find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
75
3,8 von 5 Sternen
Plattform: PC /Mac|Version: Standard|Ändern
Preis:34,99 € - 129,99 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juli 2015
Die Welt ist super gestaltet und bietet nette neue Möglichkeiten für die Charaktere. Allerdings gibt es einen Stern Abzug, da sich das Spiel nur für Spieler eignet die einen PC oder Laptop mit starker Grafikkarte haben, da es ansonsten ganz schön leckt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Klasse Spiel, tolle neue Funktionen! Hat sich unsere Tochter gewünscht und ist sehr zufrieden damit!Schnelle Lieferung, der Preis ist toll!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2017
Schnelle Lieferung, funktioniert top und das Spiel ist super... ich würde sagen das beste Erweiterungsspiel von Sims 3! Viele neue Extras und Erlebnisse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2014
Das Addon gefällt mir sehr gut. Stimmige neue Welt, die Urlaubsfeeling aufkommen lässt. Neue "Urlaubsklamotten" runden das ganze ab.

So nun zum AAAABER. Ich gehöre leider auch zu den Leuten, bei denen die neue Welt extrem ruckelt bis hin zu gefrorenen Bildern.

Ich habe es aber geschafft, das Spiel spielbar zu machen.
Hier einige Lösungsvorschläge:

1. Schaut, das Monitoreinstellung und die Einstellung im Spiel übereinstimmen.
2. Deaktiviert im Spielmenü die Jahreszeiten, Magischen Wesen und Tiere (man kann trotzdem adoptieren....man deaktiviert damit nur Wildtiere und Streuner). Schraubt alle Grafikeinstellungen runter....(Sim Texturen können hoch bleiben).
3. Löscht in der neuen Welt ALLE Wohnhäuser! Viele sind verbuggt, sodass Bewohner festhängen, was zu massiven Rucklern führt. Ein Inselbewohner hatte bei mir auf seinem Minigrundstück ein Pferd oO... dieses hatte sich ebenfalls festgebuggt und führte zu Rucklern. Ihr könnt ja 2-3 ganz einfache Wohnhäuser aus dem Grundspiel auf Grundstücke setzen. Nachbarn ziehen alleine ein. (kontrolliert es aber regelmässig...nicht das sich wieder ein paar Honks von den Nachbarn zig Haustiere halten.)
4. Benutzt zeitweise den Cheat resetsim * (zwischen resetsim und dem Stern ein Lehrzeichen). Damit resetet man ALLE Sims auf der Insel.
5. Kontrolliert, sofern ihr ein Resort habt, ob sich am Strand Herrenlose Boote stapeln (ich hatte in meinem Resort 10 Boote übereinander....alle von den Urlaubern.)
6. Im Resort kann es passieren, dass Urlauber sich nichts am Buffet holen können und somit feststecken. Die meckern dann ständig das kein Platz zum gehen wäre. Nach einigen rumprobieren mit dem Standort...habe ich die Büffets dann gelöscht.
7. Haltet innerhalb der Spielwelt, ausschau nach Herrenlosen Booten. Löscht diese mit dem Cheat testingcheatsenabled true. (shift Taste gedrückt halten und dann mit Linksklick auf das Objekt).
8. Lasst keine Familien nach Isla Paradiso ziehen.... macht ein komplett neues Spiel mit neu erstelltem Sim! Sonst buggt es wieder.
9. Schaut, dass Nachbarn keine Boote und Autos im Inventar rumgammeln haben. Ein Nachbar hatte bei mir 3 Boote und 4 Autos im Inventar.......
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
Es ist wirklich toll was man mit seinen Sims in diesem Addon alles tun könnte, Wassersport, Hausboote, tropisches Urlaubsfeeling, Schatzsuche, Tauchen etc.

Leider ist es aber wegen der unglaublichen vielen Bugs streckenweise nahezu unspielbar.

Hier nur die schlimmsten Probleme:

- Massives Lagging:
Aufgrund von Wegfindungsproblemen der Nichtspieler-Sims/-Fahrzeuge/-Tiere hängt das Spiel oft für Sekunden und es geht gar nichts mehr. Das ist das größte der vielen Probleme, denn dann ist das Spiel zeitweise völlig unspielbar.

- Tauchen-Bug:
Die neue Spaß versprechende Fähigkeit Tauchen ist ebenfalls kaum spielbar. Oft wird der Sim nach einigen Flossenschlägen zum nächsten Strand teleportiert und der Tauchgang ist dann erst einmal wegen der sich dann anschließenden Dekompressionszeit vorbei. Das Steigern der Fähigkeit wird so erheblich erschwert.

- Sim findet nicht mehr nach Hause
Sehr oft findet der SIM nicht mehr den Weg nach Hause, wenn man den Heimkehr-Button anklickt. Dann irrt er herum und geht nicht ins Haus oder Boot, obwohl es nur einige Schritte bis dort hin sind und steht schimpfend davor.

Ohne die vielen Userpatches und -fixes, die im Internet zu finden sind, wäre das Addon völlig unspielbar. Sie beheben zumindest das o.g. Lagging-Problem zum größten Teil.

Allerding sehe ich nicht ein, dass der Käufer selbst für die Behebung dieser Probleme zuständig sein soll. Als Käufer eines Vollpreistitels kann ich erwarten, dass die Software halbwegs funktioniert. In diesem Zustand ist das Spiel m.E. nur eine Beta-Version, die die Käufer zu unfreiwilligen Software-Testern macht.

Die vielen Fans, die die gröbsten Probleme beseitigt haben, sparen dem Hersteller so erheblich Kosten für die Fehlerbereinigung. So kann man auch einen schönen Gewinn erzielen.

Bis jetzt gibt es dafür, meines Wissens nach, noch nicht einmal offizielle Patches/Bugfixes.

Bitte beachten: Leider kann ich zu dieser Rezension oder zur Behebung der Fehler keine Fragen beantworten. Aber die Antworten lassen sich leicht selbst im Internet finden, ebenso die erwähnten Bugfixes, bzw. Tools zur Verbesserung des Spiels.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Allerdings finde ich die Zeiten, die man von A nach B braucht einfach zu lange. Der Sims muss von Insel zu Insel um verschiedene öffentliche Einrichtungen zu besuchen und wechselt ständig zwischen Taxi (oder Auto) und Wasserfahrzeugen, was insgesamt viel Zeit in Anspruch nimmt.
Neue Jobs, wie den Bay-Watch Mann oder Frau, werden schnell nervig, weil Einsätze bei den Sims zu lange dauern und dann andere Ertinkende drunter leiden müssen. Sowieso ist die Zeit, bis ein Sims aus dem "Quark" kommt nervig langsam und stehen oft in keinem Verhältnis zu anderen Aktionen.
Ein allgemeines Problem z.B. ist: welcher Sims putzt sich ne halbe Std. die Zähne oder brauch z.B. vom Kühlschrank bis zum Tisch, auch in kleinen Wohnungen, zehn Minuten?
Landschaftlich etc. ist diese Erweiterung sehr schön und insgesamt auch eine gute Idee, wenn diese Zeitproblem nicht da wären. Ach ja und manchmal weiß ein Sim nicht, wann das Meer aufhört und schwimmt weiter durch Sand und Straßen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
Jetzt kann man sich den Traum von einem Urlaub auf einer traumhaft schönen Insel verwirklichen. Naja nicht ganz, aber man kann den Traum zumindest seinen Sims ermöglichen.

Ich wollte eigentlich meine normale Familie in Sunset Valley weiterspielen und mit denen einfach in einem Resort unterkommen (urlaubsmäßig) und dann das Add-On kennenlernen. Wenn man auf das Telefon klickt, kommt ein Unterthema Immobilien- und Reiseservice". Ich dachte, dass ich darüber auch eine Reise buchen könnte, was aber nicht der Fall ist. Man kann umziehen oder ein Resort eröffnen, aber keinen Urlaub in einem Resort machen. So hatte ich mir das eigentlich vorgestellt, vielleicht geht das ja auch irgendwie, nur ich habe es auf jeden Fall nicht gefunden. Ich gehe stark davon aus, dass man in die neue Nachbarschaft ziehen muss.
Ist ja nicht so schlimm, ich hatte die Wahl, ob ich mit der einen Familie in die neue Nachbarschaft Isla Paradiso" ziehe oder eine neue Figur dort erstelle. Ich habe mich für eine neue Figur entschieden.
Isla Paradiso besteht aus einer Hauptinsel und mehreren kleineren Inseln. Es gibt - wie in den anderen Nachbarschaften auch - Krankenhaus, Bücherei, Schule, Park, ..., teilweise aber in einem Gebäude untergebracht um Platz zu sparen. Man kann also den bekannten Jobs nachgehen, bzw. wenn man mit seiner Familie umzieht, die Jobs behalten. Es gibt freie Grundstücke und ein paar Häuser, die man beziehen kann, Resorts und ganz viele Bootsanlegestellen. Wenn man ein Resort anklickt, kann man sagen, wie lange man was für ein Zimmer belegen möchte.

Man kann sowohl am Strand als auch auf und im Wasser viel erleben. Schnorcheln kann man im gesamten Ozean, tauchen kann man nur an bestimmten Stellen, die durch die typischen Bottons" markiert sind. Beim Tauchen kann man dann an seinen Sim ran zoomen (Doppelklick auf das Foto) und taucht mit ihm in die Unterwasserwelt ein, mit etwas Glück kann man Muscheln sammeln, Schätze und Unterwasserhöhlen finden und Fische fangen. Außerdem kann man mit Surfbrettern, Booten oder Jetskies über das Wasser rasen oder tuckern und damit unbekannte Inseln entdecken. Inseln, die man entdeckt, gehören einem, sodass man sie nach eigenem Belieben bebauen kann.

Die Baufunktionen sind ebenfalls eine Wucht. So kann man Häuser bauen, die direkt am Strand sind und sogar auf Stelzen ins Wasser führen. Man kann sich Hausboote erstellen und damit verschiedene Häfen anfahren oder auf dem Meer den Anker werfen. Die Sims können vom Hausboot aus tauchen/schnorcheln gehen oder angeln und bekommen auch den normalen Service wie z.B. Pizza liefern lassen, geboten.

Als neue Figur gibt es Meerjungfrauen und Meerjungmänner, denen man beim Tauchen begegnen kann, die sich aber auch auf dem Land aufhalten können. Ich habe auch schon eine über das Wasser gehen sehen (Bug oder können die so was?). Neben Meerjungfrauen, Fischen, Muscheln und Schätzen tummeln sich auch Haie im Meer - also immer Achtsam und Kampfbereit sein und einplanen, dass sich der Sim vor Angst in den Taucheranzug macht.

Als neue Jobs gibt es den Rettungsschwimmer und den Resort Besitzer.
Es gibt auch wieder neue Abzeichen, die man freischalten kann. Zum Beispiel 5 Inseln finden, 5 Schatztruhen öffnen, 25 Muscheln sammeln, ein Meerjungfrauen-Baby bekommen,...
Zusätzlich gibt es 4 neue Frisuren und eine Menge neuer Anziehsachen. Im Sammeltagebuch gibt es die neue Kategorie Muscheln", die man am Strand und beim Tauchen sammeln kann. Außerdem gibt es neue Fischarten (z.B. Seepferdchen). --> Es gibt also wieder viel zu entdecken.

Alsooo: Poolbar, Strandpartys und Meerjungfrauen - was will man MEER!? ;) Ich kann das Spiel nur empfehlen!!!

---

Nach anfänglicher Euphorie muss ich dem Spiel wegen folgender Argumente einen Punkt bei Spielspaß abziehen:

- Je nachdem, wo man wohnt, dauern die Wege zu bestimmten Einrichtungen irre lange. Man kommt oft zu spät zur Arbeit, weil der Sim auch teilweise unlogische Wege mit dem Boot wählt/fährt.
- Bug: wenn man unter Wasser dem Sim Befehle gibt, wie Muschel aufsammeln, Höhle erkunden,... taucht er oft einfach auf und fährt mit dem Boot zur nächsten Insel. Nervt.
- Ich habe das Gefühl, dass man jetzt länger braucht, um Eigenschaften zu lernen. (Ich habe aber auch einen neuen Sim, der andere Charaktereigenschaften hat, liegt das eventuell daran?)
- Der Besuch in einem Resort haut einen nicht wesentlich vom Hocker, aber zumindest geht es bei mir ohne Probleme. Man muss halt nicht selber kochen oder für Sauberkeit sorgen, ansonsten ist eigentlich nur die Poolbar ganz lustig. In den Resorts hat man aber auch ein Gesundheitszentrum, in dem man sich massieren lassen kann, etc. Aber so was steht einem ja auch als eigene Einrichtung zur Verfügung, dafür braucht man ja nicht in ein Resort. Es fehlen Veranstaltungen oder ein Entertainer, die den Resortaufenthalt interessanter gestalten.

Bei mir läuft das Spiel aber absolut flüssig, ich habe aber auch nur dieses Add-On installiert.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
Ich hab mich total auf dieses DLC gefreut! Endlich Meerjungfrauen, was sich ja viele gewünscht haben von Sims 2. Allerdings ist dieses Erweiterungspack unspielbar da die Welt alle 5 sekunden für 2 minuten stehen bleibt und auch wenn man die Sims 3 modded damit ein Sim nicht stecken bleibt wird es nicht besser! Ich bin total enttäuscht davon und konnte einfach nicht glauben das es wirklich so schlimm ist! Ich hab auch schon alles versucht aber es liegt nicht an mir, viele andere haben das auch ist es einfach nur dieses Erweiterungspack! Bitte nicht kaufen, geld und zeit verschwendung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
...obwohl ich im Besitz eines sehr guten Gaming-Laptops sowie eines sehr guten Computers bin und ich mit beidem Spiele in bester Auflösung spielen kann, ruckelt Sims 3 Inselparadies, wenn ich im Meer spiele (schnorcheln, tauchen, Hausboot, ...). Ich weiß zwar, dass Sims 3 nicht sonderlich gut programmiert und optimiert ist, bleibe aber lieber dabei als bei Sims 4. Dennoch könnte man bei den Preisen der Erweiterungspacks wirklich mehr erwarten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2015
Da ich in manch einer Rezension gelesen habe, dass es Probleme bei der Installation gab, muss ich sagen, dass ich dabei keinerlei Probleme hatte.
Ich habe (Wie empfohlen) zu Beginn ein Update ausgeführt und dann erst das Erweiterungspack installiert und fertig.
Vlt. ist es einfach von der Leistungsstärke des Laptops abhängig, wobei ich anmerken muss, dass meiner jetzt nicht mehr der neuste ist.
Liebe Grüße,
M:)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

39,95 €
19,99 €
29,99 €-129,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)