20% Rabatt Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
42
3,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. September 2013
dieses Paul-Thomas-Anderson-Werk irrt hier etwas knarrend durch das Filmhandwerk.
Irgendwie gelingt es dem "Ausnahmeregisseur" nicht, die beiden Fäden - Schauspieldarbietung und Handlung - zum stimmigen Ganzen zu verknüpfen. Die Charaktere laufen selten "synchron" zur Filmhandlung; brechen immer wieder aus; lassen so eher ein Kräftemessen unter den Schauspielkontrahenten erahnen, im dem jeder zeigen möchte, was er denn alles "drauf hat", im Fundus der Gesten, Blicke und Verrenkungen, als der jeweils andere.
Die Entscheidung fällt der Regie daher merklich schwerer, diese beiden gezeigten Ausnahmecharaktere zu verbinden, als es noch der eher einzelne Hauptcharakter in "There Will Be Blood [Blu-ray]" tat, den Daniel Day-Lewis vehement und fast alleine durch die Story stemmte.
Hier geben sich also zwei Hollywood-Schwergewichte die Klinke in die Hand, zeigen im Premiumniveau ihr Können, doch erweckt es den Anschein, dass nicht ein schauspielerisches Miteinander, sondern ein Joaquin Phoenix vs. Philip Seymour Hoffman ensteht. Ihre Kopf-an-Kopf-Präsenz lässt ein Vakuum zwischen gezeigtem Schauspiel und einer flüssig fesselnden Handlung enstehen.
Nun denn: man ist einerseits fasziniert vom Können der Schauspieler, was zudem mit der Kamera glänzend eingefangen wird, doch anderseits lahmt der Handlungsfluss.
Das Duo verkommt sprichwörtlich zu einer perfekt gespielten, jedoch losen Two-Man-Show, die die Handlung daher nur als plakatierte Hülle - also ohne dramaturgischen Inhalt zu den Personen - zurücklässt. Man staunt nur über das Spiel der Figuren, gibt sich diesen aber als Zuschauer nicht hin. Schade!

Fazit: nur 2,5 Sterne für die vortreffliche Darstellerleistung, die die Ausarbeitung des Films, abseits des eigentlich spannenden Themas: Sekten und die Verführung ungefestigter Charaktere, für mich nicht zu einem geschmeidigen Ganzen umsetzt, da sich die künstlerisch, handwerklichen Aspekte dieses Werkes in Teilen stark konträr zu einander bewegen, sich gegenseitig aushebeln.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Hoffman und Phoenix zeigen was sie drauf haben. Grandios! Ein echtes Kammerstück für Fans der beiden Akteure.
Alle anderen seien gewarnt. Lang bis stellenweise unverständlich lang. Wer sich zum Thema L. Ron Hubbard
und Scientology was erwartet hat, wird enttäuscht sein.
Da fehlte den Autoren die nötige Traute.
Lieber erst mal ausleihen als direkt kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Ich liebe "Magnolia" und mochte "Punch Drunk Love", aber sowohl "There Will Be Blood" wie auch diese Film haben wir überhaupt nicht gefallen. Beide sind so gut gefilmt und gespielt, dass ich ihnen dennoch drei Sterne gebe, aber ich *mag* sie nicht, und das ist ultimativ doch das entscheidende Kriterium. Wo ist der Humanismus geblieben, der in seinen früheren Filmen das zentrale Element war?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2016
ich habe diesen Film bis zum Schluß nicht verstanden. Reine Zeitverschwendung. Meine Frau hat ihn sich nicht bis zum Schluß angetan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Die Handlung ist sicherlich Geschmackssache, wobei sie mir eigentlich ganz gut gefallen hat. Absolut top ist jedoch die schauspielerische Leistung. Freddie Quell wird hervorragend dargestellt und in Perfektion gespielt. Mimik, Gestik, Sprache, Verhaltensweisen sind ungemein überzeugend. Brilliant.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2015
habe mir hier eindeutig mehr erwartet. der film zieht sich furchtbar in die länge. der ansatz ist gut, leider keine gute umsetzung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Ich hab den Film in der Preview gesehen und obwohl mir die Schauspieler alle gefallen haben und sie auch alle gut gespielt haben, hat mich der Film leider nicht überzeugen können.. Sehr wirr, ohne wirklich zufriedenstellendes Ergebnis das aus der Handlung resultiert.. Schade!
Für die Darsteller trotzdem noch zwei Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Schade um die vergeudeten 132 Minuten Lebenszeit, die dieser Film einem abverlangt, wenn man ihn wirklich bis zum Schluss ansieht. Durch die Produktbeschreibung wurde ich auf diesen Film aufmerksam und kaufte ihn, aber leider wurden meine Erwartungen maßlos enttäuscht. Dieser Film ist nur langweilig, ohne Höhen und Tiefen zieht er sich endlos lange dahin, bis man als Zuschauer mit dem Filmende endlich erlöst wird. Leider muss man einen Stern vergeben, den vergebe ich für das gut gestaltete Cover.
Fazit: Der Film ist zum Vergessen. Ich würde ihn mir nicht mehr kaufen.
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Selten habe ich mich bei einem Film derart gelangweilt wie bei "The Master". Der Film ist wie die Sekte, die er beschreibt - einfach hohl und sinnentleert. Und Regisseur Anderson macht mit den Filmzuschauern das, was Sektenführer Lancaster Dodd mit seinen Anhängern macht: Er führt sie an der Nase herum und es funktioniert.

Ich konnte nicht glauben, dass diese Publikumsverarsche bei der imdb eine Durschnittswertung von 7,1 hat. Filme sollen unterhalten oder zumindest zum Nachdenken anregen. Dieser Film lässt einen nur verwirrt und hilflos im Regen stehen - eben genau wie die Sekte.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
ohne frage der beste film des jahres und ohne frage einer der seltsamsten filme die ich je gesehen habe. noch nie ist so ehrlich das film noir klischee sujet vom heimgekehrten veteranen dargestellt worden wie hier. prächtige schauspielerische leistungen von allen stars und weniger bekannten gesichtern. zum großteil wunderbar auf 70mm film gebannt ist diese blu ray von höchster bildqualität.

wer sich hier einen film erwartet wo "krankes scientology zeug" passiert oder ständig sekten kritisiert werden wird hier schwer enttäuscht werden und soll halt spiegel tv schauen oder sich dokumentationen zum thema suchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
6,97 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken