find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Mai 2014
Die neuen Beamer verlangen oft die 144Hz Variante. Das kann nicht jede 3D Brille. Daher aufpassen beim Brillenkauf. Diese Brille ist ideal geeignet und sieht auch von der Form schön aus. Viel Spass damit.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2014
Ich benutze mit meinem Acer H9500BD bereits die Vorgängerbrille und erfreue mich jedesmal über die
sehr gute 3D-Bildqualität und vor Allem über das ghostingfreie Bild.

Die neueren DLP-Beamer arbeiten aber jetzt mit "Triple-Flash", Welches nun mit 144 Hz , statt 120 Hz arbeitet.
Mein Bruder hat sich nun so einen neueren Beamer von BenQ (TH 781) gekauft und wir konnten zunächst nicht
meine Brillen verwenden.
Wir hatten dann die Blu-Heaven 3D-Brillen gekauft, die sogar bis 200 Hz funktionieren.
An sich sehr empfehlenswert und auch sehr gut vom Bild und dem Tragekomfort-aber es entstehen bei sehr kontrastreichen
Szenen Ghostings, die recht stark sein können wenn man nicht ganz genau gerade durch die Brille schaut.
Auch am zum Rand hin kann der Effekt auftreten.
Bisher haben alle von mir ausprobierten "Triple-Flash Brillen" in gewissen Maßen diesen Effekt, aber wohlgemerkt. nur
bei extrem Kontrastreichen Szenen und wo auch große Popout Effekte sind.

So, und nun zu der angebotenen Brille:
Wie von meiner alten Acer Brille gewohnt habe ich hier auch nahezu 0-Ghosting, auch wenn man den Kopf etwas verdreht
oder schräg durchschaut und auch der Rand ist sauber dargestellt.
Laut Anleitung kann man mit einem Verkippungswinkel von 45° noch sauber getrennt schauen.
Diese funktioniert jetzt auch mit 144 Hz, wie mein Vorgänger schon richtig beschrieben hat.
Und auch wenn die Brille recht kompakt ist, kann ich Diese ohne Probleme über meine Fernsichtbrille darüberstülpen.

Vom Preis her ist die Brille auch recht interessant
Die Brille wird mit einer Knopfzelle CR 2032 betrieben, Welche bis zu 150h hält und zum Teil schon für unter 1 Euro zu
kaufen gibt.

Bisher die einzige "Triple-Flash 3D-Brille" Die völlig ghostingfrei arbeitet und so den Hauptvorteil der DLP-Technik
voll ausschöpfen kann.

(P.S. wenn Jemand weitere ghostingfreie 144 Hz-Brillen kennt, bitte unbedingt mitteilen, freue mich sehr auf Komentare)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
Wir haben zwei Brillen im Einsatz gehabt in Verbindung mit einem Acer H7532BD und das Ergebnis ist so unbefriedigend, dass ich beide Brillen zurückgeschickt habe. Die Brille schaltet sich währende des Film ständig ab, mal in sehr dunklen Szenen zeitgleich beide Brillen, mal unwillkürlich zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Mal reicht es, den ein Ein/Aus-Knopf zu drücken, mal nicht. Dann ist die Brille erstmal aus und nix geht. Wir haben zwei Filme geschaut: Monsters University + Die Vermessung der Welt. Nach 10-15 Ausfällen hat man keinen Bock mehr auf den Film und auf die Brillen so wie so nicht. Batterientausch hat auch nix gebracht. Die alte Optoma, leider ohne 144 Hz, macht solche Probleme nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
Kann nicht klagen für den Preis! Hätten etwas leichter sein können, und die Batterie bekommt man auch nicht bei jedem discounter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
leider keine Ladeoption, also nur mit kleiner Batterie zu betreiben, aber dafür sitzt sie gut. und zum Beamer Acer H6510BD geeignet. Sobald 3D signal kommt, einschalten und Brille bleibt bis Film zu ende ist an. Verbindungsprobleme bisher keine festgestellt auch Bild ist besser als beim Fernseher, würde ich wiederkaufen
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Tag drei seit Ankunft des Lieferanten mit der anscheinend nagelneuen Acer 3D-Shutterbrille mit DLP-Link:
Gekauft wegen des DLP-Links, der mit der Kaiteng (siehe Bericht zuvor) nicht funktionierte, war ich begeistert, als die 3D-Bilel funktionierte. Dann war der Effekt von meinem Hirn amortisiert, die Brille daher beinahe wirkungslos. Heute wachte ich erschreckenderweise mit inhärentem Shuttereffekt vor den Augen auf, der nur nach einiger Zeit wegging, OHNE die Brille getragen zu haben! Davor hatte ich die Brille ca. 30 Minuten im 3D-Spiel "Burnout Paradise" getestet. Das war der abend vor dem Nickerchen, dass ich wegen seltsamer Ermüdung einlegen musste. Am ersten Tag hatte ich die Brille in etwa eine Stunde in Benutzung. Ich schick das Ding zurück. Good bye.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)