Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
Andreas Scholl: The Voice
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €

am 13. März 2001
Diese CD ist der beste Einstieg für alle, die sich an eine authentische Interpretation Alter Musik herantasten wollen. Die Stimme von Andreas Scholl fasziniert einen sofort. Hier erhält man einen Eindruck, wie die großen Werke von J.S.Bach, Händel oder Vivaldi klingen können, wenn sie auf höchstem Niveau dargeboten werden. Eine bessere Version des "Agnus Dei" aus der h-moll-Messe von Bach beispielsweise habe ich bisher nicht gehört. Auch das hier eingespielte "Ombra mai fù" von Händel sucht seines Gleichen.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2002
Gewiss ist ein männlicher Altus etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Leichtigkeit und die Brillanz, mit der Andreas Scholl die schwindelnden Höhen erklimmt, ist atemberaubend. Der volle, strahlende Klang lässt in diesen Höhen schon mal eine Gänsehaut aufkommen.
Die CD beginnt mit mit zwei englischen Folksongs, die nur von der Laute begleitet sind und der Stimme weiten Raum geben. Sie stimmen den Hörer auf die folgenden Stücke ein, die oft in Originalsprache interpretiert werden, aus Händels Messias (englisch), aus Stabat mater von Vivaldi (lateinisch). Natürlich darf Bach nicht fehlen, Agnus dei, und eine Kantate von Dietrisch Buxtehude. Etwas weltlicher wird es zwischendurch mit zwei Barockliedern von J. Nauwach und A. Hammerschmidt, bevor das "Erbarme Dich" aus der Matthäus-Passion, wiederum von J.S. Bach die CD abschliesst.
Im Booklet findet sich eine Diskographie weiterer CD's von Andreas Scholl. Einzelne Stücke daraus hat der Hörer bereits auf dieser CD auf sich wirken lassen können.
Ich weiss nicht, ob es die Auswahl und die Mischung dieser ausserordentlichen "Voice" ist, oder ob es daran liegt, dass Scholl in jedem vorgestellten Genre so virtuos und leicht die Interpretation des Stückes präsentiert, mit dem Hören dieser Querschnitts-CD bekommt man sofort Lust, sich die anderen CD's auch noch anzuschaffen.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. November 2015
Andreas Scholl singt einfach göttlich! Es ist ein Traum ihm zuzuhören. Ich höre Countertenöre eigentlich nicht so besonders gern, weil sie meistens ein charakteristisches Timbre haben, was mir nicht so gefällt, aber Andreas Scholl hat dies nicht. Er singt jeden Stil absolut authentisch und einfach wunderschön! Nur zu empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Dezember 2015
Super Stimme! Andreas Scholl hat viel Talent und das CD ist phantastisch. Hier ein sehr guter Arbeit beim Harmonia mundi
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. März 2001
Das Beste aus berühmten Werken, die Andreas Scholl bis zu seinem Wechsel zu Decca eingespielt hat. THE VOICE ist überzeugend durch seine Interpretation und beseelt mit klanglichem Wohlgenuss.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Andreas Scholl - Heroes
6,99 €
Handel: Ombra mai fù
8,99 €
O Solitude
9,99 €
Andreas Scholl - Bach Cantatas mit dem Kammerorchester Basel und Julia Schröder
9,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken