flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
10
Songs Of A Lifetime
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

am 31. Mai 2017
Ein wirklich interessanter Ansatz. Die Prog Rock Ikone Greg Lake vermittelt seinem Publikum welche Musik ihn von früh an geprägt hat. Nicht nur die Musiker selbst sondern auch bestimmte Situationen haben ihn beeindruckt und das möchte er seinen Fans nicht vorenthalten. Seine Erzählungen werden dann von Solo-Musikdarbietungen unterbrochen, oder eher umgekehrt? Wie dem auch sei: hier wird noch mehr erzählt als auf dem Keith Emerson & Greg Lake Album "Live From Manticore Hall". Vielleicht nicht das Top Album bei dem Greg Lake mitwirkt aber auf jeden Fall ein ungewöhnliches. Coverversionen von Elvis, Beatles etc. sind nicht unbedingt im Standardrepertoire von Greg zu finden. Für Musikfans im allgemeinen und sicher auch für Greg Lake Fans im besonderen eine Kaufempfehlung.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. April 2014
Greg Lake hat definitiv Musikgeschichte geschrieben. Als Sänger auf dem unfassbaren King Crimson Debut von 1969 (In The Court Of The Crimson King), mit Emerson, Lake And Palmer, als Komponist und Texter überdurchschnittlich guter Songs, von denen viele Klassiker der modernen Rockmusik wurden. Mit Lucky Man hat der Mann bereits als Teenager einen Welthit komponiert, der später als Lückenbüßer auf dem ersten ELP-Album zum Topsong avancierte.

Wie bereits vor Jahren in der Reihe VH1 Storytellers erfolgreich erprobt, ist nun auch Greg Lake mit einem unterhaltsamen Mix aus Musik und Anekdoten aus seinem langen Musikerleben am Start. So erzählt er über die Idole seiner Kindheit und Jugend, über seine Liebe zu Gitarren und über die Story hinter einigen seiner großen Werke. Das ganze wird hochsympathisch und kurzweilig dargeboten, nie wirkt Lake arrogant oder aufgeblasen. Ganz im Gegenteil ist es die bodenständige Bescheidenheit, die die humorigen Geschichten noch liebenswerter macht.

Die Songs sind kammermusikalisch arrangiert, die ruhigen Klänge stehen im Vordergrund und bilden einen wunderbaren Teppich für die sonore und reife Stimme Lakes, die niemals besser und schöner klang als hier auf diesen Aufnahmen.

Ein Album, dass ich mit Sicherheit immer wieder gerne hören werde und das Lust darauf macht, die großen Alben von ELP, King Crimson etc. wieder neu zu genießen.

Sehr sehr empfehlenswertes Werk!
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Februar 2015
Greg Lake zeigt mit dieser Live-CD wie viel Freude, Kraft und Liebe zu der Musik, die ihn nicht nur ein Leben lang begleitet hat sondern die er auch wesentlich mit geprägt und gestaltet hat, auch heute noch in ihm steckt. Die Stimme ist auch heute noch einmalig, und die Geschichten, die er zu den Songs erzählt, erzählen auch einiges über ihn selbst, persönliches und auch was ihn beeinflusst und geprägt hat, mitunter humorvoll dargestellt.
Diese CD gibt in der Zusammenfassung ein Lebenswerk eines einmaligen Musikers wieder.

Nicht nur für die ELP-Fans eine absolute Kaufempfehlung.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. April 2013
Auf insgesamt ca. 75 Minuten wandert Greg Lake durch seine bewegte Musikergeschichte. Dabei erzählt er sehr unterhaltsam Anekdoten aus den verschiedenen Peerioden seines Schaffens in unterschiedlichen Bands und über Begegnungen z.B. mit dem King. Die Stimme ist noch eine Ecke tiefer geworden als gewohnt, welch Wunder bei dem Resonanzkörper. Eine sehr schöne Zusammenstellung, aber nicht als Best Of o.ä. zu verstehen. Einfach nur ein sehr unterhaltsamer biographisch Trip durch ein langes Musikerleben. Auch für nicht ganz so fitte Englischsprecher. Die Sprechteile sind klar und deutlich und nicht von akzentbetontem Genuschel geprägt. Jeder Englischlehrer wäre stolz. ;-)
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. August 2017
alles ist gut an dieser cd, ausser der Tonqualilät. Die Aufnahmequalität lässt zu wünschen übrig.Darüber kann Gregs wunderbare Musik nicht hinwegtäuschen, Daher nur 4 Sterne.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. September 2013
cache-kasch trifft den Nagel auf den Kopf. Wer lieber Musik uneingeschränkt hört, kann hoffen, dass greg die Songs noch einmal im Studio einsingt, denn die Stimme ist der helle Wahnsinn geworden. Ansonsten absolut hörenswert!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. März 2013
Wer wie ich die moderne Popmusik seit gut 50 Jahren verfolgt, dem ist Greg Lake natürlich ein guter alter Bekannter. King Crimson, ELP, Solo-Alben und viel Arbeit als Gastmusiker. Immer war der Sänger, Komponist und Bassist ein hörenswerter Künstler. Jetzt erzählt er musikalisch die Geschichte der Songs seines Lebens, und er macht es spannend. Gute englische Sprachkenntnisse aber sind notwendig, denn die tolle Musik wird von witzigen Geschichten untermalt. Weiter so Greg.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 2. Mai 2013
Das Konzept hinter dieser Tour scheint auf den ersten Blick fragwürdig: die Musik kommt mit Ausnahme von Stimme, Gitarren, Bässe und Keyboards, die Lake live spielt, vom Band, er steht alleine auf der Bühne. Dennoch ist das Ergebnis schon fast sensationell gut. Man darf nicht vergessen, dass Greg Lake seit 1967 im Musikgeschäft ist: dies ist der Mann, der mit King Crimson den Progressiv Rock aus der Taufe gehoben und dieses Genre in den 70-ern mit Emerson Lake & Palmer perfektioniert hat.

Lake nahm seine Autobiografie "Lucky Man" zum Anlss, mit Songs aus seinem Leben auf Tour zu gehen und dazu Anekdoten aus den jeweiligen Zeiten zum besten zu geben. Das Programm besteht aus King Crimson und ELP Klassikern, aus Solomaterial sowie aus Titeln anderer Interpreten, die ihn im Laufe der Jahre beeinflusst haben. Alle Titel wurden neu und absolut zeitgemäß arrangiert. Höhepunkte des Programms sind für mich die King Crimson Klassiker Confusion, In the court of the crimson king und I talk to the wind sowie die ELP Evergreens Still ... you turn me on und C'est la vie. Beeindruckend ist auch das Cover People get ready. Die neuen Arrangements in Verbindung mit Lake's unglaublicher Stimme sorgen für eine magische Athmoshpäre mit viel Gänsehaut.

Dazu kommt, dass Greg Lake wirklich guter Storyteller ist. Die Anekdoten zwischen den Songs trägt er mit Humor und Charisma vor.

Der Mann ist eine lebende Legende. Wenn man die Gelegenheit hat, eines seiner "Songs of a lifetime" Konzerte zu besuchen, sollte man diese auf jeden Fall nutzen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2013
auch wenn seine Stimme etwas rauer geworden ist, wird diese Stimme immer etwas besonderes sein.
Es ist ein ganz besonderes Album, das, wie gesagt, etwas magisches hat. Mit 66 Jahren so ein Album zu machen verdient meinen höchsten Respekt. Danke Greg !
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. März 2013
Greg Lake kann auf eine imposante Karriere zurück blicken. Mit Songs for a lifetime lässt er uns teilhaben an seinem Werk. Mich inspiriert der Sound der Vergangenheit auch heute noch.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Greg Lake
8,99 €
Live from Manticore Hall
8,09 €
A Salute To King Crimson
9,99 €
Heroes (Live in Europe 2016) - EP
4,99 €
Ride the Tiger
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken