Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Fashion Sale Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2016
Nachdem das günstige, grüne Modell aus gleichem Haus schlapp gemacht hat, musste es für die Hausrenovierung etwas langlebigeres sein. Es macht Spaß damit zu arbeiten, sowohl an aufgebockten Werkstücken, als auch am Türrahmen usw.. Die Staubabsaugung funktioniert prima, nachdem ich mit schon einem vorhandenen Verbindungsstück aus Gummi die Verbindung zum Kärchersauger hergstellt habe.

Bei niedriger Drehzahl kann das Gerät wenn es am Staubsauger angeschlossen ist durch die Luftverwirbelungen, schon mal etwas unruhig laufen. Hier hilft es, einfach den Staubsauger etwas runterzuregeln und schon merkt man, dass das Gerät wieder ruhig auf dem Werkstück läuft.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Das Gerät ist mal wirklich eine "Waffe", wenn es um Schleifarbeiten auf größeren Flächen geht! :-)
Damit ist zwar eigentlich schon alles gesagt, aber so manchem wird diese Umschreibung vielleicht doch nicht reichen. Sodenn...

Das Gerät wird in einem für die "blaue Serie" typischen Kunststoffkoffer geliefert, in dem das Gerät selbst, sowie ein Stapel der dafür passenden Schleifblätter (Klemm- oder Klett-Blätter) Unterschlupf finden. Der Schwingschleifer kann in diesem Koffer mit oder ohne montiertem Staubfang gelagert werden, was ein lästiges An- und Abmontieren erspart.

Wenn man das Gerät das erste mal in die Hand nimmt, ahnt man schon gleich, dass der 230AE nicht für Spielereien zwischendurch konzipiert wurde. Die Verarbeitung hinterläßt einen auffällig hochwertigen Eindruck, der durch das Gewicht des Gerätes noch unterstrichen wird. Gerade das hohe Eigengewicht hat einen entscheidenden Einfluss auf das Arbeiten mit dem Schwingschleifer:Zum Einen ist das Gerät, gerade bei Arbeiten an Wänden oder Decken, damit sicherlich nicht mehr erste Wahl für Jedermann, zum Anderen spielt der Schwingschleifer genau durch diesen scheinbaren "Nachteil" seine Stärken aus. Bei üblicher Arbeitsweise, soll heißen auf planen Flächen, hat man eine sehr laufruhige Maschine in der Hand, die man eigentlich nur noch leicht über das zu bearbeitende Werkstück hinübergleiten lassen muss, ohne großartig Druck ausüben zu müssen.

Eine kurze Anmerkung zur Laufruhe: Die Intensität der Schwingung (nicht die Amplitude, aber die Frequenz) läßt sich mittels eines Drehrades stufenlos verstellen. Wie schon geschrieben verhält sich der Schleifer angenehm ruhig, so dass man ohne Probleme einige Stunden am Stück damit arbeiten kann.Irgendwo in der Nähe von Stufe 3 gerät der Schwingschleifer allerdings in Eigenschwingung und fängt an zu vibrieren. Ändert man die Drehzahl geringfügig +/-, ist diese Eigenschwingung aber wieder weg, so dass ich darin keinen Nachteil sehe.

Der Staubfang ist für kleinere Arbeiten sicherlich ganz gut, wenn man aber größere Flächen bearbeiten will, empfehle ich ganz klar einen Kärcher, oder eben "nackich" und damit "ab in den Raum". Letzteres habe ich beim Schleifen eines mit Gipsputz verspachtelten Deckenträgers gemacht... Die Staubentwicklung war höllisch, aber das Ergebnis perfekt!

Sicherlich ist der Schwingschleifer nicht gerade aus der Schnäppchenecke, aber wenn man größere Flächen bearbeiten will, Wert auf gute Ergebnisse legt und sich immer wieder über ein gutes Werkzeug freuen will, ist man mit diesem Kraftpaket bestens bedient!!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)