Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
6
3,7 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nun zählt "Die Piraten von Tortuga" sicherlich nicht zu den größten Vertretern des Piratenfilms, warum das Werk von Robert D. Webb allerdings phasenweise richtiggehend niedergemacht wird entzieht sich vollkommen meiner Kenntnis. Zugegebenermaßen liegt der Fokus der Geschichte nicht gerade auf gewaltig in Szene gesetzten Seeschlachten und ganz generell hält sich das Geschehen im Bezug auf Action ein wenig zurück, aber dennoch bekommt der Zuschauer doch einen charmanten Klassiker geboten, der nun von Ascot Elite auch endlich in sehr guter Bild-und Tonqualität auf den Markt gebracht wurde. Und da wären wir auch schon bei einer der Stärken der Geschichte, denn die imposanten Bildern überzeugen in kräftigen-und satten Farben, zudem wurde das Szenario mit einer starken Liebe zum Detail ins Bild gesetzt. Die Schauplätze, Kulissen und insbesondere die Kostüme hinterlassen einen sehr authentischen Eindruck und man fühlt sich phasenweise wie auf einer Zeitreise in ein vorheriges Jahrhundert.

Die eigentliche Thematik der Geschichte hält sich zunächst einmal eher im Hintergrund, denn erst in der zweiten Film-Hälfte kommt es überhaupt zu Kampfhandlungen zwischen Kapitän Praxton's Männern und den Piraten von Tortuga, zuvor bekommt man es eher mit einer aufkeimenden Liebesbeziehung zwischen Praxton und einem weiblichen blinden Passagier zu tun. Dies mag auch der Hauptgrund sein, warum so viele Leute diesen Klassiker kritisieren. Dabei entwickelt sich doch gerade in dieser Phase des Geschehens eine ganze Menge Humor, denn das Miteinander der beiden Hauptfiguren sorgt doch für manch sehr unterhaltsame-und charmante Szene, an der man sich erfreuen kann. Erst nach gut 45 Minuten bekommt man allerdings zugegebenermaßen das zu sehen, was man in einem Piratenfilm erwartet, die bis dahin erste-und leider auch einzige Seeschlacht des gesamten Filmes. Dennoch sehe ich das nicht unbedingt als negativen Kritikpunkt an, denn erstens entschädigt die Hauptschlacht um Tortuga am Ende der Geschichte doch für zuvor entgangene Kämpfe und zweitens ist der Film in seiner Gesamtheit ein blendend unterhaltender Klassiker.

Sicherlich hätte Robert D. Webb einige Kampf-Passagen mehr einbauen können, aber es ist insbesondere die gelungene Kombination aus Piraten-Action, gelungenem Humor und einer netten Liebesgeschichte, die hier ein insgesamt sehr stimmiges Gesamtbild erzeugt. Besonders erstaunlich empfinde ich in solchen Filmen immer wieder den Aspekt, das hier ohne einen Tropfen Blut zu sehen, immer etliche Leute ihr Leben aushauchen. Selbst bei Pistolen-Einschüssen halten sich die Getroffenen die Eintrittswunde, aus der aber erstaunlicherweise nicht ein einziger Tropfen Blut herauskommt. Ein absolutes Phänomen, das man in unzähligen Werken der damaligen Zeit beobachten kann und das einem immer wieder ein Schmunzeln abringt.

Letztendlich ist "Die Piraten von Tortuga" bestimmt nicht zu den absolut hoch angesehenen Klassikern zu zählen, was jedoch auch wieder im Auge des jeweiligen Betrachters liegt. Auf jeden Fall aber bekommt man es mit einem äußerst charmanten-und reizvollen Film zu tun, der gut 90 Minuten kurzweilige Unterhaltung bietet. Das man dabei vielleicht nicht die Menge an Action-Passagen geboten kommt die man sich erwartet hat fällt meiner Meinung nach nicht weiter ins Gewicht, präsentiert sich doch ein überzeugendes Gesamtpaket, das man ohne Bedenken empfehlen kann.

Fazit:

In der vorliegenden-und neu restaurierten Version macht dieser Film gleich doppelt so viel Spaß, kann man sich doch allein schon an den kraftvollen-und farbenprächtigen Bildern ergötzen. Ein paar herrliche Kampfszenen, eine charmante Liebesgeschichte und eine gesunde Portion Humor runden die ganze Sache perfekt ab und so ergibt sich ein insgesamt sehr stimmiges Gesamtbild.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Da ich solche Filme mag (unerreicht "Der rote Korsar " mit Burt Lancaster), war ich ob der teils heftigen Kritiken gespannt. Jedoch war der Film in Anbetracht des Alters von wirklich sehr guter Bildqualität. Das er mit neueren Werken nicht konkurieren kann ist jedoch klar. Ich würde sagen, das hinsichtlich des Vergleichs mit dem Trailer, eine tolle Steigerung gelungen ist. Mono der Ton, aber das Bild war echt richtiggehend gut bis sehr gut.Digitale Remasterung ist jedoch nicht zu erwarten.Klasse Teil !!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
ein sehr guter klassiker eine von vielen der alten filme sehr zu empfhelen solange mann den film kaufen kann solte mann sich einen kaufen
Die erste Fahrt zum Mond
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
Für einen Filmklassiker sehr einfach und primitiv gemacht. Wenn man ihn einmal geschaut hat reicht das für eine lange Zeit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Wieso man diesen Film restauriert und als Blu-ray rausgebracht hat, ist mir ein Rätsel. Die Handlung, die Schauspieler und die Choreographie sind grottenschlecht. Der Film wirkt so, als hätte ihn eine Schulgruppe im Fach Film gedreht. Für diesen Film hatte ich leider aufgrund der tollen Amazon-Beschreibung mein Geld zum Fenster hinausgeworfen. Gegen diesen Film hätte selbst der schlechte Piratenfilm mit Terence Hill und Bud Spencer "Freibeuter der Meere" mindestens 10 Oscars verdient. Also mein Rat: Finger weg!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2008
Ein netter Piratenfilm, den man sich mal anschauen kann. Wirkliche geschichtliche Hintergründe werden leider nicht vermittelt. Netter Film, man sollte aber nicht zuviel erwarten.
55 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen