flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 31. Mai 2015
Ich habe lange überlegt ob ich diesen Baum kaufen soll,aufgrund der bisherigen Rezessionen,habe mich aber entschieden es einfach zu riskieren...
1. Geruch: ich weis ja nicht was ihr bekommen habt,ich könnte mich nicht beschweren,der Baum roch weder streng noch nach Fisch,er hatte lediglich einen "neu" Geruch an sich,aber dazu muss man die Teile schon direkt unter die Nase halten.
2. Leitern: Dafür gibt's den ersten halben Stern Abzug,die Leitern passen überhaupt nicht... Man kann aus der Anleitung nicht rauslesen welche Teile zusammen gehören (ca 2 cm Unterschied) und sie passen egal wie,nicht an den Baum. Außerdem ging mir bei dem Zusammenbau die erste schon kaputt weil sich das Gewinde raus gedreht hat. Ich habe die Leitern einfach weg gelassen weil die Mietzen sie eh nicht nutzen.
3. Stabilität: hier hätten wir dann den zweiten halben Stern weniger. Beim Aufbau ging das erste Teil kaputt,das lag aber eher daran das meine Katze schon rauf springen wollte als der Baum noch nicht fertig war. Ich hatte von meinem alten Baum noch ein paar Teile,ansonsten würde er wohl heute nicht stehen. Eine Liegemulde ging nach ein paar Minuten schon kaputt,bei der zweiten geht der Stoff jetzt nach ca 2 Monaten vom Ring ab und die oberste Säule zum einspreizen in der Decke ging ebenfalls kaputt beim festdrehen,die Mutter löste sich einfach aus der Halteung! Ich habe also ca 3 Säulen getauscht und von meinem alten Baum genommen und rechts oben noch ein extra Haus mit Deckenspannung hingebaut,für mehr Stabilität,da meine Katzen mit 6 und 9 Kilo doch etwas mehr Kraft haben,aber der Baum steht auf jeden Fall sehr stabil!
4. Platz: da hat der Baum wieder überzeugt! Meine Maine Coon Kater sind wie gesagt etwas größer und schwerer,aber haben auf diesem Baum viel Platz,die Liegemulden sind schön groß,die Häuser haben einen großen Eingang und bieten viel Platz,es gibt keine Flächen auf denen meine "Monster" keinen Platz hätten.
Fazit: ein schöner großer Baum,relativ stabil und besser geeignet als "zweitanschaffung" damit man ggf.beschädigte Teile sofort tauschen kann.
review image
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Februar 2016
Guten Abend.
Nun ein kleiner Erfahrungsbericht nach einigen Monaten:

Der Kratzbaum ist recht groß und lässt sich einfach zusammenbauen. Wirklich stabil steht er jedoch nicht. Sollte jemand 2 Katzen haben, empfehle ich, das Ding an der Decke extra zu befestigen ;) Mit etwas zusätzlichem Aufwand ist dies möglich.
Die Qualität ist dem Preis entsprechend. Nichts besonderes, Pappe die mit etwas Seil umhüllt ist. Noch hält es.
Am gesamten Baum ist sehr wenig Seil verarbeitet worden. Ausserdem passen die mitgelieferten "Treppen" nicht. Die sind schlichtweg bei meinem Baum nicht richtig einsetzbar.

Dieser Baum ist für Personen geeignet, die sich in die Welt der Katzenbäume einarbeiten wollen und noch nicht sehr viel Geld ausgeben wollen.
Und auch nur für Katzen die auch Ausgang haben. Denn wie gesagt, die Katze hat so gut wie keine Fläche, um ihre Krallen hier abzuwelzen.

Preis-Leistung ist ok.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Oktober 2015
Für diesen Preis ein Wahnsinns-Teil!
Wer schonmal im stationären Einzelhandel nach Kratzbäumen gesucht hat, hat vermutlich in dieser Preisklasse nicht mal 1/3 der Größe gefunden. Natürlich darf man dann hier aber auch kein Premium - Produkt erwarten!
Wer damit leben kann, dass die (auch sichtbaren) Unterseiten nicht mit Teddyfell bespannt und die Schrauben deutlich sichtbar sind, das Sisal merklich "husch-husch" wenig straff gewickelt wurde und der Baum insgesamt nicht bombenfest (dennoch sicher genug für zwei kleinere Norweger) und auch nicht 100% schnur-gerade steht, kann sich auf einen eindrucksvollen Baum freuen, den zumindest unsere Katzen vom ersten Moment an gerne angenommen haben!
Punktabzug gibt es für die katastrophale Aufbau-Anleitung, eine grobe Verunreinigung auf dem Fell der Bodenplatte und die falsch deklarierte Klemmhöhe - bei unserer Deckenhöhe von ca. 2,45m mussten wir improvisieren, damit wir den Baum befestigt bekommen haben.
Alles in Allem sind wir aber sehr zufrieden und würden den Kratzbaum durchaus weiterempfehlen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. November 2015
Wie die Überschrift schon sagt, habe ich wegen so vielen schlechten Bewertungen hier mich sehr verunsichern lassen, obwohl eine Bekannte den selben Baum gekauft hat und auch super zufrieden damit war.
Das Problem wird sein dass viele viel zu hohe Erwartungen an das Produkt haben.
Ein Kratzbaum in DIESER Größe und für DIESEN Preis ist praktisch kaum zu toppen selbst wenn ein Bohrloch falsch wäre oder ne Schraube fehlen würde oder er ein bisschen wackelt.
All diese Dinge sind bei mir jedoch nicht der Fall. Meine beiden Hauskatzen (zwischen 3-5kg) hält er super aus. Falls es beim Extremspielen doch anders sein sollte aktualisiere ich das hier nochmal weil ich ihn grad erst fertig zusammen gebaut hab und momentan nur drauf geschlafen wird.
Das Zusammenbauen hat etwa 3h gedauert, aber geht auch locker schneller. Ich lass mir halt gern Zeit bei sowas. Es waren alle Teile vorhanden und auch eine A4-Blatt Anleitung. Auf diese muss man sich ein bisschen konzentrieren. Sie sieht erst nach nix aus, aber nach ner Weile wird einem klar, dass wirklich das wichtigste für den Aufbau ersichtlich ist.
Bei den beiden Treppen muss man schauen, denn die sehen erst gleich groß aus, aber haben doch minimal nen Unterschied der sich dann bemerkbar macht wenn man sie an die falsche Stelle des Baumes anbringt. Falls euch also irgendwas komisch vorkommt...einfach tauschen, dann hauts hin.
Sicherlich kann es auch sein, dass ein paar Leute ein fehelerhaftes Produkt bekommen haben, aber so viele schlechte Meinungen hier sind nicht (!) verständlich für mich. Es kann ja nun nicht sein dass nur ich Glück gehabt habe.
Naja egal, also der Baum sieht super aus, lässt sich gut montieren und auch oben an der Decke fest schrauben und birgt genügend und auch sehr große Liegeflächen sowie Höhlen für normal große Katzen. Wobei ich auch nicht denke dass er nicht auch große Katzen aushalten würde.
Ich würde ihn gegenüber meinem alten Baum auch gerne ein Katzenschloss nennen :)
Ich bin absolut zufrieden!
review imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview image
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. August 2015
Geliefert in 3 Tagen in zwei schweren Paketen, aufgebaut ohne Hilfe und Fehler in 3 Stunden (gemütlich) Und angenommen von den Katzen in 2 Tagen.
Wir haben 4 große und 4 kleine Perser. Und es fühlen sich inzwischen alle wohl und liegen sowohl in den Höhlen, die groß genug für 4-5 Kg-
Katzen sind , als auch auf den Liegebrettern. Leitern hab ich weggelassen, weil sie 1. keine Katze braucht und 2. passen sie nicht. Ich hab eine vom Boden zur linken Höhle gebaut, da macht sie für die Kitten Sinn. Alles in allem vergebe ich 5 Sterne, Pakete waren vollständig, Qualität für den Preis absolut i.O. und Optik topp! Beim Aufbauen gab es auch keinen Streß, weil bis auf die Leitern alles gepasst hat, aber das wußte ich aus früheren Kundenbewertungen und nehme es in Kauf. Anleitung war leicht und verständlich.
Gerne wieder!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2015
Wir haben bei dem Preis und den bisherigen Rezensionen nicht viel von diesem Kratzbaum erwartet und auch nicht erhalten.
Wir haben zwei 6 Monate junge Kater, Maine Coon und Russisch Blau und haben uns diesen Baum als zweit Baum für einen anderen Raum zugelegt.
Riechen tut er nicht nach "Fisch" oswe ähnlichem, eher nach "Fabrik", aber das verging nach einem Tag.
Der Aufbau dauerte knapp zwei Stunden, kann mir aber vorstellen, dass es bei unerfahrenen auch doppelt so lange dauert.
Kratzbaum wackelt schon ziemlich, aber dürfte nicht umfallen, auch wenn es mal sehr wild zugeht.

Alles in allem finde ich den Baum für diesen Preis okay, man sollte jedoch nicht zu viel erwarten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Februar 2014
Ich habe den Kratzbaum als Erstausstattung für meine beiden Kater vor knapp 5 Monaten gekauft.

Der Aufbau ging recht leicht von der Hand, wenn man erstmal das System verstanden hat. Es empfielt sich, zuerst die Höhlen aufzubauen und die Stämme dort rein zu quetschen (quetschen trifft es recht genau). Dann muss man immer mal wieder die einzelnen Stämme drehen, bis die Höhle fest ist.
Am schwierigsten war letztlich der Deckenspanner, aber sobald der Baum erstmal steht, ist er recht stabil.

Mittlerweile wird er rege benutzt, zum Leidwesen meiner Möbel kratzt jedoch nur einer der beiden am Baum ;-)
Die oberste Liegemulde ist so beliebt, dass sie sich da sogar zu zweit reinquetschen. Sie biegt sich dann zwar ordentlich durch, hält aber Stand.

Von der Verarbeitung ist der Kratzbaum okay. Leider sind die Schrauben, welche als Abschluss dienen, etwas zu lang. Sie stehen oben ein bisschen über, aber man merkt sie durch das weiche Plüsch kaum, daher stört es nicht.
Das Sisal scheint leider nicht sehr robust. Der bestfrequentierteste Stamm sieht nach nur 5 Monaten sehr zerfleddert aus und auch bei den Stämmen, an denen nur geklettert wird, sieht man mitunter leichte Blessuren.
Hier wird man sich früher oder später überlegen müssen, entweder einen neuen Kratzbaum zu kaufen oder aber neuen Sisal zu kleben. Beides ist mit Kosten verbunden, die dann den äußerst günstigen Anfangspreis in die Höhe treiben.
Leider hat der Baum auch ein paar Konstruktions"fehler", darunter das Seil, welches an der Rückseite einer Höhle angebracht ist und dort auch den Katzen kaum auffällt.
Auch kann die eine Leiter (je nach Katze) als Konstruktionsfehler angesehen werden, da sie den Weg zur mittleren Höhle versperrt. Meine beiden sind jetzt 10 Monate alte EKH und passen dort noch problemlos durch.

Fazit: Für den Preis ist der Kratzbaum auf jeden Fall zu empfehlen, man sollte aber nicht mit einem fehlerfreien, langlebigen Baum rechnen. Natürlich kommt es aber auch ganz auf die Katzen an. Wenn die Katze ihre Krallen kaum am Kratzbaum wetzt, kann er bestimmt einige Jahre durchhalten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. Mai 2014
Der Katzenbaum war nach drei Tagen da. Beim Aufbau traten die ersten Probleme auf. Die Gebrauchsanweisung ist total unverständlich und unbrauchbar. Zudem waren viele Teile nicht beschriftet, was mir den Aufbau auch nochmals erschwerte. Nachdem ich endlich die ersten Teile verschraubt hatte musste ich feststellen das ein Gewinde kaputt ist. Die Schraube ließ sich nicht mehr rein drehen aber auch nicht mehr raus. Letzendlich musste ich sie mit Gewalt rein schlagen. Mit den Katzenhöhlen hatte ich auch so meine Probleme. Soweit so (gut).... der Baum stand endlich. Nun wollte ich die Treppen anbringen und musste feststellen das diese garnicht hinpassen. Naja sieht auch ohne Treppe schön aus und die Katzen kommen auch so überall hin. Zu bemängeln ist auch das die Sisalschnur nicht um den ganzen Stamm gewickelt wurde. Leider jeweils nur in der Mitte.

Fazit: Noch nie so eine schlechte Gebrauchsanweisung gesehen. Hätte mir eine menge Nerven erspart.
Qualität leider auch nicht so das wahre.

Sieht schön aus und erfüllt seinen zweck.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. April 2014
Sehr empfehlenswert, trotz noch fehlender Langzeitbetrachtung!

Der Katzenbaum wurde von dem Anbieter sehr schnell (kein Unterschied zu Amazon-Direktbelieferung) geliefert. Die Verpackung war gut und vollständig. Nach Sortierung der Einzelteile und kurzem Studium der Aufbauanleitung (welche hinsichtlich der Schraubendarstellung verbessert werden sollte) konnte der Aufbau schnell (ca. 2 Stunden) und problemlos vorgenommen werden. Lediglich die Schrauben zur Befestigung der beiden Leitern sind etwas zu lang, diese werde ich entweder noch kürzen oder mir im Baumarkt etwas kürzere besorgen. Meine Katze hat den Baum sofort angenommen, störende Gerüche sind weder ihr noch mir unangenehm aufgefallen. Der Baum steht fest und lässt sich an der Decke mit dem kürz-/verlängerbaren letzten Element gut verankeren. Auch positiv, aufgrund der zweigeteilten Bodenplatten lässt er sich auch schräg oder über Eck aufstellen, was ihm zusätzliche Standsicherheit gibt (ich besitze einen Altbau (rd. 100 Jahre) und habe überall schräge Böden und Decken, aber wie gesagt Standsicherheit ist gegeben).
Zum Abschluss: Katze ich und ich sind zufrieden, was will man mehr?
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Dezember 2016
Der Aufbau ist leider eine absolute Katastrophe. Wenn er dann mal steht, gefällt er den Katzen recht gut. Die Qualität ist jetzt nicht berauschend, aber für den Preis kann man auch nicht mehr erwarten. Der Stoff reißt halt auch recht schnell (was zum Teil sicher auch daran liegt, dass meine 3 Kater recht schwer sind). Wenn man kleine, leichte Katzen hat und nicht allzu viel Geld ausgeben kann/will, ist man mit dem Produkt sicher gut beraten. Gehalten hat er bei uns ein Jahr.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken