find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2013
Manchmal denke ich mir, dass die Leute die so etwas schrieben ganz schön wirr im Kopf sein müssen. Ist aber positiv gemeint. Die Geschichten sind teilweise sehr unterschiedlich, sowohl von der Art der Protagonisten wie auch dem Schreibstil. Manchmal sind sie etwas sexlastig, aber das war auch OK. So richtig Horror fand ich die Geschichten nicht, ich würde sie eher als blutig bezeichnen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Die Kurzgeschichten in diesem Buch sind wirklich nicht gewöhnlich, bei manchen Geschichten fragt man sich, wie kommt man nur auf so eine Idee. Sehr erschreckend fand ich das C'Inn wirklich schaurig. Und Eiscreme und Apfelstrudel, allein schon Personen diese Namen zu geben und dann noch was sie mit ihren Körperflüssigkeiten bewirken können, sehr bizarr.

Ich habe mich sehr gut unterhalten Gefühlt. Im Moment habe ich Schwierigkeiten mich beim lesen zu konzentrieren, meine Gedanken schweifen immer wieder ab. Aber bei dem Buch habe ich es geschafft am Ball zu bleiben. Die Geschichten sind so seltsam und interessant, dass ich so meine Gedanken ausblenden konnte. Das Buch hat mich so gefesselt das ich es in einem zug gelesen habe.

Das Buch ist ab 18 Jahren, was ich auch sinnvoll finde, da an manchen Stellen sehr präzise auf Sex eingegangen wird und es auch ziemlich krank ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Horror, der teilweise sehr hart und extrem dargestellt wird. Dennoch sind die Geschichten für sich genommen interessant, spannend und sehr originell. Sie bieten angenehme Lesestunden und reichlich Abwechslung. Wer Horror mag, wird mit diesem Buch sicher seine Freude haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
Super Buch!

Die Kurzgeschichten sind recht unterschiedlich.
Jedoch begegnet man dem Team Apfelstrudel und Eiscreme, eine Mischung aus notgeilen außerirdischen Privatdetektiven mit Hang zur Mordlust, immer wieder, die mir sehr gut gefallen haben.

Einige Geschichten regen zum Nachdenken an, andere erscheinen völlig sinnlos aber unterhaltend.

Eines haben aber alle Geschichten gemein: es wird mit Körpersäften nicht gespart.

Einzelheien spar ich mir.

Liebhaber von hartem Horror werden an diesem Buch ihre Freude haben.
Zartbesaitete lassen es lieber gleich, um den Autoren nicht die Bewertung zu vermiesen.

Ich habe mich zweieinhalb Stunden sehr gut unterhalten gefühlt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2013
Einfalls- und abwechslungsreich! Jede Geschichte hat mir gut gefallen. Hoffe, dass ich bald noch mehr Apfelstrudel & Eiscreme genießen werden kann! Toll auch für den kleinen Horror zwischendurch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Ich kann vor dem Buch nur warnen. Es ist einfach jenseits meiner durchaus weitgesteckten Grenzen widerlich und das einzige Buch, welches ich nach dem Lesen gleich gelöscht habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2015
Sammlung von den Horror-Stories verschiedenster Art, die teilweise zwar recht brutal und auch recht drastisch dargestellt sind, trotzdem zumeist sehr spannend und kurzweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Nette Unterhaltung, wenn auch zum Teil sehr verwirrende Kurzgeschichten. Liest
sich trotzdem in ein paar Stunden runter. Für richtige Leseratten ist das Buch zu dünn
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2013
Der Name ist Programm! Die Geschichten sind abwechslungsreich und jede auf ihre Art morbid. Es dreht sich nicht immer um Thriller- oder Horror-Stories. Manchmal reicht ein Krankenzimmer um richtig düster zu werden. Und das ganz ohne Blut.
Viel Spaß beim Lesen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken