Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
20
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Januar 2012
Hatte mir von dem Buch mehr versprochen. Ich bin ein Freund der Addison-Wesley Reihe <Office Anwendung> programmieren. Diese Bücher bieten alles anhand eines durchgehenden Projektes, um sich aus der Sicht des Softwareentwicklers in der Welt der entsprechenden Officeanwendung zu Recht zu finden. Leider gibt es das Werk nicht für Excel 2010. Also habe ich mich nach einer Alternative umgesehen.

Obwohl Excel 2010 Programmierung über 1000 Seiten enthält, konnte ich es für meine Projekte kaum Nutzen. Bei meiner Arbeit muss ich mich weiter auf Internetrecherchen verlassen. Von diesem Buch in einem derartigen Umfang hätte ich mir einen Referenzcharacter versprochen, das man nutzen könnte, um die täglichen Dinge zu beschleunigen.

Das Buch ist für mich in keiner Weise hilfreich gewesen. Zwei Sterne gibt es, da es dennoch sehr übersichtlich aufbereitet und einen angenehmen Schreibstil vorweist.

Sollte jemand eine gute Alternative zu den Addision-Wesley Reihe <Office Anwendung> programmieren kennen, so wäre ich erfreut, wenn Sie mir dazu eine Nachricht schreiben oder hier ein Kommentar hinterlassen würden.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2011
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und mit Beispielen ohne Ende bestückt.
Die Autoren halten sich nicht ewig mit Wiederholungen von Listings auf, sondern
geben anfangs das Beispiel auf CD bekannt und ein paar Einleitungen und schon geht es zur Sache.
Habe hier auf Anhieb viele Dinge gefunden, welche ich in Foren gesucht habe bzw. heute noch auf Antwort warte.
Großes Lob und daher 5 Sterne
Ich habe die Investition von 49 Euronen nicht bereut.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2011
Das Buch habe ich vor einigen Wochen erworben und konnte mittlerweile sehr viel Wertvolles daraus gewinnen. Das Buch bietet vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen Anwender viel Wissenswertes. Es erstreckt sich über nahezu alle Gebiete der Excel-VBA-Programmierung.

Die Lektüre ist übersichtlich und logisch gegliedert. Die gewünschten Themen können schnell aufgefunden werden. Ich habe bereits etliche themenverwandte Bücher gekauft und finde dieses hier mit Abstand das Beste.

Die Beispiele sind gut nachvollziehbar aufgebaut. Ohne viel Krimskrams kommen sie auf den Punkt. Meist sind es nicht die kompletten Codes, die ich aus dem Buch verwende, sondern einzelne Passagen, die ich dann in komplexere Programme einbaue.

Fazit: Ich möchte das Buch nicht mehr missen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 17. August 2014
Ich tu mich etwas schwer, eine schlechte Kritik zu schreiben, wenn so viele das Produkt hoch loben. Ich versuche dann meine eigene Position noch einmal kritisch zu überdenken und mich vielleicht der falschen Erwartungen zu überführen. Das mag auch hier der Fall sein, denn die vielen Positiv-Bewertungen heben vor allem hervor, dass hier viele Beispiele gefunden werden. Und das stimmt wohl auch.

Meine Erwartungshaltung war jedoch, eine nachzuvollziehende Einführung in die Excel-2010-Programmierung zu erhalten, die für Programmier-Neulinge geeignet ist. Das bietet das Buch jedoch nicht, bzw. nur mangelhaft.

Zum didaktischen Aufbau. Das Buch bietet zunächst einen übersichtlichen, klaren Aufbau. Zuerst sollen Grundkenntnisse aufgebaut werden, dann ein Einstieg in die Programmierung vermittelt werden und danach die verschiedenen Bereiche von Excel tiefer beackert werden.

Gehe ich dann aber rein in die Kapitel, dann fängt es schnell an zu hapern. Zunächst wird das Werkzeug Excel vorgestellt. Das ist natürlich wichtig, aber die Frage ist, ob das ALLES wichtig ist. Was soll der Anfänger von verschiedenen Modultypen wissen, wenn er doch eh jeden Code in "Modul1" abspeichert? Eine Aufzählung, die genau so lang ist wie die Erklärung der wirklichen Basisdinge, mit dem HInweis "darauf kommen wir später noch zu sprechen", stört nur. Alles was hier nicht Anfängerwissen ist gehört daher aus der Einführung rausgeworfen.

Auch die Erklärung von Objekten, Eigenschaften und Methoden sowie die Theroretischen Grundkenntnisse sind absolut wichtig. Wenn sie jedoch kaum mehr als aufzählenden Charakter haben, ist ihr nutzen gering.

Dazu ein konkretes Beispiel, das besonders krass die didaktischen Mängel zeigt. Man findet es auf Seite 89 "Objekte referenzieren". Dort schreibt Frau Can-Weber:

"Objekte können referenziert werden. Das bedeutet, sie werden an eine Variable übergeben."
--> Variablen (und ihre Dimensionierung) werden erst 7 Seiten später eingeführt.
Weiter: "Das Referenzieren kann verschiedene Vorteile mit sich bringen"
--> Mir wäre nicht aufgefallen, dass auf den nächsten paar hundert Seiten einer dieser Vorteil genutzt wird (zumindest wenn "Set" das Schlüsselwort zum referenzieren ist). Wozu wird hier also das Referenzieren eingeführt?
Weiter (gekürzt/sinngemäß): "Bei der Codezeile [Worksheets(2).activate] öffnet sich die Intellisenseliste nicht"
--> Warum? Und warum doch, nachdem wir das Objekt referenziert haben?
Weiter (gekürzt/sinngemäß): "HINWEIS: Beachten Sie, dass die Variable als Einzahl deklariert wurde, bei der Referenzierung jedoch die Mehrzahl verwendet wurde. Mehrzahl ist eine Auflistung von Objekten der selben Klasse. Sie können mit der Auflistung oder mit nur einem Objekt einer Auflistung arbeiten."
--> Warum nutzen wir nun einmal Einzahl, einmal Mehrzahl? Der Hinweis deutet an, dass es egal ist. Aber das ist offenbar nicht. Auch, das mal von Deklarieren, mal von Dimensionieren gesprochen wird, ist unschön. Wenn es zu Fachbegriffen synonyme Äquivalente gibt, muss das erwähnt werden, sonst erwarte ich unterschiedliche Bedeutungen.

Da ist also eine ganze Seite, in der ein (glaube ich) wichtiges Thema angesprochen wird, aber nur Fragen aufgeworfen werden.

Das zieht sich durch das ganze Buch. Es werden Reihenweise neue Themen vorgestellt und Beispiele angegeben. Oft sind die Beispiele aber trivial (Einer Input-Box wird ein Wert eingegeben, der dann in einer Message-Box angezeigt wird), ohne Tipps für wirklich praktische Beispiele zu geben. Wie übergebe ich den Wert der Input-Box in z.B. rechnenden Code?
Auch wird kein Wort zur Syntax verloren. Das muss man sich alles aus den Beispielen erschließen. Wann werden Klammern verwendet, wann werden Punkte benutzt? Manchmal scheint man Methoden vor, manchmal nach dem Objekt anzuwenden. Warum? Scheinbar in bester Mathematikermanier vermeidet Frau Can-Weber Redundanzen wie die Pest, obwohl gerade der Anfänger bei der Anwendung gerne noch mal an diese oder jene "Selbstverständlichkeit" erinnert wird. Das finde ich besonders krass z.B. bei der Einführung von Arrays. Wenn man damit noch nie gearbeitet hat, wären hier ein paar Hilfestellungen wirklich willkommen. Aber die Arrays werden nur vorgestellt und dann als bekannt vorausgesetzt.

Es gibt auch einige "große Beispiele", in denen komplexer Code vorgestellt wird. Mit Kommentaren wird erläutert, was der Code macht. Leider nur qualitativ, nicht konkret. In etwa: "Als nächstes wird xy bestimmt". Wie das genau so funktioniert, muss man sich selbst erarbeiten. Somit ist für mich das Internet (das ja nicht unbedingt für seine didaktisch hohe Qualität bekannt ist) leider immer noch die erste Quelle beim Lernen von VBA.

Bis zu dem Punkt, an dem auch Tom Wendel etwas zu dem Buch beiträgt, bin ich übrigens noch nicht vorgestoßen. Da mag also einiges anders sein.

FAZIT: "Microsoft Excel 2010-Programmierung" bietet eine Fülle von Beispielen und man erkennt schnell, dass die Autoren ihr Fach verstehen. Obwohl gerade am Anfang die Beispiele vor allem trivial sind, wird der, der nur einen Codebaustein für eine halbfertige Lösung sucht und der auch schon Erfahrungen mit Excel-VBA hat, vermutlich viele Hilfen finden.
Wer jedoch unbeschrieben auf das Thema zugeht, wird zu oft im Stich gelassen und erhält nur vage erklärte Fertig-Lösungen. Das Buch hilft kaum, dem Neuling wirklich ein Verständnis von dem, was er da tut, zu vermitteln und jeden echten Fortschritt muss man sich hart erarbeiten. Gerade dieser letzte Punkt enttäuscht mich sehr, so dass ich nur zwei Sterne vergebe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Schon die früheren Bücher fand ich sehr hilfreich.
Nun in digitaler Form noch interessanter denn nun kann ich sie jederzeit im Handy mit dabei haben wenn Fragen an mich kommen die ich ad Hock nicht beantworten kann. Auch als Nachschlagewerk gut zu gebrauche.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
Ein Handbuch wie ich es mir wünsche. Sehr gut strukturiert, verständlich und ohne jeden 'Schnick Schnack' !
Man kann das Buch von vorn nach hinten durcharbeiten oder auch einfach nur als Naschlagewerk benutzen. Hierbei gefällt mir besonders, dass das Buch voll inhaltlich im pdf - Format auf der beiliegenden CD vorliegt. Dadurch wird das Suchen zum Vergnügen. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich auf das gedruckte Buch auch gern verzichtet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2012
Auf der Suche nach dem richtigen Code für einen aufgezeichneten Macro habe ich mich nach einer Arbeitshilfe umgeschaut, die mich mitnimmt, nicht überfordert und auch nicht mit zuviel Basics langweilt - und ich muss sagen, aus meiner Sicht war es genau das richtige Buch. Einerseits hat es mir den Mut gegeben, doch meinen Macro weiterzuschreiben und mir genau den benötigten Kick gegeben, was vorher falsch war - also meine Empfehlung für den nicht völlig Ahnungslosen aber dennoch Laiennutzer - gerade der Mix mit der E-Bookversion (die ich mir zwar auf den Notebook gezogen habe, aber bisher dann doch nicht genutzt habe) ein gute Bundle!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2011
Das Buch erwies sich für mich als eine echte Bereicherung. Das Buch führt von Grund auf in die VBA-Programmierung ein und enthält unzählige leicht verständliche Beispiele über alle erdenklichen Werkzeuge hinweg (Objekt, Diagramme, PivotTabellen, Bilder, API, Internet etc.etc.). Sicherlich kann jeder Leser seinen Nutzen daraus ziehen. Das Handbuch ist für mich zu DEM Nachschlagwerk schlechthin geworden. Ich habe es täglich im Einsatz.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2012
Wer sich wirklich mit Excel VBA beschäftigen will und keine Angst vor 1100 Seiten hat, der ist mit diesem Buch wirklich gut bedient.
Alles wird genau erklärt, immer mit Beispiel auf der CD, und besonders wichtig, alle Beispiele sind praktisch zu gebrauchen.
Das Buch ist als PDF mit auf der CD, mehr braucht man nicht. Wer dieses Buch besitzt braucht eigentlich nur noch ein gutes Forum,
wenn es mal wirklich nicht mehr weitergeht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2013
Ein ausgezeichnetes Buch für nahezu jeden.
Die Beispiele und die Beschreibungen sind sehr gut und das Buch ist davon abgesehen auch recht umfangreich.
Es bietet nicht nur für den Einsteiger ein guten Überblick, sondern auch für den Fortgeschrittenen weiterführende Techniken, wie zum Beispiel die Objekt-orientierte Programmierung sowie Anreize und Ausblicke für mehr...

Nur zu empfehlen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)