flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
32
Abra Kadavar
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 6. Mai 2016
... nämlich der "Retro-Welle"!
Das machen sie verdammt gut, schon mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum haben sie für ordentlich Furore gesorgt. Das Geheimnis der drei Berliner ist ihre Authentizität, nicht nur das sie aussehen als ob sie aus einer Zeit-Kapsel gestiegen wären, nein, die drei Berliner mit den zotteligen Rauschebärten nehmen ihre Musik auch mit dem Equipment der damaligen Zeit auf.
Das kann man meiner Meinung nach auch hören, ich denke das man den Vergleich mit Veröffentlichungen aus den 70ern nicht scheuen muss.
Im Gegensatz zum Debütalbum wirken die Songs ein wenig "straighter" auf mich, viel rockiger und härter. Das ändert aber nichts daran, dass KADAVAR an die frühen Krautrock-Formationen, sowie an Bands wie HAWKWIND, LED ZEPPELIN und auch ein klein wenig an BLACK SABBATH, erinnern. Auf "Abra Kadavar" sind die Krautrock-Einflüsse nicht mehr ganz so allgegenwärtig wie noch auf dem Vorgänger, hier gibt es sehr viel mehr 70er-Jahre Hard Rock zu hören.
Auch "Abra Kadavar" überzeugt im Gesamten, allerdings gibt es mit "Come Back Life", "Dust", "Fire" und "Doosday Machine" dieses Mal einige Songs die "Hit-Potential" haben. Diese Nummern wären dann auch meine Anspieltipps, die restlichen Songs sind aber keineswegs schwach oder langweilig, das Songmaterial von "Abra Kadavar" bewegt sich auf einem ganz hohen Niveau!

Mein Fazit: KADAVAR haben es geschafft sich zu steigern und weiterzuentwickeln, Stillstand konnte ich bei den drei Berlinern nicht feststellen. Die Songs sind sehr viel eingängiger und rockiger als auf dem Vorgänger, das macht richtig viel Spaß!
Wer bereits den Vorgänger mochte, der kann hier ungehört zuschlagen! Wer zur "Krautrock-Generation" gehört oder sich generell der 70er-Jahre-Rockmusik verschrieben hat, der muss hier unbedingt einmal reinhören - lohnt sich!

Meine Bewertung: 8,5 von 10 Punkten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 27. November 2015
Bin zufällig auf die Berliner aufmerksam geworden und total begeistert. In der klassischen Rock-Trio-Besetzung gibt es neun größtenteils live eingespielte Stücke zu Hören, und mir scheint es, als wären UFO, Black Sabbath und Spooky Tooth wiederauferstanden. Doch die Jungs machen daraus ihr eigenes Ding und das klingt wie direkt aus 1974, nur besser! Ich werde mir auch "Berlin" besorgen und möchte die drei Virtuosen unbedingt live sehen. Musik die automatisch die Haare wachsen lässt und nach bewusstseinserweiternden Drogen verlangt, als wäre man auf Trip im Raumschiff, in der Silver Machine, vierzig Jahre zurück gereist..... Macht so richtig Spaß!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. August 2017
Hatte mir vor einigen Monaten Berlin zugelegt und war begeistert von dieser Band. Hin und wieder schimmert Black Sabbath durch und deshalb wurde auch diese CD gekauft. Sie wirkt allerdings nach einigen Songs, meine persönliche Meinung, etwas monoton. Berlin sagt mir mehr zu, obwohl die Band selber Berlin, im nach hinein, für zu glatt hält. Trotzdem, wer guten Hardrock hört und die Anlehnung an Black Sabbath mag, ist hier bestens aufgehoben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Juli 2015
Unglaublich, dass solche jungen Leute wie die Kult Heavy-Metal Bands der 70er und 80er klingen. Keine negative Kritik bitte, sie haben nichts nachgemacht. Sie haben einfach in einer Phase wo der Musikmarkt von DJ feat. und CO nur mehr so überschwemmt wird, es geschafft die Zeit zurückzudrehen. Grandios wie sie es geschafft haben. Heavy Metal Good old School vom feinsten, und das in der heutigen Zeit. Danke und allerhöchsten Respekt. Übrigens live ein absoluter Genuss. CD einlegen Augen zu und geniesen, und back to the ROOTS. Danke KADAVAR.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. April 2017
So hat ursprünglich mal Hardrock geklungen. Schön, dass das Genre nicht ganz untergegangen ist.
Man fühlt sich zurückversetzt in die späten 1960er und frühen 1970er Jahre. Gute Musik musste neben Drive damals auch immer etwas leicht Versponnenes, "Mystisches" haben (für die gepflegte Haschisch-Party). So wie diese hier. Super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Hammerharter Rhythmus, den sich die Band unverkennbar zugelegt hat. Erinnert mich stark an Südstaaten Rock alla ZZTop.
Die Stimme wird noch ein wenig schüchtern zurück gehalten. Ihr solltet ruhig den Gesang hervorheben, so gehört es sich für kommende Rock-Meilensteine; keine Hemmungen zeigen. Immer laut shout it out, das gehört zu diesem Stil der Musik und das mögen die Fans. Ich habe beide Alben u. die sind bereits in meiner Kult-Sammlung gelandet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2016
Über Kadavar muss man glaube ich nicht mehr viel schreiben. Sie touren viel um die Welt und veröffentlichten bis jetzt 3 Klassiker des Retro-Rock/Classic Rock/Stoner Rock (?). Sehr gutes Album, auf Vinyl umso mehr empfehlenswert...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2014
Meine Herren was n mega geiler sound!! Will mehr! Doomsday hört sich ja legendär an, ist jetzt schon ein Lieblingslied!! Macht weiter so!
Habe die Band als vorband von airbourn gesehen und dachte danach airbourn sollte die vorband für kadavar sein nicht andres herum...
Gefällt mir wahnsinnig was die für n Druck auf der Bühne machen!! Mega show und wahsinns Stimme mit geilen riffs!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Juli 2014
Das Albumcover war mir beim lesen in einem Magazin in Erinnerung geblieben, aufgrund des Retrolooks. Hab das Album dann aus Neugier gekauft und wurde absolut positiv überrascht! Grooviger, mitreißender Protometal mit hymnischen Liedern und einer Bassgitarre die endlich die Aufmerksamkeit bekommt die sie verdient! Tolles Stück Musik und dann auch noch aus der Landeshauptstadt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. September 2013
Ein gutes ursprüngliches Album, es gibt hier und da ein paar ähnlich klingende Riffs, insgesamt finde ich den Stil aber gut. Hat definitiv mein Interesse für die Old School Sachen wiederbelebt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Rough Times
16,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken