Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
1.001
4,4 von 5 Sternen
Größe: Quattro mit Anrufbeantworter|Farbe: Schwarz, Silber - Quattro|Ändern
Preis:88,42 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Januar 2014
Das Telefon ist sozusagen Plug and Play, nur zwei Kabel an die Basisstation anschließen (Netz- und Telefonstecker)und schon ist sie einsatzbereit, ein Ansagetext für den AB ist vorgegeben.

Als nächstes die Akkus in das erste Mobilteil, Datum und Uhrzeit einstellen und es verbindet sich automatisch mit der Basis (beim Einsetzen der Akkus in das zweite Mobilteil werden Datum und Uhrzeit automatisch übernommen, Verbindung mit der Basis geht auch automatisch).
Auch eingegebene Rufnummern werden sofort vom anderen Mobilteil übernommen.
Da die Akkus fast leer geliefert werden ist jetzt erst mal laden angesagt (dauert ca. sieben Stunden bis die Akkus voll sind).

Im Gegensatz zu einer anderen Rezension hier und zu dem was in der Bedienungsanleitung steht lassen sich alle Einstellungen am Mobilteil im Menu vornehmen. So z.B. die Anzahl der Rufe bis der AB drangeht oder der Ansagetext, auch können die Nachrichten von beiden Mobilteilen oder von der Basis abgehört und gelöscht werden. Auch das Mithören eines Gespräches am anderen Mobilteil kann ausgeschaltet werden.
Man kann den Mobilteilen Namen geben und die auch im Display anzeigen lassen. Es kann nachvollzogen werden welche Nummer von welchem Mobilteil aus angerufen wurde, auch lassen sich Rufton und Lautstärke getrennt einstellen.

Die Klangqualität ist ausgezeichnet, auch hierfür gibt es noch Einstellmöglichkeiten, ich habe es aber bei der Grundeinstellung belassen, da das für mich voll in Ordnung ist.

Das einzige kleine Manko ist aus meiner Sicht, das die Rufnummern alle per Hand eigegeben werden müssen, da das Telefon kein USB-Anschluß o.ä.hat
womit man Rufnummern von woanders übertragen könnte. Da man das ja aber nur ein Mal machen muß und wie schon gesagt die Rufnummern im anderen Mobilteil automatisch übernommen werden, hält sich der Aufwand dafür in Grenzen und ich vergebe 5 Sterne , da ich insgesamt mit dem Telefon sehr zufrieden bin.
22 Kommentare| 202 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 6. August 2013
Größe: Single mit Anrufbeantworter|Farbe: schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Inbetriebnahme
Das kleine Paket ist schnell ausgepackt und fast ebenso schnell mit Hilfe der bebilderten Kurzanleitung auf der Verpackung angeschlossen. Das Telefon ist werkseitig mit einem TAE-Stecker für ISDN-Dosen versehen. Ein Adapter auf RJ11 ist leider nicht im Lieferumfang enthalten, den ich jedoch glücklicherweise in unserem Fundus auftreiben konnte, um den Apparat an unsere FritzBox anzuschließen.

Handhabung
Das Gerät macht einen qualitativ guten und robusten Eindruck und das Mobilteil liegt angenehm in der Hand. Die Grundfunktionen sind an Hand der Symbole auf den bedienerfreundlichen Tasten und dem gut lesbaren Display ohne weitere Hilfen zu nutzen. Eine Hintergrundbeleuchtung kann für Display und Tasten eingeschaltet und der Kontrast individuell variiert werden. Die Tasten sind in Größe und Druckpunkt angenehm und stehen ein wenig aus dem Handstück hervor. Die 5 und die Taste zur Annahme eines Gesprächs sind durch einen erhabenen Punkt gekennzeichnet und somit deutlich von den anderen Tasten zu unterscheiden, was in Verbindung mit der Hintergrundbeleuchtung Menschen mit vermindertem Sehvermögen die Bedienung erleichtert.
Größtenteils telefoniere ich in einer sehr guten Sprachqualität, gelegentlich sind die Gesprächspartner aber nur dumpf und undeutlich zu hören. Bisher konnte ich die Ursache noch nicht eindeutig ausmachen, gehe inzwischen aber davon aus, dass das Problem am anderen Ende der Leitung sitzt.

Funktionen
Entgangene Anrufe und die Anzahl neuer Nachrichten auf dem Anrufbeantworter werden mir am Handstück angezeigt. Hierbei steht sogar der Name des Anrufers in der Anruferliste, sofern er im Telefonbuch unserer FritzBox hinterlegt ist. Ein gemeinsames Telefonbuch für maximal 6 an der Basisstation angemeldeten Mobilteile kann mit bis zu 120 Nummern belegt werden, ebenso können bis zu 6 Kurzwahlnummern eingetragen und Nummern unerwünschter Anrufer gesperrt werden. Positiv werte ich insbesondere den Eco-Modus, bei dem die Strahlung im Standby bis zu 90 % reduziert wird, soweit sich kein anderes schnurloses Telefon in Reichweite befindet, das genutzt wird. Ebenso ist die Funktion zum Auffinden eines verlegten Mobilteils in unserem 5 Personen Haushalt mehr als hilfreich. Grauenvoll finde ich hingegen alle 40 Klingeltöne, wobei ich mich zwangsläufig für einen entscheiden musste ;-)

Alle meine Einstellungen habe ich ausschließlich durch intuitives Blättern im Menü am Mobilteil und Auswahl der entsprechenden Option vorgenommen. Alternativ kann man aber auch in der beiliegenden, 52-seitigen, deutschsprachigen Bedienungsanleitung nachsehen, die kurz und knapp, aber verständlich und nachvollziehbar die erstaunliche Vielzahl der Funktionen erklärt, die der kleine Apparat zu diesem Preis bietet. Ob man wirklich alle braucht, muss jeder individuell entscheiden.

Basisstation und Anrufbeantworter
Die Basisstation begeistert mich durch ihren trotz Anrufbeantworters kleinen Platzbedarf. Trotzdem sind alle erforderlichen Bedienelemente für den Anrufbeantworter vorhanden, die durch ihre gängigen Symbole intuitiv genutzt werden können. Besonders positiv fällt mir auf, dass Teile einer Nachricht wiederholt werden können, ohne dass ich sie von Beginn an hören muss. Der Anrufbeantworter kann sowohl an der Basisstation, als auch über Handstück oder externen Anruf abgefragt und gesteuert werden, was ich sehr komfortabel finde. Am besten finde ich jedoch die Möglichkeit, im Apparat eine Telefonnummer zu hinterlegen, die angerufen wird, sobald eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter eingeht. Der Anruf dieser Nummer erfolgt umgehend, nachdem die Aufzeichnung einer Nachricht abgeschlossen ist und informiert nicht nur über die eingegangene Nachricht, sondern spielt sie auf Wunsch auch ab.

Fazit
Das Telefon hat mich durch seine einfache und klare Handhabung, seine vielfältigen Funktionen und seinen Preis überzeugt. Sehr empfehlenswert!
99 Kommentare| 89 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2013
Nach nunmehr zweiwöchiger Benutzung bin ich mit den Panasonic-Geräten sehr zufrieden. Die Verständigung ist klar und deutlich, das Display mit der großen Schrift sehr gut zu lesen. Das Telefonbuch wird beim Befüllen automatisch auf alle angemeldeten Mobilteile übertragen; wird z.B. ein Eintrag gelöscht, so geschieht dies zeitgleich bei den übrigen Geräten. Die Tasten haben präzise Druckpunkte, die Mobilteile sind angenehm leicht und liegen gut in der Hand. Ein weiterer Vorteil ist die "Eco-Taste", mit der der Stromverbrauch auf ein Minimum reduziert werden kann. Die Mobilteile sind bei uns über drei Etagen verteilt, ohne dass es im Eco-Modus bei der Verständigung zu Beeinträchtigungen kommt. Hält man sich z.B. im Freien auf und damit weiter entfernt von der Basisstation, kann man die evtl. schlechte Sprachqualität durch Ausschalten der Eco-Funktion entscheidend verbessern.
Der einzige Nachteil ist für mich das Fehlen der Stummschalt-Taste (durchgestrichene Glocke), die es aber laut Bedienungsanleitung (Seite 20) geben soll! Sie ist aber definitiv nicht vorhanden. So muss man, möchte man vorübergehend das Klingeln eines Mobilteils abstellen, dies umständlich über das Menü "Einstellungen", "Ruftonlautstärke" erledigen und den Ton anschließend auf gleichem Weg wieder einschalten. Daher nur 4 Sterne.
Über den Anrufbeantworter kann ich nichts sagen, da wir ihn nicht nutzen.
Den Kauf dieses Telefon-Sets kann ich trotz umständlicher Stummschalt-Funktion sehr empfehlen.
44 Kommentare| 125 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2013
Sehr guter Empfang wie auch beschrieben, Reichweite sehr gut, Klang und der Rufton besser als der Vorgänger. Wird benutzt über drei Etagen in einem Einfamilienhaus und funktioniert einwandfrei. Sehr gut auch die beleuchteten Tasten und der helle Display.
Einfache und logische Bediehnungsableitung für die Telefone und auch für den AB.
Preis/Leistung, sehr gut.
0Kommentar| 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Telefon und AB sind handlich, leicht einzurichten und zu bedienen - und in mokkabraun auch noch hübsch anzuschauen.
Die Klangqualität ist ... okay mit und ohne "noise reduction". Der Akku hält sehr lange durch (ich telefoniere durchaus viel), damit bin ich sehr zufrieden!
Eine frühere Bewertung moniert die Klingeltöne: Es sind halt die Klingeltöne eines 40-Euro-Telefons, kein MP3-Ohrenschmaus, aber wenn ich ein Klangerlebnis will, mache ich meine Stereoanlage an und warte nicht auf einen eingehenden Anruf, oder aber ich kaufe mir ein B&O-Telefon zu einem garantiert anderem Preis. ;-)
Ich hatte vorher ein Panasonic, mit dem ich sehr zufrieden war; dieses hier habe ich jetzt ca. 1 Monat und würde es sofort wieder kaufen.
11 Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Die Mobilteile verbinden sich automatisch mit der Basisstation, was die Erstinbetriebnahme sehr einfach macht. Die Einträge in das Telefonbuch werden in der Basisstation gespeichert und stehen somit identisch allen Mobilteilen zur Verfügung. Damit wirken alle Maßnahmen auch immer auf alle Mobilteile. Aus meiner Sicht eine sehr einfache Bedienung.
Die Technik scheint robust. Die Tasten sind gut zu erkennen und ausreichend groß. Die Sprachqualität inkl. des Lautsprechers für freies Hören sind sehr gut.
Wer das einfache Inbetriebnehmen bevorzugt und dann die Geräte unkompliziert im Alltag nutzen möchte, ist mit dem KX-TG6823 gut versorgt. Ich kann den Kauf nur empfehlen.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
Verpackung: In einer ordentlichen Verpackung kamen zwei Ladestationen (mit einem Anrufbeantworter) und die zwei Telefonhörer. Akkumulatoren und alle Kabel waren im Lieferumfang enthalten.

Beschreibung: Die Betriebsanleitung ist in Deutsch, vollständig und leicht verständlich.

Aufbau: Anhand der Betriebsanleitung leicht und in ca. 15 Minuten erledigt.

Display der Hörer: Angemessen groß und die Schrift ist klar.

Stomversorgung der Hörer: Vier handelsübliche Nickelmetallhydrid Akkumulatoren, die Bestandteil der Lieferung sind. Ersatz kann in jedem Fachmarkt besorgt werden. Die Akkus werden in die Hörer eingelegt. Keine fummelige Abdeckung.

Einrichtung der ganzen Einheit: Intuitiv, lehnt sich an die Bedienung und Einrichtung von Mobiltelefonen an.

Anrufbeantworter: Leicht zu bedienen; Anhören und Löschen der Nachrichten durch Knopfdruck an der Ladestation.

Gesprächsqualität: Glasklar.

Bedienung der gesamten Einheit: Selbsterklärend und Intuitiv.

Fazit: Gekauft für ältere Herrschaften, die nach der Einrichtung sofort telefonieren konnten, sehr empfehlenswert!

Hinweis: Lieferung durch Amazon und DHL schnell und zuverlässig!
0Kommentar| 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Ausgepackt, Akkus rein, an die Telefondose... läuft.

Die Bedienung ist selbsterklärend, die Einrichtung ein Kinderspiel. Hervorragend ist natürlich, dass der AB von allen Mobilteilen an- und ausgeschaltet und auch abgehört werden kann. Noch besser fast ist, dass Telefonnummern, die in einem Mobilteil abgespeichert werden, sofort auf alle anderen Mobilteile verteilt werden, so dass man die Nummern nicht einzeln auf den geräten speichern muss. Dafür Panasonic: Daumen hoch!

Ein Punkt Abzug für die Klingelmelodien. Man merkt, dass Panasonic eine asiatische Firma ist... eine Gedudel... zum Teil gruselig. Aber immerhin zum Jahresende passen zumindest die Weihnachtsmelodien :-)
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Als Ersatz für ein defektes Festnetztelefon beschafft. Lieferung, Verpackung etc. war alles ok. Die inbetriebnahme war völlig unproblematisch. Die allgemeine Handhabung, Menüführung usw ist einfach. Sehr speziell wird es, wenn man Einstellungen vornehmen will, die nicht im Menü hinterlegt sind. Dann benötigt man das Bedienhandbuch, weil spezielle Code-Eingaben dafür erforderlich sind, als Beispiel: die Anzahl der Rufe bis der Anrufbeantworter übernimmt. Das könnte auch direkt im Menü hinterlegt werden.

Die Übernahme der Daten aus dem Telefonbuch des Altgerätes war nur manuell möglich. Das liegt aber nicht an dem Gerät sondern daran, daß es dafür keinen Herstellerstandard gibt.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vorbemerkung:
Man könnte einfach als Bewertung schreiben "brauchbares Telefon, fünf Sterne" - das wäre aber nur eine extreme Kurzfassung. Deshalb nun etwas ausführlicher.

Das alte Telefon meiner Eltern war schon in die Jahre gekommen, das Display war klein, schlecht zu lesen, die Tastenbeschriftung war auch schlecht zu lesen, die Tasten schon ausgeleiert, kurzum, es musste was neues her. Da ich schon seit knapp vier Jahren auch ein Panasonic-DECT-Telefon habe und damit zufrieden bin fiel mir die Entscheidung für ein neues Telefon nicht schwer, nachdem ich hier die Bewertungen gelesen hatte.

Lieferumfang:
Es ist alles dabei, um direkt loslegen zu können: zwei Handteile samt Basisstation/Ladeschale, vier Akkus (NiMh mit 550 mAh), ein Telefonkabel, die Netzteile und die Anleitung.

Auspacken/Installation und Funktion:
Das geht alles recht fix, einfach die Akkus einlegen, die Basisstation anstecken, das zweite Mobilteil mit der Ladeschale am gewünschten Ort platzieren, (fast) fertig. Die Akkus sind zwar etwas vorgeladen, dennoch sollten die Mobilteile über Nacht mehrere Stunden geladen werden. Man muss natürlich noch die Uhrzeit und das Datum einstellen, was auf dem weiß beleuchteten und großem Display einfach gelingt. Nun kann man schon telefonieren oder angerufen werden.

Man hat wieder die Wahl der automatischen Rufannahme, wird das Telefon aus der Station gehoben wird der Anruf angenommen, sehr praktisch. Die Telefone sind generell ohne LED und unbeleuchtet, wenn sie in der Station stehen, bei einem eingehenden Anruf geht dann die gelbe Tastaturbeleuchtung an. Die wählbaren Klingeltöne der Mobilteile und der Station sind Ok, nichts weltbewegendes, aber zum Aushalten. Die Lautstärke ist ausreichend hoch wählbar.

Verpasst man einen Anruf wird das natürlich angezeigt, wenn die Nummer übermittelt wird. Dann sieht man nicht nur diese in der Anruferliste, sondern auch das Datum und die Uhrzeit.

Nummern sind einfach im Telefonbuch (bis zu 120 Einträge) speicherbar. Eine Unterscheidung (Zuweisung anderer Klingeltöne für bestimmte Nummern) habe ich dabei nicht gefunden. Nummern, die in einem der Mobilteile abgelegt werden sind automatisch auch im anderen vorhanden, man muss nichts gesondert kopieren.

Das Freisprechen funktioniert einwandfrei, man kann natürlich auch den Anrufer stummschalten, wenn man etwas nachfragen möchte, was der Anrufer nicht hören soll.

Die Reichweite der Mobilteile ist gut, vom Keller bis zum Dachboden (Betondecken) klappt das Telefonieren gut. Auch die Reichweite des Akkus ist gut, wenn dieser voll ist könnte man bis zu 15 Stunden telefonieren, ohne den Akku nachladen zu müssen (die gute Standbyzeit kann ich auch bestätigen, bei meinem Telefon schalte ich die Ladestation aus, wenn der Akku voll ist und das Telefon hält gut fünf Tage durch).

Der Anrufbeantworter kann (nicht wie beim alten Telefon meiner Eltern) an der Basisstation und an den Mobilteilen benutzt werden (An- und Abschalten, Abhören der Nachrichten, Text aufsprechen etc.). Das ist unheimlich praktisch, weil man nicht extra an die Station gehen muss.

Das Menü des Panasonic KX-TG6822GS ist weitgehend selbsterklärend, wobei das Steuerkreuz den "Hauptjob" übernimmt: Anruferliste, Wahlwiederholung, Telefonbuch.

Das Display ist groß genug und gut ablesbar, auch die Tasten. Die Mobilteile liegen gut in der Hand, wenn es auch keinen Clip mehr gibt, um das Mobilteil am Gürtel ö.Ä. zu befestigen.

Fazit:
Beim Panasonic KX-TG6822GS kann man nicht viel falsch machen, die Gesprächsqualität und die Bedienung sind Top. Zudem kann man bei Bedarf noch weitere Mobilteile dazukaufen und einbuchen. Von meiner Seite aus gibt es fünf Sterne, meine Eltern sind zudem zufrieden und möchte das Panasonic nicht mehr missen (ich auch nicht, auch für jüngere Menschen gibt es keinen Grund, warum man nicht mal etwas größere und gut bedienbare Geräte kauft).
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 420 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)