Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
96
4,0 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2014
Ich habe das Buch noch nicht durch und die ersten 50 Seiten machen es nicht leicht dabei zu bleiben. Die Zutaten für das Buch sind einfach zu abgedroschen. Guter Vater wird von bösem mächtigen Stadtrat zu Unrecht zum Tode verurteilt. Tochter ist ganz alleine aber der Vater hat für sie vor gesorgt, damit sie zur Tante gehen kann. Dort angekommen stößt das behütete Kind in totale Verwahrlosung und wird ihres Geldes beraubt. Um noch ein paar Komplikation einzustreuen, nimmt sich die Heldin eines blinden Kindes an.

Ich habe man nach dem Auftakt nicht mehr viel Lust weiter zu lesen. Die Geschichte ist zu plump konstruiert und das Thema nach ähnlichen Büchern (Wanderhure) inzwischen zu abgegriffen.

Aber das E-Buch war nicht sehr teuer. Und wie heißt es: einem geschenkten Gaul guckt man nicht ins Maul. Vielleicht brauche ich nächstes Jahr im Urlaub wieder was zu lesen. Dann versuche die die nächsten 50 Seiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2011
Sehr nett geschriebenes und unterhaltsames Buch. Historisch Detailreich, und trotzdem nicht langatmig dabei.
Der Roman ist sehr fließend geschrieben, die Figuren sind stimmig, und man taucht schnell ein in die Welt des Mittelalters im 13. Jahrhundert. Wegen einiger Stellen nicht unbedingt kindgerecht, aber dafür spannend und realistisch.
Obwohl das Buch in sich abgeschlossen ist, macht das Ende noch Lust auf einen zweiten Teil - es war zu schade, als das Buch "plötzlich" zu ende war.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
Das Buch hat mich von Anfang an in den Bann gezogen und kann jedem, der historische Romane liebt, dieses Buch empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Es ist kein Roman, der einem im Gedächtnis bleibt. Dass die Hauptfigur am Ende sogar am Hofe des Kaisers landet und von ihm gerettet wird, erinnert eher an einen Groschenroman. Die Erlebnisse auf dem Weg dorthin finden nach dem Motto statt: "Wasch mich, aber mach mich nicht nass". Selbst eine Vergewaltigung wird kurzerhand unter den Teppich gekehrt und man hat den Eindruck, die Dame hat`s nicht einmal bemerkt!? Nette Zeitvertreibung, wenn man es seicht mag.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Den Anfang fand ich ganz vielversprechend...aber ab der Mitte des Buches verlor ich langsam das Interesse an dem Buch. Für mich war vieles an den " Haaren " herbeigezogen. Dass eine einfache Näherin so emporsteigt, mag zwar romantisch sein, aber weit von der damaligen Wirklichkeit entfernt.Dass sie sich zum Schluß mit einem Mann zufrieden gibt der viele Frauen gleichzeitig hat, dies noch als Gottes Auftrag ansieht, fand ich dann doch absurd.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Das Buch liest sich leicht und ist unterhaltsam.Es ist eine Liebesgeschichte, die sich um eine hübsche, junge Frau dreht, die durch einige Irrungen und Wirrungen an den Hof von Kaiser Barbarossa gerät,.um dort die Hochzeitsgewänder des Kaisers und seiner zukünftigen Frau zu schneidern.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
Das Buch ist insgesamt gut zu lesen und spiegelt die Umstände glaubhaft wieder. Mit zunehmender Lesedauer werden jedoch die Umstände immer skuriler und unglaubwürdiger.

Insgesamt nett aber nicht mitreissend.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
Das Buch "Die Gewandschneiderin" hat mich sehr gefesselt, da ich mich in diese Zeit zurückversetzt fühlte. Es ist bestimmt sehr authentisch und ich hatte das Buch in wenigen Stunden gelesen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2016
Wenn man die Geschichte einfach als Frauenroman, der in der Vergangenheit spielt, liest, kann man einige gemütliche Lesestunden erwarten.
Flüssig zu lesen, durchdachte Geschichte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2014
Die Gewandschneiderin

Ist bestimmt eine sehr nette Erzählung, war mir aber zeitweilig doch zu tragisch, gemein und hinterhältig.
Nicht als Entspannungslektüre geeignet
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken