flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 4. Juni 2017
Mit viel Gefühl und Geschick muss man eine große durchsichtige Kugel aus Plastik mit beiden Händen so bewegen, dass eine kleine Kugel aus Metall einen abwechslungseichen Parcourse von 1 bis 100 schafft, ohne dabei herunterzufallen. Hört sich nicht einfach an? Ist es auch nicht. Damit man nicht immer von vorne anfangen muss, gibt es noch zwei weitere Startmöglichkeiten nach ca. jeweils einem Drittel Strecke weiter. So kann man unterschiedliche Teil ausprobieren.Die Strecke ist pfiffig und abwechslungsreich.

Ich habe es schon so oft probiert, aber noch nie die komplette Strecke geschafft. Die happigste Stelle ist für mich bei 29. Doch tut das dem Spaß einen Abbruch? Nein! Das Teil übt durchaus auch auf Erwachsene seinen starken Reiz aus.

Und es gibt auch kaum ein Kind, welches vom Perplexus nicht ergriffen wird. Und selbst allgemein sehr hibbelige Kinder zeigten an dem Spielgerät überraschende Ausdauer. So oft die kleine Kugel herunterfällt, so oft wird sie wieder ins Rennen geschickt. Ein ständiges Drehen und Wenden und um die Ecke denken, denn manchmals muss man alles auf den Kopf stellen.

Robust: Ich hatte Bedenken, dass die Außen-Kugeln schnell kaputt gehen könnten. Doch unser erstes Exemplar nach 3 Jahren ist bereits durch viel Hände gegangen und hat schon einige Stürze überlebt und ist noch voll funktionsfähig. Auch das zweite hat bisher nur einen kleinen Kratzer darvongetragen.

Praktisch ist der kleine "Stehfuss", der eigentlich ein kleiner Plastikring ist, damit man den Perplexus repräsentativ ins Regal stellen kann.

Kritikpunkt: Die fortlaufenden Zahlen hätten etwas deutlich erkennbar sein dürfen.

Fazit: Das Prinzip ist mal wieder überraschend einfach, der Spaßfaktor sehr hoch.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Mai 2017
Wir haben den Spin Master für unsere offene Einrichtung für Kinder gekauft.
Der Spin Master ist absolut top! Unsere Kinder haben sehr viel Spaß daran. Leider gibt es eine Stelle beim Spinmaster an dem die Kugel sehr leicht rüber zur Ziellinie springt. Ansonsten ist Spaß garantiert und die Frustrationstoleranz der Kinder wird auf die Probe gestellt.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. März 2018
Ich habe das Teil bei einem Freund gesehen und direkt meiner Tochter (10) zu Weihnachten schenken lassen. Das Ergebnis war, dass es ein "Familienbattle" vom feinsten gab. wer kommt am weitesten?
Es hat riesigen Spaß gemacht und das Geschenk hat uns das ganze Fest über begleitet.

Der Kauf hier auf Amazon war dann als Geschenk für die Tochter eines Freundes (ebenfalls 10) und dort hat es zum selben Ergebnis geführt. Eltern und Tochter konnten sozusagen "Nummern ziehen" wer als nächstes darf....

Ich kenne nur die Variante von Spin Master und bin mit dieser sehr zufrieden.
Qualitativ hochwertiges Material und eine solide Verarbeitung. Was will man hier mehr.
Auch das Preis-Leistungsverhältnis finde ich in Ordnung, da die Qualität stimmt. Es ist eben kein Billig-Ding von der Kirmes...

Von mir / uns gibt es daher eine klare Kaufempfehlung. Und zwar für jede Altersgruppe.
Ab 6-7 Jahren kann es meiner Meinung nach los gehen und auch verspielte Erwachsene, oder die die Beschäftigung fürs Klo brauchen kommen hier voll auf ihre Kosten
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Januar 2018
Weihnachtsgeschenk für meine (erwachsenen ) Männer. Jetzt steht die Kugel in unserem Wohnzimmer und wird ständig wieder ausprobiert, denn die dritte Bahn wurde immer noch nicht bewältigt. Es wird diskutiert, wie man es am besten anstellt, das Ziel zu erreichen. Insgesamt ist die Kugel Wertigkeit gemacht. Verschiedene Schwierigkeitsgrades verschaffen alt und jung einen kurzweiligen Zeitvertreib in der kalten Jahreszeit.
Bei uns war es das unterhaltsamste Geschenk des letztjährigen Weihnachtsfestes.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. August 2017
Wir haben es für unsere Tochter zum Geburtstag gekauft und ist z.Zt. der absolute Renner zuhause bei uns, weder mein(e) Kind/Frau noch ich können die Finger davon lassen.

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass der Spielspaß relativ schnell verflogen ist, sobald man es geschafft haben sollte, die Kugel bis ins Feld 100 zu bringen. (Was aber auch lange brauchen wird)

Es wird sehr gut das räumliche Denken (wie muss ich jetzt drehen) und Geschicklichkeit der Kinder gefordert.
Einfach ein großer Spaß für alle.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Oktober 2017
Wir haben diese Kugeln mal beim unserem Zahnarzt im Wartezimmer gefunden und mein Sohn war schwerauf begeistert!
Da war der Entschluss da, dass er eine dieser Kugeln in die Schultüte bekommt...
Gesagt getan - als die Kugel angekommen ist fiel mir auf, dass dort ein Alter von 8 Jahren angegeben war... Nochmals alle Rezessionen durchgelesen und dann doch behalten. In der Bewertung stand jedoch nach wie vor ab 6 Jahren?!??!!!
Freude war natürlich riesig groß und das Suchtpotential sofort gegeben. Unser Sohn kann solche Geschicklichkeitssachen eigentlich ziemlich gut - doch es waren auch einfach zu viele zu schwere Dinge dabei (auch für uns Erwachsene)... sodass er teilweise echt frustriert war und ich dann doch lieber die kleinere Größe bestellt hätte
Er schummelt sich jetzt (zwei Monate haben wir sie) immer die Wege und ist glücklich über die Kugel und auch wenn sie mal "rum lag" irgendjemand hatte immer mal Lust und so ist sie regelmäßig in Benutzung.
Beim Besuch kam sie natürlich auch immer gut an!!!
Ist auch schon das ein oder andere mal auf den Boden gefallen aber man merkt es hier nicht an!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Juli 2017
Wir haben schon den kleinen Ball, nun haben wir für unseren 7-jährigen auch diesen hier bestellt. Deutlich schwieriger als der kleine Ball mit 3 verschiedenen Bahnen. Sehr große Langzeitmotivation, die hohe Konzentration erfordert.
Man schnappt sich den Ball immer wieder gerne, nach einigen, vielen (Fehl-)Versuchen muss man ihn aber wieder weglegen, weil entweder die Nerven nicht mitspielen oder der Ärger über das eigene Unvermögen zu groß ist.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. März 2016
Wir haben zu Ostern den Ball als Geschenk für die Kinder gekauft. Diese konnten sich anfänglich kaum damit beschäftigen, da die Erwachsenen den Ball "testen" mussten.

Fazit: 100 herausfordernde und abwechslungsreiche Hindernisse. 3 Einstiege ermöglichen bereits "absolvierte" Strecken zu überspringen, damit man weiter kommt. Alle 100 am Stück zu schaffen wird eine Langfristherausforderung. Die Kinder (6 und 8) beschäftigen sich auch regelmässig damit und probieren bis die Frustration zu gross wird --> 20 mal an der gleichen Stelle zu scheitern kann schrecklich sein.

Langfristig muss man sehen ob es unterhaltsam bleibt. Denke aber wenn man ein paar Wochen das Ding nicht in der Hand hatte reizt es einen ob man es noch kann.

Preis/Leistungsverhältnis ist ok - Stabilität des Halterings damit die Kugel nicht wegrollt könnte ein bisschen bessen sein (aber Funktion ist vollständig da - rollt nicht).

Tipp für den Hersteller: Irgendwie aus Gummi machen damit man beim Scheitern den Ball in die Ecke feuern kann ;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Januar 2017
Sehr kniffliges Spielzeug mit sucht Faktor. Der spin master am gut verpackt und schnell an. Es ist interessant damit zu spielen. Man kann zu Glück drei Wege wählen, so ist es am Anfang etwas leichter. Acht auf jeden Fall viel Spass
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2017
Die Kugel ist nicht nur etwas für Kinder. Auch wir Erwachsene nehmen sie ständig in die Hand. Sie ist gut verarbeitet. Schön wäre es, wenn alle Zahlen farbig hinterlegt sind.
Trotzdem Kaufempfehlung und sinnvoller als Spiele am PC, Tablet etc.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)