Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedDTH Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4
4,3 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:2,49 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Februar 2009
Bei "Wastelands: Stories of the Apocalypse" handelt es sich um eine Anthologie des Herausgebers John Joseph Adams, welche aus Kurzgeschichten, die in einem postapokalytischen Szenario spielen, besteht.
Es folgt eine Auflistung der Geschichten die ich bereits gelesen habe und ein paar Worte zum Inhalt:

"The End of the Whole Mess" -Stephen King
Eine schöne Kurzgeschichte und ein gelungener Auftakt.

"Dark, Dark Were the Tunnels" -George R. Martin
Viele Jahre nachdem die Erde durch einen Atomkrieg zerstört wurde, kommt eine Gruppe Menschen zurück um in den tiefsten Tunneln nach Überlebenden zu suchen.

"The last of the O-forms" -James Van Pelt
Trevin tour mit seinem fahrenden Zoo namens "Dr. Trevin's Traveling Zoological Extravaganza" durch Land. Seine Tiere sind ausschließlich mutierte Missgestalten.

Dieses Buch eignet sich gut für Leute die sich für postapokalytische Literatur interessieren. Im Anhang findet sich eine Bibliografie mit Werken des genannten Sub-genres und auch in der Einführung weißt der Herausgeber auf den ein oder anderen Klassiker hin.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2009
Somebody once said that after a disaster there is always at least one survivor to tell the story to others. But what if you are the sole survivor and there is no-one else on Earth to talk to?

Long ago I read a SF-story (or should I say a post-apocalyptic story? Oh well, what's in a name?) about a man who was not only the sole survivor of the human species but of all existing life including vegetation. Because of his injuries he could only crawl. After several months he finally reached the Ocean, crawled into the water and died. His decomposing body would provide the Ocean with atoms and molecules so that in a far future, new life could emerge from it.

Because of the atomic bomb on Hiroshima and the Cold War, post-apocalyptic literature was popular. But the fall of the Berlin Wall meant also the end of post-apocalyptic literature.

Today there is a revival of this genre. Probably because adventure and the possibility of starting all-over have a kind of charm. Maybe the most notorious example is Cormac McCarthy who received the Pulitzer-Price for his novel 'The Road'.

In this collection, you won't find stories where an invasion by Aliens or an uprising of Zombies are responsible for wastelands all over the globe. The editor of this anthology, John Joseph Adams, says that they could be the subject for another anthology.
The best thing I can do right now is to give you the name of each author and the title of his/her story.

The End of the Whole Mess - Stephen King
Salvage - Orson Scott Card
The People of Sand and Slag - Paolo Bacigalupi
Bread and Bombs - M. Rickert
How We Got In Town and Out Again - Jonathan Lethem
Dark, Dark Were the Tunnels - George R.R. Martin
Waiting for the Zephyr - Tobias S. Buckell
Never Despair - Jack McDevitt
When Sysadmins Ruled the Earth - Cory Doctorow
The Last of the O-Forms - James Van Pelt
Still Life with Apocalypse - Richard Kadrey
Artie's Angels - Catherine Wells
Judgement Passed - Jerry Oltion
Mute - Gene Wolfe
Inertia - Nancy Kress
And the Deep blue Sea - Elisabeth Bear
Speech Sounds - Octavia E. Butler
Killers - Carol Emshwiller
Ginny Sweethips' Flying Circus - Neal Barret, Jr.
The End of the World as we Know It - Dale Bailey
A Song Before Sunset - David Grigg
Comment | Permalink
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2009
Vielleicht liegt es nur daran, dass ich Kurzgeschichten oft nicht sonderlich viel abgewinnen kann, aber das Buch hat mich bisher eher entäuscht. Es gibt zwar durchaus die ein oder andere Story die sowohl ein schönes Setting hat als auch dramaturgisch gut aufgebaut und somit lesenswert ist aber zu viele der Kurzgeschichten sind einfach nur eine kurze Beschreibung des Settings ohne passende Geschichte oder gar Pointe und lesen sich teilweise wie das erste Kaptiel eines Buches bevor die Handlung losgeht. Andere sind einfach zu flach und langweilig für so ein fantistisches Thema wie die Apocalypse mit allen seinen erzählerischen Möglichkeiten.
Wenn man gewillt ist sich durch die Geschichten zu wühlen um die ein oder andere Perle zu finden ist das Buch sicher eine interessante Abwechslung, aber wer ein durchgend fesselndes Leseerlebnis erwartet wird - je nach Geschmack - hier nicht fündig.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2010
Mich persönlich haben Endzeitszenarien seit jeher fasziniert. Der Zusammenbruch der Gesellschaft, Neuanfang oder Untergang der Zivilisation? Mit dieser Frage beschäftigen sich in diesem Buch zahlreiche Autoren aus dem Bereich der fantastischen Literatur. Die Ergebnisse sind dabei durchwachsen, manche Geschichten konnten mein Interesse überhaupt nicht wecken, andere luden dazu ein, mehr der entsprechenden Autoren zu bestellen.
Das Buch ist also nicht nur an sich unterhaltsam, sondern auch eine schöne Einkaufshilfe, sowohl für das Genre des post-apokalyptischen als auch für Science-Fiction und Fantasy allgemein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken