Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos



TOP 1000 REZENSENTam 19. Januar 2014
Wer hat nicht schon mal in einem Baumarkt nach der Lösung eines kleinen Problems im eigenen Heim gesucht, für das ein entsprechendes Utensil, eine Schraube, ein Verschluss, ein Werkzeug oder was auch immer fehlte. Den Nicht-Handwerker stellt bereits die Suche nach dem richtigen Regal auf eine harte Probe und just aus dem Grund begibt der Hilflose sich gern in die Hände eines fachkundigen Beraters. Dieser ist indes oft noch schwieriger zu finden als der gesuchte Gegenstand selbst, er befindet sich scheinbar ständig auf der Flucht oder wird bereits von anderen Ratsuchenden umlagert, die auf weise Worte warten wie die Gläubigen am Petersplatz in Rom.

Das vorliegende Buch verschafft nun der anderen Seite Gehör. Der Autor, nach eigenem Bekunden Abteilungsleiter eines Baumarktes, durchbricht das Klischee des Fachberaters. Er tritt sachkundig, intelligent und serviceorientiert auf, kennt die Schwächen seiner Kollegen ebenso gut wie die seiner Chefs. Vor allem kennt er aber seine wichtigsten Pappenheimer, die Kunden, denen der überwiegende Teil seiner oft sarkastischen Betrachtungen gewidmet ist. Dabei ärgert er sich besonders über die »Vollpfosten« in Internetforen, die irgendwelche Produkte empfehlen, »die es einfach nicht gibt« und damit den Kunden desinformieren.

Trompetter schildert seine Klientel in allen denkbaren Schattierungen. Er typisiert die Menschen, die sich in seinem Fachgebiet »Fliese« einfinden und teilweise zu bescheuert sind, die erforderliche Menge Steingut für eine vorgegebene Raumgröße zu berechnen. Er rächt sich dann damit, dem Kunden die teuerste Fliese zu empfehlen und freut sich diebisch, wenn dieser darauf hereinfällt. Schadenfreude ist dem Fachberater alles andere als fremd, es wäre für Psychologen ein interessantes Unterfangen, den Charakter des Autors anhand seines Buches eingehend zu analysieren.

Gleichwohl vermag sich der Leser mit dem Fachberater zu solidarisieren, wenn der erraten soll, was König Kunde meint, wenn er »Beton für untendrunter« (Fliesenkleber) oder »Was Rotes, wenn einem mal was raushängt« (rote Fahne zum Markieren überstehender Ladung) sucht. Clever und geschäftstüchtig geht er mit Leuten um, die reklamieren wollen. Kommt ein Kunde mit einer unbrauchbaren Silikonkartusche aus einem anderen Baumarkt, macht er ihn nicht etwa auf seinen Fehler aufmerksam, sondern lässt ihn geduldig Regalreihen durchstreifen und nach dem Produkt suchen, bis dieser selbst seinen Irrtum erkennt und entnervt Silikon samt Kartuschenpresse bei ihm kauft. Hätte er ihm gleich gesagt, wo die Kartuschen her sind, wäre er straks dorthin gegangen, um sich zu beschweren. So hat er wenigstens bei ihm gekauft.

Die Lektüre dieser Veröffentlichung schenkt Spaß, denn sie birgt die Gefahr, sich selbst zu erkennen.

Der Rezensent meint: Hab Sonne im Herzen und bewerte diese Besprechung
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 11. Juni 2015
sind mir die "Machenschaften" der Kunden hinlänglich bekannt. Mirko Trompetter hat ja wirklich recht. Es gibt Pappnasen, die alles besser wissen und danach kleinlaut wiederkommen, um ihre "Schäden" wieder beheben zu lassen. Mir fallen da zwei Themen ein: Waschmaschine an der Wand befestigen und welcher Dübel passt dazu? - Und: Herd anschließen mit einem 0,75er Kabel! Da stellen sich einem die Nackenhaare hoch!

Also, dieses Buch ist einfach spitze und umbedingt lesenswert, da nicht nur die Fehler in der Denkweise der Kunden sondern auch die Erklärungen, warum es nicht sondern so geht, mitgeliefert werden. Danke Mirko!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2014
und mache mir immer mal wieder einen Spaß daraus im Baumarkt in der Nähe der Info-Tresen stehen zu bleiben und den Gesprächen zwischen den Angestellten und den Kunden zu lauschen.
Ich bin überzeugt, jeder Mitarbeiter eines größeren Baumarkt könnte solche oder ähnlich Geschichten zum Besten geben. Der Beweis sind die Gespräch die ich manchmal mit bekomme.
Wer nicht im Baumarkt lauschen möchte und auch niemanden aus dem Baumarkt kennt der ihn mit komischen Geschichten versorgen kann der wird sicherlich seine wahre Freude an dem Buch haben!!
Ich hatte sie jedenfalls!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Februar 2014
Als jemand der selbst seit über zwanzig Jahren in einem Baumarkt arbeitet kann ich das Buch nur empfehlen. Ein jeder der im Einzelhandel arbeitet wird sich, seine Kollegen und seine Kunden dort wiederfinden. Alle Anderen die das Buch lesen und dann glauben das wäre ausgedacht, empfehle ich ein Praktikum im Baumarkt. Ja! Es gibt diese Kunden und leider auch hier und da solche Mitarbeiter. Ich für meinen Fall habe sehr gelacht (man darf sich halt selbst nicht zu wichtig nehmen).
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Oktober 2017
Mein Bruder ist ein super Handwerker der natürlich auch viel in Baumärkten unterwegs ist. Auch als ich meinen Kolleginnen das Buch gezeigt habe, bevor es als Geschenk verpackt wurde. Die waren alle begeistert, die Buchdaten wurden gleich notiert. Kurzum ein super Geschenk für alle Handwerker.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Januar 2015
Ich arbeite selbst seit mehr als zwölf Jahren in einem Baumarkt und habe dieses Buch auf Empfehlung eines Kollegen gekauft. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichten sind aus dem wahren Leben gegriffen, genau so geschehen sie jeden Tag. Auch wenn dies manchem lesenden "Kunden" vielleicht erfunden vorkommen mag, glaubt mir es ist so :-) herrliche Lektüre, die einem zum schmunzeln aber auch oft zum nachdenken anregt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juli 2017
Für einen Urlaub zum amüsieren OK.
Nach meiner Einschätzung zieht sich das Buch ein wenig und die Stories verlieren mit der Zeit an Interesse
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2015
Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen. Mußte sehr viel schmunzeln und vieles ist auch wirklich nachvollziehbar.
Ich habe es mir als Kindle Version gekauft und bin sehr zufrieden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. April 2013
Sehr schönes Buch was mich öfter schmunzeln ließ. Lässt sich sehr einfach lesen und man will gar nicht aufhören. Gut gemacht, würde mich nicht wundern, wenn das Buch als Vorlage einer Comedy dient. Falls es nicht schon eine gibt? Mir hat es Spaß gemacht.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. April 2016
Echt zum Schießen lustig.
An manchen Stellen kann man auch nur mit dem Kopf schütteln. Wie der Autor selbst.
Genial
|0Kommentar|Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)