Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
14
3,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,59 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. April 2013
Sehr schönes Live Album, schöne Aufmachung bei dem auch die Bonus Tracks überzeugen.
Ein muss für alle ELO Fans! !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
Wer das Live Konzert zu Zoom schon von der DVD kennt, ist nicht überrascht, dass sich dieses Live-Album wie ein Studioalbum anhört. Wäre da nicht zwischendurch der Applaus, man würde es nicht merken, dass dies ein Live-Album sein soll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Es wäre so schön gewesen...
Die anderen Rezensenten haben alle Recht: willkürliche (und zu kleine) Auswahl der Songs, uninspirierte Bonus Songs (die zudem nicht live sind).
Was mich aber am meisten stört: Das ist kein Livekonzert. Der Applaus wird am Ende der Songs künstlich (und genau so hört er sich an!) eingeblendet und zum Teil viel zu schnell ausgeblendet.
Atmosphäre kommt so keine auf.
Chance vertan. Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Ich bin ELO-Fan seit Zeiten von Out Of The Blue, für mich schlechthin DAS ELO Werk. So was diese CD angeht, kann ich mich den anderen Rezensenten nur anschließen. Ich wusste bereits vorher, was mich beim Kauf erwartet. Es ist definitiv nicht das Electric Light Orchestra, sondern eine sehr gut eingepielte Band mit Mastermind Jeff Lynne und dem einzigen wiedergekehrten Mitglied aus alten Zeiten, Richard Tandy, das war es. Die restlichen Mitglieder alle neu, bzw. schon wieder alt (2001). Die live eingespielten Aufnahmen dieser CD stammen von 2001, entstanden kurz nach ZOOM. Also schon realtiv alte Aufnahmen. Die Soundqualität ist super, da kann man nicht meckern. Jetzt kommt das berühmte Aber. Es fehlen im Vergleich zur DVD 12 (!!!) Songs. Selbst, wenn man sich bei der Produktionsfirma für eine Einzel-Cd entschieden hätte, wären bei einer Laufzeit von ca 45 Min (bei Wegfall der Bonustracks) noch ca 35 Minuten übrig geblieben. Also dafür habe ich Null Verständnis, da fühle ich mich schon abgezockt. Dennoch habe ich 3 Sterne vergeben und zwar aus mehreren Gründen, 1. die Songauswahl der vorliegenden CD ist schon super, ein sehr guter Querschnitt aus alten Zeiten, damit verbunden auch das Weglassen von Titeln von ZOOM, eigentlich eine gute Entscheidung. 2. Wie schon erwähnt der wirklich tolle Sound. 3. Das Mastermind, Jeff Lynne singt, vergleiche dazu die Livefassungen von ELO Part II (ganz schrecklich!!!). 4. Und letztendlich die Tatsache, das es Liveaufnahmen von ELO (mit Jeff Lynne)fast gar nicht gibt, mir bekannt ist nur "The Night The Light Went ON". Zu bemerken an dieser Stelle bleibt noch, das Original Electric Light Orchestra war zu keiner Zeit eine gute Liveband, das was ich aus den 70ern live von ELO (auf DVD) gesehen habe war fürchterlich, wirkte in Teilen wie Playback, klar die technischen Möglichkeiten unter Livebedingungen waren damals einfach nicht die gleichen wie heute. Und ELO war schon immer eine hauptsächlich im Sudio arbeitende Gruppe. Deshalb um so erfreulicher jetzt doch noch eine live eingespielte Scheibe von ELO sein eigen nennen zu können. Zum Abschluss noch eine Meinung zu den Bonustacks und zum Artwork. Beide Stücke sind in Ordnung, kann man gut hören, brauchen tut man sie aber nicht wirklich, nett wäre noch gewesen, voher die Stücke stammen, könnten aus den Session von ZOOM stammen, aber keine Angabe zum Produktionsjahr. Das Artwork ist spitze, genau wie in guten alten Zeiten, alleine dafür ein Stern, bleiben also genau genommen noch 2 für die Musik. Mein Traum ist halt eine ELO Scheibe mit originalen Mitgliedern, allen voran Bev Bevan, tja da warten wir wohl vergebens drauf. És bleibt beim Hören auf jeden Fall ein fader Beigeschmack. Was solls, die CD finden wir in ca. einem halben Jahr in der Ramschkiste beim lokalen CD-Händler.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden