Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
46
4,0 von 5 Sternen
Man of Steel: Original Motion Picture Soundtrack (Deluxe Edition)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 3. Dezember 2014
Kraftvolle majestätische opulente Filmmusik, aber nach 5-6 Titeln hat man genug davon, weil der Stil immer gleich bleibt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Mal wieder ein wunderbares Sahnestück von Hans Zimmer.
Prima Aufmachung der Hülle und dem Drum-und-dran.
Nur die Z+-App, die hierbei beworben wird braucht man nicht, denn der versprochen Topp-Sound (wie Mr. Zimmer es hört...) bleibt leider aus, auch wenn man Hightec-Ohrhörer benutzt.
Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2013
Hans Zimmer hat es wieder geschafft einen tollen Soundtrack für einen Riesenfilm zu schaffen, zwar wiederholt sich viel und vieles hört sich klassisch "zimmerisch", so als ob man das schon gehört hätte, an. Aber dennoch, bei Tracks wie Arcade oder Terraforming läuft einem dann doch die Gänsehaut hinunter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Ich kannte die Supermanfilme mit Reeve nicht und deßhalb war das Supermantheme von John Williams mir
nicht so wirklich wichtig.Also konnte ich völlig unvoreingenommen mich auf Musik und Film einlassen.
Hans Zimmer hat es schon bei Batman geschafft, einem Superhelden ein neues geniales Theme zu verpassen
und genau so trifft es auch auf den neuen Superman zu.
Ein wirklich gelungenes Main-Theme, welches auch im Soundtrack öfters zu hören gibt
und auch schon den Trailer untermalte.Zimmer setzt dieses Theme mal ruhig und dann wieder mit einer enormen
Wucht ein, dass Gänsehaut garantiert ist- bei mir war dies der Fall!
Am besten natürlich im Track What are you going to do when you are not saving the world?
Auch Tracks wie Terraforming; Oil Rig; If you lose these people und flight hauen einen aus den Socken.
Auf der zweiten Disc befinden sich auch nochmal interessante Tracks, wobei man hier das fast halbstündige Man of Steel Sketchbook
hervorheben muss. Auch This is Madness und Earth gefallen mir sehr gut auf Disc 2.
Zusätzlich bekommt man zu den beiden Disc noch ein Booklet, zwei Postkarten,einen Aufkleber und einen Downloadcode für die App.
Ich muss ehrlicherweise sagen, dass der Soundtrack minimal schwächer ist zu den Dark Knight Soundtracks aber dennoch einer der besten
neueren Filmmusiken von Meister Zimmer!Hoffe das die Musik zum Lone Ranger genauso genial ist!
Freue mich schon auf die Fortsetzungen und der dazugehörigen Musik.
Leider kann ich nur einen Teil der Filmmusik zuordnen. Da ich dies aber immer auf meinem Mp3 chronologisch ordne,
würde ich mich über etwas hilfe freuen:)!

Fazit:Wer sich auf ein neues Theme für den Man of Steel anfreunden kann, der wird hier voll auf seine Kosten kommen.
Alle anderen sollten zumindest mal reinhören und dem Soundtrack eine Chance geben.
Mir hat Hans Zimmer mal wieder eine Gänsehaut bescherrt und ich kann deswegen nur eine Kaufempfehlung aussprechen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Hans Zimmer hat mit "Man Of Steel" endlich wieder einen großen Action-Blockbuster vertont. Natürlich sind Ängste vor Parallelen zu der Nolan-"Batman"-Trilogie nicht zu leugnen, immerhin arbeitete Nolan auch am "Superman"-Reboot mit, deshalb ist es nicht unwahrscheinlich, dass Zimmer auch durch ihn an den Film kam. Doch eins nach dem anderen: "Man Of Steel" war eine große Enttäuschung, langweilig und ein typisches Effektegewitter, nur die Musik überzeugte mich. Und jetzt auf CD, losgelöst von den steifen Bildern, entwickelt sich der ganze Charme des Soundtracks.
Aber gleich vorweg, wer Zimmers Musik nicht mag, der wird auch hier wieder keine Neuinterpretation von ihm hören, "Man Of Steel" ist zwar im Grunde ein typischer Score, hat aber dennoch was Eigenes…

CD 1 (auch "Flight" genannt) bietet hier die Musik, die auch auf dem normalen Soundtrack (Single Disc) zu finden ist.
Zimmer beschert uns zuerst einmal ein neues Superman-Thema, mit ganz kleinen Anleihen an John Williams' Meisterstück, doch Zimmers Komposition klingt völlig anders. Es kommt deutlich melancholischer und gesetzter rüber, wie es in den Trailern auch zu erwarten war, doch gerade in „Flight“ (dem definitiv besten Track!) erstrahlt es in brachialer Kraft. Besonders der schnelle Teil reißt mich immer wieder mit. Zwar mag ich auch die ruhigen Klaviermomente des Themas, aber wenn es richtig laut wird, hat es einen unglaublichen Zug und jagt mir eine Gänsehaut über den Rücken, ich liebe es!
General Zod erhält zwar ebenfalls ein starkes Motiv, doch leider findet es sich hier nur sehr selten. Auf der zweiten Disc der Deluxe Edition hat es deutlich mehr Präsenz (es gibt sogar einen kompletten Titel mit dem Namen „General Zod“).

Zimmer bietet wie schon erwähnt recht wenig Neues an musikalischen Einfällen. Die „Inception“-Horn-Bläser sind wie so oft zu hören und auch die Action klingt nach purem Media Ventures-Sound. Doch in meinen Augen (oder Ohren) klingt die Musik nicht einfallslos oder steril. Zimmer macht das, was er gut kann und scheint es zu genießen. Auch wenn im Film die Musik nicht immer voll zur Geltung kam, hier auf CD wirkt der Score noch mal einen ganzen Deut anders.

Es gibt einige wirklich schöne Titel, die heraus stechen, einer davon ist „Goodbye My Son“ mit der Frauen-Solostimme und „Krypton's Last“, in dem die Violine dominiert. Ja, ich weiß, für Zimmer alles nichts Neues, aber es klingt dennoch gut. Wenn Zimmer seinen Stil richtig umsetzt, dann kann ich daran auch Spaß haben, egal wie einfach die Musik ist.

Die CD hat eine sehr solide Laufzeit von fast 88 Minuten.

Der Soundtrack ist aber in meinen Augen mit CD 2 noch viel intensiver, das eben erwähnte "General Zod" ist ein klasse Stück, ebenso wie das wundervolle "Earth" und das interessante "This Is Madness!", welches nur aus Drums und Percussion besteht. Obendrauf gibts das halbstündige "Man Of Steel (Hans' Original Sketchbook)", ein grandioser Querschnitt aus dem Soundtrack, besonders das Hauptthema erstrahlt in seiner Pracht in der zweiten Hälfte.
Im Gegensatz zu vielen anderen Zimmer-Soundtracks, die in letzter Zeit erschienen sind und meistens total zerstückelt waren (Bei "The Dark Knight Rises" musste man drei Tracks aus drei verschiedenen Quellen beziehen, weil diese so nicht auf dem Original-Soundtrack drauf waren), bietet die Deluxe Edition von "Man Of Steel" knapp zwei Stunden (!) an toller Musik, ähnlich wie der Complete Score zu Williams' "Superman"-Soundtrack. Deshalb empfehle ich unbedingt, sich diese Doppel-CD zu besorgen! Der Soundtrack bekommt in der Deluxe Edition deutlich mehr Tiefe, was ja nicht immer der Fall ist bei solchen Veröffentlichungen…

Fazit: Tja, wie gesagt, es ist ein zunächst simpler Zimmer-Score, aber wer sich, wie ich, immer wieder gerne von seinen großen, epischen und wuchtigen Klängen verzaubern lassen will, der kann ohne Bedenken zu greifen. Ich empfehle zwar wärmstens sich die Deluxe Edition zuzulegen, aber auch die Single Disc bietet einen tollen Power-Score mit einem wundervollen Hauptthema!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Als ich die ersten Samplers hörte, war ich recht wenig begeistert, riskierte aber dennoch den Kauf der Deluxe Edition. Schließlich bin ich auch ein Hans Zimmer-Fan und war neugierig. Außerdem, wenn ich schon die Gelegenheit bekomme, eine Doppel-CD-Ausgabe zu ergattern, dann mache ich es auch und im Nachhinein. Hab ich es auch nicht bereut!
Ich liebe diesen Score!
Seit der Veröffentlichung, höre ich ihn pausenlos und bin begeistert, sowie froh darüber die Limited Deluxe Edition gekauft zu haben. 24 Tracks und einer Laufzeit von 1 Stunde und 55 Minuten. Ein schönes Steelbook, ein üppiges Booklet und zwei CD`s mit einer Laufzeit von knapp 2 Stunden.

Tracklist:
CD1
1 Look To The Stars (2:58)
2 Oil Rig (1:45)
3 Sent Here For A Reason (3:46)
4 DNA (3:34)
5 Goodbye My Son (2:01)
6 If You Love These People (3:22)
7 Krypton's Last (1:58)
8 Terraforming (9:49)
9 Tornado (2:55)
10 You Die Or I Do (3:13)
11 Launch (2:36)
12 Ignition (1:19)
13 I Will Find Him (2:57)
14 This Is Clark Kent (3:47)
15 I Have So Many Questions (3:47)
16 Flight (4:18)
17 What Are You Going To Do When You Are Not Saving The World? (5:27)

CD2
1 Man Of Steel (Hans' Original Sketchbook) (28:16)
Limited Deluxe Edition
2 Are You Listening, Clark? (2:48)
3 General Zod (7:21)
4 You Led Us Here (2:59)
5 This Is Madness! (3:48)
6 Earth (6:11)
7 Arcade (7:25)

Der Score beginnt schon ruhig aber Imposant mit den ersten Titel, im zweiten Track dann Actionreich und im dritten Track wieder ruhiger. Der Score ist Abwechslungsreich, zwischen ruhigen und actionreichen Musikstücken. Ebenso von der Musikatmosphäre, mal einsam und verloren, dann aggressiv und heroisch, dann wiederum etwas verträumt. Der Sologesang von Hilda Örvarsdòttir (dürfte eingefleischten Fans bekannt sein von Atli Örvarsson Score`s), ist wunderschön und sorgt für schöne Gänsehaut, als bestes Beispiel "Goodbye My Son". Dazu noch die Idee, ein Drum-Orchester einzubauen, das aus 14 Drummern besteht, darunter auch Pharrell Williams. Ich finde es genial, vor allem weil es Bombastisch ist, zum Beispiel bei den Tracks "Terraforming" oder "This Is Madness!". Dass verträumte "Earth" auf der zweiten CD, ist eines meiner Lieblingsstücke und die Gitarren-Einlagen, sind grandios und dezent angelegt. Dann das aggressive Orchesterspiel in den Stücken "General Zod" und "Arcade", sind wirklich beeindruckt aufgebaut. Aber auch die vielen ruhigen Momente, sei es die vielen Piano-Begleitungen, dass Violin-Solo im Track 7: Krypton`s Last. Von der ersten CD, sind "This is Clark Kent", "Flight" und "What Are You Giong To Do When You Are Not Saving The World?", sind so grandios aufgebaut, dass man sein eigenes Kopfkino hat. Ich bin kein Superman-Fan, aber dieser Score hat mich voll überzeugt!

Dieser Score, ist eines der Highlights des Filmmusikjahres 2013, aber auch im allgemeinen Bereich der Filmmusik. Man of Steel ist ein Remake und da ist es gut, dass man eine komplett neue Musik schreibt. John Williams Klassiker bleibt unvergessen, aber Hans Zimmer steht dem in nichts nach und man sollte, nicht alles verteufeln was neu ist. Schließlich schuf Zimmer, zwar zweimal in Zusammenarbeit mit James Newton Howard, die drei genialen The Dark Knight - Soundtrack, vor allem The Dark Knight Rises ist einer seiner besten Scores. Zwar waren die extra Stücke, nur als kostenloses Download erhältlich, aber besser wie nichts. Bei der neuen Superheldenreihe, ist man zum Glück so schlau und fair, und bietet den Fans eine Doppel-CD-Ausgabe, die es wahrlich in sich hat!

Ich betone es auch gerne wieder: "Ich bin begeistert und mir gefallen alle Titel!"

Ich hoffe und wünsche, das sie den gleichen Spaß und Freude beim anhören haben!
(Bei Unsicherheit, einfach bei den Samplern reinhören, bzw. bei YT oder beim Anschauen des Film, genauer auf die Musik achten.)

Wünsche viel Spaß damit und danke fürs lesen.

Mit freundlichen Grüßen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2013
Melodisch und harmonisch ist das nix Großes. Die Instrumentalisierung ist interessant. Aber das Beste sind die Drums. Und die muss man laut hören!!! Da schwirrt irgendwo ein Mof im Internet über das Einspielen der Drums. Hammer!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Die Musik ist genauso genial wie der Film.
Ein wiederkehrendes Thema ist auch entgegen macher Meinungen hier sehr wohl vorhanden.
Hans Zimmer hat eine stimmige Arbeit abgeliefert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Ich hab dem Film 2 mal im Kino gesehen und ich weis nicht der Film hat mich ziemlich berührt in meinen Augen der perfekte Film und dieser Soundtrack erinnert mich an den Film an die Momente die richtig gut waren und ja es kann passieren das mir da Tränen in den Augen kommen mag sich übertrieben anhören ist aber wirklich so der Soundtrack ist der beste den ich je gehört hab und der Film ist der beste den ich je gesehen hab den es ist der man of steel ;) ich würde denn Soundtrack 10000000000 Sterne geben und meiner Meinung nach sind flight, if you Love these People und you die or i die aber am besten finde ich flight.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Genialer Soundtrack von einem genialen Komponisten. Hans Zimmer weiß wie man gute Musik macht und den Film ins beste Licht setzt. Mit dem Soundtrack ist der Film gleich doppelt so gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Interstellar
6,97 €
Gladiator
4,99 €
The Dark Knight
8,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken