Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
59
3,6 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:7,74 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2014
Unser Sohn liebt das Spiel heiß und innig und deshalb bekommt es auch eine Empfehlung, aber: man muss sich dazu im Internet einen account anlegen, was einige sicher abschrecken könnte. Ohne diesen Steam account kann das Spiel nicht gespielt werden. Daß es eine Freigabe erst ab 12 Jahren hat, kann ich nicht verstehen, denn die Gewalt hält sich bei Spielen mit Lego Figuren nun wirklich in Grenzen, sie zerfliegen in einzelne Legosteine, wenn sie getroffen wurden, und setzen sich ggf. sogar gleich wieder zusammen. Insgesamt kann man nur sagen: die Kinder und auch Erwachsene haben ihre Spaß damit!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 16. März 2014
Marvel lässt sich leicht installieren und ist technisch einwandfrei was den Spielfluss angeht.

Lego Marvel ist ein weiteres Spiel aus dem Hause Lego, das mit Liebe zum Detail gestaltet wurde.
Beispielsweise hat Tony Stark 6 verschiedene Rüstungen zur Verfügung mit Repulsoren, Unibeam, Raketen und Lasern individuell zusammengestellt. Man kann auch mit seiner ersten Rüstung Mark I spielen.

Im Spiel sind weitere bekannte Helden dabei wie z.B. die Avengers, Fantastic Four, Spiderman und einige X-Men, sowie auch eher unbekannte z.B. die Guardians of Galaxy, Dr.Strange oder Squirre Girl und auch Schurken wie Dr.Octopus, Dr.Doom, Loki oder Magneto.

Das Spiel hat wieder die üblichen freischaltbaren Extras sowie Minikits mit denen man Comics nutzen kann.
Goldene Steine kann man bekommen durch Minimissionen, absolvierte Level, alle Minikits oder das Sammeln einer bestimmten Anzahl an Münzen, den true believer.

New York lässt sich fliegend, fahrend und laufend erkunden . Dort sind manche Dinge aus der Realität übernommen worden, wie z.B. der Central Park, der Times Square oder China Town und andere wurden hinzugefügt, wie z.B. der Stark-Tower oder der S.H.I.E.L.D.-Helicarrier, von dem man mit oder ohne Fallschirm (für große oder fliegende Charaktere) durch die Wolkendecke in die Stadt springen kann.

Die Hauptstory dreht sich um die Bekämpfung von Galactus, zuvor muss man aber andere Schurken besiegen.

Die Figuren des Spiels wurden liebevoll animiert. Sie haben individuelle Fähigkeiten, Waffen und Kampfanimationen, ab und an ähneln sich einige.
In der Geschichte, wie auch im freien Spiel, werden die Sequenzen mit den Charakteren der Geschichte erzählt. Dies kann man im freien Spiel überspringen und anschließend mit dem ausgewählten Figuren spielen, aber dies gehört – meiner Meinung nach – nicht ins freie Spiel, da die Charaktere in den Sequenzen nicht immer am Spiel teilhaben.

Was man leider nicht überspringen kann, ist die grobe Vorstellung der Schauplätze und Gebäude, in denen man spielen möchte. Dies kann man irgendwann auswendig und auf Dauer nervt es.

Ebenso finde ich es schade, dass durch die Sprachausgabe die sonst gewohnte Mimik und Bewegung der Figuren in den Hintergrund gestellt wird. Dadurch wird die Geschichte nicht mehr so wie in den älteren Legospielen durch die Emotionen und Handlungen der Figuren sondern durch die Sprache erzählt.
Was das Spiel am Anfang lebendiger macht sind die Sprache der Bürger in der Open World, dies ist im Nachhinein aber auch schade, da diese sich oft wiederholen, wenn man sich durch die Stadt bewegt. Was noch hinzukommt, ist die Tatsache, dass die Sprüche sich nicht ändern, ob nun Held oder Schurke und dass ein Schurke schon mal Superheld bezeichnet wird.

Eine gute Idee sind die multifunktionalen Charaktere, wie z.B. der Super-Skrull oder Stan Lee, die die Fähigkeiten mehrerer Charaktere in sich vereinen. Eine Neuerung sind die großen Charaktere, wie z.B. Hulk, das Ding oder der Iron Man Hulkbuster, die sich teilweise in Normalgröße verwandeln können.

Die Schatten sind sehr realistisch dargestellt und existieren sogar bei nicht leuchtenden geworfenen Waffen.
Mir gefällt auch, dass man riesige Figuren wie Miss Liberty und Galactus auch in Normalgröße spielen kann.

Die Sounds sind den Bewegungen, den Fähigkeiten und der Umgebung angepasst und bleiben in der Open World identisch erhalten.

Mein Fazit: Lego Marvel ist ein tolles Spiel für große und kleine Lego-Fans. Von manchen liebgewordenen Dingen aus den alten Lego-Spielen muss man sich verabschieden, dafür kommen neue spannende Szenarien hinzu.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2017
Der Titel war mir unbekannt. Da ich gerne die Lego PC-Games spiele (Herr der Ringe, Star Wars......), holte ich mir dieses.
Bin total positiv überrascht. Das ist für mich jetzt das beste Lego Spiel.
Maximaler Spielspaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
So ein Betrug! Wenn ich ein Spiel mit Zwangsregistrierung aus dem Internet haben will dann lade ich es mir auch dort herunter.
Der Sinn von Spiele DVD's ist das Offlinespielen und das klappt ja hier wohl nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Die Grafik wurde im vergleich zu anderen Lego spielen sehr verbessert!
Es gibt über 100 Figuren teilweise auch in verschiedenen Ausführungen und verschieden Fähigkeiten wie z.b. Iron Man,Hulk,die Fantastischen 4,Spiderman,Thor und viele andere.
Das Spiel hat eine Tolle Story.Zum Schluss muss man Galaktus besiegen ein riesiges Wesen was Planeten aufisst.In jedem Level muss man einen anderen Hauptgegner besiegen wie z.b. Dr.Doom,Loki,Magneto und weitere.Es gibt eine frei begebahre Stadt in der man Aufgaben Lösen kann um Goldene Steine und Figuren freischalten kann.Man kann auch Stan Lee freischalten in dem man ihn 50 mal rettet.

Positiv

+Über 100 Figuren
+Verschiedene Ausführungen
+15 Hauptlevel mit bis zu einer Stunde Dauer
+40 Stunden Spielzeit
+Viele Rätsel
+Gute Grafik
+Figuren haben verschiedene Fähigkeiten
+15 Hauptlevel
+12 Bonuslevel
+Autos,Flugzeuge und Boote freischaltbar
+Gute Story
+Spielspaß
+Toll designte Level

Negativ

-Ein paar Bugs
-Galaktus redet im letzten Level immer nur das selbe das wird auf dauer nervig
-Letztes Level zu Kurz und einfach

Auf jeden fall ein tolles Spiel auf jeden Fall zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2013
Ich habe in meinem ganzen Leben bis jetzt alle LEGO-Spiele gespielt und muss sagen, dass dieses LEGO-Spiel bis jetzt das Beste ist. Es bietet die ideale Balance aus Kämpfen und Rätseln, was ich an LEGO Herr der Ringe nicht so gut fand.

Story - Die Story ist für jeden Marvel Fan fantastisch. Es gibt nichts auszusetzen. Die Synchronstimmen sind gut, es sind lustige Szenen dabei und die Story fesselt. Wer den Film "die Avengers" mochte, wird auch diese Geschichte mögen.

Grafik - Wieder die typische LEGO-Grafik. Nicht zu aufwendig, aber durchaus nett anzusehen. Die Figuren sehen verdammt gut aus.

Gameplay - Das Gameplay ist wie bei den Vorgängern. Die Steuerung ist flüssig und das Leveldesign sehr kreativ. In fast jedem Level ist ein Bosskampf zu finden, welcher herausfordernd, aber nicht allzu schwer ist. Insgesamt ist der Schwierigkeitsgrad leider etwas zu niedrig, da es nicht möglich ist, in diesem Spiel zu verlieren. Auch für Langzeitmotivation ist gesorgt, da man etwa 35-50 Stunden für das Durchspielen des Spiels braucht. (Die Story ist aber schon nach 25% vorbei. Den Rest der Zeit braucht man für Bonuslevel und Collectables.) Auch im Koop macht es sehr viel Spaß.

Zusammenfassend kann ich eine klare Kaufempfehlung an jeden aussprechen, der entweder ein Marvel oder ein Fan der bisherigen Reihe ist.

PS: An Alle, die sich vom Kauf abschrecken lassen, weil man das Spiel nochmal bei Steam downloaden muss, kann ich eine Entwarnung aussprechen. Man muss es nicht komplett herunterladen. Man aktiviert zuerst den Code, installiert das Spiel dann aber nicht über Steam, sondern legt die CD ein und lässt es dann vom Installer installieren. Ich habe es so gemacht und so klappt es bei jedem Steam-Spiel. Alle die es hier falsch gemacht haben, haben wohl nur den Code eingegeben und das Spiel dann aus der Cloud laden lassen.
22 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Ich kann die teilweise schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen. Ja, man muss einen STEAM-Account haben/erstellen wenn man spielen will, aber es lohnt sich wirklich für das Spiel!
Meine beiden Töchter haben es zu zweit an mehreren Tagen durchgespielt und ich war die ganze Zeit dabei und habe ab und zu geholfen. Der Spiel-Spass war sehr hoch und von allen LEGO-Spielen (PC) die wir haben (fast alle) wurde dieses von meinen Töchtern als das beste Spiel bewertet. Mir persönlich haben aber Piraten der Karibik und die Indiana-Spiele ein wenig besser gefallen. Cool ist natürlich, dass die LEGO-Helden jetzt selber reden können (siehe auch Herr der Ringe). Die Story ist zwar ganz gut aufgebaut, aber wenn man so viele Filme/Charaktere in einem Spiel verbauen will entstehen schon ein paar komische/verwirrende Elemente, worunter der Spass aber keineswegs leidet. Wer die LEGO-Spiele-Reihe mag (z.B. Batman 1 und 2) der kann (sollte!) ohne Bedenken zugreifen. "Hulk smash!"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Lego hat sich mit Marvel Superheroes wieder einmal selbst übertroffen!
Ich war schon von Der Herr der Ringe vollauf begeistert und bin auch diesmal nicht enttäuscht worden.
Die Animation wurde seit dem letzten Spiel noch einmal viel Präziser und flüssiger und die Grafik scheint mir auch weiter verbessert worden zu sein. Die Charaktere haben alle viel Persönlichkeit und coole Moves bekommen.
Das Gameplay selbst ist wie immer viel Zerstörung, kleine Aufgaben und Rätsel und eine gute Story, die alles überdeckt. Während du dich außerhalb der Level befindest, bist du in einer Stadt in der du endlose Stunden mit Steine sammeln, Mini Challenges und dergleichen verbringen kannst. Ich bekomme einfach nicht genug davon und finde immer wieder neue Sachen.
Suchtfaktor sehr hoch! ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Auch wenn ich kein Fan dieser ganzen "Superhelden" bin, Tt hat diese so liebevoll umgesetzt, dass man dieses Spiel sehr leicht mögen wird.
Es gibt eine große Menge an Extracharaktere freizuspielen, an allen Ecken und Enden gibt es etwas zu entdecken. Das Spiel fesselt einen für lange Zeit, WENN man den Ehrgeiz hat, alle Extrasteine und Charaktere freizuspielen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Wieder mal ein neues LEGO Spiel von TellTales, das mich begeistert.

In der Stadt gibt es richtig viel zu entdecken und als Fan der Avengers und Marvel Helden kommt man
mal wieder richtig auf seine Kosten
.
Auch das Preis/Leistungsverhältnis ist wie immer sehr angenehm.

Ich kann das Spiel uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,85 €
10,99 €
13,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)