Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
38
3,5 von 5 Sternen
Fallout 3 - Game of the Year Edition [PC Code - Steam]
Plattform: PC Code - Steam|Version: Game of the Year Edition|Ändern
Preis:9,99 €


am 8. Oktober 2017
Das Spiel ist ja schon älter, aber sieht dafür noch ziemlich gut aus und macht viel Spaß es zu spielen. Code funktionierte ohne Probleme und konnte das Spiel sofort bei Steam installieren und zocken!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. August 2017
Alles wie es sein sollte!
Code wurde sofort von Steam erkannt!
zum Game selber muss ich nichts mehr sagen ;)
Für 9,99€ kann man nicht wirklich was falsch machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Oktober 2017
Wow, nicht mal eine Minute und der Key ist schon da!

Zum Spiel selber muss man natürlich nichts sagen, es ist einfach super!"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Juli 2017
Mit Fallout 3 ist Bethesda ein ganz großer Wurf gelungen. Ich liebe die TES-Reihe von Bethesda und die Freiheit der offenen Welt, die auch in Fallout 3 (hier noch weitreichender als bei den TES-Spielen) sehr viele Entscheidungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zur Schicksalsgestaltung des eigenen Charakters bietet.

Das Spiel beginnt in einer postapokalyptischen Welt, in welcher der Spielercharakter (wahlweise männlich oder weiblich, wobei sich auch das weitere Erscheinungsbild anpassen lässt) aus einem Bunker aussteigt und sich erst einmal zurechtfinden muss. Mir persönlich gefällt neben der Offenheit der Spielwelt die insgesamt doch eher düstere Atmosphäre sehr gut, die leider bei Fallout 4 deutlich grelleren Farben gewichen ist. Durch die Egoperspektive fühlt man sich sofort ins Spielgeschehen hineinversetzt und durch (mal mehr, mal weniger) realistische Limitierungen des Charakters (bspw. wie viel Gewicht man maximal tragen kann) rückt die Spielfigur einem durchschnittlichen Menschen sehr nahe, wobei sich natürlich dank diverser Gadgets immer mehr Möglichkeiten bieten.

Auch die gewaltreduzierte deutsche Fassung lässt noch Platz für Brutalität, wer jedoch Körperteile herumfliegen sehen möchte, muss zur AT-Version wechseln. Via Steam habe ich versucht, zur englischen Fassung zu wechseln (da mir persönlich die Dialoge in den englischen Varianten authentischer erscheinen und ich so gleichzeitig meine Englischkenntnisse auf Vordermann bringen kann), doch leider ist bei direktem Kauf über Steam selbst (weshalb hierüber auch kein "verifizierter Kauf" steht) ist in der BRD leider nur die geschnittene Version zu haben. Das tut der Atmosphäre jedoch keinen Abbruch, denn auch ohne abgetrennte Körperteile muss der Spieler ständig seine Strahlenwerte beachten und schauen, dass er nicht von dem nächsten mutierten Monster verspeist oder - wenn es bewaffnet ist - pulverisiert wird. Es kommt im Laufe der Handlung eine sehr schöne Survival-Stimmung auf, also wer bspw. Tomb Raider (das ab 18) mag, wird sicher auch hier seinen Spaß haben, wobei die Waffenvielfalt hier ungleich größer ist.

Noch eine Anmerkung zum Spielen unter Windows 10: Es kann passieren, dass Windows unvermittelt anzeigt "Das Programm funktioniert nicht mehr", mit der typischen Folge, dass das Programm abstürzt. Dem lässt sich entgegenwirken, indem für die .exe-Datei von Fallout: New Vegas eingestellt wird, dass das Spiel im Kompatibilitätsmodus fürWindows XP SP2 gestartet werden soll. Es kann auch passieren, dass sich das Spiel gar nicht erst richtig starten lässt ohne den Kompatibilitätsmodus, aber sobald der eingestellt ist, sollte alles reibungslos funktionieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. April 2014
Ein Spiel was mich bis jetzt sehr fesselt.
Mit dem xBox360 Controller für PC kann ich Ermüdungsfreier spielen was meine Hände bzw. Finger betrifft. Nicht ganz so präzise ist es jedoch wenn man jemanden mit einem gezielten Schuss ausser Gefecht setzen möchte. Hier ist die Maus präziser. Übung macht aber auch hier alles aus. ;)

Die Addons muss man übrigens manuell über die Optionen aktivieren.
Ich hatte mich erschrocken als auf einmal das Spiel zu ende war und ich noch nicht alle neben Aufgaben gelöst hatte. Nach Aktivierung aller Addons geht es aber nach dem Ende von Fallout 3 weiter.

Auch möchte ich eine kleine Info schreiben wie ich die vielen Abstürze von Fallout 3 gelöst hab.
Dies Infos habe ich per Google gefunden.
Das Spiel kommt nicht gut mit Quadcore CPUs zurecht (eventuell stört auch ein Dualcore mit Hypertrading (falls es so was überhaupt gibt)
.
Ein Eintrag in die entsprechende ini Datei hilft:

1. gehe zu folgendem Ordner C:\Users\<User Name>\Documents\My Games\Fallout3 (wenn Windows in deutsch installiert wurde kann es auch C:\Benutzer\<Benutzername>\Dokumente\Spiele\Fallout3 sein).
2. fertige eine Kopie der Datei FALLOUT.INI im gleichen Ordner an
3. öffne die Datei FALLOUT.INI (nicht die Kopie!)
4. ändere nun folgende Zeilen um:
4.1 finde folgende Zeile: bUseThreadedAI=0
4.2 markiere den Eintrag und ändere sie durch: bUseThreadedAI=1
4.3 füge direkt darunter eine neue, leere Zeile ein (Return)
4.4 füge in der neuen, leeren Zeile folgenden Eintrag ein: iNumHWThreads=2
4.5 Datei speichern / überschreiben

Quelle:
[...]
Wenn es immer noch zu so genannten „Freezes“ kommen sollte, dann öffne die modifizierte Datei FALLOUT.INI erneut, und ändere den Eintrag
iNumHWThreads=2
in
iNumHWThreads=1
um.

Viele Grüße
33 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. November 2015
An alle die dieses wundervolle Spiel runter machen, nur weil sie zu BLÖD sind einmal kurz zu googeln wie man das Betriebssystemproblem löst, ist echt unter aller Sau und ruiniert die Bewertung zu unrecht. Man kann innerhalb von 30 Sekunden das Betriebssystem auf Windows 7 und aufwärts umstellen.... Außerdem steht es sowohl in Produktbeschreibung, als auch nochmal auf Steam das es bis Vista inkompatibel mit neueren Versionen ist.... Wer lesen kann ist klar im Vorteil, wer googeln kann umsomehr. Es ist spielbar, fügt einfach in der Fallout txt. Datei, unter mygames, bei dem Zusatz "Gereral" diese Zeilen = bUseThreadedAI=1 (ENTER) iNumHWThreads=2 hinzu, saved und holt euch zur Not noch den Patch von bloodpatches.net.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. August 2016
Fallout 3 ist mein erstes Spiel aus der Fallout-Reihe, daher kann ich leider kein Vergleich zu den Vorgängern ziehen.

Als Fallout Neuling allerdings war ich ziemlich fasziniert von dem Spiel, so bietet es eine große Spielwelt, welche zwar etwas einseitig, jedoch sehr dazu einlädt diese zu erkunden.

So landet man hier und da auch mal in einer Stadt oder auch in einer U-Bahn Station.

--Grafik--

Da das Spiel nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat ist natürlich keine aktuelle High-End Grafik zu erwarten. Es gibt allerdings im Internet Mods bzw Texturpakete zum kostenlosen Download welche die Grafik erheblich verbessern ( sofern der Rechner diese aufgrund der daraus resultierenden höheren Anforderungen mitmacht).
Ebenso gibt es Mods welche das Interface etwas verbessern und für die PC-Version optimiert, aber auch ohne Mods ist Fallout 3 sehr gut spielbar.

--Sound--

Diesen würde ich als sehr gut bezeichnen, er schafft eine passende und fesselnde Atmosphäre welche die Grundlage für ein gutes Spiel sein sollte.

--Steuerung--

Als ehemaliger Konsolero musste ich mich natürlich erstmal an die PC Steuerung gewöhnen, dies ging jedoch sehr schnell und ist logisch aufgebaut.

--Story--

Bei einem Spiel mit offener Welt finde ich es immer etwas schwer die Geschichte fesselnd zu gestalten, zu oft schweift man ab und geht auf Entdeckungsreisen. Auch Fallout blieb meiner Meinung nach davon nicht ganz verschont,oft reist man durch die Welt um diese zu entdecken jedoch findet man auch gut zurück und ist schnell wieder dabei. Dass die Story hier nicht so stark fesselt wie in etwa bei BioShock (lineare Story) ist daher nicht weiter verwunderlich. Dennoch ist alles noch im Rahmen und die Story hat einen guten Wiederspielwert, man möchte dann halt doch wissen wie es weitergeht.

--Bugs--

Abgesehen von den komischen Stellungen die erledigte Gegner manchmal annehmen hielten sich die Bugs (zumindest bei mir) in Grenzen.
Ich konnte das Spiel ohne Probleme durchspielen, leider folgte aber nach der Story ein Bug der mich dazu brachte das Spiel zu deinstallieren und zwar kam ich aus Rivet City nicht mehr raus. Jedes Mal wenn ich Rivet City verlassen wollte ist das Spiel abgestürzt, die verbleibenden Möglichkeit war hier einen älteren Spielstand zu laden, bei diesem hatte ich aber nur die hälfte der Spielzeit erreicht wie bei dem aktuellen Savegame. Auch die Recherche im Internet blieb hier erfolglos.

---FAZIT---

Ein im Großen und Ganzen sehr gutes Spiel mit kleinen Abzügen in der B-Note, so hätte das Interface bei der PC-Version direkt von Bethesda angepasst werden können. Der Bug in Rivet City hat mich dann leider zur deinstallation des Spiels gebracht.
Für mich nicht weiter ärgerlich da ich ja ohnehin schon durch war, jedoch empfehle ich in regelmäßigen Abständen ein zweites Savegame zu erstellen damit im Notfall darauf zurückgegriffen werden kann.

Die Vielfalt der Mods ist ein großes Pluspunkt und kann das Spielerlebnis ein gutes Stück verbessern.

Insgesamt ein sehr gutes Spiel welches ich auch noch heute jedem empfehlen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. April 2016
Die Abstürze die in einigen Kommentaren erwähnt wurden hatte ich auch, aber ich konnte mit Hilfen aus dem Netz alles relativ gur beheben. Manchmal kommt es noch vor, dass das Spiel einfriert, aber das passiert so "selten", dass ich es immer wieder vergesse. (Viel wechseln zwischen Programmen sollte man aber nicht, weil das Spiel sonst sehr wahrscheinlich hängen bleibt, oder vorher speichern.) Anchorage lohnt sich gar nicht zu spielen, außer vielleicht für die Gegenstände die man am Ende bekommt, Zeta ist in Ordnung, The Pitt ist ohne Bedenken zu empfehlen und danke Broken Steel kann man endlich weiter leveln und hat mehr perks.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juli 2016
Was soll ich groß sagen das nicht schon gesagt wurde? ich stieß recht spät auf Fallout 3 und war sehr, sehr lange damit beschäftigt und empfinde es nach wie vor als eines der besten Spiele die je geschaffen wurden. Es hat einige Bugs, aber nichts mit dem man nicht fertig wird. Dafür bekommt man ein Bethesda-typisch, voll modbares Spiel mit einer tollen Story und extrem viel Inhalt/Spielzeit.

Wers nicht zockt ist selber schuld...

PS: Die Grafik ist natürlich auch modbar und somit greift bei diesem Spiel das Schlagwort "veraltete Grafik" nicht wirklich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. November 2016
Ich hatte das Spiel bereits ohne DLC für die XBOX 360 und dachte mir für 10 Euro kann man sich das Spiel mit allen DLCs durchaus nocheinmal zulegen. ABER das Spiel ist zu Windows Vista Zeiten erschienen, es wurde seither weder Aktualisiert noch überarbeitet, die Dateien wurden nicht auf neue Systeme angepasst. Es ist durchaus wahr dass es auf einigen Systemen über Windows Vista läuft ohne Probleme damit zu haben allerdings stürzt es selbst da ständig ab und auch nur wenn die Hardware so veraltet ist dass sie weder 64Bit noch DX10 oder höher unterstützt für alle die die neuere Hardware haben wird es ein Spießrutenlauf durch Foren um herauszufinden wie man das Spiel zum laufen bekommt wobei für jeden Fehler ein neuer Hotfix hinzukommt welcher stets von inoffizieller Seite kommt und wenn man mehrere Baustellen hat ist das halbe Spiel modifiziert. Ist die Grafik zu neu tauscht man die d3d dll aus, passt das Betriebssystem nicht braucht man den Community Patch geschweige denn Games for Windows Live ein Programm welches Windows bewusst wegen Inkonsistenz nicht weiter entwickelte um das Spiel überhaupt zu starten. Es ist eigentlich Traurig dass dieses Spiel nicht von Offizieller Seite gepflegt wird da es wirklich eines der Meilensteine des Rollenspiels ist und auch heute noch Stundenlangen Spielspass garantiert jedoch wird man schon im Steam Launcher mit Werbung für Fallout 4 bombadiert, Informationen zu Fallout 3 gibt es überhaupt keine mehr und oben angepriesene ERFOLGE gibt es in Steam ebenfalls nicht dafür.

Jeder der das Spiel bereits besitzt bekommt es auch irgendwie mit Community Patches zum laufen jedoch sollte man es sich falls man mit dem Gedanken spielt es zu erstehen lieber auf die Konsolenversion zurückgreifen um sich Frust und Stundenlanges herumprobieren zu ersparen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)