Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17



am 6. August 2015
Nachdem ich Probleme mit zwei Sigma Fahrradcomputern hatte und den ganzen Infokram/Beleuchtungskram mit Bedienung über 4 Tasten nicht mehr wollte, habe ich mich bewusst für dieses Modell entschieden.
3 Anzeigen im Display während der Fahrt : Aktuelle Geschwindigkeit , Durchschnittsgeschwindigkeit, gefahrene Kilometer nach der letzten Nullung.
Wird das Rad nicht bewegt, schaltet der Computer nach kurzer Zeit auf Uhrzeit und Gesamtkilomter um.
Mehr wollte ich nicht haben.
Automatische Nullung nach 12 Stunden, Grund-Einstellung erfolgt über kleine, mit Kugelschreiber drückbare Knöpfe auf der Rückseite.

Was mir gut gefällt :
+ günstiger Preis
+ großes, gut lesbares Display mit stabiler Arretierung des Computers in der Aufnahme am Lenker oder am Vorbau.
+ 1 Radumdrehung und sofort Anzeige im Display , bisher ohne Ausnahmen oder Funktionsstörungen
+ Größerer Abstand zwischen Sender und Fahrradcomputer erzeugt keine Empfangsprobleme ( da hatte ich mit Sigmacomputern schlechtere Erfahrungen gemacht )

Was mir nicht gefällt :
- Fahrradcomputer sollte bei Nichtbenutzung entweder aus der Halterung entnommen oder zumindest durch Entriegeln "abgeschaltet " werden. Der Verbleib in der Halterung ist nur ein Standby-Modus , der erhöhten Stromverbrauch zur Folge hat. Zumindest weist die Anleitung darauf hin.
- Die Befestigung des Speichenmagnetes ist eine Zumutung : Das Gewinde biegt sich nach außen, selbst bei nicht übermäßig starkem Festschrauben : 1/2 Punkt Abzug
- Die Bedienungsanleitung ist zwar in verständlicher deutscher Sprache geschrieben und nicht eine dieser eingedeutschten Krampfanleitungen aus China.Leider fehlen ein paar wichtige Angaben .Als da wären : Maximaler Abstand zwischen Sender und Empfänger , Befestigungsposition des Magneten im Verhältnis zum Sender ( sollte sich im oberen Drittel befinden ). Ein Bild wäre zu diesem Thema ganz hilfreich gewesen : 1/2 Punkt Abzug

Langzeiterfahrungen mit Regenwetter und Temperaturen < 10°C liegen noch nicht vor und werden nachgereicht

Nachtrag 08.05.2016 : Habe das Teil jetzt einen Herbst und einen Winter im Gebrauch gehabt . Funktioniert wie am ersten Tag ohne Ausfälle.

Nachtrag 08.10.2016 : Nach weiteren 3000 km (und dieser Sommer in NRW war Nass !!) funktioniert der Computer immer noch.

Vor allem die absolut störungsfreie Empfangsverbindung finde ich klasse,
Ich durfte an einem anderen Rad VDO ausprobieren: Ein Gewürge ohne Ende: Plötzlicher, unerklärlicher Funkabbruch der nach 20 Minuten wie von Zauberhand wieder funktionierte.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2017
Nach dem Ausfall meines langjährigen Begleiters am Fahrrad habe ich einen neuen einfachen Funk-Tacho benötigt. Da in unserer Familie bereits zwei Tachos dieses Typs genutzt werden und deren Montage problemlos verlief, wollte ich gern eine einheitliche Bestückung an allen Rädern haben. Diese Idee war nicht ganz so gut. Einstellung und Montage verliefen gewohnt gut, doch bei der Einrichtung Speichenmagnet / Radsensor hatte ich große Probleme. Anfangs hatte ich fast einen Defekt vermutet. Bei den beiden bereits betriebenen Tachos ist der Abstand größer 2 mm. Bei diesem Tacho musste ich den Abstand auf ca. 1 mm verringern. Ein Austausch beider Batterien brachte hier auch keine Verbesserung. Leider ist diese Verbindung dadurch auch sehr störanfällig und bereits zweimal ausgefallen. Aufgrund des geringen Preises habe ich von einer Rücksendung abgesehen. Ich hoffe dass sich der geringe Batterieverbrauch auch bei diesem Tacho ergeben wird. Wenn bei mir nicht die Vereinheitlichung an alle drei Fahrrädern im Vordergrund stände, würde ich den Tacho nicht wieder kaufen - somit (mit Blick auf die beiden sehr gut funktionierenden Bestands-Tachos) nur bedingte Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2017
Simpel in der Einstellung, übersichtlich bei der Darstellung der relevanten Informationen. Nach der Montage ohne nachjustieren sofort mit dem gegenüberliegenden Kontakt gepaßt.
Stellt den Tageskilometeranzeiger automatisch nach 10 Stunden Pause auf Null zurück. Die Gesamtkilometer bleiben. Hat alles was man von einem Radcomputer erwartet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2017
Der Fahrradcomputer ist einfach nur Schrott! Der Magnet lässt sich nicht an der Speiche befestigen, da die Schraube überdreht! Hab das ganze irgendwie mit Zange hingeführt, und nun zeigt der Geschwindigkeitsschätzer totale Mondwerte an... war mit dem Rad auf Arbeit gefahren, 21km in knapp einer Stunde, und der "Computer" zeigt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 123 km/h an... alles klar... der Müll geht zurück..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2017
Die Batterielaufzeit ist sehr kurz im Vergleich zu anderen Funktachos. Das wäre ja nicht so schlimm, wenn man den Radumfang nicht nochmal eingeben müsste. Die Eingabe erfolgt über versenkte Tasten an der Rückseite. Das ist super fummelig und bei Falscheingabe darf man neu anfangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2017
schnelle Lieferung Computer arbeitet wie auch seine Vorgänger einwandfrei bin sehr zufrieden das Beste am Gerät ist das es keine Tasten hat
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2013
Ich war auf der Suche nach einem wirklich einfachen und zuverlässigen Tacho. Das habe ich mit dem Produkt auch bekommen. Montage war einfach und schnell erledigt. Bei Beginn der Fahrt schaltet die Anzeige automatisch auf Durchschnittsgeschwindigkeit, Geschwindigkeit und Tageskilometer. Es gibt quasi keine Knöpfe an dem Teil - brauche ich aber auch nicht.
Kaufempfehlung für jemanden, der lediglich die wichtigsten Infos haben möchte.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2010
Das Teil funktioniert auf Anhieb gut. Verwende es am Mountainbike. Hatte bei dem Kauf Glück, da der Vorgänger - Tacho (Tchibo, war der letzte Scheiß, hab ich viel zu lang erduldet) dieselbe Magnetsensoreinheit hatte und - welch ein Wunder - die Dinger anscheinend alle auf derselben Frequenz senden (Fallen wahrscheinlich alle aus derselben chinesischen Maschine raus). Somit mußte ich nur die Tacho - Einheit am Lenker tauschen.

Zur Funktion: Keine Knöpfe, es dringt kein Wasser ein. Habe viele eine heftige Regenfahrten (über Stunden hinweg) hinter mir und das Ding ist dicht, zumindest funktioniert es noch! Alle für mich nötigen Informationen werden angezeigt (Geschwindigkeit/Tageskilometer/Durchschnittsgeschwindigkeit). Das einzige was mich stört ist, daß die Uhrzeit nicht permanent sichtbar ist. Da ich bei längeren Touren ohnehin immer wieder anhalte (Blick in Karte / Photo schießen / Wasser lassen) ist das aber hinnehmbar. Tageskilometer stellt sich bis zum nächsten morgen von alleine zurück. Es gibt kein lästiges Rum - und Durchgedrücke mehr. Wenn der Tacho an meinem Rennrad (hat der Tschibo - Dreck immer noch nicht - welch ein Wunder!) den Geist aufgeben wird, besorge ich mir nochmal so ein Ding.

So, das vierte Jahr ist rum und ich bin immer noch sehr zufrieden. Deshalb gibt es jetzt den fünften Stern. Bestelle mir jetzt wieder diesen Tacho. Batterie habe ich die letzten beiden Winter nicht rausgenommen, da ich immer wieder gefahren bin. Die dürfte wohl demnächst fällig sein, kostet im Elektroladen zwei bis drei Euro.
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 1. August 2012
Ich habe den Fahrradcomputer zu meinem Fahrrad vor etwa zwei Jahren gratis dazubekommen. Mittlerweile (schon seit bestimmt einem dreiviertel Jahr) ist die Anzeige defekt und nicht mehr ablesbar, Sender um Empfänger arbeiten nicht mehr gut miteinander, teilweise werden extrem falsche Geschwindigkeiten (also zB 25 km/h statt 10 km/h) und damit auch völlig falsche Strecken angezeigt. Beim Batteriewechsel vergisst er die bisher gespeicherten Daten, was vor allem bei den Gesamtkilometern ärgerlich ist. Da es keine "Batterie-fast-leer"-Anzeige gibt, geht die Batterie also einfach aus und die Daten sind, wenn man sie sich nicht gemerkt hat (und wer tut das schon??!), futsch. Ich würde den Computer nicht kaufen und kann ihn von daher auch nicht weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2012
Habe diesen Radcomputer 2 x gekauft da ich dachte der 1. wäre ein Montagsgerät gewesen ...aber auch der 2. Kauf zeigte mir ab ca. 1°+ total wirre Zahlen bezw. es war gar nichts mehr auf dem Display zu lesen - eine email an den Service die mir sagten das könne nicht sein ;) ...ware zurückgeschickt Geld zurückbekommen und in den "VDO Fahrradcomputer MC 1.0+" - oh ja der ist teurer aber ich schwöre der funktioniert AUCH BEI -15° und das ist mir mein Geld wert !

2 Sterne NUR weil er bei "schönem Wetter" funktionierte !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken