Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
Showdown
Format: MP3-Download|Ändern

TOP 500 REZENSENTam 21. Mai 2013
Hab die Scheibe soeben gehört, und bin vollauf begeistert, wieder eine Perle einer mir bisher unbekannten Band mein Eigen nennen zu können. Von der Art der Musik her weise ich auf die Vor-Rezensenten hin, das trifft den Kern der Sache und trotzdem hat die Band ihren eigenen Stil in Sachen hardrockiger Stücke, Der Gesang erinnert zuweilen an AXXIS, wenn mir der Vergleicht erlaubt sei. Schon das erste Lied geht ab wie ein geölter Blitz...
Wer gute Laune braucht oder was zum Durchhalten bei Sport oder monotoner Arbeit, hat hier genau das richtige Dope, das durch die Ohren den Kreislauf auf Touren bringen dürfte...
Noch was: Nur weil einige Bands bekannter wurden, weil sie marketingmäßig pfiffiger waren, heißt das noch lange nicht, dass nur diese gut waren. Ich kenne viel zu viele meiner Meinung nach überschätzte Formationen aus den letzten vierzig Jahren, und noch viel mehr, die unter "ferner liefen" blieben, obwohl sie echte Brecher geliefert haben. Alles bleibt Geschmackssache und wer sich auf wenige spezialisiert, die jeder Hansdampf kennt, der verpasst viel...aber so war ich bis vor 10 Jahren auch.

Also ran an den Speck und öfter mal experimentieren. Mir helfen diverse Zeitschriften bei der Entscheidung sehr häufig weiter, wie auch bei dieser Scheibe; und Reinhören kann man ja auch seit einigen Jahren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 21. Mai 2013
Bei den Italienern Voodoo Highway hat sich seit dem letzten Album Broken Uncles Inn nicht besonders viel getan, und das ist auch gut so. Der Deep Purple getränkte Hard Rock konnte mich damals schon begeistern und das neue Album Showdown schafft dies auch.

“This Is Rock'n'roll, Wankers!“ eröffnet das Album vollmundig und Jon Lord hätte wohl Pippi in den Augen, ob der tollen Keyboardmelodien, welche Voodoo Highway hier aus der Hüfte schießen. Die Band schafft es traditionellen 70er Jahre Hard Rock in die Gegenwart zu transportieren ohne dabei angestaubt zu klingen, oder sich irgendwie bei Bands wie Deep Purple anbiedern zu müssen.

Gute Bespiele dafür sind auch das flotte “Prince Of Moonlight“ welches insbesondere durch den tollen Gesang brilliert. “Wastin‘ Miles“ stellt so etwas wie den Ruhepunkt des Albums dar. Die schicke Halbballade punktet durch große Melodien und das geschickte Umschiffen von Schmalztöpfen.

Die beiden letzten Songs, “Till It Bleeds und “Broken Uncles Inn“, kennt man schon vom Vorgängeralbum. Eine kleine Aufforderung sich auch diesem Album zu nähern, sofern man es tatsächlich noch nicht kennt.

Mein Tipp: Wenn ihr in das neue und gute Deep Purple Album kaufen geht, nehmt Showdown direkt mit, ihr werdet es nicht bereuen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
VOODOO HIGHWAY bieten stark an DEEP PURPLE erinnernden 70ies Hard Rock, der seinen Reiz aus knackigen Gitarren und großzügigem Hammondorgel-Einsatz zieht. Die Musik ist energiegeladen und klingt trotz Retro-Stil frisch und nicht altbacken. Für Freunde von Bands wie Deep Purple, Uriah Heep, Rainbow und Led Zeppelin ein gefundenes Fressen, zumal es auch ordentlich Ohwürmer zum Mitsingen gibt. RAVEN LORD Bassist "Craig Gruber" (ex GARY MOORE, RAINBOW und ELF) lobt das Quintett aus dem Süden Europas über alle Maßen und tituliert sie bereits als die nächsten DEEP PURPLE. Wärmstens jedem 70er Anhänger sowie jeden anderen zu empfehlen der frischen Classic Hard Rock liebt.
review image review image review image review image review image review image review image
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2013
"Das abermals mit angenehmer Hammond-Orgelei bestückte SHOWDOWN klingt glatt wie eine zünftige und vorbildlich fett produzierte Mischung aus den neueren Uriah Heep mit Bernie Shaw!" (Sebastian Kuhlmann, ROCKS)
"Zu diesen musikalischen Trümpfen kommt noch das mehr als ansprechende Cover von Storm Thorgerson (u.a. PINK FLOYD), das nochmals für mehr Außenwirkung von VOODOO HIGHWAY sorgt." (Michael Lorant, ECLIPSED)
"If you looking for some proper hard rock music with catchy melodies, than look no further. Voodoo Highway have released indeed a perfect ‘Showdown’ and with this inspired offering they certainly are aiming for the top." (Ruud, MY GLOBAL MIND)
"In today’s market of poseur rock and fake anthems, VOODOO HIGHWAY is the real deal! Kick it old school, tear up the denims, smash a guitar and get excited about this kickass new offering from Italy." (Rodney Christian, SLUDGE FACTORY)
"Um den Vergleich mit Deep Purple mal bis zum Ende dieser Rezension durchzureiten: Mit diesem Album heben sich Voodoo Highway klar von den Briten ab, sind deren letzten Studioalben doch nur noch ein schwaches Echo längst vergangener Glanztaten mit einer vergleichsweise geringen musikalischen Relevanz. Um es kurz zu machen: Classic Rock-Anhänger sind auch ohne ein allzu ausgeprägtes Deep Purple-Faible bestens bei "Showdown" aufgehoben und für Purple-Fans ist diese Scheibe ein ganz klarer Pflichtkauf!" (Jürgen, BIZARRE RADIO)

Dem ist von meiner Seite nichts mehr hinzuzufügen. Kaufempfehlung an alle, die auf fetten Hardrock mit Retroeffekt stehen!
33 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken