find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. September 2014
einstellen auf Galaxy S3 mini und feilen auf VW FSE alles funzt nur hatte zuerst 3,3 kOhm wie hier beschrieben nach Anleitung eingelötet - und es tat sich nichts. Hab dann auf Verdacht 4,7 kOhm eingelötet und Bluetooth schaltet sich ein...
Fahrzeug Golf 5 von 2008, FSE und RNS510
und nicht vergessen ein T6 Schraubendreher wird auch benötigt - ich musste das Teil extra kaufen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Sehr einfach in die VW-Vorrüstung einzusetzen. Nimmt ab dann durch die in ihrer Entfernung zueinander einstellbaren Ecken viele verschiedene Smartphones auf. Wird ein neues Phone angeschafft, einfach schauen, welche Ecken passen, diese anmontieren, die Feststellbreite und -höhe vorjustieren und ab sofort kann wieder bei Knopfdruck das Phone entnommen werden. Eingesetzt wird es durch unten einsetzen, von oben den "Rahmen" zu schieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
.Ich verwende den Halter im Golf 6 und original Telefonhalter von VW mit dem Handy "Samsung S4 mini DuoS".
Es ist wirklich ein guter Ladehalter. Es funktioniert alles. Am Anfang hatte ich ein wenig Schwierigkeiten mit der Anpassung ans Handy, doch wenn man den Dreh raus hat ist das ganz einfach. Die Bedienungsanleitung ist in Deutsch und erklärt es gut. Die Bedienung vom Lenkrad aus hat am Anfang nicht geklappt, lag aber daran das zwei Sim Karten im Handy sind und ich die Auswahl der Telefonate nicht einer Karte zugeordnet hatte. Nach der neuen Einstellung im Handy hat alles super funktioniert. Den Wiederstand brauchte ich nicht einlöten, ging alles so.
Ich kann den Ladehalter mit gutem Gewissen weiter empfehlen vor allem da man gut 100 Euro gegenüber dem Original VW spart. Volle 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Schön zu handlen...Passgenauigkeit klasse und funktioniert optimal im originalen VW halter...Alles was man will :p...Zu einem echt guten preis :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
Hallo,
dies ist meine 1. Bewertung da ich normal sehr schreibfaul bin.
Aber in diesem Fall leider eine 1 Stern bewertung vorhanden ist, welche mich
selbst fast vom Kauf dieses Top Produkts abgehalten hätte.

Ich war lange auf der Suche nach einer Haltungern welche in meinem VW Passat 2.0
Bj. 2013 - mit mittlerem Navi System und Freisprecheinrichtung via Bluetooth passt.
Bei VW liegt der Preis bei über 100€, und auch nur falls eine Halterung für den Handytyp vorhanden ist.
Soweit ich dass in Foren herauslesen konnte ist Bury der original Zulieferer für VW.

Ich selbst habe ein Samsung Galaxy S4 (136,6 mm × 69,8 mm × 7,9 mm) zum vergleich das HTC One X
(134,36 mm x 69,9 mm x 8,9 mm) welches in der 1 Stern rezension erwähnt ist.

Lieferung wie immer bei Amazon problemlos.

Handyhalterung verfügt über mehrere verschiedene Eckstücke welche für die jeweiligen Handys sind.
diese lassen sich über eine Stellrad an jeder Ecke raus und reinschrauben. (1. zum wechseln, 2. zum passgenauen einstellen der tiefe
für jedes Handy welches auf der unten genannten Liste vorhanden ist)
Unter [...]
finden sie die Kompatibilitätsliste für jedes Handy, in meinem Fall brauchte ich also den Satz A. (Achtung PDF verfügt über 4 Seiten)

Nun der Knackpunkt welches wohl bei der einen Bewertung übersehen wurde.
Ein Schalter ist dafür da um die Höhe schnell ein paar cm zu erweitern, damit können sie das Handy einlegen und durch herunter
schieben fixieren. (der tägliche vorgang beim ein und austeigen in und aus dem Auto)
Bei der erst Inbetriebnahme müssen sich noch drei kleinere längliche vertiefungen beachten.
unten / oben / und rechts an der Seite
diese müssen nacheinander mit dem Fingernagel reingedrückt werden und anschließend,
die jeweilige Seite (an den Ecken) so weit verschoben werden dass das Handy genau reinpasst.

Last but not least:
Halterung in das Bury Stecksystem oder in meinem Fall in die originale VW vorbereitung
reinclipsen - hatt einwandrei funktioniert - lädt auch über das mitgelieferte MiniUSB kabel
welches an der linken seite der Halterung angebracht werden kann.
Ob die Verbindung mit der Auto antenne klappt kann ich nicht sagen, ich gehe aber davon aus.

Die XL angabe ist übrigens sogar in der Grundplatte der Halterung eingearbeitet,
soviel zu der freien Erfindung des Verkäufers ;)

Über die Langlebigkeit kann ich leider noch nichts sagen,
da ich den Artikel gerade erst erhalten habe.

Mit besten Grüßen
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
Ich habe das gute Stück jetzt seit ein paar Tagen und will an dieser Stelle noch einmal ein paar Dinge klarstellen, die mich vor dem Kauf interessiert haben, zu denen es aber teils widersprüchliche Aussagen gibt.

Erst einmal muss man hier NICHT mittels Werkzeug irgendetwas wegpfeilen, damit die Bury in die Standardhalterung von VW passt - zumindest bei den aktuellen Modellen. Auch so rastet das Ganze ein, sitzt 100%ig fest und wird mit Strom versorgt.

Dann zur maximalen Handygröße: Ja, die Herstellerangaben sind großzügig angegeben. Mein 5" Smartphone (ca. 140x68) passt in der Höhe gerade noch so rein, in der Breite ist noch mehr Spielraum vorhanden. Hier muss man allerdings sagen, dass der Verschluss der Bury dann nicht mehr richtig einrastet. Problematisch ist das aber nicht, da bei Wahl der bestmöglichen Eckstücke das Handy trotzdem ohne zu wackeln/klappern festgehalten wird.

Eine grundlegende Information: Der USB-Anschluss des Handys sollte im Idealfall unten/oben mittig sein. Bei mir ist er leicht nach rechts versetzt, weshalb das USB-Kabel aufgrund der Eckstücke gerade noch so angeschlossen werden kann. Für Handys, bei denen der USB-Anschluss ganz an der Seite sitzt, kann die Halterung nicht bzw. nur stark eingeschränkt genutzt werden.

Und zum Schluss noch einmal der Hinweis, da die Frage doch das eine oder andere Mal gestellt wurde: Nein, mit der Bury wird das Auto NATÜRLICH NICHT um eine Bluetooth-Funktion erweitert, hierzu bedarf es einer entsprechenden Freisprecheinrichtung im Fahrzeug. Die Bury dient von Haus aus "lediglich" als Halterung und kann das Handy mit Strom versorgen, damit der Akku geladen wird.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
Von der Verarbeitung her super, allerdings passt mein Nokia Lumia 630 (129,9 x 66,7 x 9,2 mm) nicht hinein, obwohl die Größe im Angegebenen Rahmen liegt. Grund ist die Länge von 129,9 mm... so weit lässt sich das Bury leider nicht öffnen. Verbindung zur VW-Platform (System 9) super, ging bei mir ohne Feilen, Ladefunktion funktioniert einwandfrei. Bluetooth wurde leider nicht erkannt, hier wäre dann wohl der eingelötete Wiederstand notwendig. Das Teil geht an Amazon zurück, werde mir jedoch die größere Halterung von Bury holen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2014
Für die originale, werkseitige Freisprecheinrichtung meines VW Sharan BJ 2008, Radio/Navi MCD, brauchte ich einen Adapter für mein Nokia Lumia 920. Am Ende ist das Handy natürlich egal. Bluetooth bleibt Bluetooth. Das Bury passt nach feilen zweier Kerben wie bereits anderswo beschrieben in die VW-Aufnahme der FSE. Halterung und Ladekabel sitzen perfekt und funktionieren. Das Problem besteht allerdings weiterhin im Freischalten des Bluetooth. Im Netz fand ich bei Mario die erschreckend einfache und geniale Lösung:

Ein Widerstand von (gemessen und probiert) 2,8kOhm (Mario sagt 4-5,7kOhm) muss zwischen die Kontakte 3.von links und 1. von rechts des Bury gelötet werden. Dadurch wird die Bluetootheinrichtung im VW frei gegeben. Also Adapterrückseite mit Stecker nach unten aufschrauben (4 x Torx). Es wird eine Leiterplatte sichtbar. Dort wie gesagt zwischen die Steckerkontakte 3vl und 1vr einen kleinen Widerstand von ca. 3kOhm einlöten und gegen die Leiterplatte isolieren, Zusammenschrauben, in die FSE einrasten, ausprobieren, freuen. Ach so: Bluetooth-Code bei VW ist 0000. Siehe dazu Marios Bilder 4+5 (Kundenbild am Produkt).
review image review image
77 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
Hallo,
entgegen mancher Aussagen hier, war das Anpassen kein Problem.
An den Eckhaltern sind kleine Schrauben, die man mit einem daran befestigten Rädchen
in der Höhe verstellen oder eben auch ganz lösen kann, falls man andere
(von den mitgelieferten) Eckhalter benutzen muss.

Wichtig, nicht den Knopf zum Entriegeln benutzen, erst die kleinen versenkten
Knöpfe mit einem Gegenstand rein drücken (oben, rechts und unten), dann lassen
sich die Eckhalter bewegen. Handy rein und die Ecken entsprechend anpassen,
dass das Handy gehalten wird, jetzt die drei versenkten Knöpfe noch mal drücken,
fertig. Jetzt erst den normalen Entregelungsknopf betätigen, dann kann man das
Handy entnehmen.

Beim Einsetzen in die VW-Halterung erst mal einen Schreck - das passt da ja gar nicht rein...
Doch, diese Beule in der Mitte der VW-Halterung weicht beim Einsetzen:-))
und gibt unten die Leitungsanschlüsse frei.

Das Handy kann man über ein mitgeliefertes Mini-Micro-USB-Kabel
bei eingeschalteter Zündung) mit Strom versorgen,
es gibt aber auch Adapter für andere Stromanschlüsse.

Die Gespräche laufen bei mir dann über Bluetooth.

Ich bin sehr zufrieden.

Lieferung war übrigens super schnell - 1 Tag.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Ich nutze diese Halterung für ein Google Nexus 4. Sie ließ sich dank der mitgelieferten unterschiedlichen "Halte-Ecken" genau und problemlos an das Smartphone (auch mit Silikon-Schutzhülle) anpassen; da wackelt nichts. Sie passt an die Halterung der "VW Mobiltelefonvorbereitung 'Plus'" (Tiguan, Bj. 2012). Auch die Ladefunktion mit dem mitgelieferten kurzen Kabel (zum Anschluss des Handys) funktioniert - den Drahtverhau zur Zigarettenanzünder-Steckdose kann ich mir jetzt ersparen.
Ich bin zufrieden, keine Klagen, daher 5 Sterne
44 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)