find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. November 2014
Benötigt einen Vorverstärker am Chinch IN
Audioqualitat vergleichbar mit einem UKW Autoradio während der Fahrt.
Koppelung mit Bluetooth Empfänger ging recht gut.
Man kann entweder nur empfangen oder nur senden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Ich habe einen Bose AE2W Kopfhörer und andere Bluetooth Kopfhörer. Beim Radfahren am Ergometer hatte ich bis jetzt immer ein Kabel am Kopf. Das kann auf Dauer nervend sein. Mein Fernseher und mein Verstärker können nur mit Kabel. Also habe ich das Ding erworben, das kann ohne Kabel. Man kann gleichzietig Strom anstecken und verwenden, das war Bedingung, ich will ja nicht alle 60 Minuten verschwitzt vom Ergometer Bluetooth Sender laden gehen. Es ist einfach in der Bedienung, die Bluetooth Verbindung ist stabil (ich will ja nicht alle 60 min ...). Jetzt klebts am Fernseher hinten drauf und alles ist gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
Ich hatte schon einige Bedenken als ich das Gerät aufgebaut habe, zuerst "WAF-gerecht" hinter dem Fernseher - der Empfang im Bluetooth-Lautsprecher war lausig, völlig unakzeptabel.

Dann hab ich das Kästchen ca. 1 mtr. entfernt von der ganzen Elektronik der Hifi-Anlage, TV usw. neu aufgebaut - jetzt funzt es problemlos. Der Klang ist gut - hat die gleiche Qualität wie über Leitung.

Von daher: der Sender wird wohl keine anderen Strippen "um sich rum" haben wollen, so sind wohl einige Rezensionen erklärbar, die das Zauberkästchen verfluchen.
Mir gefällt es.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
Gedachter Einsatzzweck war die Kopplung meines AV Receivers (Onkyo TX-NR 414) mit einer UE Boombox.
Das zu übertragene Audiosignal wird über den unverstärkten Zone 2 Ausgang des AV Receivers ausgegeben.
Leider war die resultierende Audioqualität sehr gering.
Ein Test mit einem CD Player als Quelle hatte das gleiche Resultat zur Folge.
Wird das Signal allerdings vorverstärkt, ist die Qualität des Audiosignals erwartungsgemäß gut.
(Getestet mit Kopfhörer Ausgang eines Smartphones)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Ich habe zwei Geräte und übertrage damit Musik in einen anderen Raum, da Kabel verlegen nicht möglich war und das funktioniert super. Die Installation klappte problemlos und die Qualität ist von einer Kabelverbindung nicht zu unterscheiden. Die Entfernung beträgt etwa 6m durch eine Wand. Die hier in Rezensionen häufiger angesprochenen Verzögerungen sind natürlich vorhanden, doch nur dann störend, wenn man gleichzeitig beide Quellen hört. Solange dies nicht der Fall ist, kann ich die RTX1 nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Ergänzend zu den vorangegangenen Rezensionen möchte ich noch 2 Punkte anmerken:

Das ständige Pairing nach dem Wiedereinschalten kann man vermeiden, indem man das Gerät
ständig eingeschaltet lässt. Der Stromverbrauch beträgt nur ca. 0,5 Watt inkl. Netzteil
und entspricht damit jährlichen Stromkosten von unter €1,50 pro Jahr im Dauerbetrieb.

Eine Verzögerung zum Fernsehbild oder -ton kann ich in Verbindung mit einem Headset
MW600 nicht feststellen.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2014
Der Bluetooth-Receiver funktioniert sowohl im Sende- als auch Empfangsbereich einwandfrei und ist sehr leicht zu bedienen.
Die Kopplung funktionierte auf Anhieb. Sowohl mit dem iPhone als auch mit dem iPad gebe ich nun meine Musik kabellos über die Stereoanlage wieder - sehr praktisch!
Und auch meine Bluetooth-Kopfhörer von Sennheiser wurden sofort eingebunden und ich konnte Musik aus der Anlage über sie in sehr guter Qualität hören.
Gutes Produkt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Sehr gute Audioqualität und Reichweite des Sendeteils. Pairing lief ohne Probleme ab und war innerhalb weniger Sekunden einsartzberet... Top Deshalb 5 Sterne!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2017
Das Gerät an sich ist wertig und solide verarbeitet. Positiv finde ich die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und die Verwendung als Sender oder Empfänger. Auch vorteilhaft ist die Möglichkeit den RTX1 ausschalten zu können.

Durch die anschraubbare Stabantenne habe ich mit dem RTX1 eine gute Bluetooth Verbindung in der ganzen Wohnung wie auch auf dem Balkon gehabt. Und das sowohl bei Reichweite als auch bei der Übertragungsqualität. Abbrüche und Aussetzer gab es nur sehr selten und wenn in Bewegung.

Gekoppelte Geräte haben sich stets schnell automatisch wiedergefunden - auch nach Trennung vom Stromnetz

Die Qualität des Tones ist akzeptabel aber durch fehlen des aptx im Vergleich zu anderen Bluetooth Sender etwas dumpfer hat man das Gefühl.
Wer einen Standard Kopfhörer benutzt oder nicht allzu großen Wert auf glasklaren Audioklang legt wird mit dem Gerät bestimmt trotzdem zufrieden sein. Wer einen hochwertigen Kopfhörer besitzt und möglichst gute Audioqualität erwartet, sollte sich jedoch nach etwas anderem umschauen.

Neben dem eigentlichen Gerät wird umfangreiches Zubehör an Kabeln, Adaptern und Netzgerät mitgeliefert

Fazit:
+ solide und wertige Verarbeitung
+ diverse Anschlussmöglichkeiten
+ mitgeliefertes Zubehör
+ Ein-/ausschaltbar
+ Hohe Reichweite ohne Verbindungsabrüche
+ Verwendbar als Sender und Empfänger

- Audioqualität nur akzeptabel durch Fehlen von aptx
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2016
Hatte mit vor kurzem einen akkubetriebenen Bluetooth Sender zur Versorgung der Bose Bluetooth-Box im Garten besorgt,... laut Rezession alles i.O. und wurde mit 10 m Recihweite angegeben. Dann kam die Enttäuschung, das Teil hat schon innerhalb des Wohnzimmers gehakt, an eine Nutzung des Lautsprechers im Garten war nicht zu denken.

Nun wurde heute dieser Transmitter geliefert. Der Anschluss erfolgte ohne Probleme, Pairing Taste auf Transmitter und Bose-Box gedrückt, und schon war die Musik da.
Dann der Test,... die Senderreichweite...... geil,... im kompletten Garten Empfang und Musik. Einzig in der äußersten Ecke,... (30 m und durch die kompletten Hauswände) hakeliger Empfang (wenn Box hingestellt wird, geht's trotzdem).
Im Vergleich zu dem kleinen Akku-Transmitter von vorher eine 1500000%ige Verbesserung, so hatte ich mir das vorgestellt.

Nur ein Problem habe ich, was wohl bei allen Geräten ein Problem ist (jedenfalls hatte ich es auch bei dem vorherigen Akkuteil).
Ich wollte den Sender am "REC-Output" des Receivers anschließen, umd so auf einfache Weise die verschiedenen Eingänge umschalten zu können (TV, CD,Radio), ohne jedesmal neu verkabeln zu müssen.
Leider ist nur der Radio-Empfang (bzw. Senden des Radio-Ton's) vernünftig mit bester Qualität möglich. Sobald man eine CD einlegt und den Hifi-Reveiver auf CD umstellt, kommt das Audiosignal total übersteuert an der Bluetooth-Box an.
Wenn ich nun als Bluetooth-Sender-Eingang den Kopfhörer-Anschluß nehme, dann klappt es wieder hervorragend. Nachteil daran ist, das auch der Lautstärkeregler auf den Kopfhörerausgang wirkt, und ich somit immer die Lautstärke der entsprechenden Nutzung anpassen müsste. Weiterhin schaltet mein Receiver die Hifi-Lautsprecher ab, sobald ein Stecker im Kopfhöreranschluss steckt,.... das heißt ich müsste den Kopfhörerstecker immer reinstecken oder rausziehen.

Hat jemand eine Lösung oder Idee, wie ich am Receiver das Signal der verschiedenen Quellen einheitlich vernünftig abnehmen kann,.. ohne immer neu zu verkabeln und sonst was zu tun? Gibt's da einen schönen Adapter für den Hifi-Cinch-Ausgang? Ich habe keinen gefunden.

Wie gesagt, das scheint kein Problem dieses speziellen Bluetoothsenders zu sein,.. ich hatte exakt das gleiche Problem mit dem vorherigen akkubetriebenen Sender.

Resumee: Geiles Teil, die Reichweite ist perfekt, genau wie ich es mir vorgestellt habe. Die Übetragung ist (bei richtiger Quelle ohne Übersteuerung) super. Also 5 Sterne, da die Probleme wohl systembedingt sind und ich bestimmt nur den notwendigen zusätzlichen Adapter noch nicht gefunden habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 32 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)