find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Februar 2014
Ich habe den Beamer für 399,-€ gekauft. Für den Preis bringt er wirklich eine gute Leistung:

Positiv:

+ Die Folie um das Gehäuse ist so ausgeschnitten, daß man ihn gut ausprobieren kann ohne komplett auszupacken

+ Der Beamer hat einen Lagesensor, der erkennt, wenn der Beamer schräg aufgestellt ist und die Bildseiten senkrecht stellt.

+ Das Gerät ist optimal, um es auf einem Tisch oder der Tischplatte darunter aufzustellen, wie im Wohnzimmer üblich.

+ Ein Druck auf den Quellenknopf findet zuverlässig die angeschlossenen Quellen und durch erneuten Druck kann man von Quelle zu Quelle wechseln

+ Auch alte Standards wie VGA oder Componente werden super aufbereitet und dargestellt. Der Beamer ist allroundtauglich von alten bis neuen (HDMI) Signalen. Es ist echt verwundertlich wie gut ein schlichtes Componente Signal (gelber Cinch-Stecker) aufbereitet wird. Die Schärfe Funktion arbeitet bei stehenden und langsamen Bildern hervorragend.

+ Die Farben sind kräftig ohne den Kontrastumfang zu verlieren

+ Gamma Werte können aus Vorauswahl gewählt werden

+ Stärke der Nachschärfefunktion frei wählbar

+ Der Beamer kann an die Wandfarbe angepaßt werden (weiß, gelblich, rosa, schwarz)

+ die Automatikfunktionen kann man auch abschalten und manuell bestimmen.

+ Die Linse wirkt einfach, erfüllt aber ihren Zweck gut

+ Auch bei Tag kann man den Beamer gut nutzen, wenn nicht gerade die Sonne auf die Leinwand fällt

+ Im Eco-Modus ist der Lüfter fast nicht mehr hörbar.

+ Die Menügestaltung ist sehr übersichtlich und in gutem Deutsch

+ Wenn man den Beamer in 2,25m Entfernung aufstellt sind die Pixel ab ca. 70cm vor der Leinwand zu erkennen.

+ Das "Schwarz" ist wirklich sehr dunkel und gleichmäßig. Nur bei indirektem Schummerlicht ist der Unterschied zwischen dem "Schwarz" des Beamers und dem "Schwarz" des Raumes zu erkennen. Bei alten Beamern (LCD-Technik) war das "Schwarz" eher ein Hellgrau und schon bei Tageslicht zu erkennen. Das bedeutet, daß dieser hier wirklich einen hohen Kontrastumfang hat und zwar nicht nur über die hohe Lichtstärke, sondern über die Fähigkeit das Licht auch abzuschatten.

+ 2 VGA Eingänge und 1 VGA Ausgang

+ gute Reaktion auf Fernbedienungssignale

+ schnelle Bildwiedergabe nach dem Einschalten. Unmittelbar nach dem Einschalten ist das Bild erkennbar. Nach ca. 1 min strahlt es in voller Helligkeit.

Fazit Positives: Hell, scharf, farbenfroh, gut verarbeitet, leise, schnell an und aus

Negativ:

- klotziges Design

- Zoombereich recht klein. Bei 2,25m Entfernung kann das Bild ca. 50cm in der Breite (und entsprechend in der Höhe) verändert werden. Eine Aufstellung im Regal hinter der Couch ist wahrscheinlich in den meisten Wohnzimmern nicht möglich, weil man dann zu nah am Bild sitzt.

- Nur ein HDMI Eingang. Wer mehrere HDMI Quellen hat, muß umstöpseln.

- Im Normalmodus und "extra schwarz" Modus ist der Lüfter deutlich hörbar, aber vom Sound nicht unangenehm.

- Bei starken Schwarz/Weiß Kontrasten ist ein "RGB Schatten" wahrnehmbar. Wer Aktionfilme, die in der Dunkelheit spielen ansehen möchte und gute, junge Augen hat kann genervt von der DLP Technik erzeugten RGB Schatten sein. Dennoch ist dieser Effekt bei diesem Beamer viel schwächer, als bei anderen Modellen.

- Unschärfe bei Pixelverschiebungen ab 200Pixel/Sekunde. Bei schnellen Kameraschwenks oder schnell fliegenden Fußbällen fällt eine Bewegungsunschärfe auf. Wenn z.B. der Fußball vom einen Bildrand zum anderen Bildrand unter 6 Sekunden fliegt, wird er nicht mehr scharf abgebildet. Messung über EIZO Monitortest über VGA Anschluß.

- kein Lens Shift. Die Mitte der Leinwand gibt auch die Mittenposition des Aufstellungsortes des Beamers vor. Mein 10 Jahre alter Beamer von Sharp in der gleichen Preisklasse hatte das noch.

Fazit Negatives: Positionierung des Beamers stark eingeschränkt. Leichte RGB Farbschatten bei starken Kontrasten wahrnehmbar. Bewegungsunschärfe bei schnellen Bildschwenks.

UPDATE: Nach 100h keine Staubflecken im Bild erkenntbar.

UPDATE 2 ... 4 Monate später: Ich nutze den Beamer auch als Projektor für Lichtanimationen bei Discopartys. Er stand 6h neben dem Subwoofer im Disconebel und hat wegen des hohen Kontrastumfangs und seinem tollen Schwarzwert klasse Lichtfiguren in den Disconebel gezaubert. Trotz Vibrationen und feucht-heißer Luft arbeitete er einwandfrei bei voller Leistung. Das Bild nach der Discoparty hat keine Qualitätseinbußen trotz der Beanspruchung. Und Staubflecken hatte ich sowieso noch nie, trotz vielem Staub und Flusen im Wohnzimmer.

UPDATE 3 ... 10 Monate später: Beamer arbeitet wie am ersten Tag. Die Qualität hat nicht nachgelassen. Er ist immer noch sehr leise. Kein Staub oder Fussel an der Linse erkennbar.
11 Kommentar| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. August 2016
Danke für Amazon für den überaus schnellen und einwandfreie Lieferung.

Dieser Beamer ist im großen und ganzen eigentlich ganz gut - außer ein paar Punkte gibt es doch die mich stören.
Zugegeben, der Beamer wirft für sein Geld schon ein richtig gutes Bild an die Wand...und das sogar ohne Leinwand auf eine nicht glatt verputzte weisse Wand.

Der Spass beim schauen wird leicht getrübt, da das Bild beim Laden neuer Grafiken, z.Bsp. beim starten einer BluRay oder einstellen einer Quelle gern sehr stark grün/rot flackert. Ist das Bildsignal stabil, verschwindet der Effekt und alles ist gut.

Der Beamer überbrückt bei mir eine Entfernung von etwa 5,50m wodruch ein entsprechend großes Bild entsteht. Werden große weiße Flächen dargestellt, erkennt man durchaus ein relativ grobes Raster.

ZUsätzlich stört mich die Tatsache, dass das Gerät laut Beschreibung locker 7m Bildabstand überbrücken können soll. Ich mit meinen 5,5m habe die Linseneinstellung jedoch schon am Anschlag und würde eigentlich gern noch 1mm weiterdrehen um mein Bild 100%ig scharf zu stellen. Wie soll das bei 7m funktionieren?

Auch sollte mal irgendwo erwähnt werden, dass das Bild nicht gerade oder einstellbar abgestrahlt wird, sondern in in einem vorgegebenen Winkel. Steht der Beamer also auf dem Wohnzimmertisch oder hängt kopfüber an der Decke passt alles - meiner steht aber hinter dem Sofa auf einem Regal und strahlt mit dieser Einstellung munter an die Decke. In dieser Konfiguration muss der Beamer mit seinen Hinterbeinen deutlich erhöht aufgestellt werden (ca 5cm) um die gegenüberliegende Wand zu bestrahlen.

Die Mathematiker dürfen jetzt gerne den ungefähren Winkel berechnen ;-)

Insgesamt für sein Geld ein wirklich gelungenes Gerät dass bei nicht allzu perfektionistischen Erwartungen an die Bildqualität durchaus überzeugt. Für mein Einsteiger-Heimkino auf jeden Fall eine gute Wahl.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
bei mir auf arbeit sind schon 4 Acer X1340WH in den seminarräumen verbaut worden und bis jetzt haben wir keine probleme mit den geräten. die nutzer sind mit den geräten, auch wegen der projektion bei viel tageslicht, sehr zufrieden.
hinzu kommt, dass die beamer sehr leise sind. Was für den Betrieb in den seminarräumen sehr wichtig ist!

jetzt haben wir uns noch 2 Acer X1340WH für die arbeit gekauft, die in weiteren seminarräumen verbaut werden.
im sinne der kommenden fußball weltmeisterschaft und auch für blu ray filme, denn das leben sollte auf arbeit, nicht nur aus arbeit bestehen...feix....

habe ich die beiden beamer, zusammen mit einem freund, der viel mit beamer wegen veranstaltungen zu tun hat, bei mir zuhause in meinem heimkinozimmer mal auf herz und nieren getestet.

getestet wurde auf einer 3 meter breiten leinwand, über ps3, lg 3d blu ray player, sat receiver hd+, auf full hd, 720p und 3d und auch pc wiedergabe, im abgedunkelten raum und bei tageslicht.

bei einem abstand von 4, 5 meter zaubert der beamer bei einer vollbildgröße von ca. breite 2,7 m und ca. 1,7 m höhe, ein noch wirklich beachtenswert scharfes bild auf die leinwand. auch die farbqualität, kontrast und schwarzwert kann sich für den preis sehen lassen.
damit hatten wir nicht gerechnet! größer als 2,7 m x 1,7 m würde ich aber nicht projizieren, denn das ist für mich schon die schmerzgrenze.
selbst bei zusätzlichen tageslicht, macht der beamer noch eine recht gute figur.

auch über die 3d wiedergabe des beamers waren wir angenehm überrascht. wobei der beamer im vollmodus lief und ich vorher noch zusätzlich ein wenig helligkeit und kontrast aus ihm herausgekitzelt hatte. getestet wurde bei dem 3d film avatar und bewusst mit einer billigen sainsonic 144 hz 3d brille von ebay.
das bild war recht angenehm hell und klar, die farben stimmten auch....ehrlich, damit hatten wir bei dem preis des beamers nicht gerechnet. ein leichtes ruckeln haben wir leider bei schnelleren bewegungen im 3d film bei beiden beamern aber bemerkt. dass ist allerdings bei dem geringen preis vom beamer zu verschmerzen.

signale ( hdmi, vga.....) erkennt der beamer verhältnismäßig schnell und ohne probleme selber....super.

ein sehr großer vorteil ist, dass der beamer wirklich sehr, sehr leise arbeit. hier kann man den beamer auch für den pc-betrieb ohne ton nutzen.....ein echt entspannendes arbeiten. auch für eine schnelle tisch-projektion mit geringen sitzabstand, ist er geeignet.
hat man leider nur die möglichkeit, den beamer kurz über den kopf aufzustellen oder an die decke zu montieren.....dann trifft man mit dem acer die richtige wahl.
er stört und nervt im bertrieb überhaupt nicht!

in der regel sind dlp projektoren im betrieb nicht gerade leise....und im vollmodus legen sie noch mal ordentlich ne schippe drauf. wenn man da kein anständiges heimkinosystem hat, um den lärm zu übertönen, oder die möglichkeit den beamer recht weit von der sitzposition zu montieren......dann wird man echt irre....gerade die leute, dafür empfindlich sind.

ein großer pluspunkt für den Acer X1340WH !!!

mein full hd projektor ViewSonic PJD7820HD der zwar mit 3000 ansi lumen angegeben, aber bei dem sie im lichtest festgestellt haben, dass der ViewSonic sogar mit 3500 ansi lumen arbeitet......schneidet im unterschied zum Acer X1340WH bei weitem besser ab. das muss ich im vergleich auch mal sagen.
bei einer 3 meter breiten leinwand bringt der ViewSonic ein gestochen scharfes bild, mit einer kontrast, schwarzwert und farbbrillianz wie ein guter fernseher. echt wahnsiin! 3d filme sind der absolute genuss!

aber dafür ist er auch teurer und leider auch viel lauter als der acer!

um es kurz zu machen, der Acer X1340WH ist für mich eine klare kaufempfehlung und das nicht nur für einsteiger. für recht wenig geld bekommt man hier einen tollen projektor, der sich nicht verstecken muss und dazu noch angenehm leise arbeitet.
22 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2016
Als ich den Beamer bekam,hatte ich gleich Staub hinter der Linse. Nach einem Austausch, dauerte es keine zwei Wochen und schon wieder gab es das Gleiche Problem.
Da es nicht mehr wurde, ignorierte ich den Staub. doch dann nach Jahren und 3 Tagen Exitus.
Garantie abgelaufen und Reparatur aufgrund von fehlenden Ersatzteilen nicht möglich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Als versierter und Technikbegeisterter Medien- und Webdesigner habe ich entsprechende Erwartungen und Erfahrung und gebe nun mal meinen Senf zu dem Beamer:

Nach ca. 40 Betriebsstunden kann ich folgendes über diesen Beamer berichten:

Vorteile:

- sehr helles,kontrastreiches und scharfes Bild, auch bei Tageslicht
- geniale HD-Qualität
- super Funktionen (automatische Keystone Korrektur z.B.)
- top 3D Bild
- tolle Farben
- handlich und schick
- intuitiv bedienbar
- schnell startbereit oder heruntergefahren und abgekühlt
- angenehm leise

Der einzig große Nachteil, ein absolutes K.O. - Kriterium:

Leider, leider hat der Beamer nach nicht einmal 30 Betriebsstunden bis zu 20-30 Staubflecken im Bild! (siehe hochgeladenes Bild bei Amazon)

Diese fallen bei dunklen Szenen sehr auf und stören mich wirklich enorm.

Ich habe den Beamer sofort zu Acer geschickt und selbigen nach ca. 2 Wochen gereinigt zurückbekommen.

Nach der Reinigung waren 99% des sichtbaren staubes verschwunden, sehr gut!

2 - 3 Stunden erneute Benutzung und es ist wieder Staub im Beamer :-(

Ich würde dem Beamer gern volle 5 Sterne gegeben,hätte ihn wirklich gerne behalten,
aber das Staubproblem in der Optik scheint immer wieder aufzutreten (baubedingt)
und leider wird es immer wieder mehr :-(

Alles in allem ein echt tolles Gerät mit einem leider schwerwiegendem Konstruktionsfehler.

Dies hätte ACER gerade bei der gekapselten DLP-Technik nicht passieren dürfen.
review image
1010 Kommentare| 216 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Hallo an alle,
ich habe diesen Beamer hier bei Amazon bestellt und war am nächsten
Tag da (Super).

-Für die Montage benötigt man 3 M3 schrauben und gegeben falls Unterlegscheiben
-Dieser Beamer ist direkt 3d fähig mit einem geeignetem HDMI Kabel (ich habe erst ein günstiges hier gekauft und ging nicht dann ein 10m König 1.3C CAT2 und es klappt alles)
und natürlich einen 3d Blu-Ray Player.

Werde ihn nun Testen und evtl. nochmal eine Bewertung
hier schreiben
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Ich habe den Projektor jetzt seit 17 Tagen und bin sehr begeistert von dem Produkt.

Der Beamer ist ungefähr 3 meter von der Wand entfernt und erzeugt ein bild mit knapp 90 Zoll.
Auf der der Seite beamer-discount kann man bei bedarf sich die Größe des Bildes ausrechnen lassen.

Das Bild wird in HD-Ready angezeigt, was für mich jetzt nicht wirklich tragisch ist. Für meine Bedürfnisse reicht HD ready vollkommen. Wenn man nah an das bild herangeht kann man die einzelnen Pixel erkennen aber aus der Entfernung merkt man eigentlich nichts.
Der Beamer hat auch 3D-Ready. Man braucht dazu eine Shutterbrille, die man extra dazu kaufen muss. Ich habe das ausprobiert und konnte bei meinem test nicht 100 prozentig sagen ob ich jetzt 3D sehe.

Bevor ich mir den Beamer gekauft habe, habe ich in Internet viele Berichte gelesen, in denen sich Leute beschwert haben, dass es nach wenigen Lampenstunden helle Flecken im bild erscheinen. Mein Beamer hat jetzt 70 Stunden drauf und ich kann bis jetzt nichts erkennen.

Wenn man schnell von rechts nach links schaut, kann man einen Regenbogeneffekt erkennen. Das finde ich aber nicht wirklich störend, da man es schon mit Absicht machen muss um das zu erkennen.

Der Beamer ist sehr leise und trotz dass er nur ein paar Zentimeter über meinem Kopf ist kann ich praktisch nichts von dem Beamer hören. Damit beziehe ich mich auf den ECO-Modus. Wenn der Beamer nicht im ECO-Modus ist, ist er deutlich lauter.

Durch die 2700 bzw 2160 ANSI Lumen im ECO-Modus kann man auch bei Tageslicht den Beamer gut nutzen.

Das Schwarz ist wirklich schwarz und der Beamer hat allgemein einen sehr guten Schwarz Weiß Kontrast. (Wenn man ein komplett schwarzes bild hat, kann man ohne geblendet zu werden in die Linse schauen)

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist Bombastisch. Ich bin echt überrascht, dass ich für knapp 400 € so einen guten Beamer bekommen habe und kann das Teil von ganzen Herzen weiterempfehlen!
review image review image
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
der Beamer hat ein sehr gutes Bild.
ich benutze in Täglich für alles, Tv, Filme, Zocken(Wii,Wiiu) und schließe mein Laptop an.
der Beamer steht ca. 3.50m von der Wand weg und hab ein Bild von fast 2,50m
Ich bin sehr zufrieden mit ihm.
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Dies ist nun schon mein zweiter Beamer von Acer. Der erste hatte anstelle von empfohlenen 3000h schon über 5000h Lampenstunden auf der Uhr. Dieses Model hat jetzt eine noch höhere empfohlene Stundenleistung als viele andere Modelle. Ich empfinde ihn als sehr leise. Das Bild ist HD Ready und wirklich brilliant. Anschlüsse sind auch reichlich vorhanden sodas so ziemlich alle Wiedergabe Zwecke abgedeckt sein sollten. Preis/Leistung empfinde ich als sehr gut. Klare Kaufempfehlung für den Home Bereich
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Das ist mein erster Beamer den ich besitze und ich habe gehofft das er wirklich gut ist so wie es viele schreiben, ich muss zugeben es ist nichts gelogen, das Bild ist sehr gut sowie die Helligkeit sogar wenn es hell ist, selbst die Farben sind Fantastisch und besonders von dem 3D bin ich begeistert die Tiefe ist fantastisch und es sieht wirklich wie im Kino aus.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)