Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
24
4,2 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Ändern
Preis:31,90 € - 219,41 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juni 2014
Tolles Spiel mit schräg-prolligem Humor, mittelguter Grafik und viel Blut.
Wer sowas nicht will, der muss eben was anderes kaufen. Die negativen Beurteilungen sind für mich nicht nachvollziehbar.
Das ganze Gewinsel im Netz von wegen "" Ich hab aber was ganz anderes erwartet.."" ist ja nicht auszuhalten.
Nicht jedes Game kann Arkham City sein liebe Leute.

Wie dem auch sei:
Die deutsche und die englische Version von Deadpool sind IDENTISCH.
Beide sind in DEUTSCHER SPRACHE spielbar und unterscheiden sich ausschliesslich durch das Cover.
Da die UK-Fassung aber ERHEBLICH GÜNSTIGER ist kann ich nur jedem empfehlen, sich diese zu bestellen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
Als Comicfan und vor allem auch Deadpoolfan führte an diesem Spiel trotz aller Skepsis wegen der vielen jammernden Stimmen, wie repetitiv das Game nicht wäre, irgendwann kein Weg mehr vorbei. Und siehe da: Was die Kritiker sagen - daß der Humor großartig sei, das Gameplay aber zu einfallslos und eintönig - stimmt alles. Nur: Es stört nicht, kein bisschen. Dazu macht das Spiel viel zu viel Spaß, schon allein wegen des Deadpool-typischen Humors.

Zur Story braucht man nicht viel zu sagen, sehr viel Sinn ergibt sie sowieso nicht - da man das Spiel aus der Sicht der wahnsinnigen Hauptperson erlebt, die selbst nicht jeden Zusammenhang erfasst - oder stellenweise bei wichtigen, storyrelevanten Informationen gar nicht zuhört - ist der Verlauf der Geschichte mit ihren verschiedenen Handlungssträngen (?) oft total wirr. Das ist aber nicht negativ gemeint, denn auch das ist Teil des Humors, der das Spiel auszeichnet. So kommt es schon mal vor, daß Deadpool den Abspann über den Monitor laufen lässt, nur um dann zu erfahren, daß das Spiel noch lange nicht aus ist. Oder daß er nach Abschluss eines Handlungsstrangs merkt: "Ahja, da war ja noch was ... worum gings in dieser Geschichte eigentlich nochmal?"

Das Gameplay ist simpel: Man spielt in der 3rd-Person-Ansicht - logisch, man will seinen Comiccharakter ja sehen. Dabei spielt sich das Spiel als Mischung aus 3D Jump'n'Run, Hack'N'Slay und 3rd-Person-Shooter - und beide Kampfarten sind in Kombos umsetzbar. Natürlich kann das ganze dann auch in eine Art Kombo-Sucht ausarten, nach dem Motto "Wie schaffe ich noch längere Kombos?", allerdings werden diese dann nicht so sehr belohnt wie z.B. in den Batman Arkham Spielen.
Durch das Töten von Gegnern erhält man Erfahrungspunkte (die man zusätzlich auch noch als eine Art Münzen im Spiel verteilt findet). Damit kann man dann Waffenfertigkeiten oder ein paar wenige Charakterfertigkeiten hochleveln oder auch ein paar wenige neue Waffen freischalten. Keine große Sache, und mir wären auffindbare Items lieber gewesen, statt durch Leveln freischaltbare Waffen. Ein Teleporter verschafft manchmal kleine, taktische Vorteile im Kampf - aber keine zu großen.
Das wars im Prinzip schon und das ist auch der größte Kritikpunkt, den viele wohl an dem Spiel finden werden: Viel mehr, als durch Schlauchlevels zu laufen und zu springen und sich durch Gegnerhorden zu metzeln, ballern und zu kombo-süchteln macht man im Prinzip nicht. Aber: Das Spiel ist kurz genug, um das nicht in Langeweile ausarten zu lassen, und vor allem eine wichtige Komponente trägt entscheidend dazu bei, daß zumindest mir dieses eigentlich monotone Gameplay nie langweilig wurde:

Der Humor. Hier ist die Comicumsetzung genial gelungen. Deadpool hält nie die Klappe, selbst ausserhalb der Cutscenes nicht, und im Kampf kommentiert er alles. Wie in der Vorlage. Selbst wenn sich Sprüche wiederholen, ich könnte ihm stundenlang dabei zuhören.
Aber auch die Cutscenes bereichern das Spiel. Hier zeigt sich deutlich der Deadpool Humor, er redet Unsinn, was das Zeug hält ... und durchbricht konstant die vierte Wand (die imaginäre Grenze zwischen Zuschauer/ Spieler und Comic/ Spiel) und spricht den Spieler persönlich an. Die Gags sind toll (um nicht zu spoilern, gehe ich mal nicht zu sehr darauf ein), und ab und zu nimmt man einige witzige Elemente und baut sie auf geniale Weise ins Gameplay ein. Wer hätte z.B. gedacht, daß die zwei Stimmen, die Deadpool in seinem Kopf hat, auch im Spiel mal auf sehr physische Weise nützlich werden könnten? Oder daß die Hauptfigur dem Spieler mal eben einfach wegläuft, wo gibt es das?
Nein, zur Langeweile hat man gar keine Chance, viel zu oft könnte ich mich kaputtlachen.

Die Comicumsetzung ist auch gut gelungen: Nicht nur was den Charakter der Hauptfigur betrifft, sondern auch was die Gastauftritte anderer Comicstars betrifft (die es gerade bei Deadpool ja auch in den Comics immer wieder gibt). Da geben sich Charaktere wie Wolverine, Cable, Rogue, Domino und und und die Klinke in die Hand, bei den Schurken haben Charaktere wie Mr. Sinister oder Vertigo ihren Auftritt. Und dazu nimmt der Hauptcharakter in seinen Sprüchen immer wieder Bezug auf andere Comicfiguren. Und natürlich darf bei einem Deadpool-Spiel auch Death nicht fehlen, seine einzig wahre Liebe, die er aber durch seine Unfähigkeit zu sterben nie erreichen wird.
Allerdings fehlen mir hier dann doch einige Charaktere, die aber zugegeben in neueren Deadpool-Serien verlorengingen. Aber in den alten Klassikern waren sie essentiell: Seine Gefangene/ Mutterfigur Blind Al, seine Kumpel Weasel, sein Erzfeind T-Ray. Die hätten ins Spiel reingemusst.
Auch baut das Spiel nur auf dem Humor auf, die Charaktertiefe mancher Deadpool-Serien fehlt, und seine Seite als tragische Figur ebenfalls. Aber im Spiel funktioniert das für mich, und stört mich daher im Gegensatz zu manchen Comics nicht.

Sehr gut finde ich, daß man auch in der deutschen Version eine englishce Sprachausgabe belassen hat ... gerade seine Wortwitze funktionieren im Deutschen einfach oft nicht so gut.

Deadpool - The Game macht von Anfang bis Ende einfach Spaß, und wenn man die Comics kennt, erhöht das den Spielspaß noch viel mehr, weil es einfach zig Anspielungen gibt, die man dann erst versteht.
Und selbst die Kämpfe machen Spaß, nicht nur dank der Sprüche - an manchen Stellen können sie durchaus fordernd sein, und am Ende sogar ein wenig frusten - aber auch hier schafft der Humor zum Glück einen Ausgleich, der mich wieder runterbringt. Und ausserdem: Das Spielprinzip - Jump'N'Run, Hack'N'Slay und ein bisschen Geballer hat was oldschooliges, was durchaus zu einem Charakter wie Nerdpool passt.
Abschließend kann ich also sagen: Das Spiel schafft es, mir ein Dauergrinsen aufs Gesicht zu zaubern und mich an vielen Stellen laut auflachen zu lassen. Was stört mich da noch das repetitive Gameplay?
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2016
Das Spiel hatte es mir schon lange angetahn. Hatte es oft in der hand aber nie so ganz getraut es zu holen. Nun denke ich WARUM NUR???? es zu holen war meine beste entscheidung (in sachen Spiele) die ich in der letzten zeit getroffen habe. So viel spaß hatte ich schon lange nicht mehr. Das spiel ist sehr auf Humor gemacht aber auch so actionreich wie The Punisher damals. Richtig gelungenes Spiel 10 Daumen Hoch!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2015
Deadpool, mehr brauch man nicht wissen :) Die Grafik ist comic Stil und das gemetzel ist auch auf schwer recht gut, aber vom Tastenspammen krigt man ab und zu nen Krampf, die sprüche sind genial und es läuft flüssig und man will es immer wieder spielen, Kaufen kaufen kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Grob geschätzt um die 5 Stunden hatte ich mit Deadpool meinen Spaß. Das Spiel ist nicht sonderlich anspruchsvoll, egal ob spielerisch oder mental, dafür durch un durch albern. Der rote ist ein Maulaff vor dem Herren und hält sich auch mit seinem Feminismus nicht zurück. Als Gebrauchttitel ganz sicher zu empfehlen, mir wäre es als Vollpreis allerdings zu knapp.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Three bangs because this game deserves it!

Not only is this a game for all the fans of the merc with the mouth- known as Deadpool- but also for fans of non-mainstream-storytelling (I don't know any other game where the main character talks that often to the audience and is that right and funny!) Perfect from top to toe- from the first loading screen (good I screamed of silly nerdy fangril excitement) to the very last second (the outro-song is genius!!!).
Love it.
So if you like fun (crazy merc, split in personality, talking to himselve(s), the audience and interrupting with his hilarious hallucinations) and violence (yes, lots of brutality and blood and pain- because that is how he rolls- he's immortal and has a healing factor- why should he care for anything)this is for you.
If you love Marvel or comics in general- this is for you - so many hints at comics, movies, characters etc etc.
And finally- if you like Deadpool- BUY IT ALREADY!

The gameplay itself isn't that special (to be honest) except the teleportation part and some weapons and special moves- but all together I have no reason to vote this game below 5 stars- but that's just my oppinion- so go and buy it and build your own!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2016
Spiel an sich ist in Ordnung, spielspass ist auch durch die Abwechslung im Spiel vorhanden...doch vom Gewaltgrad des Spiels habe ich es mir anders vorgestellt...ab 18 finde ich zu übertrieben da kennt man andere spiele ab 16 die Blutiger sind...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
deadpool ist der wohl verrückteste charakter von marvel die witze und die action ist einfach grandios auch für leute die keine marvelfans (sind aber dennoch auf gewalt und überdrehten spass im spiel stehen) sollte man es unbedingt kaufen ich sag dazu nur Chimichangas!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Man liebt ihn oder man liebt ihn noch viel mehr: Deadpool, der eigenwillige Söldner mit der großen Klappe (tm) verlässt nun endlich die zweite Dimension und entert mit seinem ersten (und hoffentlich nicht letzten...) Ausflug auch die Welt der Konsolen und des PCs. Ein simpler Auftrag, die Entführung eines reichen Medienmoguls, bringt für die selbstheilende Labertasche mehr Stress als gedacht, als die Zielperson von Sinistro und einigen Schergen entführt wird. Nebenbei bringen diese auch noch Rogue von den X-Men in ihre Gewalt und da kann der rote Prinz in glänzender Rüstung natürlich nicht widerstehen und eilt zur Rettung herbei. Die Spur führt, nach einigen Zwischenstationen, schließlich in die zerstörte Mutantenmetropole Genosha und seltsamerweise wimmelt diese vor Schurken mit Superkräften...

Rein vom Spielgefühl her würde ich "Deadpool" irgendwo zwischen "Darksiders" und den verschiedenen "Batman"-Titeln der letzten Jahre einordnen, wenngleich die erzählerische und spieltechnische Perfektion der letzteren um Längen nicht erreicht wird. Das liegt zum einen an der etwas altbackenen Grafik, die allerdings in ihrem Comic-Look auch durchaus als gewolltes Stilmittel durchgeht. Zum anderen besteht der Spielinhalt "nur" (oder "zum Glück", bitte den passenden Ausdruck wählen...) aus stupidem Geballer, Gehacke und einigen wirklich sehr simplen Rätseleinlagen. Das macht aber nicht viel, denn "Deadpool" bezieht auch als Comic seinen Reiz aus ganz anderen Elementen: Wie auch in den Vorlagen kommentiert der Söldner gekonnt und herrlich grobschlächtig alle Geschehnisse im Spiel - und das ohne zu viele Wiederholungen! Feinsinnigen Humor sucht man zwar vergeblich, aber hey, es ist Deadpool!!! Schräge Einlagen wie diverse Anspielungen auf bekannte Filme ("Indiana Jones") oder legendäre Konsolen-/PC-Spiele ("Prince of Persia", "Super Mario" usw.) runden die Sache in dieser Hinsicht ab und übertragen diesen Teil des Erfolgsrezeptes aus den Comics wunderbar auf das Spiele-Medium.

Fans des todeswütigen Wüterichs können daher eigentlich fast bedenkenlos zugreifen, denn sie wissen, was sie erwartet. Wer einfach nur ein gutes Actionspiel sucht, wird sicher von der geringen Komplexität und dem sich ständig wiederholenden Gameplay abgeschreckt und darf getrost zwei Sterne in der Wertung abziehen. Da Deadpool aber Deadpool ist und ich seine Comics inzwischen regelmäßig geradezu verschlinge, gibt es von mir die volle Anzahl an Sternen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Das Spiel erinnerte mich an Devil may Cry. Da es ebenfalls ein recht lineares Hack'n Slay ist.
Der Humor der Comics wurde wunderbar übernommen und da drauf angepasst das es sich hierbei um ein Spiel und nicht um einen Comic. Im großem und ganzen nix neues aber der Humor macht 5 Sterne berechtigt. :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,95 €
29,20 €
28,99 €-42,76 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)