Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 27. Februar 2013
Habe mittlerweile mehr als 15.000 digitale Musiktitel restauriert. Die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten sind überwältigend. Bei einer BitRate von 128 und mehr auch tolle Ergebnisse. Natürlich kann auch MAGIX Audio Cleaning aus einem Tonbrei kein digitales Hörerlebnis schaffen. Aber in den meisten Fällen ist es mir gelungen, meine mp3 Songs voller und dynamischer zu gestalten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juni 2013
Kurz vorweg: Habe Erfahrung mit Digas, ProTools und entsprechenden Adobe-Produkten. Auch als Broadcast-Anwender.

Ich habe ein einfaches Tool zur schnellen, privaten Bearbeitung von Musikmitschnitten gesucht - und hier gefunden.
Wer die Grundlagen des Audioschnitts und den Gedanken hinter der Anwendung solcher Software kennt, der wird hier gut und preiswert fündig.

ich nutze die Software auf einem Laptop der Lenovo-Reihe und bin sehr zufrieden damit.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Februar 2013
ein gründliches, gut durchdachtes Programm zur Reinigung von Audio-Aufnahmen. Das einzige Manko: die Menuführung. Sie ist nicht klar genug, man versteht nicht sofort und muss die Lösung suchen. Das wäre nicht nötig!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juli 2014
In der Computersteinzeit (Win 95) habe ich schon Musik von Tonbändern, Kassetten und Schallplatten überspielt und anschließend bearbeitet: Rauschen vermindert, Tonhöhen verändert, ausgeschnitten, neu zusammengefügt, im MP3's umgewandelt usw. Zu der Zeit war das noch etwas komplizierter zu bewerkstelligen, mit besonderem Adapter und anderem technischen Aufwand. Damals habe ich ein Programm der Firma Steinberg benutzt. Aber dann kam plötzlich Magix auf den Markt, ich habe das Programm ausprobiert und war begeistert. Seitdem habe ich mir alle paar Jahre eine neue Version mit verbesserten und erweiterten Funktionen zugelegt. Musik für die Diaschau oder den Film zusammenstellen und mit dem Cleaning Lab bearbeiten - kein Problem. Tonaufnahmen von Camcorder verbessern: ganz einfach! Tonspur mit dem Cleaning Lab bearbeiten und anschließend wieder einfügen. Als Musiksammler von alten Schellackaufnahmen ist es für mich kein Problem Knackser zu beseitigen und die alten Schätzchen zu verbessern, ohne dabei ihren ursprünglichen Klangcharakter zu zerstören! Uralte Bandaufnahmen klingen wieder! Eben mal eine neue CD mit MP3's zusammenstellen: Ein paar Einstellungen vornehmen (Wie hätte ich es denn gerne?) und Knopfdruck genügt.
Aber Vorsicht: Obwohl das Programm fast perfekt arbeitet, sollte man sich wirklich viel Zeit zur Einarbeitung nehmen, sonst könnte man von den Ergebnissen enttäuscht sein. Macht man das und hat auch noch das richtige Gehör (und die richtigen Lautsprecher!!!) dann kann man echte kleine Wunder erreichen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2015
Nutze das Programm schon einige Jahre für alte Tapes, Schallplatten oder auch für MP3 Dateien, die als "Ein-Track-Datei" vorliegen, aber aus zb 10 Songs besteht.
Das ist nämlich, meiner Meinung nach, dass größte Plus des Cleaning Lab, dass man solche Dateien in für den CD Player skipbare einzelne Tracks auf schneiden kann. Übrigens ohne das dann tatsächlich Lücken zwischen den Tracks sind.
Die Cleaning Funktionen selber sind sehr gut. Aber, und das sollte jedem Nutzer klar sein, Profi Cleaning kostet verdammt viel Geld und auch Zeit und hat mit diesem Cleaning nichts zu tun!
Im Studiobereich werden alle Tonspuren einzelnd gemastert, also jede Gesangsspur, jedes Instrument, Mono, Stereo usw. Sehr zeitaufwändige und teure Prozeduren.
Das macht das Cleaning Lab natürlich einfacher und nicht so effektiv.

Alles in allem eine gute Software für den Hausgebrauch. Wer sich nicht ständig die neueste Version kaufen will, braucht das auch nicht unbedingt, solange sie für das vorhandene Betriebssystem gültig ist, geht alles. Die Funktionen haben sich nicht mehr so viel verbessert, eher das Design wurde immer mal wieder modernisiert.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Professionelle Hilfe zur Aufbereitung alter verblichener Lieblingsmusikstücke. Gründliche Einarbeitung in die Bedienungs-
software ist allerdings erforderlich und insgesamt nicht ganz einfach zu handhaben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Februar 2014
Die alte Version mußßte wgen des Umstiegs auf Win7 "das Feld räumen". Grundsätzlich war die Version 2007 übersichtlicher. Sonst ok.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Ich arbeite bereits seit Jahren mit den Magix- Programmen "Fotos auf DVD..." und den notwendigen Programmen zur Tonbearbeitung. Das aktuelle Programm war für mich notwendig beim Wechsel von Windows XP auf Windows 7. Der Preisvorteil gegenüber Magix war dann maßgebend für eine schnelle Entscheidung. Empfehlenswert! H.-F. Pinter
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Mai 2014
Das Programm hat binnen kürzester Zeit meine mp3 Sammlung aufgeräumt und überschaubar gemacht. Duplikate und mehr werden mühelos gefunden und können so gelöscht werden. Auch die Umwandlung von CD in mp3 klappt einwandfrei. Der eigentliche Einsatz für die Videobearbeitung kann nicht genutzt werden, da das Magix-Videobearbeitungsprogramm nicht mit Windows 8 und Mehrkernprozessoren (Intel i7) arbeiten kann (Magix Video de luxe 2014!!).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2015
An sich ein tolles Programm.
Um so unverständlicher ist es, daß der Installer das sattsam bekannt-berüchtigte Malware-Browserplugin von ask.com mitbringt und so vorkonfiguriert ist, daß er beim "Durchklicken" der Standardinstallation den Rechner mit diesem schwer wieder loszuwerdenden Kroppzeug verseucht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)