Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 11. April 2016
Hinweis zur Kinfassung und Extended Cut:
Die Kinofassung läuft 88 Minuten und ist in 3D (auch 2D auf DVD), während der Extended Cut mit 98 Minuten, 10 Minuten länger läuft aber NUR in 2D zu sehen ist.
Welche Fassung einem lieber ist muss man daher selbst wissen, bei dem Extended Cut gibt es längere bzw auch alternative Szenen zu sehen, aber auch der "Gore-Gehalt" ist hier nochmal etwas angehoben wurden.
Schade ist nur, das der Extended Cut nicht auch in 3D zu sehen ist, da er meiner Meinung nach die "bessere" Version ist.
Wer die Unterschiede sehen will, soll mal bei Schnittberichte . Com vorbei sehen. (schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=328186)

Handlung:

Als die Geschwister Hänsel und Gretel im Pfefferkuchenhaus ihre erste Hexe getötet haben, ziehen die beiden als Hexenjäger durch die finsteren Wälder.
Als in Augsburg Kinder auf unerklärliche Weise verschwinden, wird das berüchtigte Geschwisterpaar zur Hilfe gerufen.
Auf der Suche nach den Kindern, entdecken sie das die Oberhexe Muriel und die anderen Hexen die Kinder im "Blutmond" opfern wollen, damit sie immun gegen Feuer werden.
Die Zeit ist knapp, da das Ritual bald beginnen wird und sich immer mehr Hexen versammeln...

Technisches:

Das Bild ist gestochen scharf und biete kontrastreiche Farben.
Die Vertonung ist sehr gut gelungen und auch die Synchronsprecher leisten gute Arbeit. Die Dialoge sind meist kurz und einfach gehalten.
Schauspielerisch überzeugen die Darsteller, wobei die Messlatte bei Action-Horror auch nicht weit oben angesiedelt ist.
Es wird im Film immer mal blutig und auch wird ab und an ein Körperteil abgetrennt.
So einige Dinge sind unrealistisch bzw unlogisch im Film (von den Hexen abgesehen), sei es die Bewaffnung, Sprache oder auch das in Augsburg englische Milchflaschen zu sehen sind.
Die 3D-Effekte können sich wirklich sehen lassen, nervige "Fehler" im 3D habe ich keine gesehen und die Tiefenwirkung kommt gut rüber.

Fazit:

Unterhaltsamer und Action-reicher 3D-Film, der einfach nur unterhalten will und nicht authentisch sein will.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Dezember 2015
ich will hier gar nichts so viel hochtrabendes loslassen, kurz und knapp:unterhaltsam und durch den überzeichneten Splattermodus schon wieder lustig, obwohl das Blut in Strömen fließt. Völlig irre Ideen, moderne Flugblätter und Fahndungsaufrufe in einer auf alt und fantasy getrimmten Far- und Lichtstimmung, ganz bunt quer Beet und und nicht logisch oder zeitgeschichtlich adaptiert. Netter Gag ist der mittelalterlich geschnitzte Taser, wo der wohl die Energie herbekommt? Und da er inhaltlich ziemlichflach daherkommt, habe ich sowohl die Gesichter der Darsteller als auch den Film schon wieder vergessen, wie schön, da kann ich ihn ja nochmal ansehen.....Die Stimmung ist so ein Kreuzung aus diesem ekligen Videospiel am Ende der 90er Splatter mit den Autorennen, wo das Blut nur so spritzt mit den Farben vom "Hobbit".....

Wenn man es mag, nur unterhalten zu werden ist er super, wenn man spannend erzählte gute Story bevorzugt sollte man sich den Film ersparen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. März 2014
Der Film gefällt oder gefällt nicht. Eine weitere gelungene Umsetzung eines Märchenstoffs mit dem Thema was geschah danach. Hat mir daher gut gefallen. Sicher, bei den ständigen Monsterchenfilmchen und Jagdfilmchen auf weitere Monsterchen ist es schwer noch etwas neues hervorzuholen. Aber allein schon die drei Hauptakteure Jeremy Renner, Gemma Arterton und Famke Janssen die gutes leisteten, war der Film schon interessant ihn sich anzusehen. Es soll einen zweiten Teil geben, mal sehen was die Filmemacher sich einfallen lassen.

Die Qualität der BR:
Bild: naturgemäss für einen neuen Film sehr gut. Deutscher Ton: Dialoge etwas zu leise aber gut verständlich, Actionszenen etwas zu laut. Man ist gewillt immer an der Lautstärkenregelung herumzufummeln.

Memoryeffekt (Stop-Play-Funktion): erwartet man vergebens.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2015
Toller Film mit klasse Schauspielern. Tolle Story und klasse Effekte. Doch wirklich, diese Extended Edition konnte mich wirklich begeistern. Einige "Film Freaks" erwarten in solchen Filmen, wohl eher nur ständiges gespritztes Blut und geben dann negative Bewertungen ab, weil es nicht passiert.
Für mich ist dieser Film sogar mehr. Doch das behalte ich besser für mich. Ansonsten meine Empfehlung für jeden der als Kind schon Hänsel und Gretel aus dem Buch kannte und innerlich als er noch klein war und es ihm vorgelesen wurde mit Furcht und Angst einschlief und deswegen immer wieder wach wurde. (Bin Jahrgang 1960!) Der Film befreit euch vor dieser inneren versteckten Furcht. Dafür sind auch Filme gemacht, damit wir als Menschen freier sein können und unsere Ängste die uns indirekt behindern auflösen. Das kann tatsächlich dieser Film. Ach ja ein Spass ist er auch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 31. August 2014
Hänsel & Gretel - Hexenjäger ist ein absolut actionreiches Fantasy-Abenteuer in recht freier Anlehnung an das legendäre Kinder-Märchen der Gebrüder Grimm.

Der Film erinnert spontan an Streifen wie Brothers Grimm (Matt Damon) oder Van Helsing (Hugh Jackman), setzt aber in Sachen Special Effekts, Action und Humor noch locker eins drauf.

Die Story ist schnell erzählt: Erwachsen geworden haben Hänsel und Gretel das Kindheitstrauma verdaut und arbeiten nun als professionelle Hexenjäger. Mit leicht abenteuerlichen Wummen bewaffnet ziehen sie durch die Wälder und Landstriche und machen jeder Hexe die ihren Weg kreuzt effektvoll den Ofen aus. Doch nicht alle Hexen sind leichte Beute und so müssen sich die beiden schon bald einer Herausforderung stellen, die selbst für erfahrene Jäger eine Nummer zu groß sein könnte…Popkornkino vom feinsten kann man da nur sagen.

Fazit - Für alle Freunde temporeicher Abendunterhaltung genau das richtige – mehr aber und nicht weniger darf man von diesem Film erwarten. Ich fühlte mich für rund 100 Minuten bestens unterhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2017
Eine etwas andere Märchenverfilmung und einen tollen Besetzung. Die Story wird nun aus einer anderen Sicht erzählt: was geschah aus Hänsel und gretel nachdem sie aus dem Hexenhaus befreit wurden? Unterhaltsam mit einer Mischung aus Humor und Brutalität. Da dieser Film auch in 3D erschien, wurden dementsprechende visuelle Effekte eingebaut, die leider nur nerven
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. November 2015
Hänsel & Gretel ist ein temporeicher Actionspaß mit einer Portion Splatter.
Eine Fortsetzung sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen, da der Streifen ziemlich erfolgreich an den Kinokassen war.

Das Bild geht auf der technischen Seite klar in Führung.
Der Ton ist dagegen etwas zu leise, trotzdem immer verständlich.

Die Extras liegen bei rund ca. 30 Minuten.

Story: 4/5
Bild: 5/5
Ton: 4/5
Extras: 2/5
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. November 2015
Ich muss sagen wo ich den Film das erste mal gesehen habe ,nicht schlecht natürlich darf man die Story nicht ernst nehmen aber das der erst ab 16 Jahre ist sagt mir auch das der Film ordentlich Action und sich Zeit nimmt darüber zu schmunzeln.

Selbst der Troll in diesem Film ist nicht grade zimperlich wenn es darum geht einen ordentlich den Hinter zu versohlen, meiner Meinung nach ist das auf jeden Fall kein Film für Kinder ,und eins noch wer davon Alpträume bekommt sollte diesen Film lieber meiden. Finde auf jeden fall ist der Film klasse herrlich ironisch und mit viel Action.

Bin mit dem Kauf des Films bestens zu frieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2016
Dieser Film bringt endlich den Zusammenhang. In den freien Sendern werden sehr viele Szenen herausgeschnitten, aber hier sind sie alle drin. Die Zusammenhänge werden einem hier endlich klar. Super gemacht für Leute die keinen nervösen Magen haben. Fantasy und alt hergebrachtes ergeben in diesem Film eine tolle Geschichte.
Kaufempfehlung: ja!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Als Gebrüder Grimm Fan war Hänsel&Gretel Hexenjäger für mich natürlich ein absolutes Muss!
Und was soll ich sagen, ich fand ihn GEIL! :-)
Der Film verpackt wirklich nett die Grundgeschichte und baut so viele mehr oder weniger ernst zu nehmende Gags und Anspielungen ein, dass ich mehr gelacht habe als in so mancher Komödie!
Auch die Kampf- und Actionszenen sind toll! Blutig, schnell und absolut amüsant!
Die Masken (vor allem die der bösen Oberhexe Muriel) sind genial gemacht.
Jeramy Renner und Gemma Arterton sind beide einfach heiß und geben ein tolles Hexen meuchelndes Geschwisterpaar ab!

Alle die Fantasy mit guten Effekten, Humor und zwei heißen Hauptdarstellern mögen werden hier absolut auf ihre Kosten kommen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Van Helsing
5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken