flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



TOP 100 REZENSENTam 10. April 2017
Wir haben uns diese Kamera für unseren Sohn gekauft, er war damals 5 Jahre alt. Als erste Handlung haben wir Eneloop Akkus reingesteckt, die haben den Vorteil dass man Sie laden kann aber sie auch nach längerer Zeit des nicht nutzens noch Ladung haben. Das hilft oftmals, denn gerade wenn man sie mal längere Zeit nicht genutzt hat sollte sie doch gleich funktionieren ohne dass man ewig laden muss. Und Akkus sind halt trotzdem noch billiger als Batterien...

Nun aber zum wesentlichen: Die Bildqualität der Kamera ist unterirdisch (vor allem in Räumen, aber auch draussen), die Auflösung würde ja sogar noch einigermaßen genügen. Aber durch den extrem schlechten Blitz und vor allem die nicht vorhandene Bildstabilisierung ist es kaum möglich konstant scharfe Bilder zu erzeugen. Zudem können die Bilder auf dem sehr schlecht aufgelösten Display auch nicht wirklich sinnvoll betrachtet werden. Von den Videos müssen wir gar nicht erst reden, die sind natürlich ebenfalls sehr schlecht.

Warum erhält die Kamera trotzdem noch 3 Sterne von mir ? Ganz einfach, weil es mittlerweile seit 3 Jahren meinen Sohn (er ist jetzt 7,5 Jahre) auf verschiedenen Familienfeiern und anderen Gelegenheiten bei denen er sich früher oder später langweilen würde, klasse beschäftigt. und zwar nicht mit der Kamera, sondern mit den zusätzlichen Funktionen, also dem MP3Player (Stichwort Hörspiele!), den Spielen, Sprach-Rekorder und den anderen Gimmicks.

In jedem Fall muss man aber gleich eine Micro SD Card reinstecken, denn der interne Speicher ist ruck zuck voll.Man könnte das ja auch alles mit einem billigen Android Smartphone haben. Ja, aber das wäre nicht halb so stabil und unempfindlich.

Fazit
Es wäre wirklich an der Zeit diese Kamera mal technisch upzudaten auf wenigstens 5 MP und einem wenigstens digitalen Bildstabilisator. Zudem sollte das Display mal aktualisiert werden. Ansonsten aber für die kleinen ein guter Zeitvertreib.

Pro:
+ viele Funktionen (Spiele, MP3 Player etc.)
+ durch Micro SD Card super erweiterbar (z.B. für Hörspiele)
+ Standard Batterien + Akkus möglich
+ extrem stabil und unempfindlich

Kontra:
- unterirdische Bild- und Videoqualität
- sehr schlechtes Display
40 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. November 2017
Die Kamera kam zum 5. Geburtstag und war der Hit! Alle Kinder spielten damit begeistert. Besonders die lustigen Funktionen sind sehr beliebt, wie auch das Zeichnen. Die Funktion der Spiele blieb bisher unentdeckt und auch die MP3-Funktion werden wir noch testen. Wird unterwegs aber sicher praktisch. Die Fotoqualität lässt zu wünschen übrig. von 10 Fotos sind 2 Fotoa einigermaßen in Ordnung. Da aber auch die verwackelten Bilder meist lustig sind oder nur Teile davon für die unterschielichen Rahmen benötigt werden ist dies nachrangig. Trotz schlechter Fotoqualität sehr viel Spass - daher vier Punkte.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2017
Ich kann die negativen Bewertungen kaum nachvollziehen.. für wen kauft man so ein Fotoapparat? Vermutlich eher für Kinder .. und denen ist es egal ob 2MP oder 20MP vorhanden sind. Eins ist doch klar , das Ding ist eher Spielzeug als Kamera, und da erfüllt es die Erwartungen zu 100%.
Ich finde die mitgelieferten Kopfhörer auch nicht so schlecht , wie manche hier beschreiben . Es ist immer die Frage, wie man mit dem Zeug umgeht , und mein Sohn ist da immer sehr umsichtig..
Die Spiele sind etwas eintönig , aber mehr hab ich auch nicht erwartet bei einem Spielzeug ..
hatten schon viele lustige Momente mit der Kamera , und von daher gibt es von mir volle Punktzahl
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Dezember 2016
Die Kamera hält einiges aus, da sie komplett in Silikon gebettet ist, jedoch ist die Bildqualität für diesen Preis grottenschlecht. Ok, meinen Kids ist das erstmal egal, aber alle Bilder sind unscharf wenn man nicht ganz ruhig dasteht und wartet bis die Kamera ausgelöst hat, was gefühlsmäßig 2-3 Sekunden dauert. Jede Kompaktkamera für 49 € macht bessere Bilder. Wegen der Touchbedienung und der Robustheit bekommt sie 2 Sterne.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Januar 2018
wir haben diese Kamera unserem fünf jährigem Sohn zu Weihnachten geschenkt.
Die Freude war groß, auch wenn die Bilder absolut nicht mit einer "Erwachsenen" Digitalkamera vergleichbar ist.
Zum ausprobieren und üben aber völlig ausreichend.
Man kann noch Spiele machen und Musik hören (was wir noch nicht probiert haben, aber noch machen werden)
Kopfhörer gibt es auch bessere aber für Kleinkinder auch völlig ausreichend.
Wer hochauflösende Bilder machen will, muss sich eine Digitalkamera kaufen.
Die Kamera ist eben nur ein Spielzeug!!!!!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Mai 2018
Die Kamera ist aus meiner Sicht der letzte Mist. Die niedrige Auflösung macht es möglich, das wirklich absolut jedes Bild verauscht ist. Mein Sohn spielt eigentlich nur die paar blöden einfachen Spiele auf dem Teil. Die Fotos findet er selber ganz mies und hat wirklich keine Lust den Fotoapparat als solchen zu benutzen. Die anderen Spielereien wir irgendwelche Rahmen für die Fotos etc. kann man auch ganz getrost vergessen.
Wer seinem Kind eine Anfängerkamera kaufen möchte sollte sich nach meiner Meinung nach etwas anderem umschauen. Diese Kamera wirkt wie aus dem Kaugummiautomaten. Ich ärgere mich immens, das wir das Teil nicht zurück geschickt haben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2018
Diese Kamera haben wir für unseren Sohn, fast 6 Jahre, gekauft und sind absolut zufrieden. Er fotografiert sehr gerne und wir wollten ihm dafür nicht immer unser Handy geben oder unsere Digitalkamera, weil es einfach zu viel Einstellungen gibt etc
Ganz anders bei der Kidizoom. Hier lassen sich die Einstellungen innovativ vom Kind selber einstellen und das Tolle ist, die Kamera gehört nur ihm, er darf alleine bestimmen, fördert so natürlich auch das Selbstbewusstsein.
Die Kamera lässt sich gut bedienen von Kinderhänden.
Die Qualität der Fotos/Videos ist natürlich nicht die beste, aber darum geht es hier nicht, es kommt mehr drauf an, dass er diese Kamera selber bedienen kann etc. Außerdem sieht unser Sohn da anders, es sind J meistens Erwachsenansprüche.
Mich stören nur ein wenig die vielen Spiele, also die lenken irgendwie ein bisschen ab, aber auch das ist natürlich nur Erwachsensicht ;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. April 2018
Haben sie für unseren Sohn bestellt. Und bis jetzt können wir nichts schlechtes sagen. Sicher läßt die Bildqualität Wünsche offen..aber hey...es ist eine Kinderkamera..da steht Spiel und Spaß im Vordergrund..und das hat man damit. Würde sie wieder kaufen!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Oktober 2015
Diese Kamera haben wir unserem Enkel geschenkt ( 6 Jahre) , der sofort damit fotografiert hat. Die Bedienung ist kinderleicht und die Kinder sind eine ganze Zeit damit sehr gut beschäftigt.
Für 6-8 jährige Kinder eine gute Kaufempfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Januar 2018
Die Kamera macht tatsächlich nur sehr körnige Bilder, aber für meinen vierjährigen Sohn reicht es. Sie ist leicht zu bedienen, relativ robust und hat viele lustige Funktionen. Trotz schlechter Bildqualität Kaufempfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 31 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken