Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Mai 2013
Der A-Wing ist eine Erweiterung für das Miniaturenspiel "X-Wing" und bringt der Rebellion im Nahkampf mit den TIE-Fightern die nötige Wendigkeit, die X- und Y-Wings vermissen lassen. Schon allein deshalb ist das Release auf jeden Fall zu begrüßen.

Das Modell des A-Wings wirkt im Vergleich zu den anderen Jägern sehr klein und schmächtig, das hat jedoch seine Richtigkeit, alle Modelle sind maßstabsgetreu 1:270 modelliert und der A-Wing ist nun mal nicht größer. Das Modell ist so detailliert wie die Modelle der vorherigen Releases und auch wieder sehr sauber und für den normalen Spielbetrieb ausreichend gut bemalt. Das Modell an sich ist sehr kompakt, es gibt kaum Teile, die herausstehen. Von daher wirkt es sehr viel stabiler als X-Wing und TIE-Fighter aus der Grundbox. Allerdings wird auch hier der durchsichtige Acrylstab die Schwachstelle des Modells darstellen, Vorsicht im Umgang mit dem Modell ist also trotzdem geboten.

Wie schon bei den vorherigen Erweiterungen liefert Fantasy Flight Games nicht nur das Modell, sondern 4 verschiedene Piloten, die passenden Marker und einige Ausrüstungskarten. Es gibt also wieder unzählige Kombinationsmöglichkeiten.

Der A-Wing ist wendiger, aber auch fragiler als die anderen Rebellenschiffe. Er bringt also einen neuen Aspekt in die Rebellenflotten. Er führt eine neue Aktion ein, "Schub", und kann nach der regulären Bewegung noch eine kurze Bonusbewegung durchführen, die ihn unberechenbarer macht. Da er außerdem eine große Anzahl grüner Manöver besitzt, um Stress abzubauen, schreit er förmlich danach, dass man seine Manövrierfähigkeiten mit roten Manövern noch weiter ausreizt.

Fazit: Interessant und auf jeden Fall wert, um 1-2mal gekauft und in Rebellenflotten eingesetzt zu werden.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Mit dieser Packung eines A-Wings, erhält der Spieler ein sehr wendiges, kleines Raumschiff der Rebellen. In der Packung enthalten sind neben zahlreichen Markern:
- 4 Pilotenkarten (Tycho Celchu, Arvel Crynyd und 2 "No-Names" ohne besondere Fähigkeiten)
- 5 Aufwertungskarten (3 Raketen und 2 Fähigkeitskarten)
- 1 Regelkarte "Schub"

Das Modell ist wie alle anderen Schiffe von X-Wing schön gestaltet, wenn es auch sehr klein ist. Tatsächlich stimmt aber der Maßstab wie auch bei den anderen Modellen. Der A-Wing ist nunmal eines der kleinsten Raumschiffe im Star Wars Universum.
Ich habe den A-Wing mehrmals erfolgreich eingesetzt und er gehört zu meinen liebsten Modellen.
Zwar ist er schwächer bewaffnet als ein X-Wing und hat einen Hüllenpunkt weniger sowie keine Möglichkeit zum Upgrade durch einen Astromech-Droiden, doch ist er dafür wendiger, was durch einen um 1 Punkt gesteigerten Ausweichwert symbolisiert wird. Er hat die Möglichkeit als Aktion "Ausweichen" zu wählen und kann die neue Sonderregel "Schub" nutzen, die nach den Bewegungen ein zusätzliches grünes Manöver der Stufe 1 erlaubt.
Durch die Möglichkeit zur Aufwertung mit Raketen, kann man den A-Wing für eine Runde durchschlagskräftiger machen und besonders Tycho Celchu mit seiner Fähigkeit Aktionen durchzuführen, auch wenn er unter Stress steht, machen dieses Modell gefährlich.
EDIT VOM 02.01.15:
Durch die bereits erschiene Box "Fliegerasse der Rebellenallianz" kann der A-Wing nochmals verbessert werden. Fantasy Flight Games (FFG) reagiert damit auf den Rückgang des A-Wings auf Turnier- und Meisterschaftsebene. Die Karte "Chardaan Nachrüstung besetzt den Slot für Raketen, macht den A-Wing aber dafür um 2 Punkte günstiger, was ihn vom "Preis-Leistungsverhältnis" näher an den beliebten Z-95 bringt. Die andere Karte "Erfahrener Testpilot" ermöglicht die kostenlose Aufrüstung mit einer zweiten Erfahrungskarte für Piloten ab einem Pilotenwert von 2 und einem Erfahrungsslot. Ideal also für den Piloten der Grün-Staffel oder die Namenhaften Piloten. EDIT ENDE.

Der A-Wing ist geeignet den Gegner zu stören, langsame Schiffe auszumanövrieren, Feuer auf sich zu ziehen oder schnell ein Missionsziel zu erreichen. In einem Dogfight gegen mehrere Tie-Fighter, Advanced Ties oder größere Schiffe ist er hingegen völlig unterlegen. Hier sollte man andere Rebellenschiffe zuerst an die Front werfen.
Seine Geschwindigkeit macht besonders Spaß, wenn man die Menge an grünen Manövern sieht, die dieses Schiff fliegen kann. Hat man dann noch die Fähigkeit "Bis ans Limit" dazugepackt macht es erst richtig Spaß.

Ich kann dieses Modell allen Rebellenspielern wärmstens empfehlen. Erwartet keine Wunder von ihm, aber seit gewiss das 1 - 2 A-Wings eure Imperialen Gegner gehörig nerven werden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2013
Für das Miniaturenspiel eine nette Erweiterung mit schönen neuen Optionen. Allerdings ist der A-Wing weniger robust als die anderen Schiffe der Rebellen, verfügt dafür aber, als einziges kleines Schiff der Rebellen (Stand Welle 2) über die Möglichkeit Raketen auszurüsten. Für meinen Spielstil ist er leider zu zerbrechlich so dass ich die Modelle eher selten einsetze.

Es gilt aber, wie bei allen Modellen dieses Spiels bisher: wunderschönes Modell das man sich auch ohne zu spielen in die Vitrine stellen kann.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2016
Hab mir den A-Wing zum Sammeln und wegen der Erweiterungskarte "Bis an die Grenzen" gekauft.
Darf in keiner X-Wing Sammlung fehlen.
Wie immer, top verarbeitet und angemalt.
Volle Punktzahl.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Nur mit diesem Set hat man den A-Wing eher der Vollständigkeit halber. Wirklich effektiv und sinnvoll wird er erst mit den Fliegerassen der Rebellen. Wer sich aber dennoch dafür interessiert, was es in dieser Erweiterung gibt, dem zeigen Markus und ich einmal was so drin ist und wie man es am sinnvollsten einsetzen kann. Viel Spaß mit dem Video!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Der A-Wing ist ein leichter schneller Jäger der im gegenzug zu anderen Schiffen der Rebbelen sehr wendig ist. Er kann Flugtechnisch mit Imperial Schiffen mithalten und ist teils darin sogar auch überlegen. Doch Hülle und mangelnde Primärwaffenstärke (wow gibts das Wort so?) ^^ machen ihn zu einem nicht so starken Kämpfer (trotz der 3 Verteidigungswürfel). Mit Sekundär Waffen und zusatz ausrüstungskarten kann der A-Wing zwar aufgewertet werden, doch das ist wie immer Punktenkostenspielig (wieder ein neues langes Wort entwickelt ^^ `). Ich würde 2 der A-Wings in einer großen schlacht empfehlen wenn überhaupt (um Feuer auf sich zu ziehen und vor allem die feindlichen Jägerstaffeln zu zerteilen), in kleinen Spielmatche währe er einfach zu schwach.

2 - Primärwaffen (du darfst mit 2 Würfeln Angreifen)
3 - Wendigkeit (du darfst mit 3 Würfeln Verteidigen)
2 - Hülle (bei 2 Schadensmarken währst du zerstört)
2 - Schild (dein Schiff verfügt über 2 Schildpunkte die zwei Schäden abwenden können)

Züsätzlich kommen Karten dazu, die (meiner Meinung nach) doch ganz gute Fähigkeiten aufweisen und natürlich diverse Spielsachen wie Schadensmarker und so.
Das Model selber gefällt mir sehr gut und macht einen stabilen eindruck (zumindest nach den ersten 6 Spielrunden ;o) ^^)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Good quality miniatures. We are fery happy we did purchase this Star Wars Item. We will extend our collection with this.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Das Modell Ist Super detailliert und auch gut gemacht wenn bei man wie immer vorsichtig im Umgang sein muss. Es ist jedoch wirklich schade, dass die Imperialen Schiffe den Rebellen Schiffen deutlich unterlegen sind, sei es bei der Feuerkraft oder Wendigkeit.

Nichts desto trotz einfach ein tolles Spiel!!! Ich hoffe es kommen auch bald die großen Schiffe in Deutschland auf den Markt. (Sternenzerstörer bzw. Mon Calamari Kreuzer...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
war ein Weihnachtsgeschenk hab keine Klagen gehört und hat auch gut gefallen. Ging gut in das ganze einzufügen Danke dafür
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
das Modell ist winzig und das Spiel ist auch eher naja
ich habe einen fehlkauf damit gemacht
DA KANN MAN NICHTS MACHEN
55 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)