Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2014
Wir haben das Gerät jetzt seid dem 01.08.14 im Betrieb und sind bis jetzt mehr als zufrieden.
1. Versand von Amazon war per DHL 2 Mann Transport innerhalb von 6 Tagen abgeschlossen. So war es auch angegeben.
2. Das Gerät: Tolle Optik (ist natürlich Geschmacksache), Das Bild in HD und SD empfinde ich als umwerfend.
Der integrierte SAT Receiver tut was er soll, die Umschaltzeiten sind für mich in Ordnung. Der EPG könnte besser sein aber das liegt evtl. an der jahrelangen TechniSat Nutzung.
Der Fernseher nimmt ohne Probleme die programmierten Sendungen auf eine externe Festplatte auf. Das das Gerät aufnimmt erkennt man im StandBy an dem leuchtenden LG Logo.
Die Fernbedienung war Anfangs sehr ungewohnt, so das wir für die Einstellungen die FB unseres anderen LG's genutzt haben.
Mittlerweile haben wir uns so daran gewöhnt, das ich auch diese lobend erwähnen kann. Die FB würde ich auch nicht vom Kauf abhängig machen da man diese recht günstig nachkaufen könnte.
Alles in allem ist das TV Gerät für diesen Preis ein absoluter Hit. Deutlich besser in allen Funktionen und im Bild als unser 2 Jahre altes Sony Modell welches vorher im Wohnzimmer gestanden hat.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
Der Fernseher hat perfekte Farben und deutliche Konturen.
Sender suchen geht noch, aber dann in eine optimale Reihenfolge bringen ist nicht so einfach.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
+ Bild
+ DLNA-Client (besser als beim alten Samsung)
+ Design
+ Verarbeitung

o Stromverbrauch könnte etwas niedriger sein
o Sound gerade noch akzeptabel, eher schwach, aber zum Fernsehen ausreichend
o Input-Lag ist OK (getestet mit PS3)
o EPG sieht im Vergleich zum alten Samsung Gerät nicht wirklich schön aus
o Umsschaltzeiten sind erträglich, könnten aber flotter sein (S2-Tuner)

- Standfuß wackelig (Fernseher an Wandhalterung angebracht)
- Magic Remote (habe normale Fernbedienung nachbestellt)
- Verstecktes Menü zum Ex- und Importieren der Kanalliste, hat man aber eine normal LG Fernbedienung kommt man relativ leicht in dieses Menü und kann die Senderliste dann am PC bearbeiten

Alles in Allem für diesen Preis und der Ausstattung ein gutes Gerät.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Ich bin jetzt nicht der wirkliche Kenner, der den Fernseher bis ins kleinste Detail auseinandernehmen kann.
Das Bild ist super, die 3D Funktion und auch die Gaming Brillen- Funktion machen wirklich Spaß.

Der Fernseher sieht schick aus, vor allem der Standfuss, der sich mit dem Fernseher "mit dreht" ist ein super Gimmick.
Die Bluetooth Fernbedienung macht auch sinn bei so vielen Funktionen, lässt sich bedienen wie eine Computermaus, die man in in der Luft bewegt.
Der einzige Nachteil ist, dass die Lautstärkeregelung noch nicht mit SONOS kompatibel ist. Habe ein Sonos Sound System. Kann mit der Fernsehfernbedienung die Lautstärke nicht regeln. Der Fernseher kann die Info nicht an die Soundbar weiter geben. Hoffe, dass dies noch eingearbeitet wird.

Deswegen ein Punkt Abzug.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Für den Preis hat dieser Fernseher alles was man sich von einem modernen Gerät Wünschen kann.
Nur die Lieferung muss ich ankreiden. Der Artikel ist über eine Woche beim beauftragten Lieferanten gelegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
top gerät, einstellungen der sender sehr umständlich, bild durchschnitt, also spiel nicht oben in der liga mit aber auch nicht untere liga. net ist sofort erkannt worden.
muss jeder für sich selnbt wissen. für mich ist preisleistung ok, daher behalte ich den tv.
aber achtung habe schon einige tv von lg-getestet ohne clouding war keiner, mal mehr mal weniger.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Zunächst einmal muß ich etwas zu Lieferung sagen. Der TV ist ein familieres Weihnachtsgeschenk. So habe ich auch bestellt. Die Auslieferung verzögerte sich etwas sodass, der TV nicht mehr zu Weihnachten geliefert werden sollte. Nach einigen Telefonaten mit Amazon, wurde mir klar das wird nichts mehr. Die Mitarbeiter dort waren z.T. auch sehr ungewohnt unfreundlich, Standartausreden usw. Ich habe mich dann mit dem Auslieferer, der DHL und auch der Spedition zusammen telefoniert. Diese waren wesentlich aufgeschlossener hinsichtlich meines Problemes und siehe da, hat alles doch noch geklappt. Vielen Dank zunächst einmal an DHL und der ausliefernden Spedition. Amazon sei auf Grund des Weihnachtsgeschäftes der kleine Fehler auch verzeihen, da ich weis das das eher mal eine Ausnahme war und nicht die Regel. Ich kenne Amazon ganz ganz ganz anders und ich denke nach Weihnachten ist das auch wieder so.

Gut komme ich mal zur eigentlichen Rezension.

Ich hatte mir einige Tage vorher einen Samsung bestellt. Den UE55F7090. Der TV sah auf den ersten Blick gut aus. Der LG55La7408 kann hier aber durchaus mithalten. Der Rahmen/Umrandung des LG, ist auch wie bei Samsung aus Metall, die Rückwand des Samsung war eher Plastik, der LG kommt hier wiederum mit Metall. Die Verblendung beim LG (unten/Front) ist eher aus Plastik, ebenso der Fuss (bei Samsung aus Metall). Im Vergleich aber zum Samsung wirkt der LG ein Ticken hochwertiger verarbeitet und die Optik spricht (mich u.a.) mehr an.

Auch ich gehöre zu den Leuten, die ein TV Bild normal betrachten und nicht mit irgentwelchen Lupen vor dem Paneel hocken und Pixelfehler suchen.
Ich suche erst garnicht und sah und sehe keine Fehler, weder beim Samsung noch beim LG. Die sogenannten Taschlampeneffekte oder Clouding, kann ich hingegen bei beiden Geräten sehen. Bei dem Samsung, sind diese stark an allen 4 Ecken zu sehen, diese gehen stellenweise bis in die Bildmitte. Beim LG sehe ich diese auch, nur ganz schwach und leicht in 2 von 4 Ecken. Bei Filmen mit Balken oben und unten, oder 4:3 links und rechts, konnten diese Effekte beim Samsung immernoch deutlich gesehen werden (störte auch richtig), bei LG sehe ich da garnichts mehr.

Das Bild von der Grundeinstellung ab Werk, hier ist bei beiden Luft nach oben, mehr Luft nach oben, ist beim Samsung, das LG Bild ist für normale Verhältnisse bereits gut eingestellt, aber auch verbesserungswürdig. Die Bildeinstellungen, sind auch beim LG deutlich umfangreicher als beim Samsung. Nach erfolgter Einstellung auf meinen Geschmack, hatten beide TVs ein sehr gutes, scharfes und brilliantes Bild.
Den Schwarzwert würde ich bei beiden TVs als gut bis sehr gut einstufen (einen Zacken besser ist der Samsung)

Was mich beim Samsung noch genervt hat, die Sache mit dem Motion Judder (Zwischenbildber.) Man kann auf mehrere Einstellmöglichkeiten zurückgreifen, allerdings ensteht schon bei der geringsten Einstellung diese widerliche Soapeffekt. Avatar sieht das aus wie das Bauerntheater von Garmisch. Wenn man es ausschaltet muß man mit Ruckeln leben. Man kann auch eine manuelle Einstellung vornehmen, aber die bringt an der Stelle auch nicht viel, entweder Ruckeln oder Bauertheater. Beim LG kann man auch über die manuelle Einstellung gehen (True Motion glaube ich) und hier funktioniert es, Ruckeln weg und Soapeffekt nicht sichtbar, so wie es sein soll.

Blickwinkel, hier ist LG normal bis sehr gut, egal wo man steht sitzt oder drauf schaut, hat man ein gleichbleibend gutes Bild (ausser man stellt oder setzt sich ganz seitlich vom Gerät/Bild...dann siehts bei jedem Flachblid TV nicht mehr gut aus). Beim Samsung hingegen, reicht schon eine leichte seitliche Stellung oder leicht von unten nach oben und umgedreht und schon verändert sich das Bild massiv. Aus Schwarz wird Grau, alles andere wirkt sehr blass. Betrachtet man das nun in einem normal eingerichteten Wohnzimmer... einer sitzt zum Fernseher auf dem Sofa in Augenhöhe frontal vor dem TV, der andere seitlich daneben, auf einem Sessel, der auf der Couch wird begeistert sein vom TV Bild, der auf dem Sessel wird die Begeisterung nicht nachvollziehen können.

Sendereinstellung und Sortierung, hier ist hinsichtlich der einfach verständlichen Menüführung der eindeutige Sieger der Samsung. LG hingegen ist kompliziert, man kann keine Sender entfernen und man muß einige Tricks anwenden um Sendernummern bearbeiten zu können, auch bzgl. der Speicherung etwaiger Senderlisten auf USB... beim Samsung problemlos, bei LG gehts garnicht (vielleicht mit Tricks die ich noch nicht kenne) Hier weis ich nicht warum LG nicht in seinen Updates mal dran arbeitet und es für den Kunden einfacher gestaltet...würde auch die möglihe Zielgruppe erweitern.

Fernbedienung, die Remote von LG, ist wie die meißten hier schon schreiben, sehr umständlich, für Ungeübte, ich denke auch mal an Ältere, die neuen TV möchten, schon fasst unbrauchbar. Da ich bereits einen kleineren 42 Zoller LG in meiner Ferienwohnung auf Mallorca stehen habe (auch mit Remote) und da schon die Probleme kannte, habe ich mir für diesen, gleich zurück in Deutschland, eine "normale" orginal FB von LG besorgt. Da sie noch hier lag, hab ich sie gleich verwenden können und das hat viele Vorteile mit sich gebracht. Ich empfehle hier jedem, der diesen TV bestellt, gleich die normale FB mit zu bestellen, grade hinsichtlich erster Schritte und Einstellungen. Samsung liefert 2 Fernbedienungen, eine mit Touchfeld und eine Normale, beide sind jedoch leicht zu händeln und einfacher verständlich als diese Remote. Für mich ist diese nur noch interessant wenn ich im Internet mit dem TV agiere, ansonsten mach ich alles über die separat gekaufte Fernbedienung.

Zum 3D, bei LG, brilliant, frei von Ghosting, tief und tadellos. Bei Samsung (ich besitze seit Jahren auch einen anderen Samsung TV den PS50C7790) ist das Ghosting scheinbar immernoch ein Thema. Ich dachte im laufe der Jahre wurde hier nachgearbeitet, aber Fehlanzeige. Auch bei dem F7090 ist deutliches Ghostig zu sehen, das 3D Bild ist zwar brilliant, tief und plastisch, aber Ghosting ist eben deutlich erkennbar. Das Polfilterverfahren erlaubt andere Lichter in der Nähe des TVs eingeschaltet zu lassen oder auch in nicht abgedunkelten Räumen zu sitzen. Die Brillen sind leichter und das Auge ist weniger angestrengt. Einfach angenehmer diese Sache. Zwar ist angebl. kein FullHD Bild mehr zu erreichen, aber wer den Unterschied mit bloßem Auge erkennen will, der kann sich bei Wetten dass??? anmelden.

Vergleich des Bildes mit SD Kanälen. Das SD Bild ist bei beiden nicht so überwältigend. Dennoch muß ich sagen, das das SD Bild, z.B. Sat1 Gold, auf dem Samsung richtig übel war, Farben, Gesichter etc. alles matschig. Bei dem LG ist es sauberer abgezeichnet, kein Vergleich zum HD Bild aber dennoch akzeptabel und gut. Bei den unterschiedlichen HD Kanälen, im Vergleich zum "Das Erste HD" und "RTL HD", ist der Samsung klar hinten, das RTL HD Bild ist einwandfrei, wie auch beim LG, scharf, brilliant, einfach toll. Am Samsung wirkt z.B. "Das Erste HD", scharf und auch brilliant, aber etwas kratzig. Selber Sender beim LG, keine Spur von einem kratzigen Bild, der TV zeichnet alles ausgewogener ab (deutlich besser) Beim umschalten reagierte der Samsung deutlich schneller, aber ich spreche hier nur von einer Sekunde.

2D BD Bild, hier stehen sich beide TVs in nichts nach, einfach sehr gut bis überwältigend.

Internet, hier sind auch beide gleich ähnlich, allerdings reagierte der Samsung wesentlich schneller. Beide bieten ausreichend Apps, Maxdome usw. und funktionieren auch gleich gut. Da, wie ich finde der Empfang bei Wlan bei beiden (trotz sehr gutem und schnellen Netz bei mir) eher schlecht funktionierte hatte/habe ich beide TVs mit Lan verbunden. Nachteilig hier auch wieder der Samsung, welcher gerne mal einfach abstürzte und dann ging garnischts mehr, erst nach Stecker ziehen und wieder einstecken. Der LG hingegen hat sich seit Inbetriebnahme noch nicht ein einziges mal verabschiedet. Hier zeigt sich auch diese Remote zum ersten Mal wirklich als brauchbar. Bedienbarkeit der Smartfunktionen sind bei beiden denkbar einfach.

Der Samsung bietet, lt. Inklusivpaket noch eine sogenannte Gestensteuerung und eine Sprachsteuerung (auch sowas wie umschalten oder laut und leise) Diese Superfunktionen gestalten sich aber als umständlich bedienbar, zum einen, so richtig funktionieren sie nicht und zum anderen, dauert mir das alles viel zu lange, also greift man letztlich, wenn man das Gerät eine Weile hat und die Rumspielphase wieder vorbei ist, doch wieder zur FB, weil einfach alles schneller geht. Spracheingabe beim LG funktioniert hingegen etwas präzieser, allesdings kann man, soweit ich das bislang mitbekommen habe, nicht umschalten, oder laut und leise machen, diese ist nur für die Internetfunktionen...hier aber wieder recht praktisch, bzgl. irgendwelcher Eingaben z.B. im WEB Browser. Das muß aber erst noch langfristig getestet werden.

Auch besitzt der Samsung eine versenkbare Kamera (Skype), beim LG braucht man eine separate Kamera. Die funktioniert beim Samsung tadellos, wers braucht!?! Skypen über eine feststehende Kamera... es muß nicht jeder in mein Wohnzimmer schauen, wenns z.B mal nicht aufgeräumt ist. Skype ist mir persönlich lieber am Laptop oder am Tablet, das kann ich da aufstellen wo ich will.
Sowas wie Gestensteuerung, Kamera und Sprachsteuerung war aber auch kein Kaufkriterium.

Mein Fazit: Der LG ist ein sehr stylisches Gerät, welches sich gut verarbeitet zeigt. Er weist ein ausgesprochenes gutes Bild auf und Dinge wie Clouding usw. sind für meine Augen kaum zu sehen. Pixelfehler, Streifen usw. konnte ich keine entdecken. 3D ist einwandfrei und ausgesprochen gut.

Der TV hat viele Einstellmöglichkeiten, welche bei entsprechender Benutzung zu einem ausgezeichneten Bild führen. Internet und Co sind gut und leicht zu bedienen und funktionieren einwandfrei. Problematisch ist die Sendersortierung, aber wenn man es mal hinter sich hat, ist auch das schnell vergessen.(sollte aber mal mit einem Update für künftige Suchläufe und Sortierungen geändert werden)

Empfohlen wird sich die normale Fernbedienung gleich mit zu bestellen. Das Gerät nur mit der Remote auszuliefern ist ein echtes NoGo.

Im Vergleich zum Samsung ist für mich der LG der "klare" Gewinner und bleibt demzufolge auch im Haus. Der Samsung ist bereits wieder zurück, da wo er her kam (nicht Amazon). Vielleicht hatte ich bei diesem Samsung auch ein sogenanntes Montagsgerät erwischt, aber wenn mich ein TV schon 3 Stunden nach dem Aufstellen aufregt, dann will ich auch kein Dienstagsgerät mehr haben.
Preislich lag der Samsung deutlich über dem LG (Samsung mit Angebot Tablet 2.200 Euro, der LG hingegen 1070 Euro - im Cyber sogar nur 999 Euro), ergo auch ohne Tablet fast doppelt so teuer und hinsichtlich des deutlichen Preisunterschiedes kann der Samsung (selbst bei einem Mittwochsgerät) den LG nicht wirklich übertrumpfen und das müsste er maßgeblich bei dem Preis. Meiner Meinung nach selbst bei einem Donnerstagsgerät performt der LG sogar deutlich über dem Samsung.

Dieses Gerät (den LG) kann ich also, betrachtet auf das Gerät, welches ich bekommen habe, nur emfehlen. Hier stimmt das Peis-Leistungsverhältnis und für das ersparte Geld dem Samsung gegenüber, geht noch deutlich mehr Zubehör, als nur ein Tab3 10.1 (was mit dem Samsung noch nicht einmal zusammenarbeitet bzw. kompatibel ist unter 4.2.2 - nicht über AllShare, oder der App (Samsung Smart View) Mein jetziges Tab2 und das Tab3 meiner besseren Hälfte arbeitet aber mit der App von LG (LG TV Remote) problemlos und es streamt mir auch noch das TV Bild zurück - bei dem Samsung TV ging da garnix!!! Wenn Samsung Geräte noch nicht einmal untereinander kommunizieren können, dann hat Samsung ganz klar etwas falsch gemacht, besonders dann wenn man diese Geräte auch noch zusammen in einer Aktion anbietet...ich würde sagen das hat schon was von "peinlich"
1010 Kommentare| 145 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Nach dem ich vor ca. 3 Jahren einen Philips 52 Zoll TV gekauft hatte mit dem ich total unglücklich war (schlechte Bildqualität, keine Smart-TV Anbindungen, einfache Verarbeitung habe ich einen Ersatz gesucht. Die 4 K TV Geräte halte ich noch für zu Teuer und daher sollte was gutes neues her. Eigentlich war ich auf einen Samsung aus, bin dann aber über die Bewertungen und auch den Preis des LG gestolpert.
Nun zu den Fakten. Das Gerät sieht absolut Top aus, toll verarbeitet mit einem edlen und schmalen Metall-Rand, super Bild - Welten besser als der Philips aus der 7er Serie- und eine tolle Ausstattung.
Wie viele geschrieben haben wird oft die Bedienungsanleitung bemängelt und das kann ich bestätigen, da dort nicht viel drin steht. Aber das Gerät ist sehr einfach zu bedienen in Verbindung mit einem Receiver/Verstärker, man muss nur darauf achten, das der SIMLINK eingeschaltet ist.
Besonders toll und einfach ist die Smart-TV Anbindung, die bei der Einrichtung per W-LAN ganz einfach funktioniert. Besonders viel Freude macht das mit einem iPad und der kostenlosen LG App. Mit dem ipad oder iphone/ Android-Smartphone kann man ganz einfach die APPs nutzen wie auch Facebook, oder normal im Internet surfen und das ipad oder Smartphone dann als Tastatur verwenden, einfach genial.

Der 3D Effekt ist auch wirklich cool.

Fazit: Ein toller großer, hochwertiger TV mit Internet-Anschluss für einen super fairen Preis!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Hallo an alle die einen 55 Zoll LED TV suchen,
ich möchte meine Rezension mal anders schreiben. Ich beziehe mich hier auf alle Leute die in Foren über Probleme bei dem TV schreiben. ICh habe mir im Internet viele Tests und Bewertungen durchgelesen. Und musste feststellen, dass der TV wohl nicht so gut zu sein scheint. Es wird andauernd von schlechter Verarbeitung und dem Banding gesprochen. Mir ist bewusst, dass andere Fernseher besser VErarbeitet sind, aber das Bild ist super bei dem LG. Jeder Fernseher der so dünn ist, hat Probleme mit dem Banding. Es wird nur durch einen passende Software verbessert, bzw. hängt auch von der Qualität des eingespeisten Materials ab. Wenn man ein bisschen weiß was die einzelnen Einstellungsmöglichkeiten bewirken, bekommt man ein sagenhaftes Bild beim Fussnball schauen hin. Es liegt also nur an den Einstellungen, welche bei dem LG nicht so dolle sind (aber selbst anpassbar).

Die Smartfeatures sind top und reichen von Kinderspielen bis zu Spotify.

Der Fernseher spielt MKV in Dolby (AAC) ab, das macht in der Preisklasse kaum einer. Und der Ton ist super gut, satte Bässe und schöne Höhen. Hab das Gerät an meinem Receiver dran, dort funktioniert alles super. Der Receiver lässt sich anschalten über den Fernseher und auch wieder aus. Selbst meine PS4 lässt sich, bei Blurays, steuern. Man braucht also nicht mehr den leuchtenden Kontroller rumliegen haben für einen Film.

Also als kleines zwischen Fazit für unter 1000 Euro bekommt Ihr keinen besseren Fernseher wenn Ihr euch selbst traut das Bild einmal in allen Einstellungen anzupassen (Sport/Kino usw.)

Der 3D Effekt ist für eine passive Technik echt super, Avatar sind besser aus als auf dem Sony w905(trotz Luminos).
Das umwandeln von 2D in 3D ist nicht so klasse, glaube aber das kann kein TV gut (fehlt ja das MAterial im Free TV z.B.)

Die Dual Play Funktion funktioniert super, es verzerrt überhaupt nicht. Kleiner Hinweis hierzu, man muss mindestens 2m Abstand haben und muss gerade auf das Bild schauen.

Zur Verpackung:
Die ist echt super einfach, verstehe hier die Leute nicht. Einfach 4 Halterung entfernen und den Deckel abziehen. Gepolster war das Gerät auch super.

Fazit:
Lasst euch nicht von den Negativ MEnschen hier abschrecken. Natürlich ist ein Sony oder Samsung im Labor besser, doch für den PReis bekomt ihr ein Zukunftsicheren TV bis 4k vlt. nachrückt.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
Ich habe mir diesen Fernseher mit seiner 3D Polarisationstechnik ganz bewusst ausgesucht und gebe zu das ich als großer Samsung Fan zunächst skeptisch war.
Ich besaß zuvor einen Samsung UE46ES6890 mit den batteriebetriebenen Shutter 3D Brillen. Einen TV der eigentlich in der gleichen Liga spielen soll wie dieser LG.
Doch ich muss gestehen das dieser LG ein um Welten natürlicheres und angenehmeres Bild abliefert. Endlich keine übersteuerten Farben mehr. Keine orangeroten Gesichter und Bonbon Farben die ich nur noch als ätzend empfand.
3D ist ein wahrer Genuss. Sehr scharfes,knackiges und detailreiches Bild, gute Ausleuchtung des Panels. Wunderschöne und natürliche Farbdarstellung.
Habe mit dem isf-Expert Modus mein Bild eingestellt und bin sehr zufrieden.
Hintergrundbeleuchtung bei sonnigem Tageslicht auf 70 und in der Nacht bei nur wenig Raumbeleuchtung auf 45.

Ich hinterlasse hier meine Einstellungen, welche, zu einem hervorragenden Schwarzwert und insgesamt, in meinen Augen, zu einem perfekten Bild führen:

Als Quelle nutze ich meinen Sky HD Receiver mit Festplatte angeschlossen über ein hochwertiges HighSpeed HDMI Kabel von Oehlbach.

UPDATE nach 9 Monaten intensiver Nutzung dieses TV Gerätes:
Ich habe in dieser Preisklasse, trotz großer Bemühungen, keinen einzigen Fernseher gefunden der dieser Bildqualität gleich käme. Selbst bei den Nachfolgemodellen und anderer Hersteller nicht.

Einstellungsbildmodus isf-Expert1

Format: just scan
Energie sparen: aus

Beleuchtung: am Tag, mit (Sonnen)lichtdurchflutetem Zimmer max. 70 / in der Nacht mit sehr wenig Licht im Raum 45
Kontrast: 92
Helligkeit: 46 bis max. 48
H. Schärfe: 10- max.12
V. Schärfe: 10- max.12
Farbe: 60
Tint: G 4

Experteneinstellung

Dynamischer Kontrast: AUS
Super Resolution: Hoch
Farbskala: BT709
Farbfilter: aus
Gamma: 2,2

Farbtemperatur:(zu finden unter Weissabgleich Button) mittel

Bildoption:

Rauschunterdrückung: aus
mpeg Rauschunterdrückung: aus
Schwarzwert: tief
Echtes Kino: ein
LED Local Dimminng: hoch
True Motion: Benutzer / De-Judder 3
De-Blur 7

Als kleinen Hinweis für alle, die einen Sky bzw. anderen, externen HD Satelliten Receiver angeschlossen haben:

Das Bild bei ARD HD und ZDF HD (Fussballübertragungen) sollte im externen Sat. Receiver die HDMI Auflösung unbedingt auf "nur" 720p eingestellt werden. Das gelingt am besten wenn Sie bei Ihrem externen Sat. Receiver unter "HDMI Auflösung" die Einstellung "AUTOMATISCH" wählen. Damit ist das Bild auf dem TV nativ und besonders ruhig und sehr klar.
Wer den, im Fernseher selbst verbauten Sat. Receiver nutzt braucht das nicht zu tun. Der Fernseher erledigt das selbst.
66 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 113 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)