Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich nutze die Polar RC3 GPS Pulsuhr jetzt ziemlich genau seit einem Jahr, hauptsächlich beim Laufen. Ausschlaggebend für meine Kaufentscheidung waren damals die positiven Testberichte und Kundenrezensionen im Internet, sowie die tolle Optik. Einige Punkte sind mir während der einjährigen Benutzung besonders aufgefallen:

Pulsanzeige:
Leider wird der (Ruhe)-Puls vor dem Beginn der Aktivität nicht angezeigt, sondern erst wenn die Aufzeichnung der Uhr gestartet wird. Auch im Pause-Betrieb wird der Puls nicht auf dem LCD angezeigt. Es gab viele Situationen, in denen ich mir hier eine Pulsanzeige gewünscht hätte.

GPS Signal:
Viele Nutzer bemängeln die Zeit, bis das GPS Signal gefunden und die Uhr betriebsbereit ist. Hier hab ich folgende Erfahrungen gemacht -> Wenn ich die Uhr unter freiem Himmel am Handgelenk trage, dauert es 20 Sek. – 60 Sek. bis die Uhr ein GPS Signal gefunden hat und ich loslaufen kann. Ich habe mir angewöhnt, während ich die Laufschuhe anziehe, die Uhr auf die Fensterbank zu legen. Hier wird das GPS Signal deutlich schneller gefunden, vielleicht weil die Uhr absolut ruhig liegt und nicht ständig in Bewegung ist? Außerdem erscheint einem hier die Wartezeit nicht so lange, weil man mit dem Schuhe anziehen abgelenkt ist. Selbst wenn ich dann die Uhr von der Fensterbank nehme und noch durch die Wohnung und Treppenhaus gehen muss, ist die Uhr im Freien sofort startklar. Probiert es mal aus!

Akku:
Der interne Akku in der GPS Uhr hält sehr lange. Bei 3 Läufen pro Woche a 1 Stunde, hält der Akku mindestens 3 Wochen lang. Für mich ist die Akkulaufzeit vollkommen ausreichend.
TIP: Ich habe irgendwo gelesen, dass man die Batterie im Brustgurtsensor schonen kann, wenn man den Sensor bei Nichtbenutzung vom Gurt trennt. Dies mache ich von Anfang an. Die Batterie im Brustgurt hält jetzt schon 1 Jahr lang.

Optik:
Von der Optik bin ich nach wie vor überzeugt. Die Uhr ist nicht nur als reines Sportinstrument zu verwenden, sondern kann sich auch privat mal sehen lassen.

Brustgurt:
Der Brustgurt ist sehr bequem, stört nicht beim Laufen und passt sich der Körperform und der Haut ideal an. Ganz selten habe ich am Anfang leichte Kontaktprobleme zwischen den Kontaktflächen und der Haut. Dies äußert sich dann an einer springenden Pulsanzeige. Dieses Problem kann ganz einfach behoben werden -> vorm Laufen die Kontaktflächen leicht mit Wasser anfeuchten.
Wenn der Brustgurt mal etwas unangenehm riechen sollte, kann dieser bedenkenlos bei 30° mit in die Waschmaschine gesteckt werden (natürlich ohne den Sensor). Diesen habe ich jetzt schon 4-5-mal mitgewaschen, das schadet dem Gurt absolut nicht.
Der Verschlusshaken vom Brustgurt hat mich noch nie im Stich gelassen. Ich habe nie erlebt, dass sich dieser von alleine geöffnet hat.

Material:
Trotz des intensiven Gebrauchs konnte ich nach einem Jahr absolut keine Mängel, Materialermüdung oder sonstige Schäden am Gehäuse, Armband oder Brustgurt feststellen. Das Armband ist nicht spröde geworden, die Gummilasche für das Armband ist auch noch vorhanden. Das LCD hat keine Kratzspuren, der Verschluss ist nicht verrostet. Die Tasten funktionieren weiterhin ohne Probleme.

Fazit:
Ich bin mit dieser GPS Pulsuhr nach wie vor sehr zufrieden und kann diese auch nach 1 jähriger Nutzung weiterempfehlen. Sollte ich meine Uhr verlieren oder sollte diese geklaut werden, würde ich mir sofort das gleiche Modell erneut zulegen.

Sollten mir in der nächsten Zeit noch weitere Punkte während der Nutzung auffallen, werde ich diesen Bericht natürlich ergänzen.

Update Dezember 2014:
Nach 16 monatiger Benutzung erschien zum ersten Mal die Meldung: „Batterie Herzfrequenzsensor schwach“ auf dem Display. Somit hält die kleine CR2025 Knopfzelle wirklich sehr lange. Der Austausch ist sehr einfach und kann selber durchgeführt werden: Klappe auf, Batterie austauschen, Klappe zu.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
Ich habe den Pulsmesser RC3N Bike nun seit ca. 2 Wochen in Gebrauch und hier mein Zwischenfazit:

+ GPS-Signal wird immer (!) nach 20 bis 45 Sekunden gefunden und reißt nicht ab, egal wo ich fahre
+ Der Akku hält sehr lang. Ich nutze die volle GPS-Features ca. 10 h/Wo und selbst dann ist der Akku noch
ausreichend gefüllt
+ Ich finde die Verarbeitung und die Materialien gut, die Uhr trägt sich wirklich angenehm und drückt niemals, ich habe sie
ganztags dabei. Die Uhr wirkt sehr griffig und keineswegs billig.
+ Die Software zeigt meine Strecke etc. sehr exakt an und selbst Waldwege werden erkannt.
+ Die Handhabung im Menü ist kinderleicht, den Rest erzählt die Gebrauchsanleitung (Hier gilt: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!)
+ Die Optik finde ich gut.

Negativ:
- momentan gibt es nichts negatives!

Feedback zu den übrigen Rezensionen:
* Der Deckel des Micro-USB hält gut, klar kommt etwas Feuchtigkeit rein, aber der gemeine Denker pflegt die Pulsuhr auch stets
nach Gebrauch, damit kein Schaden (Rost) entstehen kann.

In summer finde ich die Pulsuhr als Bereicherung und kann sie empfehlen. Ein Feedback nach längerer Nutzung folgt.

!!!Update knapp 3 Monate nach Kauf!!!

+ Weiterhin kein Rost am Verschluss!
+ Mein GPS Signal wird im Schnitt nach 30 bis 45 Sekunden erkannt (immer!)
+ Der Akku hält bei mir derzeit tatsächlich noch bei mehrmaligem Gebrauch inkl. GPS länger als 12h!
+ Keine Verschleißerscheinungen trotz Gebrauch täglich im Alltag und bei (jeder) sportlichen Betätigungen
+ Tastensperre funktioniert sehr gut, und ist dringend im Alltagsgebrauch zu aktivieren!
+ Die Tasten laufen immer noch wie am ersten Tag, nichts steckt oder wackelt.
+ Reinigung des Brustgurtes ist einfach, das Material behält keinerlei lästige Gerüche nach der Pflege!
+ Mikro-USB an der Uhr geht immer noch gut (aber ich stecke den USB sehr sehr vorsichtig an)!

- Einzelne Sessions, die ich im Internetportal lösche, werden bei jeder Synchro wieder hinaufgeladen (=lästig)
- Die USB-Klappe hält sehr sehr gut mit den Magneten, lässt sich manchmal sehr umständlich öffnen. Muss ab und
an einen kleinen Hilfsgegenstand nutzen um sie zu öffnen.

Meine Tipps:

# Nach dem Gebrauch/Sport muss die Uhr trockengewischt werden, es sammelt sich an der Unterseite Schweiß an.
# Vor dem Anstecken des Micro-USB an der Uhr, sollte das Armband geöffnet werden, damit ein senkrechtes anstecken
möglich ist und der Stecker nicht verbogen wird.
# Je besser man die Uhr pflegt, desto länger hat man was davon!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Ich persönlich bin mit der Entscheidung diese Uhr gekauft zu haben nicht Enttäuscht worden, sondern sehr sehr zufrieden. Uhr besticht durch eine gute Verarbeitung, ist leicht und sehr angenehm zu tragen. Das erste Einrichten der Uhr mit den persönlichen Daten geht recht flott und ist dadurch sehr schnell Startklar für den ersten Lauf! Was für mich das einzige ist was nicht so toll ist, ist das es lange dauert bis das GPS gefunden wird (1 - 2 Minuten) und man mit dem Lauf beginnen kann. Einen Vergleich zu anderen Herstellern o. Uhren kann ich nicht ziehen, da es meine erste GPS unterstützte Laufuhr ist. Ansonsten gibt es während dem Laufen viele unterschiedliche Displaykombinationen, je nachdem auf was man Wert legt (z.B. Dauer, Herzfrequenz u. Kilometer) zu kontrollieren. Leider kann man diese nicht selbst zusammen stellen, für mich aber nicht so schlimm. Nach dem Lauf bekommt man eine Zusammenfassung des Geleisteten angezeigt, was ich persönlich ziemlich super finde, da man gleich weiß wie das Training verlaufen ist. Die Daten sind auf die Polar Website übertragbar, wo man einen wunderbaren Überblick über alle seine Läufe mit vielen Details wie Kalender, Höhenmetern, Satelittenbildern o. Diagramme verschiedenster Art hat. Für mich als Läufer der ab und zu an Wettkämpfen teilnimmt eine klare Kaufempfehlung!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Wir (mein Partner und ich) haben uns für die RCN3 N Bike entschieden, weil sie ein super Preis Leistungsverhältnis hatte. Sie ist bei uns mehrmals wöchentlich im Einsatz für verschiedene Sportarten. Radeln, Wandern, Tae Bo und Tanzen. Sie ist ein zuverlässiger Partner um unsere Trainingdaten schon unterm Sport zu beobachten. Wir haben eine Menge Spaß dabei die Routen die wir gewandert oder geradelt sind auf das Polarprogramm herunterzuladen und anzuschauen . Einfach toll. Ach ja, ich finde sie ist sehr einfach zu bedienen :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2016
1.) Seit dem 28.Juni 2013 lief meine RC3 GPS einwandfrei.
Die Tasten klemmten wohl schon immer etwas, aber darüber konnte ich hinwegsehen.
Auch die 2 bis 3 Minuten Satellitensuche waren noch zu verkraften.
Doch am 25.01.2016 löste sich beim Entfernen des Kabels die Fassung des Micro-USB-Steckplatzes der Uhr.
Der Stecker saß schon immer etwas stramm.
Ich hab die Fassung wieder vorsichtig hinein geschoben und bekomme seitdem keine Verbindung mehr.
Wahrscheinlich habe ich dabei die Kontakte verbogen.
Der Kundendienst schreibt mir, dass ich die Uhr einschicken soll, dann erhalte ich einen Kostenvoranschlag.
Für mich lohnt es sich nicht noch 60…70 € zu investieren.

2.) Vor der RC3 GPS hatte ich acht Jahre lang die S725 Carbon im Einsatz (und einige Brustgurte).
Immer Probleme mit der Pulsanzeige.
Jetzt wollte ich diese Uhr reaktivieren, aber nur als reinen Fahrradcomputer, also ohne Pulsanzeige.
Das wurde mir leider auch verwehrt, da mein Windows 10 den IrDA-Adapter nicht mehr unterstützt und Polar sich nicht veranlasst sieht,
etwas zu unternehmen.
Die wollen, dass man eines der neueren Modelle kauft.

Das habe ich auch getan – heute bei Amazon die TomTom Multi-Sport Cardio bestellt.

Hier fällt schon mal der lästige Brustgurt weg, welcher sowieso nie lange hielt.
Hoffentlich habe ich damit mehr Glück.

Wenn meine Polar Loop mal den Geist aufgibt, war es das dann mit Polar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Lieferung ohne Probleme, Qualität des Geräts gut wie von Polar erwartet.

Funktionen sind recht umfangreich und die gesammelten können online sehr gut ausgewertet werden. Auch am gerät direkt kann man sich recht gut ansehen, was man gerade an Trainingsleistung erbracht hat.
Das Display ist gut ablesbar und die Knöpfe lassen sich gut drücken.

Ich verwende das Gerät hauptsächlich am Rad (Rennrad & Mountainbike), beim Laufen und Wandern.

Rennrad:
Funktionen jedenfalls mehr als ausreichend, mir würde jetzt nichts einfallen, was ich noch gerne wissen möchte ...

MTB:
Hier empfiehlt es sich zusätzlich noch den Speed-Sensor dazuzukaufen, da es bei sehr langsamen Passagen oder sehr dichter Bewaldung für den GPS-Sensor schwer wird die Geschwindigkeit zu erfassen (ist bei allen Geräten so ... daher kein Problem des Polar).

GPS-Funktion:
Bisher keine Probleme (1-mal Abbruch der Verbindung bei dichtem Wald, danach fand er die Satelliten wieder), Wartezeit vor dem Trainingsstart bis er die Satelliten findet zwischen 10 und 20 Sekunden

Fazit:
Würde ich jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Neben Laufen bin ich auch als begeisterter Rennradler unterwegs und nutze hierfür den Garmin Edge intensiv. Damit in der Hand zu laufen ist mir zu dumm geworden, also habe ich mich nach einem Gerät für's Hangelenk umgesehen. Neben dem Garmin Forerunner 610 kam der Polar RC3 GPS in die engere Auswahl. Den habe ich mir bestellt, da mir die Bedienung per Knopfdruck sympathischer als Touchbedienung war.

Nach 2 Wochen habe ich entschieden ihn zurückzuschicken.

Positiv fand ich das Design, die Bedienung und den GPS-Empfang. Das Auffinden der Satelliten ist schnell genug. Grundsätzlich als Laufuhr mit genügend Infos während des Laufens und der Möglichkeit den Lauf aufzuzeichnen. Von daher finde ich 3 Punkte angemessen.

Zurückgeschickt habe ich ihn aus den folgenden Gründen:
Erstellen von Trainings: Laufen ist für mich oft eine spontane Angelegenheit. Ich möchte mir auch ohne Umweg übers Internet ein Training erstellen können. Und ich möchte mir auch keinen starren Plan schaffen, sondern aus einigen verschiedenen Trainings beliebig auswählen können. Über die Polar-Seite muss ich Trainings konkreten Tagen zuweisen. Wenn die dann in der Vergangenheit liegen - Pech gehabt!
Feedback: Bei Trainings möchte ich mitbekommen wenn ein Intervall wechselt, aber die Töne gehen völlig unter, sind einfach viel zu leise.
Info-Seiten: Es können einige Informationen auf verschiedenen Seiten angezeigt werden. Die sind allerdings fix und um zu bestimmten Informationen zu gelangen, muss man über mehrere Seiten hinwegnavigieren.
Pulsanzeige: Uhr gestoppt, Puls weg. Ich möchte aber noch sehen können, wie schnell sich mein Puls nach dem Lauf normalisiert.
Auswertung: Online ist in, aber ich möchte meine Läufe - und meine Radfahrten - offline auf meinem Rechner mit Sporttracks verwalten. Pro Lauf liefert mir der RC3 GPS eine Datei mit GPX und eine mit Herzfrequenz-Infos. Zuerst muss ich die GPX-Datei importieren und die Zeit anpassen. Die wird nämlich in UTC geliefert. Anschließend dann mit der zweiten Datei die Herzfrequenz-Infos aktualisieren. Das ist mir zu umständlich!
Anzeige: Gut zu lesen, aber im Dunkeln ist die Beleuchtung nicht wirklich ausreichend.

Jetzt bin ich doch wieder bei Garmin gelandet und bin mit dem Forerunner 610 voll zufrieden.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Die Uhr hat nun 150km auf dem Buckel und läuft einwandfrei.
Hier bei Amazon für 191€ gekauft. Den Trittfrequenzsensor bei eBay Kleinanzeigen für 25€ veräußert und nun für 166€ die Polar RC3 in tgl. Einsatz. ;)

Die Uhr funktioniert einwandfrei.
Das GPS Signal ist nach 1 Minute da.
-> hierzu ein TIP:
bevor ich loslaufe lege ich die Uhr auf das Dach meines PKW's oder den Boden neben mir, zB wenn ich die Schuhe zuschnüre, dann klappt es innerhalb von 60 sek. mit dem Signal. Am Arm nach Laufbeginn dauert es mindestens die drei- bis vierfache Zeit.

Sie wurde im Bekanntenkreis auf meine Empfehlung hin auch erworben und hat die selben positiven Eindrücke gemacht.

P.S.: auch die Sync und spätere Betrachtung über die Polar Homepage sind eine motivierende Zusatzleistung dieser Uhr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2016
Gute Uhr
+ Lange Akku-laufzeit
+ Formfaktor (nicht zu globig)
+ kann man auch gut im Alltag tragen
+ findet Satelliten (relativ) schnell
+ Zurück zum Start : Gefällt mir Besser (Nur Himmelsrichtung, nicht gleicher Weg) als bei Garmin
+ Verschiedne Anwendungen (RAD, Laufen, ...)
+ beiliegender Herzfrequenzgurt sehr angenehm zu tragen.
~ Onlineportal ist O.K.
- Leider keine Wegpunkte
- Wenig Anpassungsmöglichkeiten der Displayanzeige

Den großen Vorteil in der Uhr sah ich im USB-KAbel-Anschlus.
Diese Meinung muss ich leider revidieren, da hier der USB-Slot kaputt ging.
(Also Vorsicht, ganz zart mit der Uhr umgehen)
Reparatur über Polar jedoch problemlos, und mit 1 Jahr Garantie.

Alles im allem, eine gute Uhr
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2016
Sehr schönes Teil aber nach kürze Zeit ging der Up Knopf nicht mehr. Das war erst ein Problem nach dem ich stark zugenommen habe und mein Gewicht nicht mehr ändern könnte. Ich habe die Uhr nicht reklamiert weil ich nicht gedacht habe dass ich die brauche, ich habe erst nach meine Warantee Zeit gemerkt, oh s*******, ich habe zugenommen und jetzt kann ich mein Gewicht nicht ändern. Ich habe versucht mein Gewicht umstellung zu Null zu bringen und gucken ob es oben wieder anfängt und die weider rivhtig einstellen kann. Jetzt ist die Gewicht bei 23kg und ich kriege es nicht wieder hoch. Jetzt ist die Uhr für viele funktionen nutzlos und ich bin so geärgert und benutze die zur Zeit gar nicht mehr. Wenn jemand weiss wie einen Neustart am Uhr geht wäre das Toll wenn sie bescheid geben können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

114,39 €-251,81 €
227,72 €-281,67 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)