Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
573
4,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:4,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juli 2017
Dieser Film, hat mit Hänsel und Gretel wie wir sie normalerweise kennen nichts zu tun.

Hier werden sie zu Hexenjägern und das mit Waffen, die es höchstwahrscheinlich zu der Zeit nicht gab. Aber genau das macht es ja wieder zu einem Märchen.
Man spricht auch von weißen Hexen und auch ein Troll ( Eduard) ist dabei, der allerdings mit den Trollen aus “ Der Hobbit“ nicht die geringste Ähnlichkeit hat. Denn er dient den Hexen.
Das ändert sich aber zum Ende des Films.
Nun, mehr verraten über das was im Film so passiert, möchte ich nicht.

Fazit: Stellenweise sehr grausam. Man sollte unbedingt darauf achten, das es für Kinder nicht möglich ist, diesen Film zu sehen.
Die Trickaufnahmen sind aber sehr gut gemacht. Das Aussehen der Hexen ist sehr gelungen. Auch die Stadt Augsburg sieht echt schön aus. Von der Optik passt alles sehr gut zusammen.
Alle Protagonisten spielen ihre Rolle sehr gut. Vor allem die schöne Gretel. ;-)
Bild und Ton der DVD sind gut.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2017
Hänsel und Gretel haben die Hexe verfeuert und sich zu Hexenjägern gemausert, wie man der Presse in zahlreichen Artikeln entnehmen kann.
Wegen vieler verschwundener Kinder werden sie vom Bürgermeister (Rainer Bock) nach Augsburg gerufen, wo der Amtsrichter (Peter Stormare) gerade die hübsche rothaarige Mina (Pila Viithala) als Hexe verbrennen will. Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) unterstützen den vernünftigen Bürgermeister und halten die Leute mit ihren Hightechwaffen (MG und MA=Maschinenarmbrust) zurück.
Und auf geht''s zur munteren Hexenjagd, denn Oberhexe Muriel (Famke Janssen) hat einen Trank entwickelt, der Hexen feuerfest macht, und sie braucht noch ein ganz besonderes Herz, damit die Wirksamkeit des Gebräus auch lange anhält. Und so kloppen die beiden Hexenjäger sich durch den schönen deutschen Wald, beziehen oft genug Prügel von Muriel, die bei Gefahr auf ihrem Besen im Tiefflug davondonnert, einmal mit Hänel im Schlepptau; Tiefflug, weil man dann so schön Kleinholz gemacht werden kann. Das brauchen die Hexen ja auch, um das Feuer zum Hexensabbat in der Blutmondnacht entfachen. Mit Hilfe der weissen=guten Hexe Mina (also doch!) werden die Hexen mit dem MG niedergemetzelt, Gretel. deren Herz gebraucht wird, gerettet, unterstützt auch durch den Troll Eduard, der Gretel schon einmal gerettet hat, sie konnte sich später revanchieren, indem sie ihn reanimiert hat, die einzig lustige Szene der Splatter-Orgie. Es gab zwar schon MGs, aber noch keine Stromversorgung. Gretels Defibrillator wird wie eine Dynamotaschenlampe per Handkurbel aufgeladen. Leider stirbt die hübsche gute Mina an einem Messerstich in den Leib, nachdem sie Hänsel bei gleichem Ungemach mir einer Salbe gerettet hatte.

"Nichts in diesem inkohärenten Film ergibt viel Sinn, dessen Regisseur dachte sich wohl: Im Zweifelsfall schlagen wir einfach irgendjemandem den Kopf ab." urteilte die Washington Post. In den USA fiel der Film durch, im deutschsprachigen Raum schnitt er besser ab und konnte die 69 Mio. $ Kosten mit 235 Mio $ Einnahmen wieder hereinholen.

Das Gesplattere ist nichts weiter als eine Fortsetzung des Märchens der Gebrüder Grimm mit anachronistischen High-Tech-Waffen, die überwiegend dazu dienen, dieses 90minütige Rezept für Hexengulasch zu erläutern, das wäre auch erheblich kürzer gegangen oder hätte ganz unterbleiben dürfen. Naja, auch renomierte Darsteller dürfen nicht immer wählerisch sein, wenn man bedenkt, dass in Deutschland von 20.000 Schauspielern nur 1000, also 5 % , alleine vom Beruf leben können.

Doc Halliday
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Ich muss sagen wo ich den Film das erste mal gesehen habe ,nicht schlecht natürlich darf man die Story nicht ernst nehmen aber das der erst ab 16 Jahre ist sagt mir auch das der Film ordentlich Action und sich Zeit nimmt darüber zu schmunzeln.

Selbst der Troll in diesem Film ist nicht grade zimperlich wenn es darum geht einen ordentlich den Hinter zu versohlen, meiner Meinung nach ist das auf jeden Fall kein Film für Kinder ,und eins noch wer davon Alpträume bekommt sollte diesen Film lieber meiden. Finde auf jeden fall ist der Film klasse herrlich ironisch und mit viel Action.

Bin mit dem Kauf des Films bestens zu frieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Kurzfassung:
Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) haben ihr Knusperhaus-Trauma hinter sich gelassen und arbeiten als professionelle Hexenjäger. Doch nun wartet die größte Herausforderung auf sie. Der Kampf gegen das größte Hexenereignis, was es jemals gab, wartet auf sie.

Laut Joy eine "Düster-amüsante Aufbereitung des Grimm-Klassikers"

Fazit:
Jeder der schon immer mehr Spannung in einem Grimm Märchen sehen wollte, sollte sich den Film ansehen, auch wenn er mit seinen 88 Minuten nicht wirklich lang ist. Es gibt jede Menge Blut und Eingeweide zusehen und auch an Action und Effekten wurde nicht gespart.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Kurz und knapp: ich habe diesen Action-Film beim Release gesehen, und mir vor ein paar Wochen dann endlich doch für mich selbst gekauft, und bin auch sehr glücklich darüber! Die klassische "Hänsel und Gretel" - Geschichte bekommt einen (aus meiner Sicht) völlig neuen Anstrich - die Spezialeffekte, die wirklich mal TOP(!) sind und keinen Vergleich scheuen müssen, unterstützen das Ganze. Für kurzweiligen Spaß mit viel Action und wunderschön ausgeleuchteter Umgebung und virtueller Umwelt, ist dieser Film absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
Hab den film schon im kino gesehn und beschlossen ihn mir auf blu ray zu kaufen.
geiler film wenn man auf sowas steht.
Und endlich mal wieder ein film mit guten 3d effekten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
lässt man mal die Originalversion der Gebrüder Grimm außen vor ist dies eine gelungene Neuinterpretation in 1 A Optik umgesetzt,
Schade nur das uns wieder mal ausländische Produktionen zeigen was möglich ist
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2017
Ein Toller Film, ich hatte Ihn zuvor schon im Kino geguckt und war echt begeistert, kann Ihn mir immer wieder angucken.
Für Fans von Splatter sehr zu empfehlen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2017
Was will man über den Film sagen er ist gut aber ist halb ein Monster jäger film finde das nicht schlimm aber andere finden es eher schlimm :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
Die Story ist interessant und teilweise witzig aber auch manchmal brutal dargestellt.
Die Leistung der Darsteller ist sehr gut und die Qualität ebenfalls gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,85 €
4,97 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken