flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 9. November 2015
In erster Linie top. Dich jetzt 2 große ABER: ich habe die Dockstation gekauft, da ich zwei Akkus habe (einen im Handy und den anderen als Notfallakku) jetzt kam es leider vor, dass nach einigen Wochen die Ladebuchse etwas spinnt, man steckt das USB Kabel rein und sobald man ein kleines bisschen verrutscht, oder dran wackelt, wird der Akku nicht mehr geladen, ich habe oft schon den Akku herausgenommen und ins Handy gelegt nur um festzustellen, dass 13% auf dem Akku sind, was bei einem vollen Tag ja nicht reicht, wie wir wissen. Ich finde die Buchse ist zu empfindlich und man sollte sich daher gut überlegen ob man das Produkt erwerben möchte oder lieber doch paar Euro mehr investiert. Ich muss dazu sagen ich besitze ein S4. Was mich auch noch stört ist, das das blaue Licht, welches anzeigt das es geladen ist oder geladen wird, sehr hell ist und würde jedem raten sich die Station nicht im Schlafzimmer aufzustellen, außer es stört einen nicht, wenn es fast Taghell ist. Alles in allem vergebe ich hier 3 Sterne da ja schließlich 2 Manko's waren welche sich beheben lassen sollten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2015
Generell gute Station. Ich habe mir noch einen zweiten Akku dazu bestellt. Habe es auch parallel geladen. Handy und Ersatzakku. Alles super. Geht verhältnismässig schnell. Das Ladekabel vom Handy sitzt in der Buchse von der Staion viel fester. Das war auch mit der Grund des Bestellens dieser Station. Der Kontakt zwischen dem Ladekabel und dem Handy war immer etwas wackelig.
Inzwischen tausche ich aber nur immer den Akku aus.
Nun zu der Ladeschale für das Handy, was hier schon mehrfach beschrieben und verflucht wurde.
Es ist natürlich keine Ladeschale wie bei einem Festnetztelefon, bei dem man das Mobilteil locker-flockig nach vorne wegziehen kann.
Würde man das bei dieser Ladeschale machen, würde sofort der Zappen abbrechen. Da ist wahrlich etwas Feingefühl gefragt. Nur draufstecken ist aber auch nicht. Ich musste es sogar wieder etwas zurückziehen, damit es läd. Aber es sitzt so fest, dass es diese Position auch beibehält. Ansonsten passt es super in die Ladehalterung. Wie geschrieben..... mit Feingefühl... so ein rausstehender Zappen ist halt eine Sollbruchstelle.......also eine gute Schulung für Grobmotoriker ;-)
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 17. März 2014
Nach telefonischer Auskunft soll die Ladelampe ständig auf Rot bleiben, man weiß also nie, wann der Akku vollgeladen ist. Bei meiner alten Ladestation wechselte die Anzeige auf Grün. Möglicherweise liegt ein Fehler vor, der dem Telefonservice nicht bekannt ist. Die Auskunft hörte sich zudem nicht sehr kompetent an. Ich werde das Teil zurückschicken.
Ergänzung: Am Nachmittag rief mich ein Mitarbeiter der Firma an und bestätigte, dass meine Ladestation defekt sei und sofort Ersatz geliefert werden würde. Schon am nächsten Tag hatte ich eine neue Ladestation, die einwandfrei funktioniert. Einzig störend ist viellecht das grelle blaue Licht, das ein ganzes Zimmer erhellt, führt hier nicht zur Abwertung, da ich ja nicht im Schlafzimmer lade ;-).
Ich möchte nocheinmal den Service hervorheben, ich hatte beim ersten Telefonat wohl das Pech an einen Anfänger in der Firma geraten zu sein. Kann ja mal passieren.
Ergänzung: nach einem halben Jahr offenbart das Gerät deutliche Macken.
Ich lade mein Smartphone über Nacht. Dazu stelle ich es in die Ladeschale. Seit zwei Tagen wird der Ladevorgang eingestellt.
Anfangs kommt der Quittungston, dass das Gerät geladen wird und im Display erscheint auch das Symbol. Der Ladevorgang wird jedoch irgendwann später einfach abgebrochen und am Morgen ist der Akku noch genauso leer wie zu Beginn des Ladevorgangs.
Echt ärgerlich. Ich nehm jetzt wieder mein Ladergerät sprich USB- Kabel von meinem Smartphone und ab damit in die Steckdose.
Beim laden des externen Akkus habe ich das Problem noch nicht, aber wer weiß. Jedenfalls mein Tipp: Finger weg!!! Jetzt klappt das separate laden der Akkus auch nicht mehr. Schrott!!!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2015
Hört sich jetzt zwar doof an, aber die verbauten LED's die den Ladevorgang anzeigen sind eindeutig zu hell.
Das Dign ist ein perfektes Nachtlicht, sobald ich bei Nacht mein Handy lade, benötige ich von nun an kein Licht mehr wenn ich zur Toilette gehe, da Flur und Wohnzimmer in ein sehr grelles Blau getaucht sind. Und wenn ich im WC auch noch die Tür offen lasse dann habe ich selbst dort noch eine ausreichende Beleuchtung - Wahnsinn
Wieso muß in ein Ladegerät so ein krasses Licht verbaut werden? Der Produktentwickler sollte sich das Teil mal neben das Bett stellen, damit er sieht was für einen Mist er da entwickelt hat.
Im Schlafzimmer kann man das Ding defintiv nicht betreiben, da es wirklich extrem hell ist.

Also als Ladegerät 0 Sterne und als Nachtlicht 5. Aber dann bitte die Artikelbezeichnung in ANchtlicht mit Lademöglichkeit ändern.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Die mumbi USB Dockingstation für das Samsung Galaxy S4 habe ich nun schon seit ein paar Wochen im Gebrauch und Test. Hauptgrund mich für diese Dockingstation zu entscheiden, war, dass neben dem Handy auch zusätzlich der Reserveakku des Galaxy S4 ebenfalls mitgeladen werden kann. Bei der Dockingstation von Samsung, die deutlich teurer ist, war der Kauf ein absoluter Reinfall, da hier lediglich der Akku geladen wird und das Handy einfach nur auf der Dockingstation steht. Hier bei der mumbi Dockingstation ist dies deutlich besser gelöst. Handyakku und Reserveakku finden beide Ihren Platz und können parallel geladen werden.

Die Lieferung erfolgte in gewohnt schneller Manier und alles kam fix und sicher verpackt an. Optisch macht die Dockingstation einen sehr eleganten Eindruck und von der Verarbeitung her wirkt sie vernünftig und gut durchdacht. Die Materialien sind perfekt verarbeitet, ohne irgendwelche Grate oder scharfen Kanten. Alles so wie es sein soll.

Die Dockingstation steht bei mir auf dem Nachttisch, da ich das Handy überwiegend über Nacht hier platziere, weil es mir auch gleichzeitig als Nachtuhr und Wecker dient. Da ist es schon sehr praktisch, dass es direkt über die Ladebuchse eingesteckt werden kann und bequem auf dem Nachttisch stehend geladen wird. Einzig die sehr leuchtintensive blaue LED-Lade- und Bereitschaftsanzeige an der Dockingstation von mumbi stört mich des Nachts ein wenig mit ihrer Helligkeit. Hier konnte ich aber abhilfe schaffen, indem ich die LED mit einen Stück schwarz gefärbtem (mit Hilfe eines wasserfesten Folienstiftes) Klebeband abdeckte. Nun dimmt die LED nur noch schwach und nicht mehr so störend hell.

Das Handy passt perfekt in die Ladeschale mit ihrer Halterung. Es rastet sehr sicher und sauber in den Ladestecker, ohne dass hierzu groß Kraft angewandt werden muss. Der Stand des Handys ist sicher und jederzeit gewährleistet.

Für mich die absolut perfekte Dockingstation und dazu noch mit einem sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Eine klare Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Juni 2014
ICh habe ehrlich gesagt Angst, mein Gerät durch simples Benutzen mit dieser Ladestation zu zerstören. ICh kann es definitiv nicht empfehlen.

Die Passgenauigkeit ist sehr schlecht, es steht schief und lässt sich nur schwer zusammenfügen bzw. trennen.

(1 Stern)

EDIT vom 30.06.:

Ich habe dankenswerter Weise eine Ersatzlieferung erhalten. Diese funktioniert deutlich besser als die erste. Technisch, also hinsichtlich der Ladefunktion, habe ich keine Probleme, allerdings ist das Zusammenfügen bzw. Trennen des Mobilgerätes von der Ladestation auch bei dieser Station etwas hakelig und schwergängig, dafür gibt's insgesamt noch von mir 4 Punkte!

(4 Sterne)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Hallo!

Die Kritik am USB-Stecker von Krusenklempner kann bestätigen. Das S4 geht nur mit Druck auf den Stecker am Ladegerät und ich habe den Eindruck, dass die USB-Buchse am S4 dabei beschädigt wird. Daher benutze ich die Ladestation nur noch als Ladegerät für den Zusatzakku.

Ich kann aus meiner Sicht das Gerät nicht uneingeschränkt empfehlen.

Nachtrag:
Nach meiner Bewertung bekam ich umgehend ein neues Gerät.
Leider hat es das gleiche Problem, der USB-Stecker geht nur mit etwas Gewalt in das S4.
Daher weiterhin: Keine Empfehlung für diese Teil.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Ich habe die Dockingstation für mein Samsung Galaxy S4 (GT I9500)gekauft um mein handy und meinen 2. Ersatzakku gleichzeitig laden zu können, was auch super funktioniert:
tadellos lädt die Station BEIDE AKKUS in der Zeit in der ich früher mein Handyakku voll geladen habe, nur habe ich dank der Dockingstation jetzt 2 Akkus die voll sind!
Zudem ist die Station sehr edel und besitzt blaue/rote LEDs.
Die Oberfläche wechselt von Klar zu Matt Lack schwarz.
Es wurde bereits von anderen Kunden angemerkt, dass das Smartphone (o.g.) sich nicht besonders leicht auf den micro USB aufstecken lässt, dem kann ich zustimmen.
Doch mit etwas Übung und Gewöhnung kommt man damit sehr sehr gut zurecht! Zudem ist es übertrieben zu behaupten, dass durch die zu Beginn schwerere Andockung Smartphone oder Dockingstation beschädigt werden. Natürlich gehe ich davon aus, dass man das auch vorsichtig macht, und nicht damit umgeht als wäre es ein 50cent Kaugummi-Automat-Spielzeug ;)
ich habe sie nun mehrere Tage und kann nur gutes berichten - ABSOLUTE Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Ich finde die Ladestation eigentlich super. Ich habe sie mir jedoch gekauft um sie aufs Nachtschränkchen zu stellen damit mein handy Nachts lädt und ich Morgens die Uhrzeit besser ablesen kann ohne es hochzuheben. Leider ist das blaue LED Licht unglaublich hell und stört den Schlaf. Ich habe einfach ein kleines Stück Tape drüber geklebt und das Problem war gelöst.
Das Handy hat einen festen Stand und das Kabel zur Steckdose finde ich ausreichend (die werden ja bei den Ladegeräten anscheinend leider generell immer kürzer).
Die Option einen weiteren Akku zu laden ist klasse, habe ich jedoch noch nicht genutzt.
Preis-Leistung Top!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. April 2014
Sobald eine Stromzufuhr hergestellt ist, leuchtet laut Gebrauchsanweisung die hintere LED (für den Ersatzakku) abwechselnd grün und rot, solange kein Akku eingesetzt ist.

Tut sie aber nicht, die LED ist aus! Wird ein leerer Akku eingesetzt, leuchtet die LED laut Gebrauchsanweisung rot.
Ist der Akku vollständig geladen, leuchtet die LED grün. Tut sie auch nicht!

Die hintere LED leuchtet (wenn ein Akku eingesetzt ist) ebenso permanent blau wie die vordere LED!

Egal wie lange der Akku eingesetzt ist, sie leuchtet nur blau und der Akku wird NICHT aufgeladen...!

Somit kann ich dieses Ladegerät auch nicht gebrauchen und kann es leider nur mit einem Stern bewerten...!

Nachtrag...:
nach der Reklamation kam umgehend eine kostenfreie Ersatzlieferung. Das neu gelieferte Gerät funktioniert einwandfrei und hat kenerlei Mängel. Daher kann ich diese Dockingstation nur mit 5 Sternen bewerten.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken