheit erfasst und behandelt. Otmar Jenner baut Brücken. Danke!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2013
Was für ein Buch! Ich muss sagen, so was Großartiges habe ich schon lange nicht mehr gelesen! Drei Nächte habe ich gebraucht, dann war ich durch. Nun muss ich das alles auf mich wirken lassen und euch einfach nur ans Herz legen: es ist klasse, es ist einfach, es ist umfassend! Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie unkonventionell Wege zur Heilung sein können – schön, so ungewöhnlichen Heilungswegen auch in diesem Buch zu begegnen. Das beginnt schon mit der ebenfalls ungewöhnlichen Biographie des Autors.
Der goldene Kreis auf dem Cover, schreibt der Autor, ist mit Energie aufgeladen. Ich bilde mir ein, man spürt es, wenn man schon die Hand darüber hält. Eigentlich soll man damit Wasser aufladen können. Dazu bin ich leider noch nicht gekommen. Lesen und ein Wasserglas darauf stellen geht leider gleichzeitig nicht.
Im letzten Teil der Resonanz Medizin, dem sogenannten vierten Buch beschreibt Jenner seine Vision einer ganzheitlichen und interdisziplinären Genesungskunde.
Endlich! Wir haben genug von Krankheit gehört. Oft genug sind uns Krankheiten eingeredet worden. Jetzt gilt es, sich mit Gesundheit zu befassen. Und wenn man doch mal krank ist, mit Genesung. Und den effektivsten Wegen der Genesung.
Ihr Ärzte, schaut euch dieses Buch an! Das ist der Weg wie das Gesundheitssystem revolutioniert gehört. Krankheit beginnt im Kopf und kann mit der Kraft des Geistes geheilt werden. Und zwar nachhaltig. In diesem Sinne ist dieses Buch tatsächlich das, was auf dem Cover steht: ein Manifest, wegweisend und wunderbar. Danke dafür!!!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Herr Jenner gibt sein ganzes Heilwissen preis.
Es ist wie ein Roman geschrieben,sehr spannend und gut umsetzbar.
Der Autor gab sich grosse Mühe seine Übungen sehr detailiert wiederzugeben,damit sie auch jeder versteht
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2014
Eine absolut empfehlenswerte Pflichtlektüre für jeden, der sich mit den Themen der alternativen Heilung beschäftigt. Kein Buch zum einfachen Konsumieren und kein dogmatisches Instant- Produkt, sondern vielmehr ein Werk das zum erneut kritischen Hinterfragen der etablierten Schulmedizin und zum Entwicklen eines neuen Bewusstseins und einer veränderten Sichtweise gegenüber alternativer Heilung einlädt und inspiriert. Absolut empfehlenswert für all diejenigen, die bestehendes Wissen vertiefen oder aber eine veränderte Sichtweise und einen neuen Blickwinkel auf das weite Feld der alternativen Heilung suchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Dieses Buch ist fesselnd geschrieben, wunderbar in Absätze eingeteilt, um Stück für Stück alles nachzuvollziehen! Der Inhalt - wie auch die Seminare von Otmar - ist so spannend und gut verständlich, deutlich und logisch. ES IST DAS WERK FÜR HEILERINNEN UND HEILER UND ALLE SPIRITUELL DENKENDEN! In Dankbarkeit nehme ich die Anregungen auf und vollziehe täglich etwas davon bei meiner Tätigkeit und habe eine stete Weiterentwicklung dadurch erfahren dürfen! Auch im Namen meiner Klienten: HERZLICHST DANKE!
Eine wunderbare Empfehlung auch an diejenigen, die nach medizinischen Alternativen suchen und sich noch am Anfang der Spiritualität befinden. Ebenso empfehlenswert für weltoffene Schulmediziner, um andere Behandlungsweisen ebenso in Erwägung zu ziehen und möglichst in den Behandlungsalltag zu integrieren - zum Nutzen der Menschheit insgesamt!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2017
Das Buch habe ich bei meiner Heilpraktikerin gesehen und musste es sofort haben es lässt sich wunderbar lesen und es sind wunderbare Übungen enthalten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken