Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Februar 2016
Fantec are once again not on par with regards to quality expectations for this gadget.

The unit comes with a little screamer of a fan that makes for a very distracting ambience under use. Unfortunately, it cannot be externally or internally regulated, but it's easily removed completely once the unit is opened. This of course is only a good idea if you're using nothing but low rpm hdd's and do not mind running them a little hotter than normal [I'm getting around 45-50C depending on room temp].

The big deal breaker with this one though is its utter flakiness in maintaining or even initiating a connection. You will encounter some hdd's that will simply not be recognized by this unit, no matter whether you preformatted them or formatted them inside the unit. The list seems to include WD Red HDD's, none of which my docking station has so far been able to recognize.

Fantec's firmware upgrades are few and far between. Also, there is no central repository where you could easily download them should they become available. I have come across some random post in fantec's user forums, where admins have actually posted new firmware. They should be up on your website under the heading «support», guys. Front and center. Not found after hunting through reams of crap on your forum.

Not impressed is the word.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Dies ist das 4. Gehäuse, welches ich mir (diesmal nicht über Amazon) von Fantec zugelegt habe. 2 x USB 2.0 + eSATA, 1 x USB 3.0. Ich mag diese Gehäuse sehr, war aber jetzt doch unangenehm überrascht, wie deutlich bei der Materialwahl qualitativ reduziert wurde. Während meine 3 "Vorgänger-Gehäuse" wertig in der Hapitk sind, macht das neue 6G-Gehäuse einen klapprigen, lieblosen Eindruck. Es fühlt sich deutlich mehr wie Plastik an, die Klappe hat Spiel und fällt beim Öffnen bis zum Anschlag auf, während diese bei den älteren Gehäusen mit leichtem Druck sanft nach unten gleitet und an jeder Postion gehalten wird. Auch ist das Kunststoffteil der Verriegelung spürbar scharfkantiger und kaum entgratet. Der Lüfter ist erheblich vernehmbarer als es dieser bei den Vorgänger-Modellen war. Die aggressive rote LED suggeriert einem einen Fehlerstatus, der gar nicht vorliegt. Das Netzteil macht auch einen weniger soliden Eindruck, wenngleich es kleiner und handlicher als die Vorgänger-Modelle ist. Die Kompatibilität, Verwendung und Geschwindigkeit sind allerdings einwandfrei und auf jeden Fall noch 3 Sterne wert...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2016
Einwandfreies, effektives Gerät für Festplatten Diskjockeys. Schneller sicherer Festplattenwechsel und eigener Stromversorgung erlauben einen vielfältigen Einsatz als z.B. Datenlieferant über USB 3.0 an Fernseher, PC und Audioanlagen.
Volle Punktzahl!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Ich kann mich den anderen nur anschliessen. Der Lüfter ist leider sehr störend. Er ist nicht nur laut, sondern ändert auch immer wieder die Frequenz.
Ausserdem wurden einige Festplatten erst nach mehrmaligen an- und ausschalten bzw. wechseln erkannt.
Teilweise hat das Gehäuse ein extremes Dröhnen durch Vibrationen erzeugt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
1. USB3-Verbindung kommt nicht zustande, lediglich USB2
2. Kühl-Ventilator ist störend laut
3. Sehr häufig wird die Platte erst gar nicht erkannt, weder am USB2 noch am USB3-port.

Absoluter Fehlkauf.
Keine Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Das Gerät ist schlicht und einfach zu laut.
Der Grund sind Schwingungen die je nach Grund zu lautem Brummen führen.
Habe es mit zusätzlichen Gummipads versucht hilft aber nicht viel.
Habe das gerät als Notbehelf behalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
FANTEC ER35U3 3.5 SATA 4250273416435

mit CrystalDiskmark 3.0.1 x64 getestet

1GB
Read: 37 MB/s mit falschen USB3.0 Kabel!!!!!!!!
Write: 33 MB/s mit falschen USB3.0 Kabel!!!!!!!!

mit SATA Docking Station Cloner von Conrad gleicher Port gleiche HDD
1GB
Read: 128 MB/s
Write: 105 MB/s

1GB
Read: 136 MB/s mit Original Fantec USB3.0 Kabel!!!!!!!!
Write: 121 MB/s mit Original Fantec USB3.0 Kabel!!!!!!!!

sonst ganz gute Umsetzung des Gedankens Werkzeug-frei Platten zu tauschen

nur der Lüfter etwas zu laut ist aber zu verkraften wenn die Platten
bei ca. 38°C bleiben in 1 1/2 h Dauerbetrieb schreiben (Umgebungstemperatur 20°C)
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
FANTEC ER35U3 3.5 SATA 4250273416435

mit CrystalDiskmark 3.0.1 x64 getestet

1GB
Read: 37 MB/s mit falschen USB3.0 Kabel!!!!!!!!
Write: 33 MB/s mit falschen USB3.0 Kabel!!!!!!!!

mit SATA Docking Station Cloner von Conrad gleicher Port gleiche HDD
1GB
Read: 128 MB/s
Write: 105 MB/s

1GB
Read: 136 MB/s mit Original Fantec USB3.0 Kabel!!!!!!!!
Write: 121 MB/s mit Original Fantec USB3.0 Kabel!!!!!!!!

sonst ganz gute Umsetzung des Gedankens Werkzeug-frei Platten zu tauschen

nur der Lüfter etwas zu laut ist aber zu verkraften wenn die Platten
bei ca. 38°C bleiben in 1 1/2 h Dauerbetrieb schreiben (Umgebungstemperatur 20°C)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Ich habe bereits einer dieser Dockingstation und bin sehr zufrieden. Die Festplatte lässt sich Sekundenschnell wechseln und die Verarbeitung ist für den Preis absolut in Ordnung. Bei der neuen Station, die ich nun erhalten habe hat sich etwas geändert, was mir nicht gefällt. Bei der alten Version hat sich der Lüfter erst bei einer gewissen Temperatur eingeschaltet, was echt gut war. Bei der neuen Version läuft der Lüfter immer, keine Ahnung ob dies bei meinem Teil ein Fehler ist, oder ob dies neuerdings einfach so ist. Auch das Gehäuse hat sich leicht verändert, ist nicht mehr matt sondern leicht glänzend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Zwei Handgriffe und die Festplatten sind gewechselt. Nach einem Produktionsfehler beim Verschluss des Wechselrahmens wurde die Ware problemlos in kürzester Zeit gegen eine neue ausgetauscht - das ist top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)