flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
Das Märchen von Elchen und Trollen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:2,20 €

am 1. April 2014
In der Vorlese- und Bildergeschichte von Bettina Buske werden Kinder sehr schön auf ein Geschwisterkind vorbereitet. In der Geschichte fährt der kleine Erik fährt allein mit seiner Oma nach Schweden in den Urlaub. Im Naturpark erzählt die Großmutter über die Trolle, und wie sie die Elche beschützen. Das Lehrmärchen ist so gut gemacht, dass es zur Ausstattung in Kindergärten und Grundschulen gehören sollte. Sehr empfehlenswert!

✏ Bitte nutze die Kommentar-Funktion um Fragen und Anregungen mitzuteilen.
⌛ Da die Erstellung einer Rezension Zeit in Anspruch nimmt, freue ich mich sehr, wenn meine Rezensionen gefallen.
❤ Vielen lieben Dank im Voraus ❤
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. Februar 2014
Der kleine Erik faehrt mit seiner Oma Bea fuer die Ferien nach Schweden, wo diese lebt.
Zum ersten Male alleine - denn Mama und Papa bereiten alles fuer die Ankunft des neuen Babys vor - Erik wird naemlich ein Bruederchen bekommen. Und ist insgeheim natuerlich etwas besorgt, inwiefern sich die Gefuhle seiner Eltern ihm gegenueber aendern koennten.
Eriks Oma jedoch ist eine weise Frau und erzaehlt ihm das Maerchen von den Elchen und den Trollen...

Was fuer eine wunderschoene Geschichte, diese der beiden jungen Elchkuehe Elaho und Hirvi.
Wir lernen, dass neugeborene Elchbabies kurz nach ihrer Geburt einen Troll bekommen - im positivsten Sinne des Wortes. Trolle halten einen Wettstreit fuer jedes neugeborene Elchlein ab - um es spaeter sein/ihr ganzes Leben lang zu begleiten und ihm/ihr zu helfen, wo immer sie nur koennen...
Viele Abenteuer erleben Elaho und Hirvi und ihre Trolle Gruen und Birk...
Bis, ja bis die Natur ihren Gang geht und die maennlichen Elche aus dem Hohen Norden kommen. Um sich weibliche Gesellschaft zu finden. Und - natuerlich - um junge Elchlein ins Leben zu setzen und so die Art zu vermehren...

Wunderschoene Fotos aus dem Elinge Algpark runden die Geschichte ab.

Und natuerlich sind da die Zeichnungen in schwarz und weiss, wunderbar herunter zu laden ueber die Website, die auf der letzten Seite des Buches angegeben wird.
Damit Ihre Kleine oder Ihr Kleiner sie nach dem Ausdrucken anmalen kann...

Ein durch und durch positives Buch, das auch uns Erwachsenen vieles ueber die Elche beibringen kann. Und dem kleinen Erik (und eventuell auch anderen Kindern, die Geschwisterchen erwarten... :), helfen kann, sich Elternliebe zu erklaeren...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
Ich bin erstaunt, schreibe ich wirklich die erste Rezension für dieses e-book ?
Ich habe das Buch vor einiger Zeit für meine Enkelsöhne geladen (wäre aber auch was für Enkeltöchter).
Das e-book hat mich auch angesprochen beim Vorlesen, manche Passagen geistern mir nun immer noch im Kopf herum. Es ist sehr einfühlsam erzählt, die Empfindungen des kleinen Erik dem kommenden Geschwisterkind gegenüber kenne ich nur zu gut – schon allein die Rahmengeschichte mit den klugen Worten der Oma Bea zu diesem Problem wären mir fünf Sterne wert.
Aber das Märchen über die Elchgeschwister und ihre Trollbegleiter ist einfach Klasse! Es ist lustig erzählt und man kann noch einiges über Elche erfahren - ein Bildungsmärchen sozusagen. Sehr gelungen fand ich auch, wie das Geschwisterthema Rahmengeschichte und Märchen verbunden hat. Und dass es die Illustrationen auch als Ausmalbilder zum Herunterladen gibt, fand ich eine tolle Idee - die nun schon einen verregneten Tag gestalten half. Die Elch-Fotos im e-book hätte ich fast übersehen, da sie erst nach der Geschichte gezeigt werden. Weiterklicken lohnt also!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2013
Auf der Topliste der Lieblingstiere von Kindern sind Elche wohl eher selten zu finden. Die liebevoll erzählten Abenteuer zweier Elchschwestern könnten das bei einigen der jungen und auch nicht mehr so ganz jungen Leser oder Zuhörer ändern. Ein Lehrmärchen, dem man von Herzen wünscht, dass es in Kindergärten und Schulen seinen Platz findet.
Besonders erwähnen möchte ich die wunderschönen Ausmalbilder des Künstlers Sebastian Buske. Sie reizen selbst eine gestandene Oma dazu, wieder einmal zu den Farbstiften zu greifen ...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken