Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
77
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,44 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2013
Ich will hier gar nicht mehr viel erzählen. Es wurde eigentlich alles Gute gesagt.
"Automation Baby" ist ein sehr gutes Album geworden. Tolle Melodien, emotionale
Songaufbauten. Ich vergleiche hier auch nicht mit anderen Interpreten, dieses Album
ist einfach toll! Anspieltipps: Sehr schwierig, weil das Album in der Gesamtheit
funktioniert. Ich würde wohl Taken for granted, Born to lie und Automation Baby
etwas hervorheben, aber eigentlich ist wirklich viel gute Musik drauf.
Allen Fans viel Spaß beim Anhören... :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
"Automation Baby" ist Meshs bestes Album bisher!!! Jeder Song zieht, jeder Song macht Spaß! Das Album ist wieder deutlich elektronischer als sein Vorgänger "A perfect solution", welches sehr gitarrenlastig und daher rockig daherkam. "A perfect solution" war dennoch ein Superalbum. Aber "Automation Baby" ist perfekter Elektro-Pop, der vom ersten bis zum letzten Song fetzt. Die Bonus-CD enthält einige Experimente der Band, die sich auch hören lassen können, bei denen man aber irgendwie froh ist, dass sie auf der Bonus-CD sind und eben nicht auf dem Album selbst, weil sie einfach vom Stil her nicht dazugepasst hätten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2013
MESH hatten sich ne Menge Zeit gelassen um Neues Material an die wartenden Fans auszugeben. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt zu warten. Zwar reicht "Automation Baby" nicht an meinen Favoriten "The Point at which it falls apart" heran, doch die Songs sind gut produziert und gehen schnell ins Ohr. Nachdem ich das erste Mal 'Born to Lie' gehört hatte, dachte ich schon MESH entwickeln sich jetzt in eine etwas andere Richtung. In jedem Fall war ich dann doch froh, das MESH ihrem Sound treu geblieben sind. Das Album hebt sich, in meinen Augen, wohltuend von den etwas lahmen Vorgängern ab. Aber Musik ist Geschmackssache und ich finde "Automation Baby" ist ein gutes Album geworden, mehr aber auch nicht. Das Einzige was mich sehr enttäuscht hatte war der Höhepunktlose Tourstart in Berlin, aber es gibt ja das Studiomaterial und das entschädigt ein wenig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
An DubStep kommt wohl keine Band mehr so wirklich drum herum, egal aus welcher Musikrichtung sie auch kommt. In den Titel Just Leave us alone und When the city breathes sind diese Elemente jedoch sehr gekonnt eingebaut worden. Es fällt dem Hörer auf aber es stört nicht weiter sondern passt sich gut ein! Ansonsten bietet das Album wieder die gewohnte Songvielfalt von einfühlsamen langsamen Songs bis zu tanzflächentauglichen Stücken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Es kommt vor, dass ich bei manchen neuen Alben etwas ungeduldig bin und die Titel nach der Suche nach einer eingängigen Melodie durchskippe. Hab ich hier auch gemacht und kann sagen, dass man das dem Automatenbaby nicht antun sollte. So hab ich die wahre Qualität dieses Albums erst beim zweiten Durchhören richtig begriffen. Dann konnte ich aber nicht ablassen, einen Song nach dem anderen bis zum letzten Ton durchzuhören.

Am Ende des Albums war ich überwältigt. Die CD stellt ein Gesamtkunstwerk dar, quasi eine Geschichte, die von Anfang bis zum Ende fesselt. Ich habe nie das Bedürfnis gehabt, ein Stück überspringen zu müssen. Jedes ist auf seine Weise überzeugend, keine einzige Niete dabei. Die beiden Instrumentalstücke sind zum Verschnaufen an der richtigen Stelle gesetzt. Der Sound ist (wie immer) extrem dicht und wird perfekt durch Mark's Gesang ergänzt oder vielmehr geprägt. Durch die "Dichte" hörten sich viele Mesh-Songs immer schon recht laut an, so komisch diese Beschreibung klingen mag. Ich habe durch leiseres Hören noch mehr Intensität der Songs erfahren, denn bei zu hoher Abhörlautstärke gehen manche Details unter. Deshalb mein Tip: lieber abends in Ruhe anhören. Wobei ich nicht meine, dass Automation Baby nur was für ruhige Stunden wäre. Im Auto auf volle Lotte wird man sicher auch mitgerissen werden.

Etwas vollkommen Neues haben die Jungs zwar nicht auf die Beine gestellt. Vielmehr haben sie ihren Stil, die Musik und den Gesang perfektioniert, und das ist besser als irgendwelche misslungenen Experimente. Man merkt, dass Automation Baby nicht auf die Schnelle aus dem Boden gestampft ist. Das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt. Mesh-Fans werden mit diesem Album keine Enttäuschung erleben (wie DM-Fans seit einigen Jahren).

Der wahre Knaller kommt für mich am Ende, wenn "You couldn't see this coming" einen Schauer über den Rücken jagt. Die m.M. schönste Mesh-Ballade überhaupt setzt dem Album am Ende das I-Tüpfelchen auf.

Ich freu mich schon auf mindestens ein Konzert der Band und werde meine DM-Karten abgeben. Automation Baby, auch für mich das Synthie-Pop-Album des Jahres. Kaufen und nie mehr abgeben. 5 Sterne!!!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Nach einer persönlichen längeren Mesh-Pause in der u.a. die zuvor erschienene CD an mir vorbeiging, kam ich - schon allein aufgrund eines bevorstehenden Mesh-Konzertes, nicht umhin, mir die Automation Baby zu kaufen.
Und ich habe es nicht bereut. Ich finde die CD von vorne bis hinten grandios. Zu Beginn nahm mich Mesh einfach mit auf die Reise, ich brauchte eine Weile um die einzelnen Texte ihren Tracks zuzuordnen, da ich mich in Endlosschleife von Song zu Song tragen lies. Mit der Zeit kristallisierten sich natürlich auch für mich Favoriten heraus, wozu mit Sicherheit der geniale Song "You want what's owed to you" gehört. Wahre Perlen sind für mich die Balladen "The way I feel" sowie "You couldn't see this coming", wobei besonders letztere mit Gänsehautcharakter aufwartet! Auf dem inzwischen besuchten Konzert wurde die Menge getragen von Songs wie "Taken for granted" und "When the city breathes". Es war einfach genial. Es gibt auf der CD keinen Song von dem ich sagen würde "och nööö". Ich finde sie wirklich spitzenklasse.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Zufällig bin ich auf diese Band gestoßen, als ich im Internet nach neuer Musik suchte. Der Sänger hat eine recht starke Stimme und erinnert mich bei manchen songs etwas an Dave Gahan von Depeche Mode. Die songs gehen in Richtung Elektropop. Ich mag die bunte Mischung aus Rhythmus und teilweise manchmal etwas düsteren Melodien.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Seid heute morgen ist sie endlich da!
Und sie läuft seid dem in einem durch. Zwischendurch bleibe ich an einem speziellem Track hängen, will ihn sofort nochmal hören und gehe dann doch weiter.
Dieses Album begeistert mich vom ersten Hören an.
Ganz besonders haben es mir aber 'Automation Baby', 'This Is the Time', 'Born to Lie' und vor allen Dingen 'Flawless' angetan.
Das Warten hat sich gelohnt.
An dieser Kontinuität und gleichzeitiger Weiterentwicklung könnte sich so manche andere Band eine Scheibe abschneiden.....

Wenn ich 6 Sterne vergeben könnte, ich hätte es getan.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
...aber für ein paar Euros mehr gibt es ne Doppel-CD. Sehr empfehlenswert.
Mesh bleiben trotz der zusätzlichen Verwendung "natürlicher" Instrumente ihrem anspruchsvollen Musikstil treu. Weiter so.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2013
Eine Mischung aus dem, was mir die letzten Jahre an Mesh immer gefallen hat.
Allerdings somit auch keine Weiterentwicklung oder anderer Sound.
So könnte jeder Song schon mal auf einer anderen CD gewesen sein.
ABER: mir gefällt`s trotzdem ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken