Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 18. August 2017
In Zeiten, wo über den Atlantik die tollsten Hundeflüsterer zu uns kommen, die aber leider nur auf DVD's und im Fernsehen mit guter Schnitttechnik "funktionieren", habe ich mich sehr über das Buch von Herrn Tomasini gefreut.
Hier gibt es nicht, wie beim Amerikaner, Wundertips oder Spezialhundequälhalsbänder, sonder Rat von jemanden, dem ich den Hundefreund auch abnehme.
Nicht nur durchblättern und nach dem Wundertrick suchen, sonder versuchen die Botschaft von Herrn Tomasini zu verstehen.
Dann klappts auch mit den Schäferhunden....
Vielen Dank Herr Tomasini ! (bin weder verwandt noch verschwägert, sondern wirklich sehr zufrieden !! )
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. September 2017
Ich bin begeistert von dem Buch. Es ist wunderbar aufgebaut, gut verständlich und super in der Praxis anzuwenden. Zu jedem der drei Aspekte des Leitwolf-Konzeptes gibt es zunächst eine allgemeine Erklärung und danach werden einige Übungen vorgestellt. Diese sind super aufgebaut, man weiß, was das Ziel der Übung ist, wie man sie aufbaut, wofür sie im Alltag gebraucht wird und was man macht, wenn es nicht sofort funktioniert. Ich bin außerdem begeistert vom Konzept der sprachfreien Kommunikation. Wir sollten uns mehr an die Sprache der Hunde anpassen und darauf bereitet das Buch sehr gut vor!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. November 2017
Nach über 40 Jahren Hundehaltung und Ausbildung hat mir das Buch nichts neues gegeben.
Jedoch altes Wissen erfolgreich wieder hervorgekramt.
Klare, kurze Ansagen. Kein ständiges besabbeln.
Klare Körpersprache, ist doch gar nicht so schwer.
Auch das Spiel mit dem Hund, ohne Hilfsmittel, Ball, Kong usw. macht einen großen Spaß.
Der Hund versteht uns Menschen und macht mit.
Wie gesagt, nichts neues aber doch sehr lesenswert um sich mal zu erinnern.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. August 2016
Es gibt ja für jede Meinung ein eigenes Hundebuch und so fand ich dieses. Mich persönlich spricht diese Art der Führung an. ImDetail finde ich manchmal die differenzierten Trainingstipps verwirrend, da ich mich frage, worin der Unterschied zwischen einzelnen Übungen besteht. Aufgefallen ist mir dies an den Übungen dazu, wie man einen schnuppernden bzw. einen sich bewegenden Hund dazu bringt, in die gewünschte Richtung mit zu laufen. Die Hinweise zum Spiel gefallen mir sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Januar 2014
Eigentlich sollte sich das von selbst verstehen. Leider habe ich das total vergessen. ich bemühe mich jetzt, es wieder zu lernen. Erfreulicherweise habe ich einen in dieser Hinsicht sehr nachsichtigen Hund. der aber, wie ich immer mehr feststelle, ungemein auf die Körpersprache reagiert. noch mehr als auf "Befehle".
das Buch kann ich uneingeschränkt empfehlen. habe viel dazu gelernt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Juli 2017
mir gut, weil die Methode für mich logisch erscheint und gewaltfrei ist. Mein Hund, ein sibirischer Husky, spielt gar nicht und würde niemals mit mir raufen, daher konnte ich diesen Part der Methode noch nicht testen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Februar 2018
Ich bin bestimmt kein Hundeguru und eher ein Normal Hundebesitzer mit gefährlichem Halbwissen und lerne immer gern dazu. Der Hund war schon immer mein Hobby.
Ich fand den Beitrag zum Spielen toll.
Vielleicht bin ich dann nicht mehr der einzige, der mit seinem Hund Käse macht und sich kaputt lacht.
Die anderen Anregungen hab ich gern aufgenommen, finde aber das jedes Buch auch nicht mehr leisten kann. Die Praxis ist doch wesentlich komplexer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2017
Es werden viele Trainingsmöglichkeiten erklärt. Allerdings sind davon einige nicht anwendbar, wenn man einen ängstlichen bzw. nervösen Hund hat, da sie ein sehr offensives Vorgehen erfordern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Januar 2014
Toller Ansatz für die Hundeerziehung- gerade wenn man mit der Rangordnung zwischen Mensch und Hund Probleme hat.
Dieses Buch ist sicherlich nicht für jeden Hundehalter geeignet, wenn man jedoch aktiv an der Beziehung zu seinem Hund arbeiten will und bereit ist, sich mit dem Thema Kommunikation und Körpersprache ohne viele Worte und Kommandos zu befassen, kann ich dieses Werk uneingeschränkt weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2014
Die Methode die Mirko Tomasini erklärt ist ungewöhnlich, da sie von den üblichen Methoden, Kommando-Leckerchen / clickern abweicht. Die Körpersprache einzusetzen ist aus meiner Perespektive nachvollziehbar. Ein Buch für alle die jenigen die ihren Hund mal etwas anders trainieren wollen. Ob es der richtige Weg für einen ist muß man selber entscheiden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)