Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2017
Seltsam war, das der "Strahl" der Taschenlampe seltsam weiss schien. Obwohl es ja bläulich sein sollte. Wieso lese ich immer von ladegerät?
Das Ding macht bis jetzt keinen so schlechten eindruck
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Trotz anfänglicher Lieferprobleme ( auf dem Versandweg verschollen ), ist die Nachlieferung gut gelungen. Die UV LEUltraFire WF-501B LED Taschenlampe ist super leuchtet sehr hell und weit. Das Akkuladegerät wirkt eher billig und läst sich unpraktisch mit dem zu ladenden Akku bestücken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Die Lampe nutze ich häufig in der Freizeit bedingt durchs Hobby. Hier hat sie sich schon ob bewährt. Bislang konnte ich weder an der Lampe noch am mitgelieferten Ladegerät etwas negatives feststellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2015
Die Taschenlampe funktioniert einwandfrei, der Akku ist leistungsstark. Jedoch das Ladegerät kann man in Deutschland nicht benutzen, da der Stecker nicht in unsere Steckdosen passen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
Funktioniert und erfüllt seinen Zweck. Habe die Lampe zum Aushärten von UV-Kleber benötigt. Musste eine Glasplatte für den Wohnzimmertisch mit Schwanheimer UV-Kleber ankleben und aushärten.
Es geht mit dieser Leuchte, die Glasplatte hält fest an den Metallbeinen. Kann ich empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Ich habe mir die Taschenlampe gekauft, um mit ihr unsichtbare Markierungen und Schrift finden zu können, sowohl für meinen Beruf als auch für den privaten Geocaching-Spaß. Ich muss sagen, dass mir die Taschenlampe wirklich sehr gut gefällt. Der Lichtkegel ist sehr gut und auch hell genug. An der Taschenlampe ist deshalb nichts auszusetzen. Der Akku hält rund 2 Stunden, damit hat man genug Licht. Doch dazu später mehr!

Die Taschenlampe wird einmal mit und einmal ohne Ladegerät verkauft. Für 1-2€ gibt es das Ladegerät aus Hartplastik mit unbekanntem Stecker und Reiseadapter mit dazu. Das Ladegerät fühlt sich bei der Benutzung irgendwie billig an, auch hat der LiPo da keinen guten Sitz. Beim Rausziehen des Ladegerätes aus der Steckdose bleibt der Adapter in der Steckdose. Das Ladegerät lädt den LiPo mit ca. 1C. Es wechselt allerdings nicht in den Konstantspannungsmodus, um den Akku wirklich voll zu laden. Ich habe es selbst gemessen. Das Ladegerät ist in meinen Augen deshalb nicht wirklich gut und wird als erstes durch ein anderes ersetzt. Deshalb -1 Stern.

Die Taschenlampe selbst kam mit dem Ladegerät und dem Akku in einem Beutel. Es war keine Beschreibung oder ähnliches dabei. Die Taschenlampe ist theoretisch hell genug, sodass man auf eine normale Taschenlampe theoretisch verzichten könnte. Doch genau hier lauert die Gefahr! Die Taschenlampe strahlt kein Tageslicht aus, sondern (fast nur) hochenergetisches UV Licht. Leute, die sich damit nicht auskennen und denken, sie könnten auf die normale Taschenlampe verzichten, können sich sehr schnell die Augen verbrennen. Meiner Meinung nach gehören Warnschilder auf die Taschenlampe mit „Nicht in die Augen leuchten“ und einer empfohlenen maximalen Nutzungsdauer. Auch deshalb -1 Stern.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2014
Kann mich den Vorrezensionen nur anschließen.
Die Lampe an sich ist gut / sehr gut.
Aber durch das völlig unbrauchbare Ladegerät (siehe mein Produktfoto im Vergleich mit anderem Gerät) ist die Taschenlampe fast ein Einweggerät! Die Enthaltene Batterie ist nämlich ein Lithium-Ionen Akku, der zwar eine ähnliche Form wie eine AA-Batterie hat, aber etwas dicker und länger ist, sowie eine Spannung von 3,7 V hat (AA-Akku = 1,2V). Somit kann sie nicht in einem "normalen" Ladegerät aufgeladen werden.
Dieser Umstand wiederum veranlasst wohl einige Hobbybastler an dem Lagerät herumzulöten, o.ä.
Davon kann nur DRINGEND aberaten werden. Das ist lebensgefährlich!
review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2014
die taschen lampe funktionierte von anfang an nicht weil der knopf zum ein und aus schalten nicht geht...
da ist kein wieder standt da muss bei der herstellung nicht richtig gewessen sein... ist meine vermuttung...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Hallo,

Ich habe mir vor ein paar Wochen, diese Lampe bestellt.

Mittlerweile habe ich den 3. Adapter hier zu Hause liegen und auch der passt NICHT in meine Steckdose, da diese, wie üblich, innen eine Ecke hat und keiner der mitgelieferten oder nachgeschickten Adapter diese Kerbe besitzt.

Die Lampe wird auch von anderen Firmen versendet. Ich würde mich defenitiv für eine andere Firma entscheiden, in der Hoffnung, dass dort der Adapter passt.
33 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
Die Taschelampe macht einen gut verarbeiteten Eindruck, was bei dem niedrigen Preis erstaunlich ist. Sie gibt eine gerichtete und rein subjektiv intensive UV-Strahlung ab. Damit lassen sich auch Sicherheitsmerkmale auf Geldscheinen und Dokumenten leicht darstellen und auch die UV-Filter von Sonnenbrillen gut überprüfen. Ein- und ausschalten lässt sich das Gerät mit einem Druckknopf am Schaftende, was soweit problemlos funktioniert. Hier hören die Stärken aber auch schon langsam auf. Der mitgelieferte Ultrafire 18650-Akku passt gut ins Gehäuse, soll aber laut Rezensionen nicht die Kapazität liefern, die aufgedruckt ist und auch nicht wirklich sicher. Das Ladergerät hat einen Stecker-Typ A, d.h. kann nicht ohne einen passenden Adapter an Strom angeschlossen werden. Das Ding habe ich samt Akku weggeworfen, da nach dem Anschließen über einen extra gekauften Adapter es einen Knall gab und neben einem starkem Geruch sich die Ladestation nach 1 min Ladezeit extrem aufgewärmt hat. Ich bin kein Elektriker, aber ich habe es als SICHERHEITSGEFAHR gewertet. Außerdem darf man sich trotz Luftpost auf eine übertrieben lange Lieferzeit von mehr als einem Monat einstellen, da der Artikel wohl nicht ohne weiteres durch den Zoll kommt. Immerhin war der Service auf Nachfrage sehr zuvorkommend und kulant, was ein kleiner Trost war.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)