Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2017
Die Mariposa war ein Geschenk an ein 6-jähriges Mädchen und beim Anblick dieser tollen Barbie strahlten die Kinderaugen!!
Die Freude hielt jedoch nicht lange an, denn bereits nach 3 Tagen und nur wenigen Malen "Flügel ausklappen" versagte die Mechanik.
Die Flügel ließen sich nicht mehr einklappen, die Zahnräder blockierten und waren ineinander "verhakt". Ich habe die Puppe umgetauscht und eine Neue bekommen. Diese wurde nun besonders "gehegt und gepflegt" und beinah mit Samthandschuhen angefasst. Das Kind traute sich kaum mit ihr zu spielen, legte sie immer wieder sorgsam in den Schrank um sie zu schonen, aus Sorge, sie ginge wieder kaputt.
Aber es dauerte kaum 4 Wochen, da stellte sich das gleiche Problem ein. Die Mechanik war auch hier nach wenigen Malen benutzen wieder defekt und die Enttäuschung groß.
Es drängt sich die Vermutung auf, dass sich diese Barbie, die wunderschön anzusehen ist, leider nicht zum Spielen eignet. :-( Sehr schade!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Absoluter Müll!
Habe für meine Mädels (4 und 5 Jahre) zu Weihnachten zwei Stück gekauft, weil sie sich nichts sehnlichster gewünscht haben als diese tolle Barbie bei der der Rock zu Flügeln wird... In der Verpackung sah sie auch prächtig aus, mit viel Glitzer und kräftigen Farben, die Augen der beiden haben geleuchtet!! Doch dann kam auch schon gleich das böse Erwachen, die erste war bereits an Heiligabend kaputt, die zweite dann abends am ersten Feiertag! Bei der ersten dachte ich ja noch dass meine Tochter Wohl zu wild damit umgegangen wäre, aber nachdem die zweite dann hinüber war und exakt den gleichen Defekt aufwies war mir klar dass das kein Zufall sein konnte! Bei beiden ist der Mechanismus für die Flügel kaputt, und da die Barbie einen unheimlich klobigen "Koffer" auf dem Rücken hat (der sich nicht einmal entfernen lässt) ist sie nun nicht mal als normale Barbie zu gebrauchen. Das Ende vom Lied waren zwei traurige Kinder für die ich dann einen Ersatz besorgen musste. Was gibt es für Kinder schlimmeres als an Weihnachten ein so heiß ersehntes Geschenk zu bekommen mit dem sie dann nicht spielen können? Und wie ich herausfand ging es nicht nur uns so, meine Cousine (bereits 9!) bekam auch eine "ach so tolle" Mariposa Barbie und wer errät wies dort gelaufen ist??? RICHTIG!! Auch bei ihr sind die Flügel kaputt! Einfach unglaublich! Für so viel Geld kann man ja wohl mehr erwarten als solch schlecht durchdachten und billig produzierten Schrott!!
Und wie die Barbie in der Verpackung befestigt ist ist auch nicht besser! Mit Wiederharken aus Plastik die durch den Kopf der Puppe gehen ist sie an der Pappe fest "getackert" und diese dämlichen Plastikteile bekommt man noch nicht mal anständig ab, geschweigedenn aus dem Kopf raus! Man muss sie dann mit etwas spitzem komplett in den Kopf rein drücken, sonst stehen immer kleine Spitzen raus an denen man sich sogar verletzen kann!
Ich kann nur sagen, Leute lasst die Finger weg!
Einfach Rundum ein absoluter (und ärgerlicher Weise auch noch doppelter) FEHLKAUF!!!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Selten hat sich meine Tochter so über ein Geschenk gefreut - als die Barbie geliefert wurde, brach sie in wahre Begeisterungsstürme aus. Ich muss gestehen, dass mir ein “ist das ein Monstrum” entfuhr, woraufhin ich vom Töchterlein prompt mit Nachdruck verbessert wurde: “Mama, das ist kein Monster, das ist Mariposa!” Sie hatte kurz zuvor den Zeichentrickfilm Barbie - Mariposa und die Feenprinzessin gesehen.

Das Auspacken war eine ausgesprochene Fummelei, das sollte auf jeden Fall ein Erwachsener übernehmen. Hier hat es Mattel eindeutig übertrieben: So viele Befestigungen an der Verpackung wären nicht notwendig gewesen. Die am Kopf befestigten Plastikfäden müssen sehr sorgfältig abgeschnitten werden, da die Reste im Puppenkopf verbleiben - das ist sehr ungünstig gelöst (siehe eingestelltes Foto)! Die Flügel sind aus Präsentationsgründen noch nicht an der Puppe befestigt, diese lassen sich aber problemlos am rückseitigen Klappmechanismus anbringen.

Die Haare waren mit einer Art Haargel “in Form” gebracht worden und mussten erst einmal kräftig ausgebürstet werden. Ansonsten ist die Frisur ganz niedlich gemacht, ein hoher Pferdeschwanz mit einem dezent eingeflochtenen Strähnchen an der Seite. Und eins muss man Barbie lassen - die Frisur sitzt trotz vieler Flugrunden noch immer!

Der Flügelmechanismus auf dem Rücken ist für meinen Geschmack viel zu wuchtig, aber irgendwo muss die Technik ja untergebracht werden. Meine Tochter scheint er jedenfalls nicht zu stören. Die Flügel an sich sind beeindruckend: Mariposa hat wunderschöne glitzernde Schmetterlingsflügel. Die Glitzerpartikel sind sehr gut aufgebracht, hier braucht man nicht zu befürchten, dass sich der “Feenstaub” in der gesamten Wohnung verteilt.

Meine gerade vierjährige Tochter konnte den Flügelmechanismus nach einer kurzen Anleitung sehr gut allein bedienen. Arme der Puppe nach oben stellen, Schalter am Rücken drehen - schon falten sich die Flügel zu einem Rock zusammen. Drückt man den Schmetterling an Mariposas fest angebrachter Halskette, entfalten sich die Flügel wieder. Allerdings hat es ihre - ebenfalls vierjährige - Freundin geschafft, Mariposa einen der Flügel abzureißen. Anschließend war feinfühlige Kleinarbeit angesagt, um den Mechanismus wieder halbwegs zum Laufen zu bringen.

Die anfängliche Begeisterung hat inzwischen sichtlich nachgelassen. Die Puppe sieht zwar sehr beeindruckend aus, aber aufgrund der Flügel und des Mechanismus auf dem Rücken kann diese Barbie kaum umgezogen werden. Der Spielspaß ist hier also nur von begrenzter Dauer. Ich werde mich auf die Suche nach einem Kleid mit sehr, sehr tiefem Rückenausschnitt begeben, vielleicht hat meine Tochter dann wieder mehr Spaß an Mariposa.
review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 24. Dezember 2013
Diese Barbie ist sehr kurzlebig. Schon beim Auspacken fällt auf das die Verbindungen von den Flügeln vom Hersteller gewollte Sollbruchstellen sind. Die Flügel werden in Kunststoffhalterungen "geklipst" die diese dann halten sollen. Am Anfang funktioniert das auch gut, jedoch brechen diese gerne mal. Zusätzlich ist der Mechanismus für kleinere Kinder nur sehr schwer zu bedienen, da man häufiger umgreifen muss um von den Flügeln zum Kleid zu kommen.

Ich würde diese Barbie nicht nochmal kaufen, da sie schlicht und einfach zu billig in der Herstellung wirkt. Es scheint so, dass Mattel hier auf ein sehr kurzlebiges Spielzeug setzt. Dies ist bei anderen "Funktions"-Barbies anders. Sehr fragwürdig finde ich noch dazu dass der "Glizer" an den Flügeln ab geht. Man hat dann die ganze Hand davon voll... Mit einer guten Barbie hat das hier angebotene Produkt nichts zu tun...

PS: Drei Sterne vergebe ich weil: WENN das ganze mal Funktioniert, dann sieht es tatsächlich so aus wie der Hersteller es verspricht. Die Flügel drehen sich zwei Mal und falten sich vom Kleid zu Flügeln auf. Da dies aber nicht oft ideal Funktioniert sind drei Sterne noch gnädig. Zudem handelt es sich um eine Barbie mit der man ja auch ohne dieses (nicht wirklich funktionierende) Extra spielen kann.

Ich persönlich würde sie nicht nochmal kaufen, sondern eine andere als Geschenk verschenken (eine ohne Schnick-Schnack).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2014
Auch meine Tochter bekam diese Barbie zu Weihnachten geschenkt. Die Freude war riesengroß! Bereits nach 2 Tagen war der Mechanismus kaputt- die Flügel standen plötzlich asymmetrisch in beiden Positionen. Mein Mann konnte es zum Glück reparieren. Jetzt, nach 3 Wochen, hängt einer der Flügel schlapp nach unten:-((( Ich weiß nicht, ob mein Mann auch das reparieren kann.. Und mit dieser Puppe wurde sehr vorsichtig und liebevoll umgegangen. Jeden Tag gespielt- ja! Aber 3 Wochen Haltbarkeit ist echt zu wenig! Schade!
Kann mir einer sagen, ob man Spielzeug reklamieren kann?
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Die Mariposa ist wunderhübsch, aber völlig unzureichende Qualität. Kaum wird sie ein paar Mal benutzt, funktioniert sie nicht mehr. Das enttäuscht wirklich sehr - vor allem die Kids.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Für kleine Freundinnen der Mariposa Reihe ist die Barbie Mariposa ein Muss: nachdem wir seit einiger Zeit das Barbie Mariposa Prinzessinnen-Spielset zuhause haben, war die passende Barbie dazu ein großer Wunsch unserer Tochter.
Es macht ihr viel Spaß mit der geflügelten Fee zu spielen. Im Gegensatz zu einer anderen Barbie mit Flügeln, die wir in der Vergangenheit hatten, finde ich Barbie Mariposa sehr viel robuster ausgeführt. Die Flügel sind aus einem festen Stoff, der Mechanismus zum Öffnen und Schließen der Flügel funktioniert sehr einfach und leichtgängig, so dass er auch von kleinen Händen sehr gut bedient werden kann. Die Flügel werden lose in der Packung mitgeliefert und in den auf dem Rücken der Barbie befindlichen Mechanismus hineingesteckt. So kann man mit der Barbie Mariposa rein theoretisch auch andere Sachen spielen, aber man kann ihr maximal andere rückenfreie Kleider anziehen, da der Mechanismus relativ dick aufbaut. Trotzdem finde ich die abnehmbaren Flügel sehr gut in der Umsetzung, weil man so auch mit der Barbie noch spielen kann, selbst wenn die Flügel oder der Mechanismus irgendwann kaputt sind.
Die farbliche Umsetzung ist viel Pink und Glitzer: der Glitzer ist jedoch sehr gut auf dem Stoff der Flügel aufgetragen, selbst auf stärkere Reibung mit den Fingern löst sich kaum etwas davon ab, man muss also nicht befürchten, demnächst in einem glitzernden Barbiereich zu hausen, nachdem die Kinder mit Barbie Mariposa gespielt haben ;)
Beim Auspacken der Barbie Mariposa sollte auf jeden Fall ein Erwachsener helfen, da Barbie und Flügel mit vielen Drähtchen im Karton befestigt sind. Der Packung liegt eine kurze Gebrauchsanweisung bei, auf der gut bebildert erklärt wird, wie die Flügel befestigt werden und wie der Mechanismus zum Öffnen und Schließen funktioniert.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
optisch ist die barbie natürlich ein absoluter mädchentraum durch das ganze glitzer..jedoch haben bei uns die flügel gerade mal 3-4 tage gehalten danach ließen sie sich nicht mehr zusammen drehen,finde ich schade den gerade das war ja das highlight an dieser barbie.....da wir die dazugehörige kutsche auch gekauft haben ist es umso entäuschender das diese puppe mit ihren nur noch ausgebreiteten flügeln da nicht mehr rein passt..ich würde sie nicht weiter empfehlen da es schon reichlich tränen wegen dieser puppe gab
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Wir haben die barbie unserer Tochter, 4 Jahre, geschenkt. Nach 10 Minuten war die "Mechanik" für den Flügelschlag defekt. Selbst ein Erwachsener muss 3 mal lesen bis er begreift wie der Arm stehen muss und wie mit welcher Kraft gedreht werden muss um die Flügel zu öffnen. ..... wie gesagt billiger überteuerter Schr....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mariposa posiert nicht nur auf dem Foto fantastisch, sondern auch in echt. Sie wirkt ausgesprochen ausdrucksstark und imposant aufgrund ihrer stattlichen Größe bzw. Ausmaße.

Wer als kleiner Engel mit geflügelten Wesen gerne spielt, wird an dieser Puppe in jedem Fall seine Freude haben, zumal alles robust und stark ist. Selbst die Flügel sind belastbar; selbst der Mechanismus für das Öffnen bzw. Schließen der beiden Flügel funktioniert einwandfrei.

Der erste Eindruck hält auch dem zweiten Blick stand: die farbliche Gestaltung mit ordentlich viel Pink und Glitzer ist ausgesprochen gut gelungen!

Wer gerne mit Barbie bzw. Mariposa spielt, wird an dieser Puppe seine helle Freude haben.

Empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)