Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive wint17



am 21. Oktober 2016
Ich habe 4 Sterne gegeben, weil das Ding, trotz im selben Raum installiert, im selben Raum stehende Geräte nicht mit voller Leistung bestückt - ein Strich fehlt bei einigen Geräten, aber trotzdem ausreichend zufriedenstellend.

Installation ist sehr einfach. Ich erkläre erstmal die Variante, wenn KEIN weiterer Powerline-Adapter im Haus installiert ist.

Ohne andere Powerline-Adapter:
-> in das Gerät das beiliegende Lan Kabel einstecken und das andere Ende in den Router, wo ein freier Port ist
-> dann das Gerät in eine Steckdose stecken, was direkt in der Nähe vom Router ist - NICHT in eine Mehrsteckdose, in eine WANDSTECKDOSE!
-> dann warten bis das Gerät die Daten vom Router Kopiert hat (am besten ca. 5 minuten warten)
-> Dann das Gerät nehmen, in den Raum bringen, wo die Verbindung schlecht ist
-> hinten auf dem Gerät stecht "Wireless Passwort", dieses Passwort aufschreiben
-> in diesem Raum wieder in irgendeine WANDSTECKDOSE stecken
-> Fertig!
-> dann mit den Geräten dieses Gerät, per aufgeschrieben Passwort, verbinden
-- Die Geräte müssten im Netzwerk den Namen "TP_Link_AC249E" finden (kann aber abweichen - einfach schauen)
Das wars.

Mit anderen mit Powerline-Adaptern im selben Raum.
-> erstmal die anderen Powerline Adapter vom Strom nehmen
-> in das Gerät das beiliegende Lan Kabel einstecken und das andere Ende in den Router, wo ein freier Port ist
-> dann das Gerät in eine Steckdose stecken, was direkt in der Nähe vom Router ist - NICHT in eine Mehrsteckdose, in eine WANDSTECKDOSE!
-> dann warten bis das Gerät die Daten vom Router Kopiert hat (am besten ca. 5 minuten warten)
-> Dann das Gerät nehmen, in den Raum bringen, wo die Verbindung schlecht ist
-> hinten auf dem Gerät stecht "Wireless Passwort", dieses Passwort aufschrieben
-> jetzt die anderen Powerline-Adapter wieder in die Steckdosen stecken
-> warten bis diese hochgefahren sind
-> dann in den Raum gehen, wo die Verbindung schlecht ist und ein anderer Powerline-Adapter schon in einer Wandsteckdose steckt
-> hier den alten Powerline-Adapter, der in der Wandsteckdose steckt mit dem neuen TP_Link per Lan Kabel verbinden
-> den TP_Link in eine MEHRSTECKDOSE stecken, NICHT in eine WANDSTECKDOSE !!!...in dieser Variante funktioniert es sonst nicht
-> Fertig!
-> dann mit dem Geräten dieses Gerät, per aufgeschrieben Passwort, verbinden
-- Die Geräte müssten im Netzwerk den Namen "TP_Link_AC249E" finden (kann aber abweichen - einfach schauen)
Das wars.

Ich hoffe, ich konnte helfen ;)

LG Mui
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Dezember 2017
Ich mach es mit wenig Worten und knappen Sätzen ;-)

1 Sender - 2 Empfänger - 100 mbit Leitung
Einfache Konfiguration/Installation

Router (Standard von Telekom) steht im "Haupthaus" im 1.OG - Altbau und massiv!.
Haben im Haupthaus im 2.OG einen dLan Adapter mit WIFI angebracht und im Anbau (Luftentfernung zum Router vll 20m)

W-LAN Funktion der dLan Adapter funktioniert einwandfrei bei uns mit gutem Datendurchsatz (~60mbit/s)und läuft stabil (kein Disconnect)
ArbeitsPC ist im Anbau via LAN angeschlossen und hab einen Datendurchsatz von 60mbit/s.

Aufgrund des massiven Baus kamen keine repeater in Frage bei uns und sind mit den gekaufen dLan Adaptern von TP-Link äußerst zufrieden!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. November 2017
Die Installation war zwar eine kleine Rennerei (über 3 Etagen) aber sobald alles installiert ist, funktioniert alles einwandfrei. Installation ist selbst für einen Laien einfach:

Linken Adapter in die Steckdose stecken, ein Ende des LAN-Kabels in den Router stecken das andere in den unteren Bereich des Adapters. Die Grundvoraussetzung ist somit gegeben.

Die anderen Adapter einfach in das Zimmer, welchen verbesserten Empfang haben soll in die Steckdose tun und bei Bedarf die LAN-Anschlüsse nutzen. Der Adapter kann einfach aktiviert werden indem erst beim Router die WPS-Taste gedrückt wird und dann im unteren Bereich des Adapters für ein paar Sekunden ebenfalls der kleine Button gedrückt wird. Nun muss nur noch am Rechner das gewünschte Netzwerk ausgewählt werden. Es liegt dem Produkt eine entsprechende Information bei. Fertig ist die Installation.

Endlich in jedem Raum im Haus voller W-Lanempfang und das bei drei Etagen ohne lästiges Verlegen des Kabels, so wie früher.

Entgegen der Anleitung haben wir den Adapter in eine Mehrfachsteckdose getan. Bisher sind wir damit nicht schlechter gefahren als wenn wir den Adapter direkt in die Steckdose gesteckt haben.

An den Adaptern können noch jeweils zwei Lan-Kabel bei Bedarf gesteckt werden, sodass neben W-Lan noch Lan genutzt werden kann.

Die Einrichtung des Produkts war auch nicht schwer gewesen und ging leicht von der Hand.

Bin damit nach wie vor zufrieden und bin froh, dass ich keine Lan-Kabel mehr verlegen muss außer jeweils ein kleines Stück vom Adapter zum Pc.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Mai 2017
Natürlich ist es wichtig dass die Leitung über die gleiche Sicherung läuft, falls nicht, dann einfach umstecken oder ggf, einen Elektriker holen.
Bei uns war es glücklicherweise der gleiche Strang.

Also in die Steckdose, Internet-Kabel rein. Den Empfänger nur in die Steckdose, kurz Senderknopf gedrückt, Empfänger Knopf gedrückt - fertig.

Jetzt lässt sich das neue WLAN Netz finden, die Karte mit dem Passwort liegt dem Lieferumfang bereits bei.

Also war es innerhalb von ein paar Minuten eingerichtet.
Einzig dass die Geräte ganz schön warm, ja schon fast heiß werden macht mich stuzig.

Da es aber 3 Jahre Garantie darauf gibt, hoffe ich mal die vorher kaputt gehen oder eben sehr lange halten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Januar 2017
Habe mir mehrere dieser TP-Links zugelegt, um in erster Linie das WLAN im Haus in jeden Winkel verfügbar zu machen.
Ich benutze die TP-Links in Verbindung mit einer Fritzbox und die Einrichtung ist ziemlich einfach. Auch für einen Unwissenden wie mich.
Etwas Probleme hatte ich nur die Erweiterungsteile mit den WLAN Daten der Fritzbox zu clonen. War schon am verzweifeln, da bis dahin alles kinder leicht zum Einrichten war. Wer aber die Anleitung genau liest, ist klar im Vorteil und kann enorm Zeit sparen. Es dürfen nur 2 TP-Links gleichzeitig geclont werden, dann klappt das. Nur als Tipp falls jemand auch ein Teil der Anleitung überspringen sollte.
Super finde ich, dass sich die TP-Links die Konfiguration merkt. Man kann als den TP-Link aus der Steckdose nehmen und an einer beliebigen Steckdose einstecken und nach ein paar Sekunden ist WLAN und auch LAN verfügbar.
Echt klasse und ein Empfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Dezember 2017
Dieser Adapter sollte zwei AVM Powerline Adapter ergänzen, doch ich wurde nicht glücklich mit dem TP-Link Adapter gar nicht glücklich. Zwar hat er sich ab und zu mit dem Netzwerk verbunden, aber länger als einen halben Tag hat die Verbindung nie gehalten.

Aufgrund der eigentlich guten Bewertungen schiebe ich die Probleme auf meine Infrastruktur. Andererseits hat der dritte AVM Adapter, den ich als Ersatz für den TP-Link gekauft habe, keine Schwierigkeiten gemacht.

Den TL-WPA4220 habe ich dann verkauft und vom Käufer keine Beschwerden erhalten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Dezember 2017
Wir haben bereits das Powerline Basis-Kit von TP-Link seit dem Sommer im Einsatz. Unser Sohn hat sich des öfteren schon beschwert, das er in seinem Zimmer einen schlechten WLan Empfang hat. Deswegen haben wir diesen Ergänzungsadapter nun noch geordert.

Pro
Leichte Einbindung über die PC-Software von TP-Link in das bestehende Powerline-System
Schnelle Lieferung
Sehr gute Sendeleistung
LED's sind abschaltbar

Contra
Wie schon beim Basis-Kit, wurde auch hier das Gerät mit veralteter Firmware geliefert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Februar 2018
Der Netzwerkadapter funktioniert einwandfrei! Wlan im Garten
Sehr gute und vor allem schnelle Bedienung und los gehts mit dem Surfen über's Wlan!
Wer keine Lust auf ewiges Kabelverlegen hat oder die Reichweite vom Router nicht ausreicht, dem würde ich diesen Adapter auf alle Fälle empfehlen! Man steckt einfach den kleinen Adapter neben die Fritzbos und verbindet beide (Kabel im Lieferumfang enthalten) und steckt dann am gewünschten Ort den großen Adapter ein Sehr gut
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juni 2016
Da mein Notebook sehr weit vom Router Telekom V 701 entfernt steht, hatte ich nur einen angezeigten Balken beim Internetzugriff am Rechner. Das bedeutet eine schlechte bis geht so Verbindung. Ich hatte bereits zwei andere Artikel bestellt um diese Situation zu ändern. Half nichts. Dieser Artikel war eigentlich meine Letzte Hoffnung, da ich die anderen beiden an Amazon zurück schicken musste. Also ausgepackt, Kurzanleitung angesehen (lesen ging nicht da alles in englischer Sprache) und angefangen. Zu erst die Verbindung mit einem der beiden Geräte mit dem Router herstellen (Lan Verbindung). Lan Kabel liegt bei. Den zweiten Artikel in die Steckdose, dort wo mein Notebook steht. Alle kleinen Lämpchen fangen an zu blinken bis nur noch eine Blinkt und zwar die für die Wlan Verbindung. Alles wurde vom Rechner erkannt. Dann Internetzugriff öffnen und automatisch verbinden anklicken. Neues Fenster mit Code Eingabe öffnet sich. Jetzt habe ich angenommen, dass ich den bereits vorhandenen Code vom Router (WPA 2 Verbindung) eingeben muss. Falsch. Geht nicht. Dann viel mir ein, dass eine kleine Karte bei der Lieferung dabei war. Dort war ein Code vorhanden. Gut, diesen eingegeben , siehe da, die Internetverbindung steht. Was sagt die Verbindung: Hervorragend !! Auch nach ca. 2 Stunden Ruhe am Notebook immer noch volle Balken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. September 2017
Funktioniert sehr gut und stabil. Mit dem Powerline-Adapter kann man eine sehr schnelle Datenverbindung zum Router herstellen und dann entweder einfach nur die Reichweite des WLANS erweitern oder ein zweites mit eigener Kennung aufbauen (beides geht gut). Oder man führt ein Ethernet-Kabel aus dem Powerline z.B. zum Smart-TV um Filme zu streamen, ohne dass das WLAN in die Knie geht.
Und wenn die Blinklichter am Adapter nerven - einfach Lichter abschalten.
Durchdachtes Konzept - find ich gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 330 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)