find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Mai 2017
Schöne Musik, tolle Stücke. Hier bestellt zur Vervollständigung der eigenen Lieder Liste.. Vielseitig einsetzbar. Guter Preis. Kann man auf jeden Fall weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Seit wir Ihn das erstemal gehört haben - 2009 - sind wir Kaufmann begeistert. Endlich hat Deutschland einen Wunderlich Nachfolger!!
Für mich: DER BESTE TENOR den ich je gehört habe---und als Konzertgeiger, habe ich mit vielen zu tun gehabt.
Seine Musikalität, seine piani, sein Ausdruck ist überwältigend!!! Alles was er einspielt haben wir bereits gekauft und werden alles von Ihm auch weiterhin erwerben. Wenn können, dann fahren wir auch zu seine Vorstellungen hin.
PHÄNOMENAL!!!!!!!!!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Ich schließe mich der großen Zahl der Bewunderer an ohne kritisch ins Detail gehen zu wollen. Bis auf en Herzog aus "Rigoletto", dem ein bisschen Frivolität und Leichtigkeit fehlt hätte ich auch gar nicht auszusetzen. Man möchte alle diese Opern mit Jonas Kaufmann live erleben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Deluxe Edition sollte man diese CD weniger wegen ihrer Aufmachung, sondern hauptsächlich wegen der hohen Qualität von Kaufmanns Interpretation und seinen enormen stimmlichen Qualitäten nennen.Was uns dieser Künstler hier an tenoraler Kunst liefert,sucht seinesgleichen.Erneut sind es die gebrochenen Helden wie Don Carlo,die ihm ganz besonders liegen,was nach seinem meisterhaften Werther auch zu erwarten war.Ergreifend gesungen auch die Romanze des Riccardo aus dem Maskenball,ebenso das unvergleichliche "Quando le sere al placido" aus Luisa Miller.Kaufmann versteht es wunderbar,die Wehmut und Trauer,die Rodolfo im Rückblick auf seine Liebe zu Luisa empfindet, in seine Stimme zu übertragen,wobei er erneut seine einzigartige mezza voce einsetzt.Endlich auch mal eine "Celeste Aida" ohne den geschmetterten hohen Schlusston,den testosterongesteuerte Tenöre meinen absondern zu müssen,damit sie ihre Bravi einkassieren können.Kaufmann beherrscht reinstes piano bis hin zum gehauchten pianissimo - fantastisch!Ähnlich auch die Arie des Alvaro aus Forza Del Destino,ein Meisterstück an Gesangskunst mit einem vom piano zu forte anschwellenden Schlusston.
Weniger mein Fall - aber das ist natürlich Geschmacksache - ist das stimmprotzige Stretta-Geschmetter aus dem Troubadour,das ihm auch nicht besonders liegt.Viel überzeugender hingegen das vorherige "Ah!si,ben mio".Desgleichen gilt für die Szene aus den Masnadieri. Kaufmann ist eben nicht der typische Vendetta-Macho,er eignet sich viel besser für die wesentlich komplexeren Charaktere,die tiefen Einblick in ihre innere Zerrissenheit und Trauer zulassen,wie z.B. Macduff oder Don Carlo,den er hier mit einem bestens disponierten Franco Vassallo als Posa gestaltet.Die beiden Stimmen harmonieren übrigens besser als in Salzburg mit Hampson.
Als ich im Frühjahr auf seiner Wagner-CD die Romerzählung aus Tannhäuser hörte, war ich nicht nur überzeugt,dass uns da ein genialer Tannhäuser heranreift, sondern eben auch ein ebensolcher Otello.Und genau dieser Eindruck bestätigt sich nun durch die beiden Szenen,die er hier mit Bravour singt.Sein "O gloria! Otello fu" und sein letztes "un bacio ancora" sind nur die Filetstückchen einer Rollengestaltung,die derart unter die Haut geht,dass man danach eigentlich vor lauter Begeisterung nur bedauern kann,dass er sich nicht auch zur Aufnahme des Liebsduetts mit Desdemona entschlossen hat.
Hier wächst ein Otello heran,der uns in ein paar Jahren genau die Gänsehaut vermitteln wird,die er nach eigenem Zugeständnis beim Singen bekommen hat.
Endlich liegt hiermit mal wieder eine Einspielung vor,die man liebend gerne öfter und immer wieder mit steigendem Genuss hören kann.Deluxe Edition im wahrsten Sinne des Wortes!
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2015
Eine wunderbare Stimme. Kraftvoll und voller Inbrunst. Geht voll durch den Körper und lässt die Zellen tanzen. Bin eigentlich kein Fan von Opern, doch diese Stimme ist wirklich göttlichen Ursprungs. Das schöne ist ich hab auch noch 9,00 Euro gespart weil Prime Time heute ist. Dabei sieht der Typ auch noch super aus. Eines weiss ich die CD verstecke ich vor meiner Freundin, denn wenn sie diesen Tenor sieht, dann träumt sie nicht mehr von mir. Vielleicht schau ich auch dass ich ein anderes Bild draufklebe auf die CD. Spass beiseite. Doch muss man unbedingt mal gehört haben. Sehr, sehr intensiv, was dieser Tenor rüber geben kann. Ganz grosse Hochachtung und grossen Respekt vor ihm und seinem musikalischen Können. Sollte man sich unbedingt mal anhören und auch geniessen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Jonas Kaufmann:
Die erste Arien CD von Kaufmann: Romantic Arias war gut. Die zweite: Verismo Arias war sehr gut. Jetzt die dritte: The Verdi Album ist sensationell.
Kaufmann beschreitet hier einen Weg, wo andere Heldentenöre nicht mehr folgen können. Hier ist man zum Solitär geworden. Hier fragt man auch nicht mehr, wer ist der Beste. Diese Frage stellt sich auf diesem Niveau einfach nicht mehr.
Kaufmann ist hier auf dem absoluten Höhepunkt seiner stimmlichen Entwicklung. Dieser dunkle, leicht gedeckte Stimmklang, mit strahlenden Fortetönen ist einzigartig. Klar es ist keine Stimme für den Sonnenaufgang, keine Stimme für den liebessehnsüchtigen Jüngling, sondern eine Stimme für den vom Schicksal Geschlagenen, sei es von Liebe, Schmerz oder Verzweiflung.
Kaufmanns Herkunft vom lyrischem Tenor und seine musikalische Intelligenz und Vorstellungskraft gab ihm eine einzigartige Flexibilität
in der Stimmführung und Phrasierung. Im Verbund mit seinem herrlich ausgebildetes Pianovermögen erreicht er eine dynamische Spannweite des Singens die unerreicht ist. Vergangene Vorbilder seines Singens nimmt er nicht mehr wahr. Er ist selbst zum Vorbild geworden:
Arie des Radames, Otello und auch Macbeth (herzergreifend!)
44 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2015
Diese CD hat mir große Freude gemacht. Als ich Celeste Aida hörte, die wunderschöne Phrasierung und am Ende hohe des B habe ich kaum so gehört . Er singt wie Verdi Komponent hat. Am Ende 6 Takte F , pppp , ppp, dim, und pp Morendo . Ich habe zig Jahre immer gehofft: Kann ich es irgendwann so hören was Verdi wollte ? Ich bin mehr als zufrieden. Ich kann jetzt ruhig sterben ! Ha ha ha .
Und noch eine Arie von Lusa Miller . Als ich zum erstenmal die Arie hörte -" Quando Le sere al placido " ,habe ich meinen Mund aufgemacht und konnte nicht zu machen und die Tränen kam dazu. Das war atemberaubend. Diesen Moment kann ich nie vergessen !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2017
Kritikpunkt zur LP ist für mich nur die innere, kartonierte Papierhülle, die die LP "schützen" soll. Das hat man leider häufig beim Kauf von neuen LPs. Die wurde postwendend nach einer LP-Wäsche (auch bei neuen LPs Pflicht!) durch eine anständige record master sleeve ersetzt.

Ich habe mir die LP bei einem Verkäufer aus den USA bestellt, da diese in Deutschland vergriffen war. Habe das Album bereits auf mp3- ein Traum!
Es gibt hier ja bereits genügend Rezessionen über die Musik des Albums. Letztendlich ist es Geschmacksache, mir persönlich gefällt es sehr.
Reinhören, Zuhören(!) und sich dann eine eigene Meinung bilden!

Zur Verpackung/ zum Verkäufer: Ich habe mehrere Mails bekommen und wurde regelmäßig über den Status des Versandes informiert. Es ging dann sogar um 2 Wochen schneller als angekündigt ;-) Bei der Verpackung muss dieser aber meines Erachtens noch nachbessern, Ein Ecke der LP war leicht geknickt, weil die LP über diese lange Strecke nur im Karton verpackt wurde. Das ist ärgerlich. Keine Kennzeichnung, dass es sich hier um "zerbrechliches Gut" handelt. Dementsprechend war der ganze Karton schon ziemlich mitgenommen. Ansonsten ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
Ein wunderschönes Album mit einer tollen unverwechselbaren Stimme von Jonas Kaufmann!
Ich kann Sie nur empfehlen und ans Herz legen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Welch Stimme! Eine ausgezeichnete Aufnahme, auch technisch sehr gut. Für Verdi Liebhaber - und nicht nur diese - eine klare Empfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken