Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
377
4,3 von 5 Sternen
Version: Standard|Ändern
Preis:22,25 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. März 2014
Ich war vorher nicht wirklich überzeugt. Die Videos hatten immer das gleiche gezeigt und die Story sah etwas lahm aus ABER ich habe es trotzdem gekauft und es ist einfach der Hammer! Einfach mal ein komplett neues Spielerlebnis - geile Grafik, gute Story und der Sound ist auch fett (5.1 Heimkinosystem und Wireless Headset 2.0).

Das Spiel lässt auch gut zwei mal durchspielen, da man immer wieder zwischen gut und böse entscheiden muss und sich die Story so steuern lässt.

Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Der junge Delsin bringt frischen Wind in den neuen Infamous Teil! Es müssen nicht immer ultraharte oder muskelbepackte Männer sein. Die Grafik ist sehr hübsch. Partikeleffekte einfach unglaublich. Gute Story. Das Gameplay hat seine Ecken und Kanten. Aber alles in alem ein sehr gelungens Spiel. Eine 5 Sterne Wertung hat meiner Meinung nur ein perfektes Spiel verdient! Aber wenn ich sehe wie bei Amazon, speziell bei Spielen,bewertet wird, komme ich nicht drum herum diesem Spiel 5 Sterne zu geben. Wenn Abzockdemos wie MGS, gute Bewertungen bekommen hat Infamous das allemal verdient. Weiter so Sony!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Macht sehr viel spaß , super Grafik , ein gelungener nachfolger. Sehr viel Liebe für's Detail , auch eine tolle Geschichte deren ausgang man selbst entscheidet. So gut wie nicht's zu meckern , allerdings ist es für vollblut zocker ziemlich schnell auf 100% durch , auch der Experten modus ist mit etwas konzentration schnell zu knacken. Trotzdem empfehle ich es mit freuden weiter. Und freue mich auch auf weitere Spiele der Art für die ps4.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Ich kann das Spiel leider nicht zu dem Preis empfehlen. Die Grafik ist wirklich spektakulär aber dieses Spiel zeigt mal wieder: Grafik ist nicht alles. Dem Spiel fehlt es TOTAL an Dramatik, Spannung, interessanten Figuren, schöner (passender) Musik und abwechslungsreichem Gameplay.

Es ist ein Spiel, welches eher für 13-17 Jährige Kinder geeignet scheint, soll der neue Protagonist Delsin wohl der angepeilten Zielgruppe entsprechen. Leider entwickelt sich sein Wesen in keiner Weise weiter, noch haben die neuen Kräfte irgendeine Wirkung auf ihn (Psyche..). Es findet quasi keine Entwicklung statt. Er soll lustig und hip sein, ist es jedoch relativ selten wirklich. Wäre schade wenn SP den Gamer wirklich so sehen sollte...dann Gute Nacht.

Dabei hätte man hier viel Potenzial gehabt um etwas episches zu erschaffen und etwas, das mehr als nur eine 08/15 Pseudo Superhelden-Schablone darstellt.. Stattdessen gewinnt man den Eindruck das Sucker Punch hier nur einen Job zu erledigen hatte, dem Game fehlt es völlig an Liebe und Leidenschaft, echter Liebe zum Detail. Das Spiel hat keine Seele und schafft es auch nicht den Spieler in den Bann zu ziehen oder eine dichte Atmosphäre zu erschaffen.

Man fühlt sich auch nie wirklich als Superheld. Die Kräfte wirken zu "blumig" zu "kindisch". Lila Neonfarben, Engelkräfte aus einem Videogame. Rauch und Beton, welches noch am coolsten wirkt, allerdings erst nach dem Finale freigeschaltet wird und dessen Nutzen damit ad absurdum führt. Ich erwarte kein Prototype, allerdings fühlte sich das erste Infamous deutlich rauer an, hier wird die ab 16-Freigabe jedoch nicht gerechtfertigt. Weder inhaltlich noch optisch.

Das Positive, allerdings leider kein Kaufgrund, ist die Next-Gen Grafik. Es gibt teilweise Echtzeit-Spiegelungen, hübsche Lichteffekte zu bestaunen und grandiose Partikel-Effekte die während der Kämpfe den Fernseher zu sprengen scheinen. Bravo!

Der Sound geht in Ordnung, jedoch habe ich bei den Waffen und Delsins Kettenhieben (als Beispiel, Rauch) die nötige Wucht vermisst. Es fehlt einfach an "Punch". Es zeigt mir, dass das Game wohl auf Grund der Verweichlichung auch in dem Bereich leiden musste.

Aber auch die Technik hat ihre Schattenseiten. Erstaunlich ist, für einen Next-Gen Titel mit dieser Technik, dass die Stadt massenweise aus Klonen besteht, wenn es denn mal zu einer Anhäufung selbiger kommt, stehen oft genug 5-8 Personen in der Gegend rum oder laufen nebeneinander her und sehen identisch aus. Das ist lächerlich und erbärmlich zugleich.

Später im Story-Verlauf muss Delsin eine Brücke destabilisieren. Nachdem diese eingestürzt ist und eigentlich alles im Chaos stehen sollte, wurde ich auf Passanten aufmerksam die sich direkt an die Trümmer gelehnt haben um zu telefonieren oder ihr I-Pad bedienten!!! Hier kommt es in Second Son zu schlimmen Einbußen in Sachen Glaubwürdigkeit und Atmosphäre.

Fazit: Mich lässt das Gefühl einfach nicht los, dass hier nicht mit Hingabe an Second Son gearbeitet wurde. Zu viele Ungereimtheiten fallen mir im Design auf, zu schwach präsentiert sich die Geschichte, zu "weich" die Inszenierung. Sucker Punch nimmt den Erwachsenen Zocker nicht ernst, versucht noch nicht mal den Hauch von Anspruch aufkommen zu lassen.
Ich erwarte gewiss kein Last of Us, allerdings erwarte ich das die Entwickler ihre eigene Story auch Ernst nehmen um mehr aus der Thematik heraus zu holen.

Aber auch abseits von Story kann Second Son leider nur bedingt überzeugen. Zu abwechslungsarm ist das Ganze, zu monoton. Die Grafik kann diese groben Schwächen sicherlich die ersten 3-4 Stunden übertünchen, allerdings nicht länger.

Alles in allem eine herbe Enttäuschung und sein Geld nicht wert. Ich lege meine Hoffnungen jetzt auf Naughty Dog, die wissen wenigstens wie man richtige Exklusiv Titel macht, die es auch rechtfertigen Exklusiv zu sein.

Mein Tipp: Schlagt zu wenn das Game 30 Euro oder weniger kostet, mehr ist es leider nicht wert. Oder leiht es auch aus. Die Next-Gen wird von Woche zu Woche langweiliger, daran kann Second Son leider auch nix ändern.

Gruß.
1616 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Ich habe dieses Spiel gekauft und wurde enttäuscht, Hier steht das es USK wäre aber ich habe PEGI bekommen, also war das spiel auf englisch. Deswegen nur 3 Sterne. Zum Glück hat hatte ein Kollege das Spiel in der USK version. Er selbst hat die PEGI version gesucht. Da hat Natürlich gepasst.

Das Spiel an sich ist Super, Also dem Spiele gebe ich volle 5 Sterne :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Tolles Spiel hatte es Vorbestellt und ist schon 1 tag vor dem eigentlichen Erscheinungsdatum bei mir angekommen.Macht super viel Spaß die riesige Stadt zu Erkunden.Außerdem ist die Grafik der Wahnsinn.Auch von den neuen Kräften bin ich sehr angetan. Top!Weiter so Sucker Punch!!!! Ich Empfehle es jedem und vor allem dehnen die die Vorgänger schon gut fanden!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Grafik: Technisch ist das Spiel ein Meisterwerk.
Für ein Openworld Spiel kann ich kaum ein vergleichbares nennen. Ausser man nimmt vielleicht ein Skyrim mit ENB Mods auf dem PC. Der unterschied wäre aber das Infamous sehr schnell ist und es denoch weiterhin flüssig läuft. Bei Skyrim gibt es ja sogar die Pause funktion. Somit kann ich behaubten das es mit abstand das schönste Openworld Spiel ist das je erschienen ist.

Gameplay: Wie von Infamous gewohnt sehr lustig. Neben der Batman Reihe ist das mit abstand das beste "Superhelden" Spiel! Es gibt unterschiedliche Kräfte. Einen riesen Skillbaum.
Ich möchte nicht weiter darauf eingehn sonst müsste ich zuviel "Spoilern".
Delsin Rowe ist sehr sympatisch und ein würdiger nachfolger für Cole MacGrath!

PS4 Features: Das Touchpad wird Klasse umgesetzt. Der Motionsensor im Controller besitzt viele nette funktionen. Der Lautsprecher wurde das erste mal richtig sinnvoll umgesetzt. Mal ein beispiel: Wenn man eine Wand besprüht und dann mit dem Controller wackelt klingt es so als würde man eine Sprühdose in der Hand haben. Wenn man seine "Kräfte" saugt hört man beim Lautsprecher ebenso welche man gerade gesaugt hat.
Sehr gut gemacht und es macht sehr viel spass!

Contras:
Das einzigste störende wäre das "Missions design" und das Openworld Feeling. Aber bei einem Batman ist es auch nicht viel besser! Man erwartet vielleicht aus heutiger sicht ein bischen mehr. Ansonsten hätte es von mir fünf Sterne bekommen.

Ich habe alle Infamous teile durchgespielt und Platin geholt. Meiner meinung nach ist es das beste von allen dreien.
Von mir bekommt es also 4/5. Ich kann es kaum erwarten Infamous 4 in meinen Händen zu halten. Absolute Kaufempfehlung!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Ok vielleicht ist der Stern zu wenig aber ganz ehrlich?
Der reine Story Modus nach ungefähr 5h durch?
Das geht doch nicht....

Wer ein Spiel mit Interaktionen möchte zB. Mini-Missionen, achivement Sammler; kann das Spiel mögen. Für jeden der god of war, bloodborne mag sollte das Spiel meiden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
Ein Hammer Spiel das bock auf Next Gen macht! Mir ist bisher nichts negatives Aufgefallen! Eine Super Story!
Weitere Positive : Große Stadt,Coole Charaktere,Grafisch eine Bombe,Action usw..

Nur zu empfehlen! Meiner meinung das beste PS4 spiel zurzeit!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Die Grafik ist erstaunlich, Gameplay läuft sehr glatt, und die neuen Kräfte sind genial! Ehrlich gesagt kann ich sagen, dass dies die erste echte Next-Gen-Spiel für die Konsolen. Und Sucker Punch ein Update von 19 Bonus-Missionen heute (Tag Eins) in Höhe von ca. 5 Stunden Spielzeit mehr und mehr Computer-Zeichendichte und bessere Grafikleistung. Wenn Sie ein Fan von Infamous 1 und 2 waren Sie sind nicht zu bereuen den Kauf Second Son!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)