Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
48
3,3 von 5 Sternen
Preis:37,25 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2015
Schlechte und billige Verarbeitung. Null Einstellmöglichkeiten. Zudem unstetige und unzuverlässige Funkverbindung und stark schwankende bzw. ungenaue Themperaturanzeige. Kurzum: keine Kaufempfehlung, lieber 10€ mehr in die Hand nehmen und eines der diversen anderen einbahnfreien Funkthermometer kaufen. Wer dieses hier Kauf tut sich keinen Gefallen und wird sich wie ich innerhalb kürzester Zeit ein vernünftiges kaufen!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Das Grillthermometer ist sehr gut verarbeitet und macht einen wertigen Eindruck.
Die Nadel lässt sich gut im Gargut anbringen.
Anschließend ist warten angesagt, die angezeigte Temperatur stimmt sehr genau. (Mit anderem Thermometer nachgemessen).
Man kann zwischen den verschiedenen Garstuffen und verschiedenen Tieren auswählen.
Habe das Thermometer zuerst an einem Hähnchen getestet. Bei angezeigte 83 Grad Kerntemperatur hat das Thermometer auch gepiept.
Das Hähnchen war perfekt auf den Punkt
review image review image review image
77 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Das Thermometer macht das was es soll, es mißt die Temperatur. Wer es schafft seinen 57er 14 Stunden bei 120 Grad Celsius zu halten, der weiß aus Erfahrung, das ein 2 Kilo Stück Nacken seine Zieltempratur dann auch erreicht hat. Mit dem Thermometer ist es natürlich komfortabelar. Ich habe es jetzt mehrmals benutzt und funktioniert einwandfrei.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
ich habe mir das Thermometer gekauft da ich in meinem neuen smoker (300L Kessel) für die etwas größeren Stücke eine genaue kerntemperatur angabe brauche ! .. speziell bei Rindfleisch ist das wichtig um es richtig schön rosa zu erwischen.

Die einstellmöglichkeiten verspechen viel ... aber leider sind die temperatur angaben überhaupt nicht zu gebrauchen ... einmal war ich 20° darunter .. und das Fleisch (5 kg Rinderlende, kostet ja auch n bisschen was) war schon fast komplet durch.

beim anderen mal dacht ich mir ok, dann zieh ich einfach 20 ° ab. Denkste .. es war noch komplett roh !!

und so gings dann weiter .. bis es einfach gar nix mehr angezeigt hatte. totaler müll!!!

die reichweite ist mit ca 30m schon ordentlich .. bringt mir aber nix wenn das teil nicht das tut was es soll und das ist nun mal die richtige temperatur anzeigen!!

lieber 10-20€ mehr ausgeben und ein gerät kaufen das auch funktioniert.

mein tip: NÌCHT KAUFEN !!!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Sommerzeit naht und schon nach den ersten Sonnenstrahlen, werden die Grillgeräte hervorgezaubert und abgestaubt. Was aber so ein richtiger Grillmeister und nicht nur ein Würstchenwender sein will, braucht in seiner Grundausstattung auch ein ordentliches Thermometer.

Wir hatten uns zum Testen das Wireless BBQ Thermometer von ultranatura ausgesucht und zum besseren Vergleich, das schon etwas ältere Thermometer von Weber bei meinem Schwager ausgeliehen.

Geliefert wird das Wireless BBQ Thermometer von ultranatura in einem kleinen braunen Karton mit dunkelgrüner Bedruckung, die einen doch recht recycelten Eindruck macht. Nach dem Öffnen der Verpackung, dann die Ernüchterung und Überraschung zugleich. Die Geräte liegen einfach so, ohne großen Schutz, einfach in Folie eingewickelt in der Verpackung, links und rechts ein kleiner Streifen Schaumstoff. Bei einem Gerät dieser Kategorie – wenn auch schon nicht die Preisklasse wie Weber – hätte ich doch eine bessere Verpackung gerade für die empfindlicheren Teile erwartet.

Die Überraschung folgte dann auf den zweiten Blick. Sieht das Gerät nicht genauso aus, wie das 6438 Digital Thermometer von Weber? Ein direkter Vergleich zeigt – tatsächlich!

Auch eine genauere Untersuchung zeigt, dass das Gerät optisch 1:1 dem Gerät von Weber entspricht. Einziger Unterschied liegt in den Aufdrucken. So findet man bei dem Wireless BBQ Thermometer von ultranatura lediglich ein CE – Zeichen und das Logo von ultranatura, während man bei Weber noch Hinweise auf die Entsorgung, ein FCC-Zeichen, die Modellnummer usw.. entdecken kann.

Vom Gewicht her gibt es auch ein paar kleine Unterschiede. Der Sensor wiegt bei Weber 80 gr. Bei ultranatura nur 74 gr. Dafür ist der Empfänger bei ultranatura mit 162 gr. statt 143 gr. deutlich schwerer.

Das Gerät hat die gleichen Funktionen wie das von Weber, mit dem wir gerne mal einen schönen Braten auf dem Grill zubereiten.

Für das Gelingen eines solchen Bratens ist natürlich die Gartemperatur sehr wichtig.
Das Gerät kann sowohl Fahrenheit wie auch Celcius messen. Im Batteriefach des Empfängers findet man hierzu einen kleinen Schalter, mit dem man die gewünschte Maßeinheit einstellen kann.

Mit dem Gerät kann man die Temperatur folgender Fleischsorten messen:
Beef (Rind)
Lamb (Lamm)
Vea (Kalb)
Hmbgr (Hackfleisch)
Pork (Schwein)
Turk (Truthahn)
Chick (Hühnchen)
Fish (Fisch)

Die Anzeige befindet sich im oberen Bereich des Displays, allerdings wird alles nur in Englisch angezeigt und kann nicht auf Deutsch geändert werden. Eine Übersetzung findet man in der kleinen mitgelieferten Bedienungsanleitung, die folgende Sprachen umfasst: deutsch, englisch, französisch, italienisch und spanisch.

Gemessen wird die Temperatur im Fleisch. Diese bekommt man als Wert im unteren Bereich des Displays rechts angezeigt. Links sieht man die Zieltemperatur. Zusätzlich wird die Garstufe angezeigt. Diese differenziert sich in

rare (blutig/Englisch)
med rare (noch blutig)
medium (Medium)
well done (durch)

und werden mittig auf dem Empfänger zwischen den beiden Anzeigebereichen angegeben.

Die Verwendung des Geräts ist einfach. Man nimmt den Sensor, steckt ihn in das betreffende Fleischstück entweder dauerhaft oder zur einmaligen Messung, wartet etwas und liest dann auf dem Empfänger die Temperatur ab. In unserem Fall stecken wir den Sensor mittig in den Braten und deponieren das Senderteil außerhalb der Grillfläche. Der Empfänger verfügt über einen Gürtelclip und hat eine Reichweite von ca. 100 m. Hat der Empfänger kein Signal mehr, ertönen drei kurze Töne als Signal. Vier Töne zeigen an, dass die aktuelle Temperatur nur noch 5 Grad von der Zieltemperatur entfernt ist. Bei Dauerton ist die Zieltemperatur erreicht.

Durch die Edelstahlbeschichtung lässt sich die Sonde leicht mit etwas Spülmittel reinigen.

Das Set lässt sich auch für Braten im Backofen problemlos verwenden.

Fazit: Solange uns der Langzeittest nichts anderes zeigt, ist es eine günstige Alternative.
55 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2015
Der Artikel wurde uns defekt geliefert. Der Empfänger zeigte keine Reaktion, auch nach erneuten Batteriewechsel. Da wir das defekte Gerät zurückschicken, werden uns nur 28,00 Euro statt 37,10 Euros erstattet, mit der Begründung, es sei als Gefahrengut zu betrachten. Wenn Sie uns ein funktionierendes Gerät geschickt hätten, müßten wir das Gerät nicht zurückschicken. Deshalb diese Bewertung, da wir kein Verständnis, für die Rückssendung eines defekten Gerätes 9,00 Euro bezahlen müßen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Funk-BBQ Thermometer wurde mit benötigten Zubehör geliefert, so dass wir dieses Thermometer auch gleich ausprobieren konnten.
Es musste nur der Fühler mit dem Sender verbunden werden. Ein kleinen Stecker rein und los konnte es gehen. Empfänger und Sender haben sich sehr schnell gefunden.

Die Bedienung ist Kinderleicht, alle Einstellungen waren vorgegeben.
Selbst Grillanfänger sollten damit spielend leicht zurecht kommen.
Pech haben die Griller, die gerne eine andere Temperatur bevorzugen, den das kann man nicht selber einstellen. Aber da kann man ja einige Minuten vorgeben oder abziehen.

Wir waren mit dem Medium nicht ganz zufrieden, aber das spielte eine sehr kleine Rolle.

Den Fühler stecken wir in die dickste Stelle des Grillgutes, kurz bevor die gewählte Temperatur erreicht ist, meldet sich der Empfänger. Ein zweites mal meldet sich das Gerät wenn die Temperatur erreicht ist.

Wir sind mit dem Funk-BBQ Thermometer zufrieden und können es guten Gewissens empfehlen.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2016
Habe das Thermometer im Februar 2014 gekauft. Nach einem knappen Jahr war es kaputt, der Untausch klappt zwar, war aber kompliziert und bedurfte einiger Emails.
Jetzt ist die 2-jährige Gewährleistung abgelaufen und das Ding ist schon wieder kaputt. Erst verlor der Sender dauernd die Verbindung, jetzt geht der Empfänger nicht mehr aus und reagiert gar nicht mehr auf irgendwas.
Die Messwerte schwankten auch relativ stark, oder zeigten einfach 0 Grad Celsius an.
Von daher nicht zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
völlig entspannt am Tisch sitzen, Bierchen trinken und klönen mit den Gästen und dabei nur ein kurzer Blick zur Seite und man weiss die genaue Temperatur des Gargutes - ebenso einsetzbar im Backofen/Küche.

Handling ist sehr einfach - ankabeln, Batterien rein, reseten - Produkt und Gargrad auswählen, einstechen und ab dafür.

Gute Voreinstellungen, leider nur auf Englisch - aber das kann man ja lernen ;)

Seitdem gibt es nun regelmäßig einen fast perfekt gegarten Braten aufm Tisch
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2016
Ich habe das Gerät bestellt und einmal benutzt,
nun funktioniert es nicht mehr.
Es scheint, als ob das Display einfriert, ein Reset, Batteriewechsel hat nichts
genutzt. Nach nicht mal einem Monat einfach kaputt.
Ich habe die Rücksendung/Garantieantrag bei fastgeschenkt24 gestellt,
diese haben sich jetzt auch fix gemeldet. Mal schauen wie es weiter geht.
Das Gerät hat mich zumindest nicht dauerhaft überzeugt.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)