Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
45
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2013
Ich habe alle drei Exemplare der Reihe in Reihe "aufgekindlet" und weggesuchtet.
Es fängt an mit "halbe Leichen". Und es macht Spaß, die ganze Reihe zu lesen.
Diese Wuchtbrumme von Kommissarin, dieses Knistern zwischen ihr und dem Kollegen... rotzfreche Bemerkungen zwischendurch... und gelernt hab ich auch noch was... besser geht nicht. SO geht für mich intelligente Unterhaltung. Danke.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Man muss schon lange suchen, um im deutschen Krimi mal was anderes zu finden
als den üblichen Einheitsbrei mit den stets gleichen schablonenhaften Charakteren
und den 08/15-Plots. Da sind die Rademacher-Krimis echt was Besonderes.
Diesmal muss Lisa Becker gegen Vampire kämpfen – naja, keine richtigen,
aber die gibt’s ja auch gar nicht. Aber ein Serienmörder tut so als ob... oder doch nicht?
Ich will nichts verraten, aber die Auflösung ist spektakulär!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2013
Ich habe gedacht, abgedrehter als in "Schöne Leichen" geht es nicht mehr, aber der dritte Lisa-Becker-Krimi legt noch eine Schippe drauf. Jetzt scheint tatsächlich ein Vampir sein Unwesen in Berlin zu treiben. Twilight"-Fan Lisa glaubt zwar selbst nicht dran, aber was soll man denn denken, wenn jemand seinen Opfern das Blut durch zwei Löcher im Hals aussaugt, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen?

Zusätzlich zum Krimi-Spaß wächst sich die Lisa-Becker-Serie (zu der irgendwie auch noch "Ein Koffer voll Blut" gehört) langsam zur epischen Romantik-Saga aus, denn die Beziehungskiste mit Fabian geht natürlich auch weiter. Jetzt zeigen sich allerdings die ersten atmosphärischen Störungen, und wir dürfen gespannt sein, wie sich die Liebesgeschichte der beiden weiterentwickelt. Der Autor lädt uns am Ende sogar ein mitzubestimmen - diese Art Demokratie gibt's nur in eBooks!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Ich liebe die Lisa-Becker-Krimis und somit ist dieser hier auch ein absolutes Muss. Allerdings muss man den eher umgangssprachlichen Schreibstil von Rademacher mögen. Einfach mal versuchen - die Bücher sind ja günstig zu haben. Ich warte jedenfalls sehnsüchtig auf den nächsten Teil.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Ich habe den Autor zufällig durch meinen Kindle entdeckt. Habe alle verfügbaren Romane von "Lisa Becker " gelesen und habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Amüsant geschrieben, schön abgedreht, hat meinen Geschmack genau getroffen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Wie alle Krimis von Falko Rademacher ist auch dieser hier wieder sehr amüsant und spannend zugleich. Mir gefällt die etwas schnoddrige Sprache, in der das Buch geschrieben ist, und die Hauptdarsteller sowieso!

Die Handlung ist logisch aufgebaut und der Täter wird nicht zu früh verraten. Die Charaktere sind wieder einmal fesselnd gezeichnet, sodass das "innere Kino" im Kopf auf Hochtouren läuft. Klare Kaufempfehlung - bitte, wann kommt Krimi Nummer 4?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Obwohl das Buch alles andere als langweilge war, hätte ich mir doch mehr erwartet. Die vorigen Bücher waren spannender und besser aufgebaut. Auch die Beziehung zwischen den zwei Charakteren ist etwas seltsam und teilweise nicht nachvollziehbar
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Ich habe mich schon lange auf den nächsten Fall der beide Kommissare gefreut und das Warten hat sich wieder gelohnt. Selten hat ein Autor echte Spannung mit unglaublich witzigen Humor vereint.Ich habe jede Seite genossen und bin jetzt schon gespannt welcher verrückter Fall demnächst auf die Zwei wartet. Ich freue mich jetzt schon. Geben Sie Gas, Herr Rademacher und vielen Dank für diese Krimireihe!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Dies ist der dritte Roman zu Kommissarin Lisa Becker und man sympathisiert mit ihr. Es ist als würde man die Geschichte einer Freundin lesen und es ist spannend zu beobachten, wie die Geschichte mit ihr und ihrem Kollegen weitergeht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2013
Lisa Becker, eine Komissarin entwickelt sich von Buch zu Buch weiter. Der Vampir von Berlin ist geradeheraus und federleicht zu lesen, man mag nicht mehr aufhören. Es ist toll wie der Leser durch hingeworfene Kommentare der Protagonisten mit ins Buch hineingezogen und eingebunden wird. Tolle Geschichte die ich heiß empfehlen kann und muß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken