Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 2. April 2017
Irgendwie etwas ganz Neues und irgendwie richtig Hammermäßig.
Die Alben der zwei Interpreten "Tentakel von Delphi" und "Käptn Peng"
haben mich nicht überzeugt.
Aber die Kombination aus beiden auf "Expedition ins O" ist genial.

Ich würde mich auf ein weiteres Album dieser Kombo freuen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Mai 2014
...also, was dieser Käptn mit seiner Crew auf die Beine stellt und in die Ohren beamt ist ein grandioses Meisterwerk!
Zuerst hörte ich "Sie mögen sich"-da war ich schon hin und weg von der Gesamtgestaltung (Video, Lyrics, Musik)-nach dem Kennenlernen von Parantatatam stand fest, das Album muss her. Es ist ein Album für die Insel (geht doch mit Solarstrom;)), philosophische, freche, bewegende Texte, in denen auch nach mehrmaligem Hören immer wieder neue Wendungen entdeckt werden können, die ins Nachdenken bringen, erfreuen, erstaunen, die vor allem ermuntern, den Stock aus dem Hintern zu ziehen und mutig, wild und zärtlich zu leben!...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2016
Käpt'n Peng ist mir empfohlen worden und zuerst wusste ich nicht so recht, was ich davon halten sollte. Ich bin allerdings froh, dass ich noch ein zweites und drittes Mal reingehört habe, und den Wert dieser herrlich tiefgründigen Texte und der leichten, energievollen Musik für mich erkannt habe. Höre nun seit Wochen Musik von Peng und Die Tentakel von Delphi oder Peng mit Shaban. Entdecke immernoch neues darin. Großartig! Vielen Dank für diese Musik!! Und: Sie sei zu empfehlen, zu empfehlen, zu empfehlen!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. November 2015
Zusammen mit der Zähmung der Hydra ein echt dufte Trip. Der hat was von Bewusstseinserweiterung der Fernöstliche Philosophie. Das du "Alles" bist und gleichzeitig das "Nichts". Aber selbst diese Beschreibung wird dem nicht gerecht. Die Selbstironie gepaart mit euphorischer Freu, die nur so aus den Texten sprudelt überspielt nicht deren ernst gemeinte Aussagen. Richtig, richtig guter Stoff, wie ein psychodelischer Trip der ein neue Welten eröffnet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. November 2015
Gleich eine Warnung vorweg: Dieses Album ist weder zum Berieseln lassen, noch zum Mitgröhlen - eher zum Entdecken und Mitdenken!
Zugegeben, ich stehe auf Sprechgesang, was der Käptn und die Tentakel abliefern ist wirklich spitze.
Ich wurde durch eine Kinderlieder-CD ("Unter meinem Bett" - übrigens eine der besten Kinderlieder-CDs, die ich kenne) auf Käptn Peng aufmerksam. Jeder Song ist ein wunderbares Textgeflecht, in dem ich bisher immer mal etwas neues entdecken konnte.

Expedition ins O macht mir sehr viel Spass und ist alles andere als der tägliche Mainstream.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. April 2013
Da ich ein großer Fan von Peng bin und das letzte Album mindestens 100 mal durchgehört habe bin ich von diesem Album umso mehr beeindruckt. Seine Texte sind immer noch klasse und regen zum nachdenken an, sofern man nachdenken will :p
Sonst eignen sich manche sich manche Songs auch zum feiern, z.B Champagner und Schnittchen, Platz Da :-)

Und da ich auch kein Mensch der Sorte ala "Ich schreibe eine riesige Rezension" bin, werde ich nur noch eines sagen:
Dieses Album ist ein MUSS für Peng-Fans und ist für alle anderen genauso empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2013
Diese Album haut mich um. Eigentlich kein Rap Fan ist dieses Album durch Wortgewandheit und Witz nicht zu schlagen. Dazu der fette Sound und knallende Grooves.
Nichts gegen Fanta 4, aber da kommen sie bei weitem nicht mit! Underground meets Rap, meets Groove.
Kann nicht aufhören die Scheibe zu spielen. Ab auf die Reise nach Omega Peng!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. November 2016
Ich mag die Texte und die Musik gleichermaßen,
Sehr kreativ und originell
Der Favorit ist gleich am Beginn " der Anfang ist nah"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2016
Man merkt in jeder Sekunde die Detailverliebtheit der beteiligten Musiker, was Komposition, Sound und Arrangement angeht. Da hat sich jemand richtig Mühe gegeben und trotzdem nie den "großen Bogen" aus den Augen verloren. Sehr erfrischend, funky, lustig und gut gespielt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. April 2013
liefern etwas mehr Melodie und wie gewohnt sehr inhaltliche Texte und Anregungen die Welt zu betrachten. Auch lässt es auf gutes oder sagen wir mal ein anderes gutes Allgemeinwissen schließen. Das gefällt.
Was hier geliefert wird ist echte Ausnahmemusik. Da höre ich sogar den Sprechgesang. Das will was heißen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Das nullte Kapitel [Explicit]
9,99 €
Die Zähmung der Hydra
9,99 €
Der Anfang ist nah
1,29 €
Live in Berlin (Live)
11,99 €
Der Anfang ist nah
1,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken