find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
9
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Plattform: PC Steam Code|Version: Standard|Ändern
Preis:7,99 €

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juli 2017
Nach vielen Jahren hab ich mir nochmal F.E.A.R. gegönnt (die Steam-Version, uncut). Und nach einer Weile im Spiel hat mich wieder dieselbe Faszination gepackt. Das ist einfach ein schneller und harter Egoshooter, mit nicht viel Blabla drumherum. Die Grafik ist auch heute noch ansehnlich, wenn auch nach 12 Jahren altbacken verglichen mit aktuellen Titeln. Das ist aber egal, F.E.A.R. rockt noch immer. Hier gibts wenigstens eine halbwegs vernünftige Gegner-KI die die Maushand ins Schwitzen bringt. Toll ist die Sounduntermalung, nach Möglichkeit mit Kopfhörern spielen ;) Alles in allem zaubert das Spiel eine packende Atmosphäre, die ich so nur von wenigen anderen Titeln kenne.
Vor allem wegen der Horror-Einlagen. Klar, das Spiel ist recht kurz und linear aufgebaut. Aber man kann es problems mehrmals spielen. Vielleicht mal in höherem Schwierigkeitslevel?

Ich bin froh, daß das Spiel auf meinem aktuellen Rechner problemlos läuft. Damals übrigens war F.E.A.R. ein Hardware-Fresser und Leute wie ich mussten an den Grafikeinstellungen schrauben um gute FPS zu kriegen. Heute ist das kein Problem, das Spiel läuft auf maximalen Einstellungen ohne Vsync fast durchgehend mit über 100 FPS auf meinem Rechner. Mit Vsync wird bei mir auf 60FPS runtergehandelt.
Wer gern Egoshooter hat und das Spiel nicht kennt, sollte es sich mal anschauen. Die paar Euro sinds wert :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
F.E.A.R - Gamer erschaudern immer noch bei diesem Klassiker aus dem Jahre 2005. Zu Recht - wann hat ein kleines Geistermädchen uns soviel Angst eingejagt? Wohl nur in irgendwelchen zweitklassigen Horrorfilmen. Zugegeben, die Grafik und die Engine sind im Zeitalter von 4K-Superduper-Grafik-und-wir-setzen-auf-Multiplayer-und-Online-Games geradezu lächerlich mau und altbacken, aber soll ich Ihnen was sagen? Genau dass macht es ja so spannend. Kommen wir nun zu einer kleinen Rezension dieses Horrorklassikers (Vor Spoilern wird ausdrücklich gewarnt!).

HANDLUNG (VORSICHT, SPOILER!!!)

Sie sind Mitglied einer US-Sondereinheit, die sich mit paranormalen Fällen auseinandersetzt. Frisch von der Akademie werden Sie auch gleich ins kalte Wasser geworfen : Ein psychisch sehr begabter sowie menschenfressender Commander hat die Kontrolle über ein Bataillon von Supersoldaten an sich gerissen und bedroht damit den Frieden. Ihr Ziel ist einfach : Eliminieren Sie diesen Kerl, bevor er noch Schlimmeres heraufbeschwört. Im weiteren Verlauf erscheint eine weitere, diesmal übernatürliche Bedrohung in Form eines kleinen Mädchens und versucht Sie aufzuhalten...

GAMEPLAY (VORSICHT, SPOILER!!!)

Wie in jedem Shooter üblich heißt die Devise : Deckung, zielen und töten. Doch hier kommt eine neue Besonderheit hinzu : Der Bullet-Time-Effekt, salonfähig gemacht von Matrix sowie Max Payne. Gehen Sie in den Bullet-Time-Modus, bewegen Sie sich für eine kurze Zeit lang mit schnellerer Geschwindigkeit und können den Horden einheizen. Zudem finden sich in den vielen und großflächigen Levels besondere Power-Ups, die die Gesundheit sowie die Reflexe dauerhaft erhöhen können. Ein großes Waffenarsenal, von der simplen Pistole bis hin zu Hochgeschwindigkeits-Bolzengewehren (meine Lieblingswaffe!) und Railguns, die einen Gegner in tausend Teile zerfetzen, sind ebenfalls enthalten.

GORE-FAKTOR (ACHTUNG, SPOILER!!!)

Die F.E.A.R-Reihe geizt in keinem Teil mit abgetrennten Gliedmaßen, zerstückelten Leichen oder übertriebener Gewaltdarstellung. Und genau deshalb befindet sich der erste Teil samt Erweiterungen und (ungeschnittenen) Sequels weiterhin auf den Index. Wenn ich mir dabei heutige virtuelle Gewalt in diversen Spielen ansehe (u.a. The Witcher 3, wo der Protagonist Geralt mit einem mächtigen Schwerthieb seinen Gegner in zwei Hälften spaltet und dann genüsslich die nächste leichte Dame vernascht), empfinde ich das als blanken Hohn. Der erste Teil war im Vergleich zu seinen Nachfolgern mehr auf den Gruselfaktor ausgelegt, statt sinnloser Ballereien und entfernter Körperteile.

SPIELBARKEIT AUF NEUEN SYSTEMEN

Da das Spiel aus dem Jahr 2005 ist, wird man mit den heutigen Prozessoren sowie Grafikkarten technisch keinen Blumentopf mehr gewinnen. Man kann zwar alle Einstellungen auf das Maximum setzen, jedoch bemerkt man nur geringe Unterschiede zu Low-Level-PCs. Ärgerlich besonders bei Laptops : Ich habe nur einen Fenstermodus und kann nicht auf Vollbild zocken. Dennoch läuft das Spiel auch auf neueren Systemen unglaublich flüssig, hatte in keiner Minute Ruckler oder Abstürze.

SPRACHE

Die Sprache der ungeschnittenen Version ist auf Englisch, es gibt jedoch auch Sprachpakete in Deutsch. Diese muss man sich leider downloaden. Aber brauch ich unbedingt Deutsch? Nicht wirklich, man muss jetzt kein Ass in Englisch sein, um alles zu verstehen.
Die Textdialoge sind einfach und vor allem verständlich, man kann der englischen Version ruhig eine Chance geben.

PREIS

Den Preis von knapp 10 Euro für drei Spiele (Hauptspiel sowie die beiden Erweiterungen Perseus Mandate und Extraction Point) halte ich für angemessen, da der Key zu 100% uncut ist. Man kann die Games ohne VPN-Aktivierung auf Steam installieren - dasselbe gilt auch für die ungeschnittenen Versionen der Nachfolger.

Allerdings gibt es andere Anbieter, die das gesamte Franchise für deutlich weniger anbieten. So habe ich weniger als 7 € bezahlt - man muss halt nur Ausschau halten.

GESAMTFAZIT : F.E.A.R wird immer eines der gruseligsten Franchises im Shooter-Genre bleiben, auch wenn die Nachfolger immer schwächer wurden. Trotz alter Grafik sorgt das Spiel mit Gänsehaut-Momenten (wie z.B. Musikanleihen aus japanischen Horrorfilmen und treffenden Jumpscares, nicht zu vergessen ALMA!!!), hochblutigen Ballerorgien und knallharter Action für einen unverkennbaren (Spiel-)Genuss. Meines Erachtens verdient dieses Franchise ein Remake in neuer Auflösung und verbesserter Spielmechanik!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2016
Ich habe es vor Jahren schon einmal gespielt und es gab genug Stellen im Spiel, wo ich es erstmal Beenden musste, weil ich mich extrem Erschreckt habe. Ich habe es heute gekauft und es hat nichts an seinem Charm verloren! Ich dachte eigentlich ich kannte die schlimmsten Stellen doch da wurde ich eines besseren belehrt.

Es ist auch die ganze Umgebung, diese Atmosphäre, einfach alles ist stimmig und man hat permanent dieses bedrückende Gefühl und Gänsehaut! so wie ich das schreibe denkt vielleicht der eine oder andere "da lass ich es doch lieber". Aber bei diesem Spiel verpasst Ihr wirklich was! Wer wirklich den Nervenkitzel und die pure Horroratmosphäre will, ist bei diesem Titel genau richtig!

Ich kann zudem auch F.E.A.R 2 empfehlen, auch dieser Teil ist ein perfekter Schocker. ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Da es FEAR in Steam für Deutschland nicht gibt, ist dieser Code für die unzensierte Ultimate Shooter - Edition von dem Spiel. Das heißt, dass es bereits den neuesten Patch enthält und beide Add-Ons dabei sind! Die Atmosphäre des Spiels mitsamt dem Soundtrack und der KI und den fetten Waffen zeigt auch heute noch moderneren Shootern, wie man es richtig macht. Das einzige Manko ist das kantige und graue Level-Design, was aber zur Atmosphäre des Spiel exakt passt. Die Spiele sind komplett auf englisch, aber wer sich auf Google bemüht, der findet direkt Sprach-Dateien für die überraschend sehr gute deutsche Synchro und deutsche Texte / Untertitel.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Tja was soll ich sagen, nachdem ich 2006 das Spiel damals auf meinem ersten gaming pc spielte war ich fasziniert von der wahnsinnig guten Mischung zwischen Grusel- und Schockmomenten und verdammt solidem Shootergameplay dank der im Spiel eingebauten Bullet Time a la Max Payne.

Dank mehrerer Umzüge seit damals ist mir die original CD verloren gegangen, nun durfte ich dank Steam Code nochmal das Vergnügen haben.

Zuallererst: Ja der Code beinhaltet beide expansions Extraction Point und Perseus Mandate und ist komplett uncut. Köpfe können abgetrennt werden, Gegner verlieren bei naher Granatendetonation Gliedmassen oder zerbröseln in "Bröcklersregen" wenn man denen aus 10cm entfernung ne Ladung Schrot verpasst. Ich dachte mir schon sowas, da Steam im deutschen Raum Fear nicht anbietet, daher auch der code-Kauf hier bei Amazon.

Ob es eine Deutsche Synchro dafür gibt kann ich nicht beurteilen da ich steam schon immer auf englisch gestellt hab weil für meinen Geschmack bei Spielen diese eher unfreiwillig komisch ist so lustlos kommt die daher. Meine Vermutung ist aber dass es die über den Steam code nicht gibt, da es ja auch normal nicht über steam zu kaufen ist und deswegen ja auch uncut.

Das Spiel ist erstaunlicherweise recht gut gealtert und sieht an vielen Stellen noch verdammt gut aus. Klar es ist kein Far Cry 3 oder BF4 aber gerade in der Bullet Time glänzen die Effekte. Spiel ist komplett DX9.

Höhere Auflösungen sind zumindest beim Hauptspiel möglich, spiele auf 1920x 1080. Bei extraction Point muss man die Auflösung manuell in der Spiele config eintragen, gibt genügend Erklärungen dafür im Internet, dauert 2minuten und ist selbst mit rudimentären Pc- Kenntnissen machbar.

Es gibt leider kein Kimme und Korn beim anvisieren wie bei neueren Titeln, aber ein leichtes anvisieren ist möglich, so dass das definitiv zu verkraften ist.

Die KI wurde damals als die bislang beste gepriesen die es in nem Shooter gab und ich kann dies auch heute noch so bestätigen. Gegner suchen Deckung, geben Unterdrückungsfeuer damit Kameraden einen flankieren, benutzen Granaten und sind auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ne ziemliche Herausforderung.

Damit kann ich den Kauf des Steam Codes für alle Besitzer eines Steam Accounts wärmstens empfehlen, da es in Deutschland ansonsten nur Cut und in deutscher Sprache erhältlich ist und ausserdem aufgrund des nun reifen Alters von 9 Jahren auch auf CD-Rom demensprechend teuer ist.

Edit:

- Der hier gekaufte Steam code ist in Steam aktivierbar, enthält beide expansions und ist komplett uncut. Ob aber die deutsche Synchro dabei ist kann ich nicht beurteilen, hab mein steam auf englisch stehen, muss also jeder selbst testen. Ich vermute aber nicht, da dieses Spiel nicht im deutschen Steam zu kaufen ist wird der Code nur für die Pegi sein.
44 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2014
Diese Steam Version ist zu 100% Uncut und auf Englisch, also auch keine deutschen Untertitel etc, für sein betagtes Alter sieht es natürlich selbst auf den höchsten Einstellungen sehr.. gewöhnungsbedürftigt aus Heute :D, jedoch haut die Atmosphäre einen immer noch vom Stuhl, sehr viele schöne Schockmomente & gut erzählt, von daher gibt es die volle Punktzhal für einen der Must Have Shooter der letzten 10 Jahre
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Das beste: Es ist völlig Uncut! Es wird kein Uncut Patch mehr benötigt, jedeglich ein Sprach Mod ist benötigt (da das Game auf Englisch ist).
Hier ist ein Link zum Sprach Mod: http: //www .schote.biz /sprachdateien-deutschpatches/13-fear/1215-deutsche-videos-stimmen-sprachausgabe.html (ohne Leerzeichen)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2017
Würde ich immer wieder kaufen! die gesamte Reihe ist super und lässt das Herz schneller schlagen. Geile Story und coole Gruseleffekte...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
Mal Geister jagen statt Militärshooter. Leider läuft man oft im Kreis, da viele Level ähnlich sind. Ansonsten sehr gut. Daumen hoch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken