Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 9. Juli 2015
Ich habe mich seinerzeit für diesen WLAN-Stick entschieden, weil ich bisher immer gute Erfahrungen mit Asus-Produkten gemacht habe. Hinzu kam, dass über den Sockel eine Aufstellung auf dem Schreibtisch möglich war, um die Ausrichtung zum Access Point zu verbessern. Und das Teil sieht auf dem Tisch gut aus, auch das war ein Grund.

Seinerzeit hatte ich nur einen 2,4-Ghz-AP, inzwischen nutze ich aber einen Apple Airport Extreme, der auch 5 Ghz beherrscht. Leider habe ich nichts davon, da der Stick auf dieser Frequenz taub zu sein scheint, während sich andere Geräte ohne Probleme auf beiden Frequenzen verbinden können. Beide Frequenzen senden mittlerweile mit unterschiedlichen SSIDs, das bringt aber auch nichts. Auf 2,4 Ghz ist die Verbindung sehr stabil, zur Geschwindigkeit kann ich nichts sagen. Für das Surfen im Netz und gelegentliches Ansehen von Videos sowie Audio-Streaming aber immer völlig ausreichend, daher haben mich irgendwelche Messwerte nicht interessiert.

Aber: Sobald der Rechner in den Ruhemodus geht, ist nach dem Aufwachen die WLAN-Verbindung unterbrochen und kann nur durch einen Neustart des Sticks und einen Durchlauf der Windows-Problembehebung wiederhergestellt werden, obwohl ich in den Energiespareinstellungen dafür gesorgt habe, dass der Stick auch im Ruhemodus immer in Betrieb ist. Das ist schon lästig, und im Fall meiner besseren Hälfte mehr als das, weil sie diese Schritte nicht durchführen möchte und daher den gesamten Rechner neu starten muss. Ich habe jetzt wirklich alles Mögliche und vielleicht auch nur theoretisch Vorstellbare ausprobiert, um durch geänderte Systemeinstellungen einen dauerhaft stabilen Betrieb hinzubekommen, aber ohne Erfolg.

Weiterhin stört mich, dass der Treiber unlösbar an die völlig sinnfreie und funktionslose WLAN-Utility von Asus gekoppelt ist. Die Utility macht wirklich nichts, was nicht auch Windows (auf diesem Rechner Windows 7 Home 64 Bit) mit Bordmitteln hinkriegt, muss aber installiert sein und laufen, damit der Stick funktioniert. Hinzu kommt noch, dass sich seit der Installation des Sticks das Herunterfahren des Systems von wenigen Sekunden auf ca. 2 Minuten verlängert hat, und das bei einer SSD als Systemplatte.

Daher lautet mein Fazit:
- Ja, es ist ein WLAN-Adapter, der im Wesentlichen das tut, was er soll. Und er sieht gut aus. Das sorgt für die beiden Punkte.
- Aber: Der Treiber ist Murks, 5 Ghz funktionieren nicht, und das Systemverhalten des PCs hat sich merklich verschlechtert.

Seine Tage sind gezählt, ich habe keine Lust mehr, das Teil wandert in den Elektroschrott.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2016
Ich habe nun sämtliche Verbindungs-/Anschlussvarianten mit dem Asus AC53 ausprobiert. D.h. direktes Verbinden an der Front des PC-Gehäuses, via Verlängerungskabel und der kleinen USB-Dockingstation (die leider nicht sehr stabil steht). Sobald ich minimal an den Tisch oder das PC-Gehäuse stoße, ist die Wlan-Verbindung mit dem Stick deaktiviert. Evtl. hat der Stick einen kleinen Wackelkontakt.
Ansonsten bestand häufig das Problem, dass der Stick nach dem Energiesparmodus erneut eingesteckt werden musste, um die Verbindung wieder aufzubauen.
Sobald der Stick korrekt mit der Fritzbox verbunden ist, war und bin ich mit der Empfangsqualität einigermaßen zufrieden.
Bei der mitgelieferten CD empfehle ich nur den Treiber zu installieren (Win7/10). Die Software zur Verwaltung des Sticks ist eher hinderlich/überflüssig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Den Wlan Stick verwende ich zusammen mit einem Ac66u um die maximale Geschwindigkeit aus meinem Wlan herauszubekommen. Die Geschwindigkeit überzeugt, bei 2 Empfangsstrichen bei Wlan n+ac erreiche ich noch
die volle Internet-Geschwindigkeit von 12.5-13.5 mb/s (Kabelanschluss 100 mbit/s, mit Lankabel erreiche ich nicht wesentlich mehr).
Im Upload erreiche ich gute 5 mb/s. Im vergleich zu meinem Fritzbox Stick v2
(max. 300 mbit/s) ein sattes plus. Der wireless-N Dual Band WNDA 3100 von Netgear erreicht
nur 5 mb/s im Upload nur 2 mb/s. Also alles in Allem lohnt sich der Stick für
Leute die einen passenden Router als Gegenstück haben.

Das einzige Manko ist die meiner Meinung nach Buglastigen Software von Asus,
die aber auch von Update zu Update besser wird.

Daumen Hoch für den Wlan-Stick !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. August 2013
Habe mit dem ASUS AC 66 Router und dem USB AC 53 Stick Datenraten von 30 MB / Sekunde (im gleichen Raum) bis 5 MB / Sekunde nach 2 Wänden und 15 Meter Entfernung. Top Leistung für WLAN !

Nachteile :
Nur USB 2.0 Stick
Etwas groß und unhandlich
Keinen 90° Adapter für USB dabei und ohne den ist es am Notebook störend durch die ausladenden Stecker / Kabel

Ansonsten gute Leistung wenn man das Notebook intern nicht umbauen kann auf die neue AC WLAN !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. März 2014
Also der Wlan-Stick von Asus ist wirklich gut, aber leider nur beim normalen Surfen. Installation unter Win8 kein Problem. Reichweite sehr gut und stabeil.

Aber wenn ich Daten von meinen NAS-Server kpiert habe ging der WLAN-Stick bei großen mengen in die Knie. Auch wenn ein AC-Speed bis 867 Mbit/s angegeben wird, kam ich nie an die Werte ran. Bin jetzt wieder auf Lan-Kable umgestiegen und da habe ich mein Gigabit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. August 2014
Sehr stylishes Teil. Toll ist der mitgelieferte Standfuß der bei mir auch in Gebrauch ist.
Betreibe den Stick im 5 GHz Band im Zusammenhang mit meiner Fritz Box 7490 mit 526,5 Mbps
Superschnell bei Dateiübertragungen vom Rechner zum NAS-Speicher der Fritz Box.
Mein Urteil: Sehr Empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2014
Der Asus USB-AC53 AC1200 Dual-Band USB WLAN Adapter wurde einwandfrei erkannt und ließ sich einwandfrei installieren. Er funktioniert in bei den Frequenzbereichen einwandfrei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Dezember 2013
einfache Installation. Die Software tut sich ein bisschen schwer beim Wechseln des Netzwerks, wenn man mehrere mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten/Standadrs hat. Das klappt nicht immer aufs erste mal.

Sonst aber alles prima. Hohe Geschwindigkeit (mit Airport Express AC)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. November 2014
Der Adapter kann und macht alles, was man von ihm erwartet. Sehr schnell - fast so schnell wie der Anschluss mit LAN- Kabel. Nur empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Mai 2014
I bought this WiFi adapter as a part of upgrading my home network to 802.11ac standard. The reason for choosing this model was that there are no PCI 802.11ac adapters available at the moment and I have several computers that do not have either PCI Express or USB 3.0 connectivity. I have several older 802.11g and 802.11n WiFi adapters; installing them in Linux was never a problem. However, this adapter ships with Windows XP/Vista/7/8 drivers only, with no Linux or Mac OS X drivers available anywhere. This is not stated in the product description in Amazon.de; in fact, there is no mention at all of the supported operating systems. The problem is that with Windows XP end-of-life as of April 8, 2014, I installed Linux to most of my old computers, and this adapter doesn't work with Linux. So, back to old USB-N13 while waiting for the drivers to appear some day. The most irritating thing is that the Linux drivers would apparently have been available for USB-AC56, also available here in Amazon.de, but as that adapter has USB 3.0 interface, it is not clear whether it would work at all if connected to a USB 2.0 port (that information is not available at the manufacturer's site either). Even the Windows drivers for Asus WiFi adapters are not that good: they have the same management interface for every model I have seen, but if you have e.g. USB-N13 and USB-AC53 and switch them between the computers based on the connection speed required, you need to install the management interface for both of them separately (with two separate indicators in the task bar near the clock) instead of installing just the driver and using the same management interface for whichever WiFi adapter is connected at the given time.

Other than the drivers and the lack of information about the operating system support of this WiFi adapter, I am satisfied with the product. The connection speed in Windows 7 is much higher than it was with USB-N13 and the signal strength shows full bars anywhere in my apartment, the only problem being that I cannot use the adapter with any of my Linux computers for now.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)